Nina MacKay Queen on Heels

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 0 Leser
  • 24 Rezensionen
(23)
(13)
(7)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Queen on Heels“ von Nina MacKay

Mariella, Baroness von Württemberg, steht eine traumhafte Ehe mit dem unverheirateten Kronprinzen von Preußen bevor – zumindest glaubt das ihre Mutter, als sie ihre widerwillige Tochter zur Brautschau schickt. Mariellas kleine Zwillingsschwestern haben auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof ordentlich auf. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringt, entspinnt sich langsam ein Familiengeheimnis, von dem nur Mariellas Mutter etwas weiß. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen …

Ein humorvolles, spannendes Buch mit einer sarkastischen und teilweise dramatisierenden Protagonistin.

— Niccitrallafitti

Leider absolut nicht mein Geschmack :( zu viel Kitsch, zu viele Klischees & eine nervende Protagonistin, die völlig unrealistisch reagiert..

— suggar

Humorvoll, spannend und total romantisch.

— Anni-chan

Lesenswert!!!

— leniks

der Klappentext hat mich total angesprochen - leider hat mich weder die Protagonistin noch die Geschichte wirklich überzeugt.

— Koala

Dieses Buch ist einfach genial und witzig! Nina MacKay ich hoffe du schreibst weiter solche Bücher! :'D

— Riley14

Tolles Buch!

— mii94

Das Buch ist genau das Richtige für alle Leserinnen, die sich im wahrsten Sinne des Wortes einmal "königlich" amüsieren wollen!

— Lisa_Rosenbecker

Märchenhaft und bezaubernd schön!

— andymichihelli

Super tolle liebesgeschichte mit action. Ein Modernes Märchen

— lenicool11

Stöbern in Liebesromane

Bourbon Lies

Auch wenn es sich zwischendurch etwas zog, ein wunderschöner Abschluss der Trilogie :)

Livelaughlove

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Ein rundherum gelungenes Buch, zur größten Brücke der Welt reisen, andere Wünsche/Träume erfüllen

michael_kissig

Glück schmeckt nach Popcorn

Romantisch erzählte Liebesgeschichte mit Bezug auf Kino und Film. Sehr lesenswert

michael_kissig

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert

Herzzerreißend, romantisch, lecker...

diebuchrezension

Gut geplant ist halb verliebt

herrlich spritzig, bewegend, tiefgründig- klasse Unterhaltung und absolute Leseempfehlung

littlecalimero

Rock my Soul

Nicht soo toll wie die anderen zwei Teile, aber dennoch total schön :)

laraantonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mich persönlich war diese Geschichte leider nicht überzeugend.

    Queen on Heels

    Ruby-Celtic

    07. August 2016 um 12:02

    Die Schreibweise von Nina MacKay ist flippig, flüssig und mit einem extremen Schuss an Witz. Mir persönlich hat es gerade zu Beginn der Geschichte echt gut gefallen, dass die Protagonisten offen und nicht auf den Mund gefallen waren. Leider hat sich das im Laufe der Geschichte gewandelt, denn es wurde einfach etwas zu viel.Mariella ist eine vielschichtige, humorvolle und verspielte Persönlichkeit. Eigentlich ein Garant dafür, dass ich sie mögen müsste. Allerdings hat sie sich im Laufe der Geschichte eher zu einer nervenden Person entwickelt. Am Anfang war ihr Witz noch als Charme aus zulegen, doch nach und nach wurde es einfach zu viel. Sie hat sich hinter ihren Sprüchen versteckt, einfache Dinge nicht gesehen und Entscheidungen getroffen die für mich nicht nachvollziehbar waren. Teilweise hat sie sich einfach wie ein störrisches Kind benommen und das hat mich direkt abgeschreckt.Alex ist ein offener und freundlicher Kerl, der einem irgendwie auf den ersten Blick sympathisch ist. Trotz allem hat mir bei ihm so ein bisschen das Rückgrat gefehlt, dass er auch mal Entscheidungen für sich und nicht nur für die Familie trifft.Die Umsetzung der Geschichte empfand ich prinzipiell als spritzig und witzig, gerade zu Beginn des Buches. Gerade die kleinen Zwillingsschwestern von Mariella lassen nichts unversucht Streiche zu spielen und so sehr mir die auch zu Beginn gefallen haben, waren sie mir zum Schluss fast etwas zu extrem und nicht endend.Die ganze Entwicklung lief leider etwas aus dem Ruder, sodass ich persönlich es nur noch als nervend und unglaubwürdig empfunden habe, dazu kamen mir die Protagonisten zu naiv und untätig rüber.Ich hatte zwischenzeitlich so das Gefühl, dass die Autorin immer noch eins oben drauf setzen wollte und hat mich damit leider total verscheucht, denn man hätte aus dieser Geschichte und mit ihren Ansätzen durchaus eine angenehme und spritzige Geschichte machen können. So hat sie mich leider nicht überzeugen können.Mein Gesamtfazit: Für mich persönlich war diese Geschichte leider nicht überzeugend, allerdings könnte ich mir vorstellen dass eventuell jüngere Leser ihre Freude an der humorüberladenen und leichten Prinzengeschichte haben könnten.

    Mehr
  • Klischeehaft, aber mit viel Humor!

    Queen on Heels

    Books-have-a-soul

    11. July 2016 um 19:09

    "Queen on Heels" ist mir das erste mal in einer Facebook-Gruppe aufgefallen. Das Cover springt einen förmlich an und es gefällt mir persönlich sehr gut. Die Autorin hat einen lockeren angenehmen Schreibstil. Nach wenigen Seiten musste ich bereits herzlich lachen und es stellte sich beim Lesen ein gutes Gefühl ein. Auch wenn mich die Hauptprotagonistin stellenweise echt genervt hat, so musste ich doch immer wieder über sie schmunzeln. Dem Prinzen Alex bin ich aber sofort verfallen, einfach zum Anbeißen. Die Zwillinge sind der Wahnsinn, zum Totlachen, allerdings kann ich verstehen, dass manche ihnen am liebsten den Hals umdrehen würden. Es waren aber auch Charaktere dabei, die richtigen Hass und Ekel bei mir verursacht haben, man merkt also die Gefühle sind auf jeden Fall angekommen. Die Geschichte strotzt nur so von romantischen Klischees, die Personen sind reich und verwöhnt, aber das macht gar nichts, denn es passt alles wunderbar zusammen und ich habe das Lesen sehr genossen! Fazit: Romantisch, lustig, spannend! Das Buch erzeugt gute Laune und ist gerade jetzt im Sommer die perfekte Lektüre!

    Mehr
  • Ein humorvolles, spannendes Buch mit einer sarkastischen Protagonistin

    Queen on Heels

    Niccitrallafitti

    18. June 2016 um 17:52

    (spoilerfrei)Titel: Queen on HeelsAutor: Nina MacKay Seiten: ebook, 380 Preis: ebook: 3,99€ ISBN: 9783958180581 Verlag: ullstein Mein Weg zu dem Buch: Über die Facebookgruppe „Zeilenspringer“ bin ich auf die Autorin Nina Mackay aufmerksam geworden. Auf Instagram bot sie dann ein Gewinnspiel eines Rezensionsebooks von „Queen on Heels“ an, welches ich gewann. Erster Satz: „Mom“, quengelte ich. „Lass mich los!“ Inhalt: Gestatten: Mariella, Baroness von Württemberg – rebellisch, launisch und unverschämt liebenswert. Mariella, Baroness von Württemberg, steht eine traumhafte Ehe mit dem unverheirateten Kronprinzen von Preußen bevor – zumindest glaubt das ihre Mutter, als sie ihre widerwillige Tochter zur Brautschau schickt. Mariellas kleine Zwillingsschwestern haben auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof ordentlich auf. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringt, entspinnt sich langsam ein Familiengeheimnis, von dem nur Mariellas Mutter etwas weiß. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen … Quelle: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/queen-on-heels-9783958180581.html Zum Autor: Nina MacKay, geboren irgendwann in den ausgeflippten 80er Jahren, arbeitet als Marketing Managerin (wurde aber auch schon im Wonderwoman-Kostüm im Südwesten Deutschlands gesichtet). Außerhalb ihrer Arbeitszeiten erträumt sie sich eigene Welten und führt imaginäre Interviews mit ihren Charakteren. Gerüchten zufolge hat sie früher als Model gearbeitet und einige Misswahlen auf der ganzen Welt gewonnen. Schreiben ist und war allerdings immer ihre größte Leidenschaft. Quelle: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/autor/name/Nina-MacKay.html Meinung: Das Cover fand ich ansprechend, weil es mädchenhaft wirkte, aber nicht kitschig. Das Schachbrett und das gezeichnete Schloss im Hintergrund machten mich neugierig auf die Geschichte. Auch den Inhalt empfand ich als vielversprechend, ich freute mich auf ein spannendes Buch mit interessanten Charakteren, welche mich vermutlich häufig zum Lachen bringen würden. Und dem war auch so. Die Seiten flogen nur so dahin, der Schreibstil war angenehm zu lesen. In manchen Situationen musste ich wirklich laut lachen. Jedoch fielen für meinen Geschmack – und ich bin wirklich nicht pingelig – zu viele Kraftausdrücke, beispielsweise „pissgelb“, „verlogenes Arschloch“, „Volldepp“, „Mistkerl“. Der Thematik der Prinzenbrautschau stand ich zunächst kritisch gegenüber. Als ich aber direkt zu Beginn registrierte, dass Mariella demgegenüber ebenfalls eher feindselig gestimmt war und auf die Mühe ihrer Mutter, aus ihr eine perfekte Prinzenbraut im Tüllkleid und allem, was dazugehört, zu machen, total genervt reagierte und viel lieber das Gelände drum herum erkundigen wollte, wurde ich umso neugieriger. Meine Sorge, dass mich ein kitschiger rosaroter „Ich will wie eine Prinzessin leben“-Roman erwartet, verflog somit gänzlich. Die Protagonistin Mariella wirkte, wie bereits angekündigt, rebellisch und launisch, aber auch dramatisierend und vor allem zu Beginn grundsätzlich negativ/sarkastisch vielen Gegebenheiten und Personen gegenüber eingestellt. Nichtsdestotrotz war sie mir sympathisch, sie nahm kein Blatt vor den Mund und wirkte reflektiert und authentisch. Später empfand ich sie als sehr mutig und loyal. Ihre Familie hatte für sie einen hohen Stellenwert, was ich gut fand. Ihre beiden kleinen Zwillingsgeschwister heckten viele Streiche aus, und die Mutter hatte teilweise große Schwierigkeiten, die beiden zu begrenzen, was insgesamt etwas übertrieben wirkte. Die Handlung schritt sehr flott voran, manches ging mir persönlich jedoch zu schnell, wenn man bedenkt, dass die ganze Geschichte innerhalb einer Woche spielt. Dies hätte man gerne zeitlich noch etwas erweitern können. Die Spannung konnte insgesamt gehalten und durch ziemlich viele Ereignisse angehoben werden. Mariella durchlebte in wenigen Tagen einiges, was gefährlich, aber auch romantisch war. Das Thema Liebe kommt in der Geschichte nicht zu kurz. Die Emotionen wurden durch den Schreibstil hervorragend an mich als Leser transportiert. In einigen Situationen konnte ich mich mit Mariella identifizieren. Das Buch ist in sich abgeschlossen, das Ende fand ich passend und schön. Zitate: „Dass Mom ihn als fesch bezeichnet hatte, hieß noch gar nichts. Fesch waren auch bayrische Senioren in Lederhosen.“ „Meine Güte, das war ja fast wie bei Alarm für Cobra 11! Nur mit Fahrrädern.“ Fazit: Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir die Geschichte von Mariella gut gefallen hat. Das Buch hat mich unterhalten und zum Lachen gebracht. In manchen Situationen habe ich mitgefiebert und gehofft, dass es gut ausgeht. Den lockeren Schreibstil fand ich angenehm, jedoch situativ zu reich an Kraftausdrücken. Auch hätte die Geschichte insgesamt zeitlich noch ausgeweitet werden können. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der Lust auf eine sehr humorvolle, romantische, aber auch spannende und ereignisreiche Geschichte hat und sich von dem einen oder anderen Kraftausdruck nicht abschrecken lässt. Ich gebe „Queen on Heels“ insgesamt 3/5 Federn. Lieben Dank nochmals für das Rezensionsebook!

    Mehr
  • Liebesroman-Challenge 2016: Die Liebe von Stadt zu Stadt

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge: Die Liebe von Stadt zu Stadt Seid ihr in eurem tiefsten Inneren hoffnunglose Romantiker? Fiebert ihr gerne mit den verschiedensten Protagonistinnen um den Mann ihrer Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Denn wir wollen 2016 gemeinsam verschiedenste Städte und Schauplätze von Liebesromanen besuchen und herausfinden: wo ist die Liebe am schönsten? Ist es wirklich die Hauptstadt der Liebe oder doch die Stadt, die niemals schläft? Macht euch bei der Liebesroman-Challenge auf die Reise durch die romantischsten Städte weltweit! Wer am Ende des Jahres die meisten Städte entdeckt, hat die Chance auf einen tollen Preis, der von dem lovelybooks-Team gestiftet wird. Damit die Challenge in diesem Jahr wieder stattfinden kann, übernehme ich die Betreuung. Da ich dies zum ersten Mal mache, bitte ich euch, ein wenig nachsichtig mit mir zu sein.Ablauf der Challenge:1. Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. 2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. 3. Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 15 verschiedene Städte erkunden.  4. Unter den "bereisten" Städten sollten folgende Städte dabei sein: - Paris - New York - London - Außerdem noch jeweils 2 beliebige Städte jeweils in Deutschland und den USA (zusätzlich zu NY) 5. Es zählen die Städte, in der sich die Protagonistin während der Handlung des Liebesromans hauptsächlich aufhält. 6. Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. (Falls ihr Liebesromane habt, welche unter "Romane" gelistet sind, fragt doch einfach kurz nach, ob sie als Liebesromane gelten.) Jugendbücher, Erotik-Literatur und Historische Romane zählen nicht! 7. Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr hier bitte immer den Link zur Rezension. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.)Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern.Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!______________________________Teilnehmer:     (Stand: 22.06.2016) Ajana → (0/15) Annika_70 → (5/15) Bambisusuu → (11/15) ban-aislingeach → (13/15) Bjjordison → (0/15) BookW0nderland → (12/15) [Buchraettin → im März ausgestiegen] buecherwurm87 → (2/15) Curly84 → (18/15) czytelniczka73 → (11/15) Dancun → (1/15) Danni89 → (7/15) DieBerta → (0/15) divergent → (0/15) Emotionen → (3/15) fraeulein_lovingbooks → (6/15) jala68 → (6/15) Julia127 → (0/15) JuliB → (4/15) LadySamira091062 → (2/15) lenicool11 → (6/15) Lese-Krissi → (6/15) lesebiene27 → (6/15) Lesefeuer → (7/15) naddooch → (0/15) Nele75 → (10/15) Queenelyza → (2/15) robberta → GESCHAFFT! :-) saskiaundso → (0/15) schafswolke → (5/15) schokoloko29 → (1/15) Shikira88 → (2/15) Silvia22 → (0/15) sollhaben → (2/15) suggar → (4/15) Tamilein → (0/15) TanteEvi → (3/15) Thala → (9/15) TheBookWorm → (7/15) tintentraumwelt → (1/15) Traubenbaer → (1/15)  Turtlestar → (4/15) UlliAnna → (0/15) valle87 → (0/15) yafall → (0/15) ---------------------------------------------------------------------------------------- Bücher, die bei lovelybooks als Roman gekennzeichnet sind, in dieser Challenge aber als Liebesroman anerkannt werden: Andrews, Mary Kay: alle Bücher Banerjee, Anjali: "Die Bücherflüsterin" Barnett, Laura: "Drei mal wir" Bennet, Juli: "Der Liebesschuft" Berger, Jo: "Leonardos Zeichen" Bornée, Giulia,: "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" Cairns, Dawn: "Männer und andere Glücksbringer" Carr, Robyn: Virgin-River-Reihe Colgan, Jenny: "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Dell, T. J.: "Her Best Friend's Brother" Ernst, Susanna: "Immer wenn es Sterne regnet" Evans, Jessie: "Melt with you" Fabry, Chris: "Das Lied der Liebe" Greifeneder, Anke: "Fremd flirten" Gruber, Birgit: "Der Mann im Kleiderschrank" Hertz, Anne: alle Bücher Jasmina, Lisa: "Kopfkirmes" Johannson, Lena: "Liebesquartett auf Usedom" Jones, Christina: "Aszendent zauberhaft" Krüger, Hardy: "tango africano" Lange, Bea: "Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe" Leciejewski, Barbara: "Liebe auf den ersten Chat" Lin, Ann: "Unwissend verliebt" Llewellyn, Julia: "Amy's Honeymoon" Madsen, Cindi: "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" McAdams, Molly: "Taking Chances - Im Herzen bei dir" McFarlane, Mhairi: "Es muss wohl an dir liegen" McHugh, Christa: "Heiße Küsse à la carte McLaughlin, Emma: "Liebe auf eigene Gefahr" McPartlin, Anna: "So was wie Liebe" Mitchell, Mary E.: "Seitensprung ins Glück" Morton, Mira: "Seeigel küsst man nicht" Moyes, Jojo: alle Bücher Paul, Janette: "Mann oder Mantra?" Pigisch, Carola: "Die Liebe kommt im Karohemd" Posch, Carina: "Erzähl mir was von Liebe", Potter, Alexandra: "Träumst du noch oder küsst du schon?", Riley, Lucinda: "Helenas Geheimnis", "Das Orchideenhaus", "Das italienische Mädchen" Roberts, Nora: "Der Ruf der Wellen", "Die Sehnsucht der Pianistin" (und ähnliche) Rose, Emma S.: "Stolperfalle Liebe" Schmitz, Annette: "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Sibley, Priscille: "Ich versprach dir die Liebe" Simses, Mary: "Der Sommer der Sternschnuppen" Simsion, Greame: "Das Rosie-Projekt" Sparks, Nicholas: alle Bücher Swan, Karen: "Winterküsse im Schnee" Timber, Katharina: "Hühner an der Stange" Truelove, Violet: "Ein Cop zum Verlieben" Tullis, Heather: "A perfect fit" Wilde, Lori: "Traumhaft verliebt" Winter, Claudia: "Aprikosenküsse" Zöbeli, Alexandra: "Die Rosen von Abbotswood Castle"

    Mehr
    • 421
  • zu viel Kitsch, zu viele Klischees & eine nervende Protagonistin

    Queen on Heels

    suggar

    30. April 2016 um 08:52

    "Mariella, Baroness von Württemberg, steht eine traumhafte Ehe mit dem unverheirateten Kronprinzen von Preußen bevor – zumindest glaubt das ihre Mutter, als sie ihre widerwillige Tochter zur Brautschau schickt. Mariellas kleine Zwillingsschwestern haben auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof ordentlich auf. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringt, entspinnt sich langsam ein Familiengeheimnis, von dem nur Mariellas Mutter etwas weiß. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen …" Mit "Queen on Heels" hat die Autorin Nina MacKay eine lockere, witzige & märchenhafte Lovestory niedergeschrieben, die allerdings nicht ganz meinen Humor getroffen hat. Der Einstieg ins Buch war toll: eine witzige & charmante Protagonistin, die so ganz anders wie die zarten & folgsamen Prinzessinnen am Hofe des Königs von Preußen um die Hand des Thronfolgers werben. Aufgelockert durch die Streiche ihrer kleinen Zwillingsschwestern tritt ihre Familie, bestehend aus Mutter, Bruder (13), den Zwillingen (7), ihrer kleinen Schwester Clementina (2) und Mariella (21), von einem Fettnäpfchen ins Nächste und blamiert damit nicht nur ihr Adelsgeschlecht, sondern auch die gesamte Königsfamilie ;) Am Anfang kamen diese Entwicklungen noch witzig daher, doch leider zieht sich die Geschichte, die Sprüche werden derber, die Handlungen unrealistischer & die Protagonistin kommt leider immer naiver, nervender & unglaubwürdiger rüber :( So habe ich mich die Hälfte des Buches durch die Seiten gequält, weil ich ungern ein Buch abbreche und immer noch die Hoffnung hatte, dass die Story etwas realistischer & zügiger voran schreitet. Leider hat die Autorin das Potenzial der tollen Grundidee nicht ausgenutzt. Fazit: Wer auf der Suche nach einer seichten Geschichte & schrägem Humor ist, macht mit dem Buch nix falsch :) Wer allerdings eine gut ausgearbeitete, märchenhhafte, aber dennoch sinnvolle & realistische Story erwartet, dem ist das Buch nicht zu empfehlen.

    Mehr
  • Rezension: Queen on Heels

    Queen on Heels

    Anni-chan

    13. March 2016 um 17:37

    Kurzbeschreibung   Mariella, Baroness von Württemberg, steht eine traumhafte Ehe mit dem unverheirateten Kronprinzen von Preußen bevor – zumindest glaubt das ihre Mutter, als sie ihre widerwillige Tochter zur Brautschau schickt. Mariellas kleine Zwillingsschwestern haben auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof ordentlich auf. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringt, entspinnt sich langsam ein Familiengeheimnis, von dem nur Mariellas Mutter etwas weiß. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen … (Quelle und Bild-Copyright liegen bei Forever by Ullstein)   Äußere Erscheinung   Das Cover ist sehr verspielt gestaltet, mit einem rosa Hintergrund und Zeichnungen von einem Schloss und einem Pferd. Im Vordergrund sieht man die Beine der Protagonistin in quietschgelben High-Heels und einem kurzen Rock. Auch die Nägel der Frau sind lackiert. So erweckt das Cover von Anfang an den Eindruck, dass es sich um eine »Prinzessinnen-Story« der etwas anderen Art handelt.   Meine Meinung   Nachdem mir so von dem Buch vorgeschwärmt wurde, musste ich es natürlich auch endlich lesen und es war eine wirklich gute Entscheidung. Schon auf den ersten Seiten habe ich einen schönen Eindruck von Ninas Schreibstil bekommen und mich vor Lachen gar nicht mehr eingekriegt. Sie erzählt die Geschichte nämlich aus der Sicht der Protagonistin, der einundzwanzigjährigen Mariella, Baroness von Württemberg und ihre Gedanken bringen es einfach auf den Punkte. Irrewitzig.   Natürlich habe ich mich sogleich auf eine witzige Geschichte fürs Herz eingestellt und zum Großteil stimmt das sogar, aber mein Gott, das Buch ist noch so viel mehr. Ich habe gelacht, geweint, gezittert und es gab auch einige Personen, denen ich nur zu gerne den Hals umgedreht und dann in den Brunnen geworfen hätte. Die Handlung ist durch und durch von einem Plot Twist nach dem anderen beherrscht, so dass ich mir oftmals nicht sicher war, was jetzt als nächstes passieren würde. Die ganzen Intrigen verleihen dem Buch so viel Spannung, dass ich an den Seiten geklebt habe und richtig Bammel hatte, dass meinen Lieblingen nichts geschieht.   Und ich hatte viele Lieblinge. Mariella muss man gleich ins Herz schließen. Sie ist unglaublich sympathisch, wie sie andauernd gegen die Etikette verstößt und sich nicht um die spießigen Adelsleute kümmert. Außerdem fand ich es doch immer wieder köstlich, wie sie schon total an ihre verrückte Familie gewöhnt ist.   Vor allem ihre kleinen Schwestern, die Zwillinge Luisa und Sophie haben es mir angetan. Die beiden spielen einfach die ganze Zeit Streiche, wodurch sie unter anderem jede Menge Hausarrest und Hausverbot im Speisesaal bekommen, damit ihr einen Eindruck von ihnen bekommt, und benehmen sich wie kleine Mädchen halt. Ich habe sie die ganze Zeit beim Lesen so gefeiert.   Aber auch Prinz Alex ist nicht ohne. Sein Auftritt im Buch hat gleich dafür gesorgt, dass er einige Punkte bei mir sammelt und obwohl ich zwischenzeitlich ein wenig genervt von ihm war, weil er sich seinen Eltern nicht widersetzt, hat er sich doch in mein Herz gemogelt. Alex ist halt die Art Prinz, der allen den Kopf verdreht. J   Fazit   Queen on Heels ist ein sehr unterhaltsamer Liebesroman, der beim Lesen so viele Emotionen aufkochen lässt, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt habe. Humorvoll, spannend und total romantisch.   Bewertung   5/5   http://anni-chans-fantastic-books.blogspot.com/2016/03/rezension-queen-on-heels-von-nina-mackay.html

    Mehr
  • sehr witziger Roman

    Queen on Heels

    misslia

    21. February 2016 um 16:53

    Mariella wächst in einer chaotischen, aber dennoch liebenswerten Familie auf. SIe ist sehr lebenslustig und trotz ihres "Titels" sehr bodenständig. Sie liebt Pferde und würde alles für ihre Familie tun. Wirklich alles! Alex ist ein Prinz der seinen Verpflichtungen nachgehen muss. Und zwar eine Frau finden und sie heiraten. Und wenns nach den Eltern geht, so muss es nicht nur irgendeine Dame sein, sondern eine mit einem "hohen Titel". Koste es, was es wolle. Doch Alex ist anders. Auch wenn er der "Bad Boy" schlecht hin ist, so ist er doch auch der Junge von neben an. Und so kommt es, wie es kommen muss... Bevor sie ihr Glück leben können, müssen sie noch viel druchleben... Intriegen und Verschwörungen von Konkurenten durchstehen. Nina MacKay hat eine humorvolle und romantische Art zu schreiben. Die Geschichte ist sehr leicht und locker zu lesen. Sie ist nicht hervorsehbar und spannend. Man durchlebt beim Lesen eine Achterbahn der Gefühle.

    Mehr
  • Queen on Heels

    Queen on Heels

    Si-Ne

    18. February 2016 um 02:50

    Fazit: Ein schönes Buch, welches ich an einem Stück durchgelesen habe. Es war durchgehend spannend, nur an manchen Ecken gab es einige Handlungen dir mir einfach to much waren. Es gab auch immer wieder lustige Momente mit den Zwillingen, die ich wohl als Schwester, irgendwann erwürgt hätte. Ella war ein liebenswerter Charakter, die mir manchmal aber etwas zu zickig war. Bewertung: Die Story ist recht amüsant. Ella hat zwei Geschwister, die einfach immer Unfug im Kopf haben. Dadurch landet sie in allerlei peinlichen Situationen. Auch sie selber, tritt gerne mal in Fettnäpfen, dadurch wird sie in ein völlig falsches Licht gerückt. Ich liebe es aber, wie Ella immer sehr schlagfertig antwortet. Manchmal ist es echt lustig und manchmal kann ich richtig mit Ella fühlen. An manchen Stellen ist mir die Story etwas abstrakt, da gab es z. B. die Ratte und auch manche Handlungen zum Ende finde ich etwas zu viel. Was ich sehr toll fand, waren die Perspektiven. Diese waren aus der Sicht von Mariella und Karl. Mariella mochte ich gleich auf den ersten Blick. Sie strahlt einfach eine Fröhlichkeit aus, die ansteckend ist. Sie ist genau das, über die die anderen lästern, weil sie einfach nicht ganz reinpasst. Außerdem sind da noch ihre Schwestern, die gerne Unsinn machen und auch sie selbst nimmt kein Blatt vor den Mund. Manchmal ist sie mir etwas zu zickig und eifersüchtig, da konnte ich sie glatt etwas schütteln. Und Karl scheint ein echt netter Kerl zu sein, der genauso wie Ella keine Lust auf eine Hochzeit hat. Ich kann auch gut nachvollziehen, genau wie bei Ella, warum er bestimmte Dinge macht, aber ich hätte ihn auch einfach schütteln können.

    Mehr
  • Leserunde zu "Queen on Heels" von Nina MacKay

    Queen on Heels

    NinaMacKay

    Hallo und herzlich willkommen zur Leserunde von Queen on Heels. Ich verlose 10 eBook Exemplare (kann man auch auf apps wie kindle app oder Programmen wie iBook & Calibre kostenlos lesen.) Inhalt: Mariella, Baroness von Württemberg helfen plötzlich selbst all ihre sarkastischen Witze nichts mehr, als ihre Mutter sie ungefragterweise mit dem Kronprinzen von Preußen verkuppeln will. Allerdings haben da ihre kleinen Zwillingsschwestern auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof während der Brautschau des Prinzen auf. Durch die Streiche der Zwillinge glaubt schon kurz nach ihrer Ankunft jeder im Schloss, dass Mariella bereits eine Affäre mit dem Prinzen hätte, was den Zorn der anderen adeligen Prinzenjägerinnen nach sich zieht. Allen voran der belgischen Prinzessin, die Mariella fortan das Leben schwer macht. Dabei kennt Mariella den Prinzen noch gar nicht. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringen möchte, versucht ihre Mutter sie mit dem Kronprinzen zusammenzubringen. Denn da gibt es noch ein Familiengeheimnis, von dem Mariella nichts ahnt. Und auch Prinz Karls älterer Bruder, Prinz Frederick, der aus der Thronfolge ausgeschlossen wurde, scheint etwas zu verbergen. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen ... Für die Rezensionsexemplare könnt ihr euch bis zum 31.10.23.59 Uhr bewerben. Schreibt mir einfach nur warum ihr gewinnen wollt. Bekanntgabe und Start ist dann der 1.11. Viel Spaß!

    Mehr
    • 225
  • Adel - einfach schön erzählt

    Queen on Heels

    leniks

    10. January 2016 um 20:31

      In diesem Buch geht es um Mariella, Baroness von Württemberg und ihre Familie. Ihre Mutter möchte das sie mit ihr zur Familie des Kronprinzen von Preußen reist. Es ist ein verlängertes Wochenende vorgesehen, wo der Hochadel aus Deutschland und Europa mit seinen Töchtern erscheint, damit sich der Kronprinz eine Frau aussucht. Mariella’s Mutter schafft es, das sie dorthin fahren zusammen mit ihrem dreizehnjährigen Bruder Christian und ihren zweijährigen Zwillingsschwestern. Den ersten Termin verpasst Mariella, da sie sich auf dem Schlossgelände umschaut, und dann im Stall auf den Stalljungen Alex trifft. Er gefällt ihr gut. Auch Alex gefällt Mariella. Schon da habe ich geahnt, das Alex der Kronprinz ist. Aber bevor sie zusammenkommen, steht beiden noch ein anstrengendes Wochenende bevor. Super Aufruhr bringen die Zwillingsschwestern im Schloss. Ständig passiert irgendwas, wenn die beiden in der Nähe sind. Doch die Eltern von Alex möchten lieber das dieser mit der Prinzessin Henrietta von Belgien vermählt wird. Mariella, soll Prinz Frederick vermählt werden, doch das möchte auch Mariella nicht. Das Buch ist in 15 Kapitel unterteilt und einen Epilog. Die Autorin schreibt sehr flüssig, auch das teilweise erzählen aus den Perspektiven von Christian, Henrietta, Alex, Frederik ist toll gelungen. Das einzige was mich gestört hat war die Seitenzahl. Angegeben wird das Buch mit ca. 301 Seiten, aber bei Kindle waren es 638 Seiten, komisch. Trotzdem schön geschrieben. Vier von fünf Sterne von mir.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Queen on Heels" von Nina MacKay

    Queen on Heels

    NinaMacKay

    Chick-Lit meets Young Adult - was dabei herauskommt? Eine Weihnachtsüberraschung für euch! Die Queen on Heels und Kitty Kathstone haben sich zusammen getan und verschenken jeweils 1 ebook an die/ den glücklichen Gewinner. Was ihr dafür tun müsst? Lasst uns wissen, warum die zwei ebooks auf eurem Gabentisch liegen sollen! Was wisst ihr über beide Bücher und warum möchtet ihr sie unbedingt lesen?  Fragen an die Autoren –  immer her damit! Um in den Lostopf zu hüpfen, stellt bitte über den "Jetzt bewerben" Button eure Fragen/ Anmerkungen! Nähere Infos zu beiden Büchern findet ihr unter: www.kitty-kathstone.com www.sir-larry-oehl.com www.facebook.com/NinaMacKayAutorhttps://www.wattpad.com/user/NinaMacKay Wir freuen uns auf eure Fragen und Anmerkungen - alles Liebe Nina, Sandra und Sir Larry Kitty Kathstone Band 1  (erhältlich als Hardcover/ Audiobook/ ebook) Sie ist schlagfertig und zieht Schwierigkeiten an wie das Licht die Motten. Da ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet an Kittys 15. Geburtstag alles schief läuft. Und als wären es nicht genug Katastrophen für einen Tag (nebst dem spurlosen Verschwinden ihres Vaters), eröffnen ihr ihre zurückhaltende Mutter und die resolute Großmutter das lange totgeschwiegene Familiengeheimnis. (Nichts Neues, denkt Ihr? Naja, seid Euch da mal nicht so sicher.) Kitty findet sich schneller, als ihr lieb ist in einer Welt voller Mythen wieder, bevölkert von Gorgonen, Formwandlern, japanischen Einhörnern, Walküren und anderen unglaublichen Wesen, in der es aber vor allem um eines geht: Gemeinsam mit 14 Guardians und jahrtausendealten Steinen, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren. Ein fantastisch-komisches Abenteuer, das einen mit viel Humor, Spannung, Familiensinn, einem Quentchen Philosophie und einer schlagfertigen Protagonistin von Little´s Law über die schwarze Stadt Khara Khoto bis nach Berlin führt. ...Ach ja, und dann gibt es da noch einen Jungen mit leuchtenden, bernsteinfarbenen Augen und natürlich meine Wenigkeit, die diese unglaubliche Begebenheit erzählt. Ihr ergebener Sir Larry Oehl QUEEN on HEELS Mariella, Baroness von Württemberg, steht eine traumhafte Ehe mit dem unverheirateten Kronprinzen von Preußen bevor – zumindest glaubt das ihre Mutter, als sie ihre widerwillige Tochter zur Brautschau schickt. Mariellas kleine Zwillingsschwestern haben auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof ordentlich auf. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringt, entspinnt sich langsam ein Familiengeheimnis, von dem nur Mariellas Mutter etwas weiß. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen … XMAS Song Kitty Kathstone and the Queen Ach ja und bevor wir's vergessen - wir haben uns auch noch einen kleinen Ohrwurm für euch da draußen einfallen lassen :-). also hört mal rein! Wer nicht warten möchte - vom 11.12-7.1 haben wir uns zwei besondere Weihnachtsgeschenke für euch einfallen lassen!  Weihnachtspromo 1: das e-book von Kitty Kathstone ist auf 4,99.-reduziert Weihnachtspromo 2: signiertes Hardcover (Kitty Kathstone) plus gratis Hörbuch (mehr dazu auf : https://www.facebook.com/Sir-Larry-Oehl-Sandra-Öhl-1620465144855860/?fref=ts)

    Mehr
    • 13
  • Modernes Märchen - mit einer Mischung aus Humor-Romantik und Spannung

    Queen on Heels

    Kuhni77

    23. December 2015 um 09:19

    INHALT Mariella, Baroness von Württemberg, steht eine traumhafte Ehe mit dem unverheirateten Kronprinzen von Preußen bevor – zumindest glaubt das ihre Mutter, als sie ihre widerwillige Tochter zur Brautschau schickt. Mariellas kleine Zwillingsschwestern haben auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof ordentlich auf. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringt, entspinnt sich langsam ein Familiengeheimnis, von dem nur Mariellas Mutter etwas weiß. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen …MEINUNG Queen on Heels ist ein unterhaltsamer Roman, wo ich an vielen Stellen wirklich sehr lachen musste. Gerade die Zwillingsschwestern fand ich klasse, obwohl sie ja wirklich sehr frech waren. Als Prinzessinnen ja ein No-Go, aber gerade das hat so Spaß gemacht. Wäre ich aber ihre Mutter gewesen, dann hätte ich sie wohl in den Keller gesperrt, bis wir wieder nach Hause gefahren wären. ;-) Fredekrik konnte ich auf Anhieb nicht leiden. Ein widerlicher Prinz. Aber auch der preußische König und die Königin haben bei mir keine Sympathiepunkte gewonnen und diese Henriette …ohne Worte. Mariella und Alex waren einfach von Anfang an ein tolles Paar. Man hat mit gefiebert ob sie sich bekommen und was noch so alles passiert. Dass es in der Mitte des Buches dann nicht mehr nur noch romantisch ist, sondern recht spannend wird, hätte ich nicht gedacht. Aber gerade diese Überraschung fand ich sehr gelungen. Für mich war es eine schöne moderne Märchengeschichte, die an manchen Stellen, für meinen Geschmack, doch etwas zu abgedreht war. Es waren Stellen, die mir so gar nicht gefallen haben und die ich total unnötig fand. Da hatte ich teilweise Probleme, das Buch auch weiterlesen zu wollen. Aber ich wollte ja unbedingt wissen wie es weitergeht und das war auch gut so. Alles in allem ein toller Debütroman der Spaß gemacht hat und einem oft zum Schmunzeln brachte. Ich ziehe einen Stern ab, da mir manche Stellen nicht gefallen haben und ich sie im Buch nicht gebraucht hätte.

    Mehr
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469
  • Buchverlosung zu "Kitty Kathstone" von Sandra Öhl

    Kitty Kathstone

    SandraOehl

    09. December 2015 um 08:06

    Chick-Lit meets All Age Fantasy - was dabei herauskommt? Eine Weihnachtsüberraschung für euch!Die Queen on Heels und Kitty Kathstone haben sich zusammen getan und verschenken jeweils 1 ebook an die/ den glücklichen Gewinner. Was ihr dafür tun müsst? Lasst uns wissen, warum die zwei ebooks auf eurem Gabentisch liegen sollen! Was wisst ihr über beide Bücher und warum möchtet ihr sie unbedingt lesen?  Fragen an die Autoren –  immer her damit! Um in den Lostopf zu hüpfen, stellt bitte über den "Jetzt bewerben" Button eure Fragen/ Anmerkungen! Nähere Infos zu beiden Büchern findet ihr unter: www.kitty-kathstone.com www.sir-larry-oehl.com www.facebook.com/NinaMacKayAutorhttps://www.wattpad.com/user/NinaMacKay Wir freuen uns auf eure Fragen und Anmerkungen - alles Liebe Nina, Sandra und Sir Larry Kitty Kathstone Band 1  (erhältlich als Hardcover/ Audiobook/ ebook) Sie ist schlagfertig und zieht Schwierigkeiten an wie das Licht die Motten. Da ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet an Kittys 15. Geburtstag alles schief läuft. Und als wären es nicht genug Katastrophen für einen Tag (nebst dem spurlosen Verschwinden ihres Vaters), eröffnen ihr ihre zurückhaltende Mutter und die resolute Großmutter das lange totgeschwiegene Familiengeheimnis. (Nichts Neues, denkt Ihr? Naja, seid Euch da mal nicht so sicher.) Kitty findet sich schneller, als ihr lieb ist in einer Welt voller Mythen wieder, bevölkert von Gorgonen, Formwandlern, japanischen Einhörnern, Walküren und anderen unglaublichen Wesen, in der es aber vor allem um eines geht: Gemeinsam mit 14 Guardians und jahrtausendealten Steinen, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren. Ein fantastisch-komisches Abenteuer, das einen mit viel Humor, Spannung, Familiensinn, einem Quentchen Philosophie und einer schlagfertigen Protagonistin von Little´s Law über die schwarze Stadt Khara Khoto bis nach Berlin führt. ...Ach ja, und dann gibt es da noch einen Jungen mit leuchtenden, bernsteinfarbenen Augen und natürlich meine Wenigkeit, die diese unglaubliche Begebenheit erzählt. Ihr ergebener Sir Larry Oehl QUEEN on HEELS Mariella, Baroness von Württemberg, steht eine traumhafte Ehe mit dem unverheirateten Kronprinzen von Preußen bevor – zumindest glaubt das ihre Mutter, als sie ihre widerwillige Tochter zur Brautschau schickt. Mariellas kleine Zwillingsschwestern haben auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof ordentlich auf. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringt, entspinnt sich langsam ein Familiengeheimnis, von dem nur Mariellas Mutter etwas weiß. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen … XMAS Song Kitty Kathstone and the Queen Ach ja und bevor wir's vergessen - wir haben uns auch noch einen kleinen Ohrwurm für euch da draußen einfallen lassen :-). also hört mal rein! Wer nicht warten möchte - vom 11.12-7.1 haben wir uns zwei besondere Weihnachtsgeschenke für euch einfallen lassen!  Weihnachtspromo 1: das e-book von Kitty Kathstone ist auf 4,99.-reduziert Weihnachtspromo 2: signiertes Hardcover (Kitty Kathstone) plus gratis Hörbuch (mehr dazu auf : https://www.facebook.com/Sir-Larry-Oehl-Sandra-Öhl-1620465144855860/?fref=ts) Bitte steckt eure Nasen auch kurz in die Leseproben und lasst uns wissen, wie euer erster Eindruck ausfällt! https://www.wattpad.com/192905590-kitty-kathstone-band-1-xxl-leseprobe-kitty oder   http://www.amazon.de/Kitty-Kathstone-Band-Sandra-Öhl-ebook/dp/B00ZA8FBME/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1450194758&sr=8-2&keywords=kitty+kathstone und  http://www.amazon.de/Queen-Heels-Nina-MacKay-ebook/dp/B01581MU2G/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1449769335&sr=8-1&keywords=Queen+on+Heels

    Mehr
    • 48
  • Tolles Buch!

    Queen on Heels

    mii94

    21. November 2015 um 09:36

    Inhalt Mariella, Baroness von Württemberg, steht eine traumhafte Ehe mit dem unverheirateten Kronprinzen von Preußen bevor – zumindest glaubt das ihre Mutter, als sie ihre widerwillige Tochter zur Brautschau schickt. Mariellas kleine Zwillingsschwestern haben auch noch ein Wörtchen mitzureden und mischen den gesamten preußischen Königshof ordentlich auf. Während die Baroness am liebsten mehr Zeit mit dem gut aussehenden Stalljungen Alex verbringt, entspinnt sich langsam ein Familiengeheimnis, von dem nur Mariellas Mutter etwas weiß. Ein Geflecht aus Intrigen, Verwechslungen und lustigen Streichen braut sich zusammen … Handlung Marielle reist zum Königshaus von Preußen, um dort, wie alle anderen heiratsfähigen, adeligen, jungen Damen dem Kronprinzen von Preußen vorgestellt zu werden. Und da sie die ganze Familie mit dabei hat, wird es nie langweilig. Kaum angekommen, muss Marielle den Empfang schwänzen und anschließend kommt sie zu spät zum Tee. Sie ist das Gesprächsthema unter den Adeligen. Und als sie dann Alex näher kennen lernen will, funken ihre Schwestern, die Zwillinge, ständig dazwischen und sorgen für viel Chaos. Wie wird alles für Mariella ausgehen? Wird sie den Prinzen gefallen und vor allem, wer ist der Prinz? Charaktere Mariella ist eine sehr aufopferungsvolle Protagonistin, die ihre Familie über alles liebt und auch ziemlich alles für diese tun würde. Außerdem ist sie einen sehr liebevolle Person, dies sieht man zum Beispiel am Umgang mit ihren Geschwistern und sie ist auch sehr fürsorglich und sich für nichts zu schade. Aber auch Marielle ist manchmal ziemlich eifersüchtig, bockig und tollpatschig. Und im Großen und Ganzen ziemlich sympathisch. Alex, nun ja, er ist Alex. Er kann sehr liebevoll und fürsorglich sein. Aber er kann auch ein sehr eifersüchtiger Protagonist werden. Außerdem ist er meiner Meinung nach etwas zu beeinflussbar, wenn es um seine Eltern geht. Meine Meinung Ich mag die Idee sehr, ich mag auch den Schreibstil der Autorin sehr gerne. Ich bin sofort in meinen Lesefluss gekommen und ich hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Allerdings muss ich sagen, dass mir manche Stellen etwas zu unrealistisch sind und die Aktionen der Protagonisten nicht immer komplett nachvollziehbar sind. Aber im Großen und Ganzen sehr gelungen. Cover Das Cover passt gut zur Geschichte, ich hätte mir allerdings ein anderes gewünscht. Eins das noch mehr zur Geschichte passt. Empfehlung Ich empfehle dieses Buch jedem der gerne etwas über Adel liest. Es geht auch ein wenig in Richtung 'Selection' und 'Royal' aber ist dennoch etwas ganz anderes. Seitenzahl der Print-Ausgabe: 301 Seiten Verlag: Forever (9. Oktober 2015) Sprache: Deutsch Preis eBook: 3,99 Euro 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks