Nina Miller

 4.7 Sterne bei 50 Bewertungen

Alle Bücher von Nina Miller

Bereit zu fliegen

Bereit zu fliegen

 (50)
Erschienen am 28.09.2018

Neue Rezensionen zu Nina Miller

Neu

Rezension zu "Bereit zu fliegen" von Nina Miller

Schönes Debüt, aber ein paar Schwächen
Solvejgvor 2 Tagen

Inhalt:
Leona  hat alles in ihrem Leben. Von jeglichem Luxus bis hin zum perfekten Verlobten. Zumindest dachte sie das, denn in ihrem Leben scheint ihr etwas zu ihrem Glück zu fehlen. Während die Hochzeit immer näher rückt, wachsen die Zweifel und dann taucht auch noch Lucas auf und bringt alles durcheinander... 

Rezension:
In die Geschichte habe ich ziemlich schnell gefunden, was auch an dem sehr angenehmen und lockeren Schreibstil von Nina Miller liegt. Durchweg konnte mich dieser nämlich überzeugen. Es ist ihr Debütroman, was aber anhand des Schreibstil nicht zu erkennen war. Man merkt nicht ansatzweise, dass sie noch nicht so erfahren ist wie andere Autoren. Sehr gelungen!

Mit den Charakteren habe ich mich etwas schwer getan, denn meine erste Notiz zum Buch war wohl folgende:  Tyler = Idiot.
Und das ist kein Witz. Dies war die erste Notiz die ich zu den Charakteren notiert habe. Zu Beginn wirkte er noch sympathisch und auch in den Rückblenden hat er eine angenehmere Art, doch ansonsten konnte ich ihm einfach absolut keine Sympathie abgewinnen. Er hat einen absoluten Kontrollzwang, ist extrem schnell eifersüchtig und ziemlich von sich selbst überzeugt - herrje! Bis zum Schluss war er definitiv nicht mein Lieblingscharakter.

Leona hingegen verteidigt ihn stets und scheint sich in einer Art Abhängigkeit von ihm zu befinden. Für mich war das oft unverständlich und hat mich glatt wütend gemacht. Sie selbst ist eine starke, junge Frau - aber auch unglücklich.Gut versteckt unter einem Art Selbstschutz. Sie braucht keinen Luxus oder die Dinge die ihr Tyler bietet, doch loslassen kann sie auch nicht - zumindest zu Beginn.

"Man kann keinen Menschen retten, der nicht gerettet werden will."
(Bereit zu fliegen - Nina Miller)           

Denn dann wäre da noch Lucas. Auch ihn fand ich zu Beginn eher unsympathisch doch mit der Zeit besserte sich dieser Eindruck. Er wirkte zunächst ziemlich aufdringlich, scheint Leonas Grenzen nicht zu beachten und mischt sich in vieles ein, was ihn nicht angeht. Er respektiert die Tatsache das Leona verlobt ist nicht und drängt sich sozusagen in ihr Leben. Doch gleichzeitig kümmert sich sich sehr gut im Leona, sorgt sich um sie und ist für sie da. Er ist Leonas Anker und Retter in der Not. Er ist das komplette Gegenteil von Tyler.

Doch auch wenn das jetzt alles sehr negativ klingt, so hat sich die Geschichte doch sehr gut lesen lassen. Die Grundhandlung ist keine Neue, doch trotzdem kann das Buch einem ein paar schöne Lesemomente bieten und einen hin und wieder zum lachen bringen. Man fiebert mit und auch das Ende fand ich wirklich gut. Man wünscht Leona einfach ein Happy End, denn obwohl sie oft unverständlich handelt, steckt in ihr eine starke Protagonistin die in einer Beziehung steckt, aus der sie scheinbar nicht mehr raus kann. Eine Situation, die vermutlich viele sogar kennen und so ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen können. So spricht das Buch daher auch Themen wie eben Eifersucht, Angst, Liebe, Abhängigkeit und Freiheit an.

Fazit:
Mit einem wirklich sehr gutem Schreibstil ist Nina Miller ein tolles Debüt gelungen- insbesondere im Hinblick auf den Schreibstil. Zwar habe ich so meine Probleme mit den Charakteren gehabt, aber dennoch hat es Humor und lässt einen mitfiebern.  War der Anfang zunächst etwas langatmig, so hat sich das Tempo schnell verbessert und wurde zum Ende hin dann wirklich gut. Wer also gerne Liebesgeschichten mit Dreiecksbeziehungen mag, der sollte sich das Buch nicht entgehen lassen. Gebt dem Buch einfach eine Chance und schaut es euch selbst einmal an.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Bereit zu fliegen" von Nina Miller

Wurde erst bei der hälfte Spannend
leoseinevor 4 Tagen

Er schaut mich so intensiv an, als hätte er die ganze Welt um uns herum vergessen. Auch ich nahm niemand anderen mehr wahr. Wir hätten auch die einzigen Personen auf der Eisbahn sein können.

Zitat aus dem Buch Pos. 1424

Meine Meinung zum Cover:

Das Hintergrundbild finde ich wirklich schön. Der Sonnenaufgang mit den warmen Farben lädt zum Träumen ein. Außerdem könnte man denken, dass man über den Wolken wäre. Der Titel „Bereit zum fliegen“ passt zum Inhalt.

Meine Meinung zum Buch:

Leona sollte eigentlich eine glückliche Frau sein. Sie hat ihren Verlobten Tyler, ein großes Haus, Geld und sie heiratet bald. Doch der Schein trügt. Ihr Verlobter ist kaum noch für sie da. Er hatte sich vor einiger Zeit selbstständig gemacht und ist nur noch am Arbeiten. Jeden Freitag nimmt er sich eine Auszeit und trifft sich mit Freunden. Aber er hat keine Zeit mehr für sie. Auf ihrer eigenen Arbeit lernt sie Lucas kennen. Durch ihn gerät ihr Leben ins Schwanken. Für wen wird sie sich entscheiden?

Ich hatte bis ca. 48% des Buches Probleme mit dem Lesen und war kurz davor es abzubrechen, weil es sehr zäh war. Ich hatte immer wieder die Hoffnung, dass es doch noch spannend wird. Bei 49% des Buches war es endlich soweit und ich bekam das Gefühl endlich ein kleiner Teil der Geschichte zu werden. Aber ganz abtauchen konnte ich trotzdem leider nicht. Auch das Ende war mir zu schnell, da alle Ereignisse auf einmal geschahen.  Was mir aber ganz gut gefiel, waren die Themen wie z.B. häusliche Gewalt, Drogen und Alkoholabhängigkeit, die in der Geschichte vorkamen.

Das Buch wurde aus der Sicht von Leona geschrieben. Nicht alle Charaktere wurden gut beschrieben, hauptsächlich nur die Männlichen konnte ich mir vorstellen

Mein Fazit:

Die Geschichte konnte mich nicht richtig erreichen, obwohl es interessante Themen beinhaltet. Erst nach 49% des Buches kam etwas Spannung auf, die aber abrupt endete. Ich war kurz davor das Buch abzubrechen.

Ich vergebe 3 von 5 Sterne

⭐️⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinfluss

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Bereit zu fliegen" von Nina Miller

Tolles Debüt
MissBillevor 16 Tagen

Das Cover ist total schön. In stimmigen harmonischen Farben gehalten, passt es auch perfekt zur Geschichte.
Der Klappentext liest sich super, ist interessant und macht neugierig.
Leona hat alles, was man sich wünscht: Geld, ein Leben in der High-Society und einen erfolgreichen Geschäftsmann.. Aber kann das alleine Glücklich machen? Was hat mit alldem Lucas zu tun? Und was macht man, wenn der Boden unter den Füßen plötzlich weg ist? Man fällt. Oder man beginnt zu fliegen.
Die Protagonisten, allen voran Leona, haben sich in mein Herz geschlichen. Sie wurden nicht nur so beschrieben, sondern sie sind wirklich so. Natürlich, sympathisch und authentisch. Aber auch eine Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Dies macht sie umso liebenswürdiger.
Der Schreibstil der Autorin ist bei diesem Debütroman sehr modern und spritzig, wunderbar locker leicht und flüssig zu lesen. Durch die andauernde und steigende Spannung wird dies alles nur verstärkt. So war es auch absolut kein Problem in die Geschichte und die Protagonisten einzutauchen.
Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
Die Geschichte ist modern und tiefgründig. Sie hat aber auch genauso viel Charme, Witz und Humor, wie sie Gefühle hervorbringt. Durch viel Liebe hat man alles, was man sich als Leserin wünschen kann. Sehr gut.
Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden dazu auch angesprochen. Man kann sich leicht in die Protagonisten hinein versetzen und mit ihnen fühlen.
Es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Ich hoffe, ich höre bald wieder etwas neues von der Autorin.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
A
Letzter Beitrag von  AngelinaNinavor 4 Tagen
Jedes Buch ist ein Stück weit autobiographisch. So auch "Atramentum". Ich schrieb es im Jahr 2012, als ich in Barcelona studierte. Hin- und hergerissen zwischen dem Gefühl der Enge in der Stadt und der Faszination dieser kulturreichen Megacity entstand mein erster Roman, der nun 2018 veröffentlicht wurde.

Gerne möchte ich noch die Chance nutzen und an der Debütautorenaktion 2018 teilnehmen und stelle dafür 5 Leseexemplare zur Verfügung.(
https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Dixken/Atramentum-1547569239-w/buchverlosung/1960597378/ )

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Farao lebt in einer Stadt der Finsternis. Nur ein einziger Tunnel führt hinaus in die Außenwelt ...
Einst war die Silberfestung eine Stadt im Licht. Doch dann begannen die Bewohner um ihren Reichtum zu fürchten und errichteten eine Mauer um ihre Stadt, so hoch, dass niemand je ihre Zinnen sah. Nur einer war in der Lage diese zu überwinden: Der dunkle Drache Atramentum. Fortan erklärte er die Silberfestung zu seinem Reich und versklavte das Volk in ewiger Finsternis.
Ihre einzige Rettung scheint ausgerechnet der verhasste Wildling Farao zu sein. Aber ist er bereit für diejenigen zu kämpfen, die ihn all die Jahre geknechtet haben?


Eine Leseprobe gibt es hier: https://www.noel-verlag.de/bücher/dixken-angelina/

Ich freue mich über interessantes Feedback.

Eure Angelina Dixken
Zur Leserunde

Was macht man, wenn der Boden unter den Füßen plötzlich weg ist? Man fällt. Oder man beginnt zu fliegen.

 

Leona hat eigentlich alles: ein Leben inmitten von Luxus, Exklusivität und High Society, einen ungewöhnlichen Job und Tyler – charismatischer Verlobter und tougher Geschäftsmann. Das muss doch der Stoff sein, aus dem Träume gemacht sind, findet Leona und fragt sich, warum ihr zum großen Glück trotzdem so viel zu fehlen scheint. Doch der Countdown zu ihrer Hochzeit läuft – und dann tritt auch noch Lucas in ihr Leben. Was macht man, wenn der Boden unter den Füßen plötzlich weg ist? Man fällt. Oder man beginnt zu fliegen.

 

Neugierig geworden? Habt ihr Lust, den Liebesroman „Bereit zu fliegen“ bereits VOR dem offiziellen Veröffentlichungstermin zu lesen? Dann ist dieses Gewinnspiel genau richtig für euch! Einfach bis zum 16.09.2018 (einschließlich) auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klicken und schon seid ihr im Lostopf!

Verlost werden insgesamt 20 Exemplare meines Debütromans „Bereit zu fliegen“ (2 signierte Printausgaben und 18 ebooks) unter allen Teilnehmern, die das Buch im Rahmen der Leserunde lesen und sich darüber austauschen möchten. Über eine Rezension freue ich mich :)

Die Gewinner der Printausgaben bekommen das Buch zusätzlich als Datei, damit sie direkt mit dem Lesen starten und sich an der Leserunde beteiligen können.

Hinweis: Ich verschicke die Printexemplare, sobald ich sie habe, aber es kommt aufgrund von derzeitigen Lieferschwierigkeiten möglicherweise zu leichten Verzögerungen. Das tut mir sehr leid, aber liegt leider nicht in meiner Hand.

Damit euer Gewinn schnell bei euch ankommt, hinterlasst in den Kommentaren am besten euer benötigtes Format für einen möglichen (ebook-)Gewinn (mobi, epub, pdf).

Die Geschichte um Tyler, Leona & Lucas hat mich lange begleitet und ich freue mich sehr auf eure Reaktionen!

Lieben Dank und bis bald!

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks