Nina Dulleck Der Pupsprinz

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Pupsprinz“ von Nina Dulleck

Prinz Emil hat Geburtstag. Bekommt er endlich ein Haustier? Nach einer extra großen Portion Knallerbsenpürree, mehreren Pfannkuchen und drei goldenen Bechern Kakao zum Frühstück, blubbert es in seinem Bauch gewaltig.'Puuups' entfährt es ihm. Leider bekommt Emil lauter langweilige Geschenke: Ein ferngesteuertes Schlossgespenst, einen vollautomatischen Monster-Molekular-Ritter-Roboter - er will doch ein Haustier! Das schmeckt dem Prinzen nicht. Und seine Pupse werden immer lauter und stinkiger. Eine große Pups-Mief-Wolke zieht hinaus und trifft direkt auf den vorbeifliegenden Tyrannosaurusschrex. Dieser fällt ohnmächtig direkt vor die Füße des Prinzen. Da ist es ja, das megastarke Haustier, das er sich gewünscht hat. Ein knalliger Bilderbuchspaß für verwöhnte kleine Prinzen und ihre Familien

Ein lustiges, kunterbuntes und freches Bilderbuch voller Wortakrobatik. Zum Glück stinken Bilderbuchpupse nicht. :))

— Smilla507

Dieses Bilderbuch ist originell und echt witzig - auch wenn ich gar nicht auf "Pupsbücher" stehe!

— Buecherheldt

Ein pupsiges Bilderbuch, welches der ganzen Familie Spaß bereitet.

— Mone80

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

Archie Greene und das Buch der Nacht

ein Feuerwerk an Magie, Freundschaft und Kampf für das Gute

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Rezension Bilderbuch] Der Pupsprinz von Nina Dulleck

    Der Pupsprinz

    Mone80

    10. March 2016 um 10:11

    "Morgen habe ich GEBURTSTAG! Und ihr wisst ja, was ich mir wü-hünsche!" (S.3) Endlich ist es soweit und Prinz Emil hat Geburtstag. Und er hat nur einen einzigen Wunsch. Prinz Emil wünscht sich ein Haustier. 365 1/2- mal hat er es seinen Eltern gesagt, da muss es doch auch mit seinem größten Wunsch klappen.Doch erst gibt es Frühstück und eine große Portion Knallerbsenpüree. Das gluckert ziemlich gewaltig in seinem Bauch.Dann gibt es die Geschenke und keines hat er sich gewünscht. Ein ferngesteuertes Schlossgespenst, mit Blink- und Heulfunktion, ein Piratenschiff mit echten Piraten; es ist zum Heulen oder doch eher zum Pupsen ;) "Der Pupsprinz" ist ein sehr gelungenes Bilderbuch, wo der Spaß definitiv im Vordergrund steht. Ganz am Anfang hatte ich mich beim Vorlesen ein wenig verhaspelt, weil die ersten zwei Seiten über den Schnitt gelesen werden und nicht wie man es gewohnt ist, erst die eine Seite, dann die andere Seite. Aber es war jetzt nicht so tragisch, meinem kleinsten Pupsprinzen fällt sowas noch nicht so auf. Mein Sohn (3,5) hatte und hat jede Menge Spaß mit dem Buch. Gehört Pupsen doch auch zu seiner großen Leidenschaft und einen Namensvetter zu haben, der sogar noch viel miefiger Pupsen kann, ist doch was Schönes. In kurzen Sätzen, mit lustigen Wortkreationen und jeder Menge "Pfüps" und "Puupfss" rast man durch die Geschichte und hat viel zu lachen. Und Pupsen kann auch Wünsche erfüllen. Da bin ich ja jetzt mal gespannt, ob das hier auch versucht wird ;) Nina Dulleck hat uns schon mit so manchen Büchern begeistert und ihre Illustrationen sind immer wieder wunderschön anzusehen. Sie machen Spaß, es gibt vieles zu entdecken und auch die Mimiken der verschiedenen Personen, sind wirklich schön anzusehen. "Der Pupsprinz" ist eine herrliche, lustige und pupsige Geburtstagsgeschichte, welches Klein und Groß in dieser Familie begeistert hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks