Nina Petrick

 3.6 Sterne bei 29 Bewertungen
Autorin von Die Regentrinkerin, Zweimal Marie und weiteren Büchern.
Autorenbild von Nina Petrick (©privat)

Lebenslauf von Nina Petrick

In Berlin geboren - lebt als freie Kinder - und Jugendbuchautorin mit ihrer Familie dort. Seit mehr als 20 Jahren schreibt sie Bücher und Kurzgeschichten für verschiedene Verlage auch für den Rundfunk. Für die Sendung Ohrenbär (Berlin rbb 88,8, WDR und NDR) sind über 100 Geschichten entstanden.

Neue Bücher

Leselöwen 2. Klasse - Feengeschichten

Erscheint am 22.07.2020 als Hardcover bei Loewe.

Alle Bücher von Nina Petrick

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Zweimal Marie (ISBN: 9783864291388)

Zweimal Marie

 (6)
Erschienen am 06.02.2013
Cover des Buches Familienlandschaft (ISBN: 9783407808820)

Familienlandschaft

 (2)
Erschienen am 13.03.2002
Cover des Buches Charlie und die Halstuchbande (ISBN: 9783423712446)

Charlie und die Halstuchbande

 (1)
Erschienen am 01.07.2007
Cover des Buches Plötzlich Hexe - Verzaubert noch mal (ISBN: 9783473369188)

Plötzlich Hexe - Verzaubert noch mal

 (1)
Erschienen am 22.07.2015
Cover des Buches Prinzessin für einen Tag (ISBN: 9783414820112)

Prinzessin für einen Tag

 (1)
Erschienen am 01.08.2006
Cover des Buches Das Picknick im Wald (1. Klasse) (ISBN: 9783737335508)

Das Picknick im Wald (1. Klasse)

 (0)
Erschienen am 17.07.2008

Neue Rezensionen zu Nina Petrick

Neu

Rezension zu "Lilli Kolibri - Die geheimnisvolle Zauberblume" von Nina Petrick

Für Leseanfänger?
Lesemamavor einem Jahr

Zum Buch:
Lilli Kolibri lebt mit ihrer Oma mitten im Regenwald, in dem Dorf Pueblo Hermosa. Mit ihren Freunden Ernesto, ein Gecko, und Polly, eine Schnecke, erlebt sie so manche Abenteuer. In diesem ersten Band gehen sie zum Wasserfall zum Schwimmen und finde eine Zauberblume ...

Meine Meinung:
Ich bin sehr zugänglich für niedliche Kinderbücher und dass, obwohl meine eigenen Kinder diesem Erstlesealter schon lange entwachsen sind. Als Lesepatin schaue ich mir die Bücher immer vorher an, ob sie für meine Lesepatenkinder geeignet sind.
Und dieses Buch ist es meiner Meinung nach eher nicht. Die Illustrationen sind herzallerliebst, wunderschön gemalt, witzig (die Badehosen...), farbig, brilliant, aber die Geschichte, um die es doch eigentlich gehen soll. Zuerst fängt das Buch total süß an, Lilli erwacht und erzählt von ihrem Traum. Man lernt ihre Freunde kennen und ein wenig wird das Dorf vorgestellt. Dann beginnt das Abenteuer. Die Geschichte wird mit passenden Illustrationen unterstützt, was ich gerade für Leseanfänger sehr wichtig finde, aber sie ist zu kompliziert. Bzw. die Worte mit denen sie erzählt wird sind für die Kinder, meiner Meinung nach, zu schwierig. Die Geschichte wird für Leseanfänger zu kompliziert und der Lesespass geht verloren.
Ich werde mir vielleicht noch den zweiten Teil anschauen, aber dieses erste Bich kann ich für die Leseförderung leider nicht nehmen, da verlieren die Kinder, die ja noch nicht richtig lesen können, die Lust.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Lilli Kolibri - Die geheimnisvolle Zauberblume" von Nina Petrick

Geeignet für Erstleser
mii94vor 2 Jahren

Inhalt
Eines nachts träumt Lilli Kolibri von einem geheimnisvollen Schatz. Bei der Zauberblume am Wasserfall mitten im Dschungel soll er versteckt sein. Doch war das wirklich nur ein Traum? Zusammen mit ihren Freunden Polly und Ernesto bricht Lilli auf, um die Zauberblume zu suchen. Am Ende finden die drei etwas viel Wertvolleres als einen Schatz!

Meine Meinung
Das Buch beinhaltet eine sehr süßes und abwechslungsreiche Geschichte. Die Geschichte vermittelt eine tolle Botschaft und ist richtig gut illustriert. Der Schreibstil ist grandios und sehr kindgerecht. Außerdem ist das Buch sehr gut geeignet für Erstleser, die noch nicht so viel lesen können.
Die detaillierten Illustrationen untermalen die Geschichte grandios und es wurden tolle Farben verwendet.

Zur Autorin und zur Illustratorin
Vera Schmidt gemacht zu haben. Nach ihrem Abschluss in Kommunikationsdesign und einigen Jahren in einer großen Werbeagentur arbeitet sie seit 2004 als Illustratorin. Sie liebt es, Ideen und Geschichten in Bilder zu verwandeln, Charaktere und neue Welten zu erschaffen und erfreut sich an wunderschönen, schrägen kleinen Dingen und Situationen.

Nina Petrick wurde 1965 in Berlin geboren. Nach einigen Semestern Germanistik und Kunstgeschichte arbeitet sie seit 1997 als freie Autorin für verschiedene Kinder – und Jugendbuchverlage und den Rundfunk. Für ihr erstes Jugendbuch „Die Regentrinkerin“ erhielt sie den Peter-Härtling-Preis.
www.nina-petrick.de

Empfehlung
Ich kann das Buch für Erstleser empfehlen, aber es ist nicht nur zum ersten Selberlesen geeignet, nein, es lohnt sich auch, die Geschichte den Kindern vorzulesen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Lilli Kolibri - Die geheimnisvolle Zauberblume" von Nina Petrick

Lilli Kolibri
Naddiwisevor 2 Jahren

Lilli Kolibri lebt mit ihrer Großmutter mitten im Regenwald in dem Dorf Pueblo Hermosa. Dort verbringt sie viel Zeit mit der Schnecke Polly und dem Gecko Ernesto.

In diesem ersten Band erleben die drei Freunde ein ganz besonderes Abenteuer.

Lilli hat nämlich in der Nacht zuvor geträumt, dass sie von einer magischen Blume in der Nähe des Wasserfalls gerufen wird, weil sie sich dort auf die Suche nach einem Schatz machen soll. Am nächsten Morgen macht sie sich zusammen mit ihren Freunden auf die Reise zum Wasserfall. Auf ihrem Weg begegnen sie anderen Regenwaldbewohnern, die ihnen nicht unbedingt wohlgesonnen sind und müssen immer wieder all ihren Mut zusammennehmen, um ihr Ziel zu erreichen.

Am Ende ihrer Reise finden sie tatsächlich einen Schatz... einen ganz besonderen Schatz.

Eine schöne Geschichte zum Vorlesen und für Erstleser zum Selberlesen. Die wunderschönen Zeichnungen laden zum Träumen ein.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Nina Petrick im Netz:

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks