Nina Leisten Wie der Wind durchs Feuer ging

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie der Wind durchs Feuer ging“ von Nina Leisten

Ich legte meine Hand auf sein Knie und flüsterte: "Was tust du hier? Es ist gefährlich hier zu sein. Ich hatte dich gebeten, nicht zu kommen." "Freust du dich?" "Ich bin mir nicht sicher welches Gefühl in mir überwiegt. Die Freude, oder die Angst." "Dann frage ich anders, hast du mich vermisst?" "Natürlich habe ich dich vermisst." "Dann ist es das Risiko wert." Er drehte sich zu mir um, langsam und zärtlich ertastete er mein Gesicht. "Ja, du lächelst", stellte er zufrieden fest bevor er mich küsste.

Gefühlvolle Liebesgeschichte - mal anders

— AndreaR

Ein grandioses Buch, welches mich fasziniert, berührt und geschockt hat!

— Any91

Stöbern in Fantasy

Hexenmacht

Kai Meyers Space Opera geht actionreich und spannend weiter - gelungene Fortsetzung!

ConnyKathsBooks

Herzenswünsche kommen teuer

Ein spannendes Märchen mit vielen Wendungen

Mari08

Der Wortschatz

Zauberhafte Illustrationen unterstreichen die besondere Geschichte, von Wort auf Reise im Land der Sprache. Eine Reise für Jung und Alt.

Jacob

Angelfall - Am Ende der Welt

Endlich wird es romantisch, aber auch etwas unrealistisch!

MarensBuecherwelt

Rosen & Knochen

Ich bin begeistert! Das Buch hat mich total überrascht, weil es trotz (oder gerade wegen?)der wenigen Seiten unglaublich viel zu bieten hat!

EmelyAurora

Noras Welten

Ein Buch, das mich ratlos zurückließ ...

Rodrik-Andersen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Story

    Wie der Wind durchs Feuer ging

    AndreaR

    05. January 2018 um 22:27

     die "Wie der Wind" - Reihe von der Autorin Nina Leisten gewählt. Romantic-Fantasy. Gleich 2 Genre, die nicht wirklich zu mir passen. Auf die Bücher bin ich durch Empfehlungen auf Instagram aufmerksam geworden. So dachte ich, lese ich mal, was es mit Lilou und Ford auf sich hat. Ich habe vorher keinen Klappentext gelesen, sondern habe mir einfach die 3 Bände auf die Kindle App geladen und gelesen. Gelesen, gelesen, gelesen und schwupps ... fertig. Ich war sprachlos. Was sich Nina Leisten da zusammen gesponnen ( Im Sinne von weben ☝️☝️) hat: WAHNSINN!!!! Ich bin begeistert. Die Reihen sind super durchdacht, ich war so gefangen in der Geschicht, habe mir immer wieder die verschiedenen Welten ausgemalt. Doe Autorin hat verschiedene Welten erfunden, und so gut erklärt, dass man es sich einfach gut vorstellen könnte, das es wirklich so ist. Die Kunst Unrealistisches real wirken zulassen, hat die Autorin definitiv drauf. Ich habe jede freie Minute genutzt, um weiter zu lesen. Der erste Band ist noch mehr auf jugendlich geschrieben, allerdings musste ich schmunzeln, weil ich beim Lesen oft in meine Jugendzeit zurück versetzt wurde. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, doch es passt einfach zu der Entwicklung der Characktere. Da die 3 Bände über einen Zeitraum von Jahren geht. Die Charaktere sind sympathisch. Ford fand ich zu Anfang sehr heftig in seinen Reaktionen, was ich dann im dritten Band aber verstanden habe. Man sollte mit Band 1 beginnen, da die Teile aufeinander aufbauen. Die Autorin hat sich in jedem Band eine neue Problematik einfallen lassen, die die jungen Menschen vor eine Herausforderung stellte, und hat damit eine kontinuierliche Spannung aufrecht gehalten. Ich hab einige Tränen vergossen. Gerade eine unvorhersehbare Wendung im Dritten Band hat mich sprachlos zurückgelassen. Eine Sache, die einen auf einen vierten Band hoffen lässt. Ich habe alle drei Teile in einem durchgelesen, weil ich ständig daran denken musste, wie es weitergeht. Mal eine andere Art, von einer Liebe. Ich vergebe für alle drei Bücher 5 Sterne!

    Mehr
  • Wie der Wind durchs Feuer ging

    Wie der Wind durchs Feuer ging

    Lavendel_Julia

    12. September 2017 um 19:11

    Autor: Nina LeistenInhalt: Ich legte meine Hand auf sein Knie und flüsterte: "Was tust du hier? Es ist gefährlich hier zu sein. Ich hatte dich gebeten, nicht zu kommen." "Freust du dich?" "Ich bin mir nicht sicher welches Gefühl in mir überwiegt. Die Freude, oder die Angst." "Dann frage ich anders, hast du mich vermisst?" "Natürlich habe ich dich vermisst." "Dann ist es das Risiko wert." Er drehte sich zu mir um, langsam und zärtlich ertastete er mein Gesicht. "Ja, du lächelst", stellte er zufrieden fest bevor er mich küsste.Bewertung: Gute Fortsetzung! Heute fang ich mal mit dem Cover an ich liebeeinfach dieses lila es ist ein ganz toller Kontrast zu den andern zwei teilen. Der erste Teil war rot und der zweite blau. Zuerst spielt sich alles in der Zwischenwelt ab und dan in der Menschenwelt. Schon ganz am Anfang gibt es eine wunderschöne Überraschung für Lilou. Leider wird Lilou im Laufe des buches eine sehr wichtige Person verlieren die ihr sehr nahe stand. Ich ganz persönlich mochte sie auch sehr. Als Lilou in die Menschenwelt zurück kehrt lernt sie mit der Gabe dem Wind in einem menschlichen Körper umzugehen. Als ihr aber dan alles zu viel wurde ging sie mit Ford nach Italien und machten dort Urlaub. Zudem plagen sie schreckliche Visionen die ihr keine Ruhe mehr gelassen haben. Ford hat sich auch verändert als Lilou in der Zwischenwelt war hat er nämlich angefangen Muskeln aufzubauen. Das fand ich super. Zudem erfahren die beiden auch ein Geheimnis von Ford`s Oma das alles auf den Kopf stellen wird. Lilou macht sich sehr viele Gedanken darüber während Ford es lieber wieder vergessen möchte. Die liebe zwischen den beiden ist noch genauso aufrichtig und zärtlich wie in den ersten beiden teilen. Am Schluss war es dan ein Riesen schock für mich das Lilou von den Nebelläufern geholt wurde zudem ich nicht genau wusste wie sie ihre Bestimmung erfüllt hat. Ich bin sehr gepannt wie es mit der Geschichte weiter geht.Taschenbuch Preis: 7,99 EuroSeitenanzahl: 215

    Mehr
  • Ein Buch welches sich lohnt zu lesen!!!

    Wie der Wind durchs Feuer ging

    Any91

    28. July 2017 um 12:59

    Das Cover ist wieder unfassbar schön <3 Die Farbe Lila trifft meinen Geschmack sowieso... Der dritte Teil der Lilou und Ford Reihe hat es wieder in sich. Es ist ein total gefühlvoller Roman, wie der ersten zwei Bände auch und doch birgt der dritte Teil auch sehr viel Überraschungen. Gerade das Ende war nicht vorherzusehen. Und genau das, macht es für mich zu einem grandiosen Roman, welches unbedingt ins Bücherregal gehört.Lilou erfährt in diesem Teil viel über Fords Geschichte, viel über die Nebelläufer, aber auch sehr viel über sich selbst. Sie wird von Mal zu Mal Erwachsener und es ist es ist toll ihre Entwicklung zu sehen und daran teilzuhaben. Die Liebe zwischen Lilou und Ford wird immer stärker, muss aber dennoch viele Hürden überwinden. Es ist spannend ihnen dabei zuzusehen.. Für mich eine absolute Kaufempfehlung!! und somit bekommt es auch verdiente 5 von 5 Sterne <3

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks