Nina Hirschlehner

 4.6 Sterne bei 319 Bewertungen
Nina Hirschlehner

Lebenslauf von Nina Hirschlehner

1995 in Oberösterreich geboren, machte sie 2014 ihren Abschluss an der HLW Steyr mit dem Schwerpunkt Design und Produktinnovation. Neben dem Malen und dem Lernen von Sprachen ist das Schreiben schon seit ihrer Kindheit eines ihrer größten Hobbys.

Neue Bücher

Dark Spells : Verborgene Mächte

Neu erschienen am 22.05.2019 als Sonstige Formate bei .

Alle Bücher von Nina Hirschlehner

Sortieren:
Buchformat:
Dark Spells: Die Königin der Stadt

Dark Spells: Die Königin der Stadt

 (54)
Erschienen am 30.04.2018
Lass uns Träume sammeln

Lass uns Träume sammeln

 (35)
Erschienen am 06.11.2017
Dark Spells: Von Rosen und Jägern

Dark Spells: Von Rosen und Jägern

 (30)
Erschienen am 30.05.2018
Ein Leben auf dem Scherbenhaufen: LOST

Ein Leben auf dem Scherbenhaufen: LOST

 (28)
Erschienen am 18.01.2016
Dark Spells: Ein Rennen gegen die Zeit

Dark Spells: Ein Rennen gegen die Zeit

 (23)
Erschienen am 30.06.2018
Dark Spells: Die Narben der Vergangenheit

Dark Spells: Die Narben der Vergangenheit

 (18)
Erschienen am 30.07.2018
Dark Spells: Feuer mit Feuer

Dark Spells: Feuer mit Feuer

 (16)
Erschienen am 30.08.2018
Beastly Touch: Mein Gift auf deiner Haut

Beastly Touch: Mein Gift auf deiner Haut

 (17)
Erschienen am 15.03.2019

Neue Rezensionen zu Nina Hirschlehner

Neu

Rezension zu "Beastly Touch: Mein Gift auf deiner Haut" von Nina Hirschlehner

Absolut Fesselnd!
ChristineChristlvor 6 Stunden

Titel:  Beastly Touch, Mein Gift auf deiner Haut
Autor: Nina Hirschlehner
Verlag: digitales (Arena) 
Sprache: Deutsch
Seiten: 245 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€  A ∞ 3,99€
Genre: ∞ Fantasy ∞ Romance ∞ Dystopie?!
Reihe: Nein





***Ihre Berührungen sind tödlich. Doch das Einzige, das sie retten kann, ist ein Kuss.***

Die 17-jährige Cora ist ein Monster. Seit sie im Meer von einer Qualle angegriffen wurde, wird ihre Haut immer dann giftig, wenn sie Angst hat. Nachdem sie in Notwehr einem Mann das Gesicht verätzt, wird sie im „Zoo der Monster“ eingesperrt. Dort soll sie ihre Kräfte zur Schau stellen, um die Zoo-Besucher zu unterhalten. Alles, woran Cora denken kann, ist Flucht. Doch ausgerechnet der für seine Gnadenlosigkeit bekannte Wärter Grayson erwischt sie bei dem Versuch. Zu Coras Verwunderung bestraft er sie nicht. Sieht er in ihr mehr als ein abscheuliches Monster? Aber wie soll sie ihm beweisen, dass sie harmlos ist, wenn sie ihm mit jeder Berührung Schmerzen bereitet? Cora muss lernen, ihre Angst zu überwinden, denn am Ende kann nur ein Kuss sie befreien.
©Amazon Kurzbeschreibung


Meine Meinung:
Der Einstieg in das Buch fiel mir wahnsinnig leicht, durch den lockeren und leichten Schreibstil der Autorin ist man sofort in seinem Lesefluss. Auch wenn ein paar "Ausdrucke" für mich am Anfang etwas verwirrend waren, hat sich das aber nach und nach aufgelöst. 

Das Buch beginnt sofort mitten im Geschehen, spannend und aufregend dürfen wir gleich mal mit Cora mit erleben wie es so in ihrer Welt ist. Für mich kam gleich zu Anfang eine leichte Dystopische Stimmung auf, was mir sehr gut gefiel. Da das Wort "Monster" doch öfter im Klappentext vorkam, dachte ich zuerst an etwas Magisch-Fantasy mässiges, aber nein hier ist es eher Gentechnisch bedingt und kommt so ganz ohne "Magie-Fantasy" aus. Was für mich diese Dystopie Stimmung nur verstärkt hat - und ich fand es einfach nur GENIAL.

Cora ist eine, für mich starke Protagonistin die es sicherlich nicht leicht hatte in ihrem Leben. Ich hätte hier sehr gerne noch mehr gelesen, mehr von ihr erfahren. Besonders auch von ihrer Welt und wie es wirklich dazu kam. Die anderen Charakteren lernen wir zwar auch kennen, aber natürlich nicht ganz im Detail, was bei der Seiten Anzahl und der Tatsache das es ein Einteiler ist auch nicht wirklich notwendig war- und auch klar war.
 Die Geschichte die sich die Autorin hier ausgedacht hat find ich äußerst packend und auch dramatisch mit einem hauch "Romantik". Die "Liebesstory", zart und bezaubernd, steht aber absolut nicht im Vordergrund und ist hier einfach noch ein zusätzlicher Storystrang der mich einfach fesselte.

Für mich ist "Beastly Touch" ein einzigartiges Buch von dem ich gerne mehr gelesen hätte. 



Absolut geiles Cover! Ich liebe die Farben!!! 

Fazit:
Einzigartig, packend, mit einem genial leichten Schreibstil und einer leichten Dystopie-Note. Für mich ein vollkommen gelungenes Buch. So viel in so wenig Seiten zu stecken, ohne das man aber erschlagen wird oder das man sich fühlt das hier noch etwas fehlt!!

Für mich einer der Besten Einteiler die ich je gelesen habe!

Definitiv ein Lese-Muss von mir!!

Daher gibts von mir volle 5 von 5 Masken! 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Dark Spells: Die Königin der Stadt" von Nina Hirschlehner

Genialer Auftakt einer neuen Reihe!
ChristineChristlvor 7 Stunden

Titel:  Dark Spells, Spruch 1, die Königin der Stadt 
Autor: Nina Hirschlehner
Verlag: 
Sprache: Deutsch
Seiten:136 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 0,99€  A ∞ 0,99€
Genre: Hexen ∞ Fantasy ∞ Dark Fantasy ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 1



Werde Teil der Rebellion

Die mächtige Hexe Dhana herrscht mit eiserner Hand über sämtliche magische Wesen Londons. Wer sich ihrem Willen nicht beugt, wird ausgelöscht. 
Währenddessen lebt auf der anderen Seite der Stadt die dunkle Hexe Savannah im Verborgenen – bis plötzlich eine junge Hexe an ihre Tür klopft, die einen Angriff von Dhana überlebt hat. Sie will von Savannah trainiert werden, um eines Tages dieser Schreckensherrschaft ein Ende zu setzen.
Was die Junghexe jedoch nicht weiß, ist, dass Dhana und Savannah noch eine ganz eigene Rechnung offen haben.
©Amazon Kurzbeschreibung


Meine Meinung:
Da ich von einigen gehört habe das ich diese Reihe unbedingt lesen muss, und nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, war mir klar das ich diese Reihe Starten muss.


Der Einstieg in das Buch fiel mir absolut leicht. Es ist sehr gut geschrieben, der Schreibstil ist spannend und flüssig und macht sofort Lust auf mehr. Durch die doch wenigen Seiten hat man es auch schnell weggelesen. 

Gleich ab dem ersten Satz ist man in der Geschichte, die Autorin schafft es wunderbar uns in ihre, sehr düstere, Welt einzuführen. Gleich zu Anfang erfährt man das wohl die Hexe Dhana keine gute ist, und man lernt Zoey kennen, die einzige die Dhanas Angriff überlebt. Zoey findet den weg zu Savannah, ihre wohl einzige Rettung?!? 

Die Story ist wirklich fesselnd, und das erste mal seit langem weiss ich gar nicht welche Geschichte, welcher weg, mir hier besser gefällt/mich mehr interessiert. Savannah ist für mich absolut interessant und ich möchte mehr über sie wissen. Aber auch Dhana finde ich sehr ansprechend. Zoey gefiel mir auch von Anfang an, und ich fand sie so Mutig! Normal mag ich Geschichten nicht wo es mehrere "Haupt Charaktere" gibt, meist verwirrt mich das dann nur. Aber die Autorin hat es geschafft das ich hier für alle Protagonisten brenne und mehr erfahren möchte. Durch den sehr leichten und mitreißenden Schreibstil fliegt man auch nur so durch die Seiten. 

Absolut Top! Ein genialer einstieg in eine sicherlich geniale Reihe! 

Mystisch, düster & Magisch. Ich will unbedingt mehr erfahren! 




Das Cover finde ich wirklich gelungen! Ich hätte gern die Print Ausgabe in meinem Regal. 

Fazit:
Ein grandioser Auftakt einer neuen Reihe. Für mich begann dieses Buch schon so wahnsinnig interessant und düster das ich unbedingt wissen muss wie es weitergeht!

Dadurch das die teile doch sehr kurz sind und der Schreibstil außergewöhnlich leicht ist, ist diese reihe auch perfekt für zwischendurch! Aber Achtung! Man kann nicht aufhören zu lesen!!

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Lass uns Träume sammeln" von Nina Hirschlehner

Eine sehr schöne, tiefgründige Geschichte, mit sympathischen Charakteren, die zum Nachdenken anregt.
Zeilenspiegelvor 3 Tagen

Der Schreibstil ist flüssig und macht einem leicht, schnell in der Geschichte zu versinken. Da man nicht sofort hinter alle Geheimnisse kommt, bleibt die Spannung die ganze Story über gut erhalten, so dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will.

Im Grunde geht es in der Geschichte um das Thema Mobbing und auch darum, dass jeder Träume hat, um die es zu kämpfen lohnt.


"Denkst du? Du magst doch die Sterne, nicht wahr? 
Sie sind voll von Wünschen und Träumen, die irgendwann in Erfüllung gehen. 
Oder willst du mir erzählen, dass du dir noch nie etwas 
von einer Sternschnuppe gewünscht hast?"

"Heißt das, es muss erst ein Stern sterben, 
bevor ein Wunsch in Erfüllung geht?"


Ich finde das Thema Mobbing sehr gut gewählt und überzeugend rüber gebracht. Man fühlt richtig mit bei all den Erlebnissen von Claire. Und mit dem Thema können wohl die meisten Menschen etwas anfangen, ob als betroffener oder nicht. Ein Thema, dass man niemals totschweigen darf, da es immer noch viel zu aktuell ist.

Man merkt beim Lesen richtig wie viel Herzblut die Autorin in diese Geschichte gesteckt hat. Die Charaktere wurden mit viel Liebe zum Detail und bildhaft geschrieben, so das man sehr schnell das Gefühl hat die Charaktere persönlich zu kennen. Auf jeden Fall lesenswert und eignet sich auch meiner Meinung nach perfekt als Weihnachtsgeschenk.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
*** Ihre Berührungen sind tödlich. Doch das Einzige, das sie retten kann, ist ein Kuss.***

Stell dir vor, du wirst entführt und die ganze Welt findet das völlig in Ordnung. Stell dir vor, du wirst wie ein exotisches Tier ausgestellt und die Menschen kommen, um dich anzustarren. Stell dir vor, deine Gefängniswärter sind gnadenlos und es gibt kein Entkommen. Du kannst dir das kaum vorstellen? Dann bewirb dich jetzt für die „Beastly Touch“ Leserunde und erlebe, wie Cora aus „Beastly Touch“ mit genau dieser unvorstellbaren Situation umgeht. 

Und darum geht’s:
Autoren oder Titel-CoverDie 17-jährige Cora ist ein Monster. Seit sie im Meer von einer Qualle angegriffen wurde, wird ihre Haut immer dann giftig, wenn sie Angst hat. Nachdem sie in Notwehr einem Mann das Gesicht verätzt, wird sie im „Zoo der Monster“ eingesperrt. Dort soll sie ihre Kräfte zur Schau stellen, um die Zoo-Besucher zu unterhalten. Alles, woran Cora denken kann, ist Flucht. Doch ausgerechnet der für seine Gnadenlosigkeit bekannte Wärter Grayson erwischt sie bei dem Versuch. Zu Coras Verwunderung bestraft er sie nicht. Sieht er in ihr mehr als ein abscheuliches Monster? Aber wie soll sie ihm beweisen, dass sie harmlos ist, wenn sie ihm mit jeder Berührung Schmerzen bereitet? Cora muss lernen, ihre Angst zu überwinden, denn am Ende kann nur ein Kuss sie befreien.

Bitte bewerbt euch bis Donnerstag, den 31. März, für diese Leserunde mit der Antwort auf die Frage:  
Nachdem ihr das Cover gesehen und den Inhaltstext gelesen habt: Was erhofft ihr euch von „Beastly Touch“?

Wir losen am Montag, den 01. April, die 10 Gewinner eines E-Book-Leseexemplars aus!

Nina Hirschlehner wird die Leserunde begleiten.

Wir freuen uns auf eure Antworten und eine schöne Leserunde mit euch!

Liebe Grüße!
Nina & das digi:tales-Team






Zur Leserunde
Lust auf eine Leserunde? <3

Ich vergebe 10 ebooks unter der Bedingung, dass ihr nach dem Lesen eine Rezension auf euren Blogs, LovelyBooks, Amazon o.ä. verfasst (natürlich nur, soweit vorhanden :b)
Gerne könnt ihr mir während des Lesens eure Fragen zum Buch stellen, ich stehe euch jederzeit zur Verfügung (: 

Darum geht es im ersten Teil:
Dass Maries Freund der Anführer einer der einflussreichsten Gangs der Stadt ist, hat ihr noch nie besonders gut gefallen. Als sie jedoch herausfindet, dass er für den Tod eines Menschen verantwortlich ist, bricht für sie eine ganze Welt zusammen. 
Aus Angst möchte sie den Kontakt zu ihm abbrechen, doch das ist nicht so einfach wie erhofft.

Wer mehr über die Reihe erfahren möchte, kann sich auch noch dieses Video ansehen, das ich für euch gemacht habe.


###YOUTUBE-ID=4bi-co3DveA###

Oder auch den Buchtrailer:


Zur Leserunde
Da dieses Jahr der dritte und somit letzte Teil der Trilogie erscheint, dachte ich, das wäre ein guter Anlass für eine Leserunde :D

Ich vergebe 10 ebooks unter der Bedingung, dass ihr nach dem Lesen eine Rezension auf euren Blogs, LovelyBooks, Amazon o.ä. verfasst (natürlich nur, soweit vorhanden :b)
Gerne könnt ihr mir während des Lesens eure Fragen zum Buch stellen, ich stehe euch jederzeit zur Verfügung (: 

Darum geht es im ersten Teil:
Jede Nacht das Gleiche: Die Stadt vor übernatürlichen Angriffen schützen und dafür sorgen, dass niemand etwas davon bemerkt.
Für die fünfzehnjährige Elisa ist das der Alltag, auch wenn sie sich oft wünscht, diese Aufgabe nicht alleine erfüllen zu müssen.
Wie es das Schicksal so will, findet sie tatsächlich Gleichgesinnte im Kreis der Zehn. Eigentlich sollte ihr Leben von nun an um einiges leichter werden, wenn da nicht Alexander wäre ...


Wer mehr über die Reihe erfahren möchte, kann sich auch noch dieses Video ansehen, das ich für euch gemacht habe.

###YOUTUBE-ID=E704j4tt7mk###
Letzter Beitrag von  Condessadelanitvor 3 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Nina Hirschlehner wurde am 22. Januar 1995 in Steyr (Österreich) geboren.

Nina Hirschlehner im Netz:

Community-Statistik

in 212 Bibliotheken

auf 51 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 35 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks