Nina Nübel

 4 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Nina Nübel

Nora Marquardt und das schwarze Einhorn

Nora Marquardt und das schwarze Einhorn

 (3)
Erschienen am 04.03.2010
Nora Marquardt und die Wege des Schicksals

Nora Marquardt und die Wege des Schicksals

 (2)
Erschienen am 01.11.2010
Die Sklaven der Hexe

Die Sklaven der Hexe

 (1)
Erschienen am 02.05.2017
Eileen - Liebe gegen alle Regeln

Eileen - Liebe gegen alle Regeln

 (1)
Erschienen am 21.11.2011
Die Blutrache der Hexe

Die Blutrache der Hexe

 (0)
Erschienen am 16.08.2018

Neue Rezensionen zu Nina Nübel

Neu
Mykidsmylifes avatar

Rezension zu "Die Sklaven der Hexe" von Nina Nübel

Die Sklaven der Hexe
Mykidsmylifevor einem Jahr


Zum Buch


Seiten 218
Cover ist eher Schlicht gehalten aber für Jugendliche sicher interessant
Ich fand das Cover von Anfang an toll da ich grün sehr liebe ;)


Zur Geschichte
Sie fängt etwas langweilig an was nichts schlechtes ist. Ich persönlich mag einfach nicht so gerne Bücher die gleich mit Beziehungsstress oder eben in diesem fall mit einem Traurigen Jugendlichem beginnen. Das ändert sich aber nach den ersten paar Seiten und von dort an hat mir die Geschichte und auch die Handlung sehr gut gefallen. Auch wenn es für meine Verhältnisse etwas Fantasie reicher hätte sein können( was für dieses Buch fehl am platz gewesen wäre ).
Um euch das zu erklären ich bin eigentlich der Typ der eher Fantasy Romane oder Historische Romane liest.
Da mich aber das Cover neugierig gemacht hat hab ich jetzt das erste Buch der Autorin gelesen, ich kannte bis dato noch nicht.


Für einen Jugendroman ist es super geschrieben und ich freue mich auf den zweiten teil.


Als nächstes werde ich mir wohl die Trilogie von ihr vornehmen das ich vergleich werte habe.



Kommentieren0
3
Teilen
ConnyZ.s avatar

Rezension zu "Nora Marquardt und das schwarze Einhorn" von Nina Nübel

Rezension zu "Nora Marquardt und das schwarze Einhorn" von Nina Nübel
ConnyZ.vor 6 Jahren

Bereits im März 2010 wurde dieser erste Teil der Nora Marquardt Trilogie herausgebracht.
Nun hat der Edition Winterwork Verlag ihn gebunden und mit einem neuen Cover versehen. Somit hat die Autorin, Nina Nübel, ihre Trilogie unter einem Verlagsdach vereint.
Auf 394 Seiten begleiten die Leser die Protagonistin Nora Marquardt auf ihrer Suche nach dem schwarzen Einhorn. Wir danken der Autorin für das Rezensionsexemplar !

Nora Marquardt hat nach dem Tod ihrer Eltern nur noch ihre Oma und die Patentante Peggy, welche sich aber nicht oft meldet.
Als ihre Oma stirbt bleibt ihr keine andere Wahl als zu eben jener Patentante zu ziehen, in ihr größtes Abenteuer.

Schon die Zugfahrt entpuppt sich als Mysterium, denn die mitfahrenden jungen Mädchen scheinen Nora nicht wohlgesonnen zu sein. Als die alte Keksfrau, welche Nora dort kennenlernt, dazwischen geht hört Nora nur eine komische Sprache, mit Zischlauten und alle daran beteiligten Personen haben auf einmal rotglühende Augen.
Am Ziel angekommen erwacht Nora wie aus einem tiefen Schlaf, natürlich denkt sie an einen Albtraum. Als sie buchstäblich über ihre Koffer fällt ist ihre Rettung, in Form eines sehr attraktiven jungen Mannes, schnell zur Stelle.
Nora wird noch lange die schönen Augen in ihren Träumen sehen.

Ihre Tante Peggy ist sehr freundlich, einwenig quirlig, aber auf alle Bedürfnisse bedacht welche Nora hat.
Auf dem Weg zu ihrem neuen zuhause widerfährt ihr das Unfassbare. Peggys Haus steht nicht irgendwo, sondern in einer Parallelwelt, welche voller magischer Wesen zu sein scheint.
Nora ist überwältigt von den ganzen Eindrücken.

Als ihre Tante wenig später in Gefahr gerät, muss Nora eine Reise voller Gefahren auf sich nehmen, aber zum Glück stehen ihr schnell neue Freunde zur Seite …

Ich habe aus dieser Reihe zuerst den zweiten Teil gelesen, dann den dritten und nun den ersten, um überhaupt zu erfahren wie alles zustande gekommen ist.
Nachdem ich nun die komplette Reihe durch habe kann ich sagen “schön, unterhaltsam … für Mädchen ab 12 Jahre”.
Man merkt, dass die Autorin sich in ihrem Schreibstil gesteigert hat, was im ersten Teil mich übel aufstoßen ließ, ist im zweiten und dritten Teil schon nicht mehr vorhanden.
Nina Nübel hat einen leichten, sehr verspielten Schreibstil und musste sich wohl erst einfinden in ihre Geschichte.
Aber nach ein paar Seiten taucht eine tolle Welt vor dem Leser auf, welche zwar Parallelen zu anderen Lektüren aufweist, aber dennoch einen ganz eigene Welt darstellt.
Nora ist eine sehr natürliche und liebenswerte Protagonistin, obwohl sie zeitweise sehr naiv ist, trägt sie den Leser mit in ihre Welt.
Peggy ist die perfekte Tante - hibbelig, offen und voller Überraschungen, alles was so ein junges Mädchen wie Nora, gerade in ihrer schwierigen Zeit braucht um aufgefangen zu werden.

Band zwei und drei habe ich davor schon gelesen und kann sagen, dass diese Teile immer besser und besser werden!

“Nora Marquardt und das schwarze Einhorn” ist Fantasy- und Liebesroman in einem und perfekt geschrieben für Mädchen ab 12 Jahren.

Kommentieren0
7
Teilen
BeateTs avatar

Rezension zu "Eileen - Liebe gegen alle Regeln" von Nina Nübel

Rezension zu "Eileen - Liebe gegen alle Regeln" von Nina Nübel
BeateTvor 6 Jahren

Grundidee der Handlung:
Eileen, alleinerziehende Mutter und Witwe, meistert jeden Tag ihr Leben als Rechtsanwältin. Sie ist sehr erfolgreich, aber auch einsam. Durch Phillip verändert sich ihr Leben von grundauf. Sie verlieben sich ineinander und dadurch gerät ihr Leben aus den Fugen. Sie verliert ihre Mandanten und ihre Zulassung. Phillip wendet sich von ihr ab und zu guter letzt wird sie auch noch schwanger.
Durch einen Überfall ist ihr Leben und das ihres Kindes gefährdet.
Die Geschichte beschreibt wunderbar, wie sich innerhalb weniger Tage und Momente das Leben komplett verändern kann.
Das Ende dieses Buches hat mich unheimlich überrascht und war spannend bis zur letzten Seite.

Stil und Sprache:
Das Buch ist in der Ichform geschrieben, ließ sich aber sehr gut lesen. Nina Nübel hat einen schönen flüssigen Schreibstil.

Fazit:
Nina Nübel hat mit ihrer Geschichte eine Problematik angesprochen mit denen viele Paare zu kämpfen haben. In unserer Gesellschaft haben es die Leute, die mit Partnern zusammen sind mit einem erheblichen Altersunterschied immer noch sehr schwer.

Meine Bewertung: 3,5/5

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks