Nina Lealie

 4.1 Sterne bei 29 Bewertungen

Lebenslauf von Nina Lealie

Nina Lealie, Jahrgang ’95, entdeckte ihre Liebe zu Büchern noch bevor sie in die Schule kam. Schon ihr Leben lang sind sie ihre Begleiter, früher nur um ihre Nase darin stundenlang zu vergraben, doch heute auch, indem sie ihre eigene Fantasie aufs Papier bringt. Ihre Geschichten veröffentlicht sie bereits erfolgreich im Internet.
Ihre über zwanzigtausend Follower lesen mit Begeisterung ihre Online-Romane, die nicht nur witzig, sondern auch wahnsinnig romantisch sind. Damit ihre Leserinnen und Leser auch in der Weihnachtszeit etwas zum Träumen haben, schrieb sie „Weihnachten, Liebe und andere Katastrophen“.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Nina Lealie

Cover des Buches Heartdance (ISBN:9783741300011)

Heartdance

 (27)
Erschienen am 20.04.2016
Cover des Buches Weihnachten, Liebe und andere Katastrophen (ISBN:9783946793182)

Weihnachten, Liebe und andere Katastrophen

 (2)
Erschienen am 18.10.2018

Neue Rezensionen zu Nina Lealie

Neu

Rezension zu "Heartdance" von Nina Lealie

Heartdance
laraundlucavor 6 Monaten

Inhalt:

Sam hatte nie an Liebe auf den ersten Blick geglaubt.
Wie sollte man sich auch in jemanden verlieben, den man gar nicht kennt? 
Das geht nicht, das ist lächerlich. Da ist sie sich sicher.
Bis zu diesem einen Tag im Herbst, als sie ihm aus heiterem Himmel gegenübersteht: Hale Silver. Der gefeierte Musiker, Frauenschwarm und Weltstar stellt ihr Leben völlig auf den Kopf.
Doch so schnell, wie er aufgetaucht ist, ist er auch schon wieder verschwunden. Wie soll Sam ihn nur wiederfinden? Sie ist schließlich nur irgendein Mädchen unter Millionen! Sie ist doch wie alle anderen auch! 
Aber ab jetzt wird für sie nichts mehr so sein wie zuvor.
Auf einmal verändert sich alles.

Und ihr Herz beginnt zu tanzen ...

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist einfach und leicht, locker und modern, schnell und flüssig zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen und mich vor allem gut unterhalten, obwohl sie nichts wirklich Neues zu erzählen hatte. Aber es war eine schöne Liebesgeschichte, voller Auf und Abs, nervenaufreibend und emotional, die ich gerne verfolgt habe. Eine romantische Liebesgeschichte zum Träumen und dabei doch sehr authentisch.

Sams Stimmungsschwankungen und ihren Dramen waren manchmal etwas strapazierend. Dennoch habe ich dem Happy End entgegen gefiebert. Hale mochte ich unheimlich gerne. Er wirkte doch sehr bodenständig und nicht so abgehoben wie man es erwarten könnte. Ein wirklicher Traumkerl. Erlegt sich für Sams ins Zeug, obwohl sie sich kaum kennen und durch den Starrummel einige Hürden zu überwinden sind. 

Alles in allem eine schöne Geschichte zum Abschalten und genießen, die trotz ihrer Vorhersehbarkeit gut unterhält und mir eine angenehme Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Eine nervenaufreibende und schöne Liebesgeschichte. Leseempfehung.

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Weihnachten, Liebe und andere Katastrophen" von Nina Lealie

Wunderschöne romantische Weihnachtsgeschichte!
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Inhalt:

Paulina hasst Weihnachten. Und die ganze Vorweihnachtszeit sowieso. Umso weniger begeistert ist sie als sie ausgerechnet am 1. Dezember ihren neuen Nachbar Dario kennen lernt. Natürlich besucht er auch noch ihre Schule - Paulina ist genervt! Denn verschiedener können die beiden nicht sein: sie, ein totales Mauerblümchen und er, Macho und einfach nur nervig! Doch während der Adventszeit kann Paulina nicht umhin zu bemerken, dass sie immer wieder an ihn denken muss...

Meine Meinung:


Paulina ist zunächst überhaupt nicht begeistert von ihrem neuen Nachbar Dario. Doch sie muss sie wohl oder übel mit ihm abfinden, schließlich besuchen sie die gleiche Schule und dann soll sie ihm auch noch Mathe-Nachhilfe geben! 
Von der Art her ist er eigentlich gar nicht ihr Fall - Macho, ätzend, aber sehr gut aussehend, wie Paulina zugeben muss. 
Doch je näher Weihnachten rückt, desto näher scheinen sich auch die beiden zu kommen, bis Paulina nicht mehr leugnen kann, dass sie für ihn nichts empfindet...

„Weihnachten, Liebe und andere Katastrophen“ ist, wie die anderen beiden Büchern auch, eine eigenständige Geschichte, die mit diesen zu  der Reihe „24 Kisses  Adventskalender “   des holmV erlags  gehört.


Wie schon die anderen beiden Bücher, ist das Buch durch seine wunderschön weihnachtliche und liebevolle Gestaltung geprägt, die sich nicht nur auf das Äußere, sondern auch auf die einzelnen Seiten bezieht. Von der Farbgestaltung und -harmonie gefällt mir dieses Buch am besten, aber die sind nicht weniger schön.



