Nina Ponath

 4 Sterne bei 34 Bewertungen
Autorin von Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!, Au-pair und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Nina Ponath

Nina Ponath, Jahrgang 1988, hat schon während der Schulzeit mit dem Schreiben humorvoller Texte begonnen. Derzeit studiert die Norddeutsche Französisch, Philo­sophie und Italienisch an der Universität Hamburg.

Alle Bücher von Nina Ponath

Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!

Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!

 (27)
Erschienen am 14.03.2016
Au-pair

Au-pair

 (4)
Erschienen am 15.09.2011
Beziehungspflaster

Beziehungspflaster

 (2)
Erschienen am 01.04.2012
Wo im Kühlschrank Pilze wachsen

Wo im Kühlschrank Pilze wachsen

 (1)
Erschienen am 15.10.2012

Neue Rezensionen zu Nina Ponath

Neu
Nenef2000s avatar

Rezension zu "Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!" von Nina Ponath

Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!
Nenef2000vor 10 Monaten

Das Buch ist genau richtig für einen Sonntag Nachmittag. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil und ich musste so manches Mal lachen, bei all den Beschreibungen eines Tinder-Dates.  Es steckt unheimlich viel Wahrheit in dem Buch, besonders das Oberflächliche was die Tinder-Gesellschaft ausmacht --> Immer auf der Suche nach was noch besseren, wie die Autorin so schon schrieb, wie beim Online-Shopping. 
Was ich etwas Schade fand war das Ende. Das Buch ist zwar in einem flotten Tempo geschrieben, aber beim Ende hätte ich mir doch ein kleines bisschen mehr erhofft. 
Trotzdem ein gelungenes Buch.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Au-pair" von Nina Ponath

Gute Unterhaltung! ...mehr jedoch nicht. Kein Ratgeber.
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Lustige Horrorgeschichten über das Au-pair-Dasein. Gute Unterhaltung! Jedoch, wenn man vorhaben sollte, als Au-pair in die USA zu gehen, würde ich dieses Buch wiederum nicht empfehlen. Da wirkt dies eher abschreckend, die Kurzgeschichten sind ziemlich übertrieben beschrieben. Dennoch lustig!

Kommentieren0
2
Teilen
Banefuls avatar

Rezension zu "Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!" von Nina Ponath

Für Fans von Tinder und von Frauenliteratur kann ich dieses lustige Buch uneingeschränkt empfehlen!
Banefulvor 2 Jahren

Meine Meinung:  Obwohl ich selten zu romantischen Büchern greife, hat mich bereits der Titel des Buches aufmerksam gemacht. Hinzu kommt die zuckersüße Aufmachung des Buches und die Beschreibung, die viel Spaß verspricht.
Viele Frösche musst du küssen, Tinderella wird aus zwei verschiedenen Perspektiven erzählt, von Nina und von Jannick. Beide lassen sich durch eine Laune auf das Abenteuer von Tinder ein, treffen Männer und Frauen, erzählen welche skurrilen Erlebnisse sie auf und durch diese Plattform hatten und wie sie schließlich zueinander fanden. Das tun sie immer mit einem leichten, manchmal auch bissigen, ironischen Ton. Manchmal tendiert der Ton dazu eine Spur zu fies zu sein, was ich nicht gut fand. Schließlich kann man sich auch einfach von Tinder wieder abmelden, daher habe ich nicht verstanden, wieso man auf so einem Portal angemeldet bleibt und gleichzeitig sich so sehr über andere Nutzer aufregt.
Einige Klischees habe ich von diesem Buch erwartet und diese Erwartungen wurden auch erfüllt. Dessen sollte der Leser sich also bewusst sein. Von schwuler bester Freund bis hin zu anderen Chick-Lit-Klischees kommt hier vieles vor.
Mir ist der Schreibstil sehr positiv aufgefallen. Nina Ponath schreibt sehr flüssig, klar und gewitzt. Oft hatte ich das Gefühl einen langen Artikel in einer Frauenzeitschrift zu lesen, wobei ich das nicht negativ aufgefasst habe. Es macht Spaß der Autorin zuzuhören, sodass es auch nicht ganz so sehr auffällt, wenn die Handlung des schmalen Buches mal etwas stockt.
Bewertung: Für Fans von Tinder ☺ und von Frauenliteratur kann ich dieses lustige Buch uneingeschränkt empfehlen. Wer jedoch tiefgehender Themen erwartet, sollte lieber die Finger davon lassen.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Eden_Books_Berlins avatar

Seit einiger Zeit hat sich dabei Tinder zu DEM Dating-Portal schlechthin gemausert. Man meldet sich an, bekommt Bilder von Singles vorgeschlagen und kann sich mit einem Wisch entscheiden, ob man heute noch ein Date hat oder nicht. Dabei macht man aber auch recht oft abenteuerliche Bekanntschaften, die so gar nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen. Das bringt mit sich, dass bei Tinder meist eher kurzweilige und lockere Techtelmechtel entstehen. Wer nach der großen Liebe sucht, darf nicht enttäuscht sein, wenn beim Tinder-Date nicht der erhoffte Traumprinz auftaucht. 

Diese Odyssee durch die Welt der verrückten Tinder-Männer hat auch Nina Ponath hinter sich gebracht. Nach einer Achterbahnfahrt von verrückten über »ganz nette« bis hin zu wirklich skurrilen Dates, hat die Autorin Nina Ponath endlich einen Glückstreffer gelandet: Sie lernt ihren Tinder-Traummann Jannik kennen und alles endet mit einem Happy End. 

In »Viele Frösche musst du küssen, Tinderella!« schreibt Nina Ponath darüber, was sowohl sie als auch Jannik alles durchmachen mussten, bis die Worte »It’s a Match« wirklich Sinn ergaben. Eine märchenhafte und vor allem wahre, romantische Komödie, die sowohl Singles als auch Vergebenen Spaß machen wird!

Wir laden ganz herzlich zur Leserunde ein! Am 12.3. habt ihr die Chance, der Autorin Nina Ponath selbst einige Fragen zu stellen, denn sie stellt sich einen Nachmittag lang zur Verfügung.

Erzähl uns Deine witzigste oder denkwürdigste Tinder- oder Dategeschichte! Die 20 besten Geschichten erhalten ein Buch.


Die Gewinner werden am 28.2. um 16 Uhr ausgelost. Und falls du nicht dazugehören solltest, freuen wir uns, wenn du trotzdem bei der Leserunde dabei bist!


Wir freuen uns darauf, Eure Geschichten zu hören und im Anschluss mit Euch über das Buch zu diskutieren!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks