Nina Leisten Wie der Wind durchs Feuer ging

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie der Wind durchs Feuer ging“ von Nina Leisten

Ich legte meine Hand auf sein Knie und flüsterte: "Was tust du hier? Es ist gefährlich hier zu sein. Ich hatte dich gebeten, nicht zu kommen." "Freust du dich?" "Ich bin mir nicht sicher welches Gefühl in mir überwiegt. Die Freude, oder die Angst." "Dann frage ich anders, hast du mich vermisst?" "Natürlich habe ich dich vermisst." "Dann ist es das Risiko wert." Er drehte sich zu mir um, langsam und zärtlich ertastete er mein Gesicht. "Ja, du lächelst", stellte er zufrieden fest bevor er mich küsste.

Ein grandioses Buch, welches mich fasziniert, berührt und geschockt hat!

— Any91
Any91

Stöbern in Fantasy

Eisige Gezeiten

Bester Teil bis jetzt :)

Sylinchen

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Ein mystischer und solider Einstieg!

LovelyBuecher

Die Shannara-Chroniken 3 - Das Lied der Elfen

Grandiose Fortsetzung der Chroniken mit einzigartigen Charakteren.

BettinaR87

Iceland Tales 1: Wächterin der geheimen Quelle

Ein interessanter und spannender Auftakt :)

Chronikskind

Das Erwachen des Feuers

Ein High Fantasy Roman der Superlative - mehr bitte!

Haliax

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Eine genialer Fortsetzung, viel Spannung, tolle Charaktere und ich freue mich schon auf den nächsten Band...

Leseratte2007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie der Wind durchs Feuer ging

    Wie der Wind durchs Feuer ging
    Lavendel_Julia

    Lavendel_Julia

    12. September 2017 um 19:11

    Autor: Nina LeistenInhalt: Ich legte meine Hand auf sein Knie und flüsterte: "Was tust du hier? Es ist gefährlich hier zu sein. Ich hatte dich gebeten, nicht zu kommen." "Freust du dich?" "Ich bin mir nicht sicher welches Gefühl in mir überwiegt. Die Freude, oder die Angst." "Dann frage ich anders, hast du mich vermisst?" "Natürlich habe ich dich vermisst." "Dann ist es das Risiko wert." Er drehte sich zu mir um, langsam und zärtlich ertastete er mein Gesicht. "Ja, du lächelst", stellte er zufrieden fest bevor er mich küsste.Bewertung: Gute Fortsetzung! Heute fang ich mal mit dem Cover an ich liebeeinfach dieses lila es ist ein ganz toller Kontrast zu den andern zwei teilen. Der erste Teil war rot und der zweite blau. Zuerst spielt sich alles in der Zwischenwelt ab und dan in der Menschenwelt. Schon ganz am Anfang gibt es eine wunderschöne Überraschung für Lilou. Leider wird Lilou im Laufe des buches eine sehr wichtige Person verlieren die ihr sehr nahe stand. Ich ganz persönlich mochte sie auch sehr. Als Lilou in die Menschenwelt zurück kehrt lernt sie mit der Gabe dem Wind in einem menschlichen Körper umzugehen. Als ihr aber dan alles zu viel wurde ging sie mit Ford nach Italien und machten dort Urlaub. Zudem plagen sie schreckliche Visionen die ihr keine Ruhe mehr gelassen haben. Ford hat sich auch verändert als Lilou in der Zwischenwelt war hat er nämlich angefangen Muskeln aufzubauen. Das fand ich super. Zudem erfahren die beiden auch ein Geheimnis von Ford`s Oma das alles auf den Kopf stellen wird. Lilou macht sich sehr viele Gedanken darüber während Ford es lieber wieder vergessen möchte. Die liebe zwischen den beiden ist noch genauso aufrichtig und zärtlich wie in den ersten beiden teilen. Am Schluss war es dan ein Riesen schock für mich das Lilou von den Nebelläufern geholt wurde zudem ich nicht genau wusste wie sie ihre Bestimmung erfüllt hat. Ich bin sehr gepannt wie es mit der Geschichte weiter geht.Taschenbuch Preis: 7,99 EuroSeitenanzahl: 215

    Mehr
  • Ein Buch welches sich lohnt zu lesen!!!

    Wie der Wind durchs Feuer ging
    Any91

    Any91

    28. July 2017 um 12:59

    Das Cover ist wieder unfassbar schön <3 Die Farbe Lila trifft meinen Geschmack sowieso... Der dritte Teil der Lilou und Ford Reihe hat es wieder in sich. Es ist ein total gefühlvoller Roman, wie der ersten zwei Bände auch und doch birgt der dritte Teil auch sehr viel Überraschungen. Gerade das Ende war nicht vorherzusehen. Und genau das, macht es für mich zu einem grandiosen Roman, welches unbedingt ins Bücherregal gehört.Lilou erfährt in diesem Teil viel über Fords Geschichte, viel über die Nebelläufer, aber auch sehr viel über sich selbst. Sie wird von Mal zu Mal Erwachsener und es ist es ist toll ihre Entwicklung zu sehen und daran teilzuhaben. Die Liebe zwischen Lilou und Ford wird immer stärker, muss aber dennoch viele Hürden überwinden. Es ist spannend ihnen dabei zuzusehen.. Für mich eine absolute Kaufempfehlung!! und somit bekommt es auch verdiente 5 von 5 Sterne <3

    Mehr