Auch dieses ist als Buch-Adventskalender gestaltet, das in 24 Kapitel - die die Türchen darstellen - unterteilt ist. Diese sind vom Umfang her recht ähnlich. Da dieses Buch auch die meisten Seiten hat, sind die Kapitel auch recht lang.

Was den Inhalt der Geschichte angeht, so eignet sie sich gut für Romantiker und die Vorweihnachtszeit, auch wenn Weihnachten nicht die zentrale Rolle spielt. Vielmehr geht es um die beiden Protagonisten Paulina und Dario, die immer wieder aufeinander treffen. Auch wenn sie ihn zu Beginn als ätzend und nervig empfindet, muss sie sich im Laufe der Handlung eingestehen, dass Dario für sie nicht nur ein Nachbar ist wie sie es sich vormacht. 

Dario ist dabei keineswegs ein "einfacher" Mensch, mal ist er überfürsorglich und aufmerksam, dann gibt es aber auch wieder Situationen, in denen Paulina sich von ihm umhergeschubst fühlt.  Dieser Konflikt und das Gefühlschaos wurde sehr authentisch und ausladend dargestellt, trotzdem werden auch andere Aspekte thematisiert, sodass die Handlung nicht zu einseitig wird. 

Der Schreibstil ist sehr gut an die Altersgruppe angepasst. Mit einer leichten Spur Dramatik und Ironie, ohne an Authentizität zu verlieren, wird der Erzählweise eine ganz besondere Note verliehen. Die Gedanken und Gefühle von Paulina wurden für mich als Leser überzeugend dargestellt, besonders gefallen hat mir die Darstellung ihres inneren Konflikts. 


Fazit:
Insgesamt hat mich dieses Buch der "24 Kisses Adventskalender"-Reihe am meisten überzeugen können, besonders ansprechend fand ich die Verknüpfung von Schreibstil und Inhalt. Diese Geschichte ist Romantikern nur zu empfehlen, geeignet ab einem Alter von ca. 13 Jahren. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Heartdance" von Nina Lealie

Liebe auf den ersten Blick? Gehts sowas ?
autumnxwishvor 2 Jahren

Klappentext

Sam hat nie an Liebe auf den ersten Blick geglaubt.

Wie sollte man sich auch in jemanden verlieben, den man gar nicht kennt?

Das geht nicht, das ist lächerlich. Da ist sie sicher.

Bis zu diesem Tag im Herbst, als sie ihm aus heiterem Himmel gegenübersteht:  Hale Silver.

Der gefeierte Musiker, Frauenschwarm und Weltstar stellt ihr Leben völlig auf den Kopf.

Doch so schnell, wie er aufgetaucht ist, ist er auch schon wieder verschwunden.

Wie soll Sam ihn nur wiederfinden?

Sie ist schließlich nur irgendein Mädchen unter Millionen!

Sie ist doch wie alle anderen auch!

Aber ab jetzt wird für sie nichts mehr so sein wie zuvor.

Auf einmal verändert sich alles.

Und ihr Herz beginnt zu tanzen….

 

Inhalt

Sam ist eine kleine Tänzerin die in München wohnt. Ihr Leben war bis zu diesen einem Tag noch Normal. Doch als Jana, ihre kleine fünfzehn Jährige Cousine, auf Idee kam zur Olympiahalle wegen Secret Light zu fahren war für Sam ab dann nichts mehr von ihren Leben. Was man halt alles macht für die Familie fährt Sam mit ihr dahin. Eigentlich wollte sie für ihren Tanzt Unterricht mit Ilona eine neue Chorographie aus denken, die die beiden zusammen mit ihren Schülern lernen wollten. Doch als Sie Hale kennenlernte war nichts mehr wie vorher. Ab jetzt beginnt das hin und her, die Suche und der Frieden zwischen den beiden. Ein Megastar und eine Studierende Tänzerin. Eine liebe die zwischen Haut und Knochen geht.

 

Meine Meinung

Also ersten ich habe dieses Buch viermal durch gelesen, wenn ich meine viermal dann meine ich wirklich viermal. Ich heule jedes Mal beim Ende. Ich weis wirklich nie was dazu sagen soll. Es ist einfach ein wunderschönes Buch. Generell die Trilogie ist ein Traum, für jedes Fangirl. Denn auf Wattpad, die bücherplattform wo man kostenlos Bücher lesen kann die von jungen nicht bekannten Autoren, findet man alle drei teile. Der erste Teil heißt Heartbeat, der zweite Teil heißt Heartthrobe und er dritte Heartdance. Ja in der E-Book als auch gedruckte Version heißt der erste Teil Heartdance – Nur mit dir, weil es einfach besser passte, so die Aussage von der Autorin. Den im ersten Teil tanzt Sam noch sehr viel und lernt so was es heißte Liebe auf den Ersten Blick. Diese Geschichte von Ham bzw. Sale, so der shipname im Buch von Hale und Sam, ist einfach so lanzinieret und so gleich spannend, dass man denk man wäre mit in der Geschichte drinnen einbezogen. In der Wattpad Story hat die Autorin in der Sicht von Sam geschrieben und in der E-Book/ gedruckten Version hat sie in der Erzähler Sicht geschrieben. Also ich finde beide Schreibweisen Mega gut, denn so hat man unteranderen ein andere Eindruck.

 

Fazit

Alles in allem ist Heartdance – Nur mit dir ein wunderschönes Buch und gehört zu meine Lieblingsbücher. Diese Mischung aus Spannung und Liebe zwischen den beiden ist einfach Atemberaubend. Ich empfehle es jeden der Romane in solcher Art mag es zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks