Nina Hansemann

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 81 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 21 Rezensionen
(9)
(16)
(7)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Feennacht - Leseprobe XXL

Bei diesen Partnern bestellen:

Feennacht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Debüt

    Feennacht

    AnnikaDick

    04. January 2014 um 14:31 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Leila wuchs als einziges Mädchen innerhalb der "Bruderschaft" auf, lernte dort zu kämpfen und sich an den Alltag der Bruderschaft anzupassen. Bis sie vor einigen Jahren in einem Kampf mit der Fee Vanora ihren Partner und beinahe ihr Leben verloren hat. Durch die Lügen aufgeschreckt, die ihr im Nachspiel dieses Vorfalls bewusst wurden, hat sie der Bruderschaft und ihrem Mentor Tagus den Rücken gekehrt. Doch das Kämpfen gegen jene Wesen, die aus der anderen Welt in unsere herüberkommen, hat sie nicht aufgegeben. Sie kämpft jede ...

    Mehr
  • Ein gutes Debüt

    Feennacht

    susanna_montua

    13. June 2013 um 18:56 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Meine Meinung: Das Cover spricht mich schon sehr an. Die Farben verschwimmen ineinander, der abgebildete, nackte Männerkörper sieht wahrlich ganz ansehnlich aus, Schriftzug, toll - und, ganz offen, die Dicke des Buches täuscht. Ich dachte noch 208 Seiten, das schaffe ich in drei Tagen - pfffffft! Ich brauchte über eine Woche, da wirklich jeder Fetzen Platz mit Schrift ausgefüllt wurde. Aus 208 würde somit locker 416 werden - aber nun denn, ich gewöhnte mich daran. Kommen wir zu den Charakteren. Und hier beginnen meine ...

    Mehr
  • Feennacht

    Feennacht

    herminefan

    23. May 2013 um 20:05 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Inhaltsangabe: Schlafen, trainieren, Kreaturen töten – Leilas Leben ist perfekt. Bis zu dem Tag, an dem sich die Fee Vanora aus ihrem Kristallkäfig und somit aus dem ihr auferlegten Bann befreit. Auf Rache sinnend, wird Vanora zu einer Bedrohung für die Welt der Menschen. Der Einzige, der Leila im Kampf gegen Venora helfen kann, ist ausgerechnet ebenfalls vom Volk der Feen. Der unwiderstehliche Luthias. Ihm hat Leila ihre seltenen Niederlagen zu verdanken. Luthias lässt keine Gelegenheit aus, Frauen zu erobern, und lebt auch ...

    Mehr
  • Rezension zu Feennacht von Nina Hansemann

    Feennacht

    BrinaWe

    02. May 2013 um 10:54 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Meinung: Die Protagonistin Leila wächst in der Bruderschaft auf, diese die Menschheit vor magischen Kreaturen wie Hexen, Werwölfen, Vampiren und auch Feen schützt. Fünf Jahre ist es her, seitdem Leila die Bruderschaft verlassen hat und nach dem Kampf mit Vanora alleine Nacht für Nacht auf die magischen Wesen der anderen Welt jagt macht. Ich finde, dass Feennacht ein sehr schlichtes Cover hat. Es ist in beige mit rot und im Hintergrund kann man eine männliche Person erkennen. Ich vermute, dass es sich hierbei um die Fee Luthias ...

    Mehr
  • Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Feennacht

    Herzbuecher

    07. April 2013 um 22:26 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Leila stammt nicht von dieser Welt - im wahrsten Sinne des Wortes. Tagus, Leiter der Bruderschaft, fand sie einst vor dem Tor zur magischen Welt, zog sie auf und bildete sie zur Hüterin aus. Deren Aufgabe ist es, magische Wesen abzufangen, die durch das Portal, das sich an den Tagundnachtgleichen im März und September öffnet, unerlaubt die Welt der Menschen betreten. Eines Tages zeigt sich während eines Einsatzes zum ersten Mal Leilas Magie. Mit ihrer Hilfe kann sie die mächtige Fee Vanora verbannen. Enttäuscht, dass Tagus ihr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Feennacht

    Aki_Dark

    08. January 2013 um 21:21 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Das Leben der in einem Kloster bei der Bruderschaft aufgewachsenen Wächterin Leila könnte in ihren Augen nicht besser sein: sie ist ihr eigener Herr, sie tötet die bösen Geschöpfe der Nacht(Vampire, Werwölfe,Feen, etc) und ansonsten geht es ihr gut. Jedenfalls redet sich das Leila ein. Eines Tages ist sie allerdings auf die Hilfe der Schattenfee Luthias angewiesen. Das kann also quasi nur im Chaos enden. Sie mag ihn nicht, er will sie nicht leiden können, alles perfekt also. Zudem muss Leila ihr Denken und Wissen über die Wesen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Feennacht

    Themistokeles

    16. October 2012 um 10:12 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Bei diesem Roman war ich ehrlich überrascht. Vor allen Dingen zunächst von dem Format, das der Verlag hier nutzt. Hingegen den meisten anderen Romanen, die ich kenne und die eine normierte Seite nutzen, befinden sich in diesem Roman deutlich mehr Zeilen pro Seite, was beim Lesen zunächst echt ungewohnt war, kam ich mir doch sehr langsam vor und wunderte mich immer, wie wenig ich an Seiten erst geschafft hatte. Geschadet hat das dem Roman an sich nicht, auch wenn ich mir ähnlich langsam vorkam, wie bei einem langweiligen Roman, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Feennacht

    78sunny

    07. October 2012 um 23:29 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    3,9 von 5 Sternen Inhalt: Leila wächst unter Männern in der Bruderschaft auf. Diese Gemeinschaft schützt die Menschenwelt vor magischen Wesen. Eines Tages trifft sie während der Jagd auf ein Fee namens Luthias und verliert zum ersten Mal einen Kampf. Langsam lernt Leila durch ihn nun mehr über die magischen Wesen und merkt, dass es nicht nur Gut und Böse gibt, sondern auch noch vieles was dazwischen liegt. Was sie allerdings weiß, ist dass man sich vor Feen in Acht nehmen muss, da sie verdammt gern spielen und es mit der Wahrheit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Feennacht

    SunnyCassiopeia

    01. October 2012 um 21:40 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Inhalt Leila hat Jahrelang bei der Bruderschaft gelebt, bis ein Schicksalsschlag dem je ein Ende setzte. Fünf Jahre ist es her. Seitdem ist sie ihr eigener Partner, sie känpft und lebt allein, denn so hält sie es für sich am besten. Nie wieder wird sie Gefühle in jemanden investieren und diesen verlieren. Die Geschöpfe des übersinnlichen müssen daran glauben. Ob Werwolf, Vampir, sie tötet alle Wesen, die nciht in ihre Welt, die Welt der Menschen gehören. Leila trainiert täglich, um ihre Fähigkeiten im Kampf zu perfektionieren. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Feennacht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. September 2012 um 17:00 Rezension zu "Feennacht" von Nina Hansemann

    Leila ist bei der Bruderschaft groß geworden und hat so gelernt sich andersartigen Wesen zur Wehr zu setzen und diese aus unserer Welt zu verbannen – bis vor ein paar Jahren. Da verbannte sie zwar zunächst erfolgreich die mächtige Fee Vanora in einen Kristallkäfig – doch nicht ohne Verlust. Ihr Partner im Kampf ist dabei ums Leben gekommen und Leila gibt allein sich die Schuld. Von da an kämpft sie nur noch für sich selbst und will mit der Bruderschaft nichts mehr zu tun haben. Vanora jedoch sinnt auf Rache und zählt bereits die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks