Nina Müller Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 39 Rezensionen
(38)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff“ von Nina Müller

Kuschelige Fische, kichernde Schwimmerdbeeren, eklige Quallenrotze - ein fröhlich-durchgedrehter Hörbuchspaß für die ganze Familie! Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ... Genial gelesen von Ralf Schmitz – er verleiht jeder Figur eine eigene Stimme! (2 CDs, Laufzeit: 1h 24)

Ein intressant gestaltetes Hörbuch das beim Zuhören wie es Ralf Schmitz vorträgt einen öfters Schmunzeln lässt

— Kerstin_Lohde
Kerstin_Lohde

Meine Tochter und ich finden Kuschelflosse klasse! Und Ralf Schmitz als Sprecher ist einfach unschlagbar witzig!

— Wolfhound
Wolfhound

Eine spannende Geschichte und das nicht nur für Kinder

— Scaramira
Scaramira

rundum gelungene Geschichte, die nicht nur kleine Kinder begeistert, um es mit den Wörtern meiner Kinder auszudrücken „cooles“ Buch

— Engel1974
Engel1974

Ein geniales Hörbuch

— Fabella
Fabella

Richtig süß, phantasievoll und abenteuerlustig. Und super vorgelesen!!!

— Federzauber
Federzauber

Zauberhafte Geschichte. Das Hörbuch macht richtig Freude! Absolute Empfehlung :o)

— moffeli
moffeli

Einfach nur goldig

— Buechernixen
Buechernixen

Wunderbares Hörvergnügen, für Groß und Klein!

— HoDa
HoDa

Eine besonders gelungene und warmherzige Geschichte über Freundschaft!

— fuffel
fuffel

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Sams wie er leibt und lebt. Einfach nur toll.

Odenwaldwurm

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr interessantes Hörbuch gelesen von Ralf Schmitz

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Kerstin_Lohde

    Kerstin_Lohde

    30. July 2016 um 05:04

    Auf dieses Hörbuch war ich sehr gespannt denn es ist mein erstes Hörbuch das vom Comedian Ralf Schmitz gesprochen bzw vorgelesen wird. Als ich es dann im Bloggerportal gefunden habe wurde es gleich angefragt. Nachdem es bei mir eingetroffen war und ich etwas Zeit hatte um es zu hören, wurde es gleich angehört. Allerdings kamen dann die geänderten Arbeitszeiten und schon war es im Augenblick mit dem Hörbuch hören vorbei, nun habe ich es in den letzten Tagen endlich fertig gehört und bin begeistert und warte schon auf den nächsten Teil der Anfang Februar erscheinen soll. Denn es lädt so richtig zum Träumen und schmunzeln ein denn der Comedian liest das Buch richtig gut. Meine Meinung: Wer gerne Hörbücher hört und ihm das Genre egal ist sollte sich mal die Hörprobe anhören und dann entscheiden ob es was für ihn ist. Ich bin jedenfalls froh das ich es gemacht habe und es dann auch angefragt und erhalten habe. Denn es ist humorvoll gelesen und die Untermalung mit Musik macht es nur noch besser und an manchen Stellen konnte ich mir sogar ein Schmunzeln nicht unterdrücken. Mein Fazit: Ich mag dieses Hörbuch denn es kann immer wieder in Abständen gehört werden und lässt mich jedesmal wieder schmunzeln.

    Mehr
  • Unheimlich geheimer Hörspaß!

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Wolfhound

    Wolfhound

    30. June 2016 um 18:30

    Klappentext:Kuschelige Fische, kichernde Schwimmerdbeeren, eklige Quallenrotze - ein fröhlich-durchgedrehter Hörbuchspaß für die ganze Familie!Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ...Genial gelesen von Ralf Schmitz – er verleiht jeder Figur eine eigene Stimme!Meine Meinung:Das Cover ist das gleiche, tolle Cover wie das des Kinderbuches aus dem Magellan Verlag. Es stellt die Hauptcharaktere dar, unter anderem natürlich Kuschelflosse. Sehr schön dargestellt ist auch das Booklet zu den CDs, das die vier Freunde noch kurz etwas genauer vorstellt.Die Geschichte selbst ist auf zwei CDs aufgeteilt, was für meine Tochter (4 Jahre) ideal war, so konnte sie abends Teil eins und am nächsten Abend Teil zwei hören. Ralf Schmitz liest diese Geschichte so plastisch und baut eine so tolle Atmosphäre auf, dass es meiner Tochter nicht möglich war, einzuschlafen ;)Ich selbst war auch begeistert von der Sprechleistung des Herren Schmitz. Jede Figur hat ihre eigene Stimme, mal lispelnd, mal mit einem Sprachfehler und an den richtigen Stellen werden die passenden Geräusche eingebaut.Die Altersempfehlung ist für mich absolut passend, wobei natürlich auch ältere Fischfans die Geschichte ohne Langeweile und mit viel Spaß gefallen dürfte.Fazit:Für mich ein absolut empfehlenswertes Hörbuch, was meiner Tochter auch nach sehr vielen Malen immer noch nicht langweilig wird zu hören.❤❤❤❤❤ von mir!

    Mehr
  • Ein schönes Hörbuch für Groß und Klein

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Scaramira

    Scaramira

    27. January 2016 um 22:32

    Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ... Genial gelesen von Ralf Schmitz – er verleiht jeder Figur eine eigene Stimme! Fazit Mich hat das schöne Cover der CD drauf aufmerksam werden lassen, Blau gehört zu meinen Lieblingsfarben. Auf dem Cover sieht man die verschiedenen Charaktere aus der Geschichte, z. B Schwimmerdbeere Emmi, Herr Kofferfisch und natürlich nicht zu vergessen Kuschelflosse. Grade Schwimmerdbeere Emmi hat es meiner Tochter angetan und sie musste immer lachen wenn Emmi lustige Sachen gemacht oder gesagt hat. Es ist eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und was man alles schaffen kann wenn man zusammenhält und etwas gemeinsam schafft. Ralf Schmitz hat wundervoll gelesen und den Fischen alle eine andere Stimme gegeben. Es macht freude Kuschelflosse und seinen Freunden durch die Geschichte zu folgen. Unterlegt wird das ganze zwischen drin von Musik und Geräuschen, so wurde uns nicht langweilig beim zu hören. Was man auch beachten sollte ist, die Geschichte wurde auf 2 CDs aufgeteilt was zum einteilen sehr gut ist. Jüngere Kinder haben somit die Chance auch nur eine CD zu hören und später mit der nächsten CD weiter zuhören. Daher finde ich die Altersempfehlung von 4 Jahren passend und nach oben ist das Alter offen. Wir hatten hier alle unser Hörvergnügen. Die CD lief bzw läuft noch immer jeden Tag

    Mehr
  • Kuschelflosse - Das unheimliche geheime Zauber-Riff

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Engel1974

    Engel1974

    21. January 2016 um 12:51

    Was, du kennst Kuschelflosse noch nicht? Dann wird es aber Zeit diesen liebenswerten Fellfisch und seine Freunde Emmi die flinke Schwimmerdbeere, Sebi das pfiffige Seebrillchen und Herr Koffer den Kofferfisch kennen zu lernen.   Mit ihrem Buch „Kuschelflosse Das unheimliche geheime Zauber-Riff“ entführt die Autorin die kleinen und großen Leser nach Fischhausen, der Heimat von Kuschelflosse. Erschienen sind inzwischen „Kuschelflosse – Die blubberbunte Weltmeisterschaft“ 17.07.2015 „Kuschelflosse – Das unheimliche geheime Zauber - Riff“ 20.07.2015   Beide gibt es als Buch und Hörbuch. Meine Rezi bezieht sich hier auf das Hörbuch „Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“. Gelesen wird es von Ralf Schmitz, der u.a. aus TV-Shows wie Schillerstraße und Genial daneben bekannt ist.   Autoreninfo: Nina Müller wurde 1977 in Bayreuth geboren. Sie studierte in Wiesbaden und Sydney Kommunikationsdesign. Heute schreibt sie Kinderbücher und hat ein eigenes Designerbüro in Bayreuth.   Inhalt: Kuschelflosse ist en lieber und verschmuster Fellfisch, der am liebsten Pfannkuchen mit Blaubeeren futtert und Musik liebt. Eines Tages hört er in seinen Unterwasser – Radio von einem geheimnisvollen Riff. Eine sehr alte Zauber-Schildkröte soll dort wohnen und Wünsche erfüllen. So macht er sich zusammen mit seinen Freunden auf den Weg, nicht ahnend das unterwegs die fiese Feuerqualle, der verbotene Stöpsel und viele andere Abenteuer auf sie warten.   Meinung: Das Thema des Buches ist das Wertvollste im Leben, die Freundschaft. Was sehr gut herausgearbeitet und rübergebracht wurde.   Der kleine Fellfisch und seine Abenteuer haben uns so sofort in den Bann gezogen. Es war Mucksmäuschen still im Zimmer und die Kinder haben wie gebahnt die Geschichte verfolgt.   Die Sprechweise des Sprechers ist einfach hervorragend, er versteht es sehr gut die unterschiedlichen Charaktere mit unterschiedlicher Sprechweise rüberzubringen. Auch an humorvollen Stellen mangelt es hier nicht, so mussten wir sehr oft herzhaft lachen und die Kinder kringelten sich am Ende der CD immer noch.   Untermalt wird das Ganze noch musikalisch, was die Sprechweise sehr gut ergänzt. Die Kinder sind begeistert und finden die Geschichte einfach „cool“ und auch mich hat die Geschichte sehr gut gefallen.   Schreibweise: Kindgerecht, sehr gut verständlich   Sprechweise: Ralf Schmitz versteht es hervorragend die jeweiligen Charaktere rüberzubringen   Charaktere: Wurden Kindgerecht und liebenswürdig dargestellt Inhalt:  eine sehr schöne, humorvolle Geschichte die nicht nur die Kleinen begeistert, auch meine Großen konnten nicht genug bekommen   Fazit: rundum gelungene Geschichte, die nicht nur kleine Kinder begeistert, um es mit den Wörtern meiner Kinder auszudrücken „cooles“ Buch

    Mehr
  • Ein geniales Hörbuch

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Fabella

    Fabella

    25. October 2015 um 10:30

    Inhalt: Kuschelflosse ist ein kuscheliger blauer Fisch, der in Fischhausen lebt. Zusammen mit seinen Freunden Sebi, Herrn Kofferfisch und Emmi. Als Kuschelflosse eines Tages im Radio von einem weit weit weit weit weg entfernten Riff hört, weiß er, dort muss er hin. Denn dort lebt eine uralte Schildkröte die zaubern kann und Wünsch erfüllt. Zusammen mit seinen Freunden macht er sich auf den Weg, denn er möchte sich das allerwertvollste auf der Welt wünschen und unterwegs erlebt dabei viele spannende Abenteuer mit seinen Freunden. Meine Meinung: Ja, es ist eine Kindergeschichte. Und dennoch hat mich allein das Cover sofort angesprochen. Ich bin auch heute noch begeisterter Hörer von Hörspielen und gelegentlich auch Hörbüchern. Ich gebe aber zu, ich mag Hörspiele lieber, weil sie kurz sind. Hörbücher muss ich leider oft unterbrechen und nicht selten verliert man dort den Faden. Und ich mag viele Sprecher einfach nicht. Kuschelflosse ist ein Hörbuch. Aber eins für die Kleinsten und damit sehr kurz. Und ich mag Ralf Schmitz absolut gern. Und diese Kombination war für mich der Impuls dafür, es unbedingt hören zu wollen. Und meine Intuition war goldrichtig, denn es ist einfach nur liebenswert. Die Autorin hat sich hier eine wirklich putzige Geschichte ausgedacht, der wohl auch die Kleinsten ohne Probleme folgen können. Lustige Fische mit niedlichen Namen und komischen Eigenheiten. Spannende Abenteuer, die die Freunde erleben, tolle neue Geschöpfe, auf die sie treffen und auch am Ende etwas, woraus nicht nur die Kleinen lernen können. Nämlich, was das allerwertvollste auf der Welt ist. Noch mehr als die Geschichte selbst hat mich aber Ralf Schmitz begeistert. Nicht nur, dass er jeder Figur eine eigene Stimme und auch eine eigene Art zu sprechen gibt. Auch die Art, wie er erzählt, einen in seinen Bann zieht. Mal mit Spannung, mal mit Humor, mal aufgeregt, mal total gelassen und die ganzen vielen kleinen Geräusche, die er zusätzlich machte, waren einfach nur schön. Nicht selten habe ich innegehalten in dem, was ich grad tat, um einfach nur zu hören und zu genießen. Und tatsächlich musste ich am Ende feststellen, das war mir glatt zu kurz *lach* Fazit: Zwei Erkenntnisse habe ich aus diesem Hörbuch bekommen - die Autorin schreibst wunderschöne Geschichten für die Kleinsten, die Spaß machen und wirklich gut unterhalten. Und, Ralf Schmitz hat ein - für mich - absolutes Talent, Hörbücher vorzulesen. Einfach toll und empfehlenswert!

    Mehr
  • ein lustiges, abenteuerliches und unterhaltsames Hörspiel für Jung und Alt

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Bibilotta

    Bibilotta

    05. October 2015 um 15:42

    Cover Auf dem Cover sticht einem sofort Kuschelflosse, mit ihrem struppigen, ausgefallen Fischlook ins Auge, der Titel drüber in gleicher Farbe gehalten wie Kuschelflosse, der Hauptcharakter, zeigt gleich die Zusammengehörigkeit. Danaben ein paar andere Meeresbewohner und Freunde von Kuschelflosse: Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi die in der Geschichte ebenfalls ihre Rolle spielen. Der Tintenfisch guckt hier auf dem Cover schon sehr grimmig drein und lässt erahnen, wie er so drauf ist *lach*. Das ganze sieht für mich so aus, als würde ein Bild auf einer fischig, gestalteten Tapetenwand hängen… so macht es zumindest für mich den Eindruck. Es hat schon gleich was unterhaltsames und lustiges .. so wie die Geschichte im gesamten auch. Ein Cover, das mir persönlich gut gefällt und mich nicht einfach so dran vorbeilaufen lässt, sondern meine Neugier weckt, was sich wohl dahinter verbirgt.     Inhalt in eigenen Worten Kennt ihr Fischhausen? Nein? Dann solltet ihr euch auf diese Geschichte einlassen. Kuschelflosse und seine Freunde das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und Schwimmerdbeere Emmi leben nämlich da … und da erleben sie auch allerhand. Es kam nämlich so, dass Kuschelflosse eines Tages im Radio etwas gehört hat, das er sofort seinen Freunden erzählen musste. Es gibt nämlich anscheinend ein geheimes Zauber- ‚Riff … dort soll eine uralte Zauberschildkröte wohnen … und das Beste, sie erfüllt jedem einen Wunsch. Klar, dass Kuschelflosse davon mehr als angetan ist und ein Abenteuer wittert, mit dem Ziel, sich einen Wunsch erfüllen zu lassen .. doch alleine traut er sich nicht. Doch seine Freunde sind ebenso Feuer und Flamme und wollen ihn natürlich auf jeden Fall begleiten. Wer hätte gedacht, dass das alles so spannend wird, dass die 4 Freunde unterwegs soviel erleben und wem sie dabei alles so begegnen … Ihr wollt mehr darüber wissen? Dann hört euch das Hörspiel an … ihr werdet es nicht bereuen !!!   Meine Meinung Das Hörbuch „Kuschelflosse“ hat mich persönlich sofort angesprochen, vor allem als ich mitbekommen hatte, dass es von Ralf Schmitz gelesen wird. Ich mag seine Stimme und seine Art und Weise, wie er sich ausdrückt und seine Stimmlage verändern und anpassen kann. Das hat er hier in diesem Hörbuch auch bestens bewiesen. Ralf Schmitz lässt die Figuren in dieser Geschichte zum Leben erwachen und gibt jedem seinen persönlichen Style, was mir sehr gut gefallen hat. So hat man schon nach kurzer Zeit raus, wen er gerade spricht oder wer hier was zu sagen hat. An Lachern hat es hier definitiv nicht gemangelt, wobei eher ich diejenige war, die laut lochlassen musste und nicht unbedingt meine Motti. Die Geschichte macht soviel Spaß und durch Ralf Schmitz bekommt man hier auch sofort gute Laune. Wen auch die Altersempfehlung bei 4-6 Jahre liegt, so bin ich der Meinung, dass man dieses Hörbuch immer hören kann, egal wie alt man ist. Denn meine Motti (fast 8 Jahre) als auch ich mit meinen 39 Jahren hatten sehr viel Hörspaß … vom Anfang bis zum Ende. Auf die Geschichte selber möchte ich nicht so viel eingehen, da man sie einfach selber erleben muss … ich würde glaube ich auch viel zu viel verraten. Spannend ist sie, lustig, unterhaltsam und auf jeden Fall altersgerecht (nach der Altersempfehlung des Verlags gesehen).  Das  Thema Freundschaft, um das sich das Hörbuch hauptsächlich dreht, steht hier richtig schön im Mittelpunkt und wird kindgerecht und unterhaltsam aufgegriffen. So ist es also auch für die kleinsten Zuhörer kein Problem die Geschichte zu verstehen und zu erleben. Ralf Schmitz hat nicht nur den Figuren Leben eingehaucht, nein, er untermalt auch supertoll die Geräusche drumherum, auf seine lustige, frische und lebhafte Art und Weise, so dass alles schnell Real wird und man sich mitten in der Unterwasserwelt befindet. Ich war begeistert und überrascht, dass Ralf Schmitz mit seiner Stimme doch so vielseitig war, was die Akzente und die Stimmfarben betrifft… einfach nur herrlich.   Fazit Das Hörbuch „Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“ von Nina Müller wird von Ralf Schmitz gesprochen. Es ist eine unheimlich lustige, abenteuerliche und faszinierende Geschichte, die jeder Altersklasse ein einmaliges Hörerlebnis bereitet. Meine Motti und ich sind voll begeistert und finden Kuschelflosse einfach klasse. Absolute Hörempfehlung!!!

    Mehr
  • Zauberhaftes Bilderbuch großartig vertont

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    03. September 2015 um 09:45

    Kuschelflosse ist ein zauberhaftes Kinderbuch, das Geschichten aus den Tiefen des Ozeans erzählt. Das Buch ist in insgesamt neun Kapitel unterteilt, sodass man sich das Hörbuch schön einteilen kann. Jedes Kapitel kann für sich stehen, aber es gibt einen roten Faden, der alle miteinander verbindet. Es ist jedem selbst überlassen, ob er jeden Tag nur eines der Kapitel anhört oder gleiche alle neun auf einmal. Das Bildebruch ist zauberhaft illustriert, was manchmal vom Text ablenkt. Bei diesem Hörbuch gibt es natürlich keine Bilder und trotzdem schafft Ralf Schmitz es, dass ich welche vor Augen habe. Da ich Schmitz nur als Comedian kenne, konnte ich mir anfangs nicht vorstellen, ob er auch als Kinderhörbuch-Sprecher taugt. Mein Fazit? Ja, er taugt dazu. Sehr gut sogar. Er schafft es, die vier Freunde und die anderen Meeresbewohner zum Leben zu erwecken und den Humor der Gesichte darzustellen. Er imitiert ihre Sprachfehler, er ahmt Glucksgeräusche nach. Dazu bietet das Hörbuch Geräusche wie aufsteigende Blubberblasen, immer wieder wird subtil Musik eingespielt. Man könnte es schon fast ein Hörspiel nennen, perfekt also für Kindern. Kuschelflosse ist einfach eine schöne Geschichte für die Kleinen. Es geht um Freundschaft, eine gemeinsame Reise, kleine und große Aufgaben, darum Neues zu entdecken. Und auf dieser Reise zum Zauberriff und der Zuaberschildkröte geschehen so allerhand unerwartete Dinge. Ich habe mich in Kuschelflosse verliebt, ins Hörbuch wie ins Bilderbuch. Einfach zauberhaft.  (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • Süß, phantasievoll und abenteuerlustig !!!

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Federzauber

    Federzauber

    31. August 2015 um 13:54

    Eine abenteuerliche Reise mit Kuschelflosse und seine Freunde auf der Suche nach der uralten Zauber-Schildkröte,  die Wünsche erfüllen kann. Eine sehr lebendige,  frische, freche,  phantasievolle Geschichte, die Spaß macht zuzuhören. Ralf Schmitz liest mit großem Talent und Witz vor und schafft es allen Charaktere eine eigene,  gut erkennbare Stimme zu geben.  Auch die Hintergrundgeräusche und die Südsee-Flair Musik geben der Geschichte Stimmung und lässt den Zuhörer sehr schnell ins tiefe  Wasser tauchen.  Das Zuhören macht Spaß,  die Geschichte ist sehr phantasievoll und doch sehr gut vorstellbar,  auch wenn man das Buch und die Bilder nicht vor Hand hat.  Sehr süße Charaktere, die alle bestimmte eigene,  Merkmale haben, die gut zu erkennen sind.  Meine Tochter (7) und ich,  haben die schönen,  atmosphärischen Südsee Stunden im Wasser sehr genossen. Eine Geschichte,  die super zu den Sommerferien passte ;-) Note: 4/5

    Mehr
  • Lese- und Hörrunde zu "Kuschelflosse - Die blubberbunte Weltmeisterschaft" von Nina Müller

    Kuschelflosse - Die blubberbunte Weltmeisterschaft
    Magellan_Verlag

    Magellan_Verlag

    Hallooo-ooo an alle Erdenbewohner da draußen! Ich bin´s, Kuschelflosse! Habt Ihr Lust auf atemberaubende  Unterwasser-Abenteuer mit mir und meinen Freunden? Es gibt sooo viel aus Fischhausen zu erzählen! Zum Beispiel von der uralten Zauber-Schildkröte, die alle, aber auch wirklich alle, Wünsche erfüllen kann. Oder von verbotenen Stöpseln, der fiesen Feuerqualle, von der Blubberblasen-Weltmeisterschaft, vom Riesenpupsfisch, von der bekloppten Blubbermuschel und und und … Meine Freunde – Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und Schwimmerdbeere Emmi – und ich können es kaum erwarten, Euch bei einer Lese- und Hörrunde alles Der Juli ist ein ganz besonderer Monat – denn es erscheint nicht nur das Hörbuch von „Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“  bei cbj audio, sondern es folgt bei Magellan auch schon das nächste Abenteuer im zweiten Band „Kuschelflosse – Die blubberbunte Weltmeisterschaft“. Wir suchen Eltern-Kind-Tandems, die Lust auf eine blubberbunte und spannende Lese- und Hörrunde mit den beiden Kuschelflosse-Bänden von Autorin und Illustratorin Nina Müller haben. Lauscht bei der Hörrunde der Stimme von Ralf Schmitz, der die Abenteuer von Kuschelflosse für Euch mit vielen liebevollen Stimmimitationen und einer riesigen Portion Humor erzählt. Eine Kostprobe davon könnt Ihr Euch schon jetzt hier abholen! Die nächsten turbulenten Ereignisse folgen bei der Leserunde auf dem Fuße: Beim zweiten Band „Kuschelflosse – Die blubberbunte Weltmeisterschaft“ könnt Ihr gemeinsam mitfiebern und lesen! Spitzt doch hier mal in die Leseprobe! cbj audio und Magellan verlosen jeweils 15 Hörbücher und Bücher unter allen Eltern-Kind-Tandems, die bis Sonntag, 19. Juli, folgende Frage beantworten: Angenommen Ihr würdet in einer Unterwasserwelt wohnen wie Kuschel und seine Freunde – welcher Fisch oder welches Wesen wärt Ihr am liebsten? Postet Eure Antwort einfach hier und dann lasst die Daumen lieber nicht mehr los! Denn jetzt heißt es, feste drücken, damit auch Ihr schon bald ein Gewinnerpaket in den Flossen, äh, Händen haltet! Wir freuen uns auf Euch, Eure Lese- und Höreindrücke und vor allem auf jede Menge Spaß mit Kuschel & Co!

    Mehr
    • 243
  • Eine abenteuerliche Unterwasserreise

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    lehmas

    lehmas

    24. August 2015 um 11:01

    Kuschelflosse hört im Radio von einem geheimen Zauberriff, in dem eine uralte Schildkröte lebt, die Wünsche erfüllt. Zusammen mit seinen Freunden, der Schwimmerdbeere Emmi, Seebrillchen Sebi und Herrn Kofferfisch macht er sich auf den Weg zu diesem unheimlich geheimen Zauberriff. Und bevor sie ans Ziel gelangen sind jede Menge Abenteuer zu bestehen. Die Geschichte verbindet auf fantasievolle Weise Menschen- und Wasserwelt und es entstehen interessante Kreationen wie z.B. die Schwimmerdbeere oder ein Findefisch, der jeden Weg kennt (sozusagen das lebendig gewordene Navigationsgerät). Die Geschichte unterhält, lädt zum Träumen ein und die 2 CDs sind schnell (zu schnell) gehört. Auch als Erwachsener verfolgt man gerne die Geschichte ohne gelangweilt oder genervt zu sein. Dazu trägt auch der exzellente Sprecher Ralf Schmitz bei, der jeder Figur eine eigene Stimme verleiht, so dass auch kleinere Kinder die Geschichte gut verfolgen können.  Wir vergeben volle 5 Sterne!

    Mehr
  • Eine gefährliche Suche im Meer

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Kerry

    Kerry

    Fischhausen ist der Ort, an dem Fellfisch Kuschelflosse zusammen mit seinen Freunden Schwimmerdbeere Emmi, Seebrillchen Sebi und Herr Kofferfisch lebt. Kuschelflosse ist begeisterter Radiohörer und als er eines Tages in eben diesem hört, dass es ein unheimlich geheimes Zauber-Riff gibt, in dem eine uralte Zauberschildkröte lebt, die einem jedem einen Wunsch erfüllt, will er unbedingt dort hin. Er erzählt seinen Freunden davon und diese wollen ihn begleiten, worüber Kuschelflosse sehr froh ist, denn die Reise ist gefährlich und Kuschelflosse, der zwar unbedingt dorthin möchte, war sich nicht sicher, ob er sich wirklich allein auf die Reise gemacht hätte, aber zusammen mit seinen Freunden ist das natürlich was anderes. Also ziehen sie los, auf die Suche nach dem unheimlich geheimen Zauber-Riff und der Zauberschildkröte, denn Wünsche hat doch jeder, oder? Eine gefährliche Suche im Meer! Die Geschichte wurde ganz zauberhaft erarbeitet. Eine Gruppe von unterschiedlichen Fischen, die miteinander befreundet sind, macht sich gemeinsam auf die gefahrvolle Reise zu einem Zauber-Riff, von dem sie noch nicht einmal wissen, ob es das wirklich gibt und eigentlich, ja eigentlich will ja auch nur Kuschelflosse dorthin, seine Freunde sind ihm zuliebe bereit, ihn zu begleiten. Die Figuren wurden facettenreich und einfach nur entzückend erarbeitet. Alle weisen unterschiedliche Charaktere auf und dennoch, obwohl sie alle Individuen sind, sind sie als Gruppe kompatibel und ergänzen sich hervorragend. Mein Liebling war hier eindeutig Herr Kofferfisch, der zwar etwas grummelig ist, aber so überaus praktisch veranlagt. Der Sprecher, Ralf Schmitz, schaffte es mit viel Humor und Einfühlungsvermögen, eben jene unterschiedlichen Eigenschaften der Fische und die Gefährlichkeit ihrer Reise besonders authentisch in Szene zu setzen.

    Mehr
    • 5
    lesebiene27

    lesebiene27

    24. August 2015 um 08:04
  • Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff (Hörbuch gelesen von Ralf Schmitz)

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Nele75

    Nele75

    18. August 2015 um 11:04

    Kuschelflosse ist ein niedlicher Fisch, der zusammen mit seinen Freunden in Fischhausen lebt. Doch als er eines Tages in seiner gemütlichen Hängematte einen interessanten Bericht im Unterwasser-Radio hört, hält ihn nichts mehr dort. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem Seebrillchen Sebi, Herrn Kofferfisch und der Schwimmerdbeere Emmi macht er sich auf eine geheimnisvolle, abenteuerliche Suche - nach der uralten Zauber-Schildkröte, welche Wünsche erfüllen kann. Doch die Reise dorthin hält einige Überraschungen parat und so geraten die Freunde von einem Abenteuer ins nächste. Nina Müllers Geschichte über Kuschelflosse wird empfohlen für kleine Hörer ab 4 Jahren und ab diesem Alter macht hier das Zuhören sicherlich auch sehr viel Spass. Es ist ein spannendes Abenteuer, aber nicht zu unheimlich, so dass die Kinder es auch gut als Gute-Nacht-Geschichte hören können, ohne sich zu gruseln. Es handelt sich hier um eine inszenierte Lesung mit Musik und durch den fabelhaften Sprecher Ralf Schmitz, welcher die Geschichte unglaublich lebhaft vorträgt, kommt es einem fast so vor, als würde man ein Hörspiel mit vielen verschiedenen Stimmen hören. "Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff" hat eine Gesamtspielzeit von 1 Stunde und 24 Minuten (verteilt auf 2 CD's) und bietet entspanntes Hörvergnügen vor kleine und große Zuhörer. Und natürlich bleibt es spannend bis zum Schluß, welchen Wunsch Kuschelflosse wohl von der alten Zauber-Schildkröte erfüllt bekommt. Erschienen ist das Hörbuch bei cbj-Audio, das gleichnamige Buch ist im Magellan-Verlag erhältlich.

    Mehr
  • Lustig, herzerwärmend und ein absolutes Hör-Muss für jedes Alter!

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Skyline-Of-Books

    Skyline-Of-Books

    16. August 2015 um 11:30

    Klappentext „Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ...“   Gestaltung Für das Hörbuch wurde das Cover des Bilderbuches übernommen. Dieses Cover finde ich super niedlich und wunderschön fröhlich frisch! Die (Buntstift-)Zeichnungen sehen richtig real aus, obwohl die meisten Fische erfundene Gestalten sind und nur an echte Tiere angelehnt sind. Ich mag diesen Zeichenstil sehr gerne und wünschte mir, ich hätte auch so ein Talent!   Meine Meinung Schon lange habe ich das Bilderbuch von Nina Müller im Auge, da schon allein die Zeichnungen auf dem Cover unglaublich niedlich und toll aussehen. Als ich dann gesehen habe, dass es eine Hörbuchfassung gibt und diese von Ralf Schmitz gelesen wird, war mir klar, dass ich die Geschichte von „Kuschelflosse“ unbedingt hören muss. Ralf Schmitz ist einer meiner Lieblingscomedian, da ich seine Art einfach unglaublich gerne mag. Er ist schnell, er kann seine Stimme super verstellen und er hat immer gute Laune. Das passt perfekt für ein Kinderhörbuch!   Und tatsächlich schafft Ralf Schmitz es mit seiner Stimme allen Figuren Leben einzuhauchen. Ich gehöre zwar nicht mehr in die Altersklasse, die „Kuschelflosse“ anspricht, aber dennoch habe ich mich von den Figuren, der Stimme und der Geschichte verzaubern lassen. Ich habe es geliebt, dem Hörbuch zuzuhören. Ralf Schmitz hat jedem Fisch eine ganz eigene Stimme gegeben. So hat der Kofferfisch eine etwas tiefere Stimme mit leichtem Akzent, während Seebrillchen Sebi ein wenig lispelt. Am liebsten mochte ich jedoch die Stimme von Kuschelflosse, da sie warmherzig geklungen hat und genau zu meinem Bild des liebenswerten Fisches passte. Durch seine Stimme verleiht Ralf Schmitz jeder Figur einen ganz individuellen Charme. Er lässt sie zum Leben erwachen!   Dabei ist auch immer sehr eindeutig und klar, zu wem welche Stimme gehört. Bevor eine neue Stimme auftaucht, ist im Gesprächsdialog der Figuren der Name eingebunden, der neue Fisch und somit auch die neue Stimme, wird zunächst namentlich angesprochen. So ist immer klar, welcher Akzent und welche Stimmlage zu welcher Figur gehört.   Die musikalische Untermalung mancher Szenen hat mir auch gut gefallen, da sie perfekt zum Unterwassersettig passte. Auch passende Hintergrundgeräusche werden zwischenzeitlich immer mal wieder eingespielt. Dennoch bleibt die Stimme von Ralf Schmitz der Star dieses Hörbuches. Selten habe ich es erlebt, dass jemand seiner Stimme so viele verschiedene Akzente, Stimmfarben oder Klangarten geben kann!   In gut einer Stunde und 25 Minuten lässt Ralf Schmitz den Hörer in Kuschelflosses Abenteuer und der Unterwasserwelt versinken. Gemeinsam mit Kuschelflosse entdecken wir sein neues Radio, das ihn auch gleich ins Abenteuer stürzt. Er hört von dem „unheimlich geheimen Zauberriff“ und ist natürlich sofort Feuer und Flamme eben dieses in weit, weit, weit Weg zu finden. Dabei unterstützen ihn seine Freunde Herr Kofferfisch, Sebi und Emmi. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche, durchforsten ganz Fischhausen und befragen alle ihre Bewohner. Werden sie das Zauberriff am Ende auch finden?   Schön finde ich, dass die Geschichte rund um die blubbernden Fische das Thema Freundschaft sehr schön aufgreift und kindgerecht erzählt. Selbst die kleinsten und jüngsten Zuhörer werden sich in der Geschichte verlieren und dennoch eine kleine Lektion dabei lernen: dass man mit guten Freunden Pferde stehlen…äh Zauberriffe suchen kann!   Fazit Ein amüsantes, herzerwärmendes Hörbuch, das nicht nur Kinder anspricht, sondern auch Älteren ein Lächeln auf das Gesicht zaubern kann! Kuschelflosse und seine Freunde sind die idealen Begleiter auf dem Weg der Kindheit. Sie sind niedlich, individuell und bringen den Zuhörer zum Lachen. Dabei ist es einfach nur schön der Stimme von Ralf Schmitz zu lauschen. Jede Figur hat einen ganz eigenen Akzent und eine eigene Stimmlage, wodurch sie sich super voneinander unterscheiden und nahezu lebendig werden! Taucht ein in die bezaubernde Welt von „Kuschelflosse“! 5 von 5 Sternen!   Reihen-Infos 1. Kuschelflosse 01 - Das unheimlich geheime Zauber-Riff 2. Kuschelflosse 02 - Die blubberbunte Weltmeisterschaft (Bilderbuch, erschienen im Magellan Verlag)

    Mehr
  • Kuschelflosse und sein größter Wunsch

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    Simi159

    Simi159

    15. August 2015 um 13:57

    In Fischhausen leben Kuschelflosse und seine Freunde, Herr Kofferfisch, Schwimmerdbeere Emmi und das Seebrillchen Sebi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Radio, dass es ein geheimes Zauberriff gibt, in dem eine Wunschschildkröte wohnt. Er möchte seinen größten Wunsch erfüllt bekommen und so erzählt er seinen Freunden von der Schildkröte. Gemeinsam machen sie sich auf den abenteuerlichen Weg, sie zu finden.... Werden sie Erfolg haben und kann sei Kuschelflosses größten Wunsch erfüllen? Fazit: Wow, das ist mal eine phantasievolle Geschichte für kleinere Kinder und dann noch richte Klasse als Hörbuch umgesetzt. Der Comedian und Schauspieler, Ralf Schmitz, entführt Hörer ab 4 Jahre in eine wunderbare Unterwasserwelt und selbst ohne Buch werden Kuschelflosse, Sebi und Emmi lebendig. Jeder Charakter bekommt seine Eigenarten vertont, sowie die passenden Geräusche und ein leichte musikalische Untermalung machen die Geschichte komplett. Als Höher kommt man dadurch sehr schnell in die Geschichte um Kuschelflosse und sein Freund rein und es macht Spass sie bei ihren Abenteuern zu begleiten. Mir als Mutter hat besonders gut gefallen, dass es so ruhig und unaufgeregt gehalten ist, die Geschichte hat auch spannende Teile ist jedoch nicht so aufregend, dass jüngere Zuhörer Angst bekommen. Meine Tochter, 6, hörte das Hörbuch 2 Wochen am Stück und entdecke immer wieder neue kleine Details. Ihr hat es sehr gut gefallen, vor allem Sebi und Emmi waren ihre Lieblingscharaktere. Die Charaktere sind gut beschrieben und werden von Ralf Schmitz toll in Szene gesetzt. Es gibt für große und kleine Kinder jede Menge zu entdecken und wir sind schon gespannt auf weitere Abenteuer von Kuschelflosse und seinen Freunden. Von uns gibt es für dieses Hörbuch 5 STERNE.

    Mehr
  • Rezension zu "Kuschelflosse: Das unheimlich geheime Zauber-Riff" von Nina Müller

    Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    kathrineverdeen

    kathrineverdeen

    12. August 2015 um 11:18

    Als ich noch ein Kind war, habe ich mir abends vor dem Schlafen, Geschichten auf meinem Kassettenrekorder angehört. In unserer örtlichen Bibliothek war ich deswegen ein Dauergast. Leider war die Auswahl dort etwas karg und die besten Geschichten waren meist schon ausgeliehen. Da man ja viele Eigenschaften vererbt, gehe ich jetzt mal einfach davon aus, dass mein Sohn später vielleicht auch gerne Geschichten hören möchte. Gerne lese ich ihm dann welche vor, nur wird es Abende geben, an denen ich das nicht kann. Aus diesem Grund suche ich jetzt schon nach passenden und schönen Kinderhörbüchern. Vor Kurzem hörte ich eine wundervolle Geschichte, die auch mich als Erwachsenen restlos begeistern konnte: "Kuschelflosse: Das unheimlich geheime Zauber-Riff" von Nina Müller hat mir großen Spaß bereitet und ein Stück weit das Kind in mir geweckt. Was mögen Fellfische am liebsten? Richtig! Kuscheln! Darum heißt der Hauptfisch dieser Geschichte auch Kuschelflosse. Zusammen mit seinen Freunden dem Seebrillchen Sebi, Herrn Kofferfisch und der Schwimmerdbeere Emmi, lebt er in Fischhausen in den Tiefen des Meeres. Eines Tages tönt es aus Kuschelflosses Unterwasser-Radio, dass es ein unheimlich geheimnisvolles Riff geben soll, indem eine uralte Zauber-Schildkröte lebt. Diese Zauber-Schildkröte kann jeden erdenklichen Wunsch erfüllen. Kuschelflosse fragt sich, ob sie ihm auch seinen aller, aller, aller wertvollsten Wunsch erfüllen kann, und begibt sich, zusammen mit seinen fischigen Freunden auf die lange Reise, bei der sie viele Abenteuer erwarten. Nina Müller hat für ihr Kinderbuch wundervolle, amüsante und brillante Wasserfiguren kreiert, die die Fantasie des Zuhörers anregen. Ob Grinsgras, Findefisch oder Leuchtflöhe - dank Müllers fantasievollen Beschreibungen hatte ich sofort Bilder im Kopf, die mich oft zum Lachen gebracht haben. Mit einem bildgewaltigen Stil beschreibt sie auch die ideenreichen Kulissen, in der sich ihre Akteure tummeln. Nina Müllers Wortwitz macht aus dieser eh schon großartigen Geschichte etwas ganz Besonderes. Diese beachtliche und humorvolle Geschichte wird von Ralf Schmitz gesprochen und man hätte keinen besseren wählen können. Mit verschiedenen Tonlagen und Sprachfehlern verleiht er den Protagonisten viele Besonderheiten und Kind jedes kann sie dadurch spielend leicht auseinanderhalten. Schmitz muss bei dieser Arbeit großen Spaß gehabt haben und man kommt nicht umhin sich ihn bei dieser Arbeit vorzustellen, um wiederum zu lachen. Auch die verschiedenen Geräusche, die sie unauffällig in die Handlung einfügen, runden dieses Abenteuer ab. Warum man lieber nicht an einem verbotenen Stöpsel zieht,was fiese, rotzende Feuerquallen fressen und warum man auf einer langen Reise möglichst viele Zimmerpflanze und Kuscheltiere mitnimmt, erfahrt ihr in "Kuschelflosse: Das unheimlich geheime Zauber-Riff" von Nina Müller. Ich kann es jedem empfehlen, auch Erwachsenen, sofern sie ihr inneres Kind noch wachrufen können. Dieses Hörbuch wird nun in das Kinderzimmer meines Sohnes ziehen und ich freue mich jetzt schon darauf, dass er es bald mit leuchtenden Augen hören kann. www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • weitere