Schlaf in tödlicher Ruh

von Nina Ohlandt 
4,0 Sterne bei5 Bewertungen
Schlaf in tödlicher Ruh
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

thesmallnobles avatar

Kurzer, stimmiger Krimi

Wedmas avatar

Atmosphärischer, finsterer Nordsee-Krimi. Menschliche Abgründe und sexueller Missbrauch. Überzeugende Figuren.

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schlaf in tödlicher Ruh"

Der neue winterliche Küsten-Kurzkrimi von Bestseller-Autorin Nina Ohlandt - inklusive einer ausführlichen Leseprobe ihres 2017 erscheinenden Romans "Sturmläuten"! Als Lilly Velasco von ihrer Jugendfreundin Sonja eingeladen wird, die Weihnachtstage auf deren Hof im Elisenkoog zu verbringen, freut sich die junge Kommissarin zunächst. Aber die Stimmung unter den anderen Freunden und Familienmitgliedern ist von Beginn an äußerst angespannt - und am nächsten Morgen liegen drei der Gäste tot in der Sauna. Lilly ruft John Benthien und Tommy Fitzen zu Hilfe, um den Tod der drei Männer zu untersuchen, und stößt direkt auf das nächste Opfer. Nach und nach stellt sich heraus, dass jeder einzelne der Anwesenden etwas zu verbergen hat - Eine Geschichte über eine große Liebe und ein schreckliches Verbrechen, die ihre Leser nicht mehr loslässt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783732516032
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:155 Seiten
Verlag:beTHRILLED by Bastei Entertainment
Erscheinungsdatum:18.10.2016
Das aktuelle Hörbuch ist am 09.12.2016 bei Lübbe Audio erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    CarinaElenas avatar
    CarinaElenavor 2 Monaten
    Richtig Klasse

    Unbezahlte Werbung - #buchbeendet 😍 Ich fand das Buch richtig klasse auch wenn es nur knapp 200 Seiten hat. Es war spannend, mitreißend und man hat hier wirklich auf diverse überflüssige Beschreibungen verzichtet (anders als bei der Reihe). Ich konnte nachvollziehen wieso die Toten umgebracht wurden und habe sogar Verständnis dafür - das Ende nimmt nochmal eine Richtige Wendung was mir auch sehr gut gefallen hat - 5/5 🌟🌟🌟🌟🌟
    Mehr zum Inhalt: "Als Lilly Velasco von ihrer Jugendfreundin Sonja eingeladen wird, die Weihnachtstage auf deren Hof im Elisenkoog zu verbringen, freut sich die junge Kommissarin zunächst. Aber die Stimmung unter den anderen Freunden und Familienmitgliedern ist von Beginn an äußerst angespannt - und am nächsten Morgen liegen drei der Gäste tot in der Sauna. Lilly ruft John Benthien und Tommy Fitzen zu Hilfe, um den Tod der drei Männer zu untersuchen, und stößt direkt auf das nächste Opfer. Nach und nach stellt sich heraus, dass jeder einzelne der Anwesenden etwas zu verbergen hat..."


    Kommentieren0
    15
    Teilen
    thesmallnobles avatar
    thesmallnoblevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Kurzer, stimmiger Krimi
    Kurzer, stimmiger Krimi

    Die junge Kommissarin Lilly Velasco hat die Einladung einer Jugendfreundin, die Weihnachtstage mit ihrer Familie zusammen auf deren frisch renoviertem Bauernhaus in Elisenkoog zu verbringen, gerne angenommen. Gerne deswegen weil Lilly noch nicht so lange zur Kripo Flensburg ,Team John Benthien, gehört und weil ihr Partner als Journalist zu Weihnachten nicht zu Hause sein kann.
    Doch aus den geruhsamen Feiertagen wird trotz des idyllisch-weihnachtlichen Schneefalls so gar nichts. Der zweite Ehemann ihrer Freundin aus Kindertagen entpuppt sich als widerlicher Macho. Dessen ebenso geladene Freunde und Freundinnen sind auch nicht besser. Der Weihnachtsabend wird durch einen offensichtlich durchgeknallten Weihnachtsmann, der Päckchen mit faulem Obst austeilt, ruiniert. Und am zweiten Weihnachtstag gibt es drei Tote und zwar in der wunderbaren, neuen Saunaanlage und obendrein wird ein vierter Toter aus dem eisigen Wasser eines Grabens gefischt.
    Das Benthien-Team kehrt also aus den Weihnachtsferien zurück und nimmt die Ermittlungen auf. Sie stoßen auf ein kompliziertes Beziehungswirrwarr aller Beteiligten, das erst gelöst werden muß um den Täter zu finden. Und das Ende der Geschichte vermittelt den Kriminalbeamten kein wirkliches Erfolgserlebnis.
    Fazit: Kurzer ( 155 S.), stimmiger, spannender Krimi mit den bekannten Charakteren und schönem, ostfriesischem Hintergrund

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Wedmas avatar
    Wedmavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Atmosphärischer, finsterer Nordsee-Krimi. Menschliche Abgründe und sexueller Missbrauch. Überzeugende Figuren.
    Ein düsterer Weihnachtskrimi.

    „Schlaf in tödlicher Ruh“ ist ein düsterer, atmosphärischer Kurzkrimi (155 Seiten), der in der Zeit zwischen  Weihnachten und Silvester im Haus an der Nordsee spielt.

    Klappentext fasst das Wesentliche prima zusammen: „Als Lilly Velasco von ihrer Jugendfreundin Sonja eingeladen wird, die Weihnachtstage auf deren Hof im Elisenkoog zu verbringen, freut sich die junge Kommissarin zunächst. Aber die Stimmung unter den anderen Freunden und Familienmitgliedern ist von Beginn an äußerst angespannt - und am nächsten Morgen liegen drei der Gäste tot in der Sauna. Lilly ruft John Benthien und Tommy Fitzen zu Hilfe, um den Tod der drei Männer zu untersuchen, und stößt direkt auf das nächste Opfer. Nach und nach stellt sich heraus, dass jeder einzelne der Anwesenden etwas zu verbergen hat.“

    Meine Meinung:

    Die Atmosphäre auf dem Hof der Gastgeber Sonja und ihres frisch gebackenen zweiten Ehemannes Julian ist alles andere als fröhlich. Mysteriöse Vorkommnisse wie versalzener Kuchen, Öl auf dem Boden, verschwundenes scharfes Messer, ein nicht geladener Weihnachtsmann mit seinen seltsamen Geschenken, etc. machen das Leben der Feiergesellschaft schwer. Bald entpuppt sich Julian als ein wenig angenehmer Zeitgenosse, der seine Frau und ihre Mutter vor geladenen Gästen anschreit, sonst Alkohol in Unmengen konsumiert und Frauen nachstellt. Vor Lilly macht er auch nicht halt, aber sie weiß sich abzugrenzen. Als drei Tote eines Morgens in der Sauna liegen, sieht es zunächst nach natürlicher Ursache aus. Obduktion zeigt aber, dass dies nicht der Fall ist. Nun wird es ermittelt. Jeder steht zunächst unter Verdacht. Lebensgeschichten und zwischenmenschliche Beziehungen kommen zutage. Menschliche Abgründe tun sich auf. Die Ermittlungen führen Lilly und John Benthien nach Süddeutschland. Dort werden sie fündig: Die Motive und die Erklärung der Morde liefert ein Video, auf dem die Frau, die sich das Leben kurz vor Ankunft der Polizisten genommen hat, ihre traurige und verstörende Geschichte erzählt. Am Ende wird alles erklärt, wer was getan hat und warum.

    Themen wie Familie, familiärer Zusammenhalt, Kindererziehung, Einsamkeit, unglückliche Liebe, sexuelle Gewalt sind gekonnt in den Erzählteppich eingewoben worden. Starke und schwache Frauen, gewalttätige, vergnügungssüchtige Männer, aber auch fürsorgliche und schwache Männer sind gut darin präsent.

    Die winterlich atmosphärischen Landschaftbeschreibungen fand ich stimmungsvoll und sehr gut gelungen.

    Weniger gut fand ich das Vorgreifen im Erzählen des Geschehens a lá „wenn sie das gewusst hätte, hätte sie die Einladung nicht angenommen“, wie abrupte, oft genug vorkommende Perspektivwechsel, etwas zu viele Erklärungen insg.

    Fazit: Ein düsterer tw. gruseliger Kurzkrimi aus dem Norden. Wer so etwas mag oder mal eine andere Weihnachtsgeschichte lesen möchte, ist hier genau richtig. Mir kamen die Motive etwas wie schon mal woanders gelesen vor. Die Art, wie die Geschichte erzählt wurde, war nicht meins. Habe mich ein wenig gelangweilt.

     

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    S1lv3rw0lfs avatar
    S1lv3rw0lfvor 4 Monaten
    Sweetprils avatar
    Sweetprilvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks