Nina Nell Euphoria - Das Spiel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Euphoria - Das Spiel“ von Nina Nell

Euphoria, das Spiel der Götter, ist nicht nur eine effektive und spaßige Methode, das Gesetz der Anziehung zu nutzen, sondern auch eine allumfassende Lebenseinstellung, die glücklich macht. Diese Lebenseinstellung beruht auf drei Grundregeln, die in den Euphoria-Romanen und in der Spielanleitung, aber nun auch umfangreicher in diesem Buch beschrieben werden. Euphoria - Das Spiel ist ein Handbuch zur Umsetzung von Euphoria im Alltag und beinhaltet neben ausführlichen Erklärungen der Spielregeln auch zahlreiche Spiele, Übungen, Tipps und Beispiele zum Spiel der Götter und dessen praktische Umsetzung. Auch feste Tagesabläufe und Spielprogramme zum Nachspielen für Anfänger, Fortgeschrittene, für eingefleischte Euphorianer und sogar für Kinder sind enthalten. Spiele zur Akzeptanz, zur Absichtslosigkeit, zu Glücksgefühlen, zum kreativen Schöpfen und auch zum Programmieren machen dieses Buch zu einer Spielesammlung mit der man bestens gerüstet ist, um das Spiel der Götter fest in sein Leben zu integrieren. Tauche ein in die Welt von Euphoria und spiele dein Leben! www.ninanell.com

Super gut! Hat wirklich Spaß gemacht zu Lesen. Werde die Tipps auf jeden Fall umsetzen!

— LeraG
LeraG

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen