Nina Puri Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(7)
(11)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken“ von Nina Puri

Die Engländer sind der weltgrößte Produzent von Humor, Exzentrikern und schlechten Elfmetern. Sie trinken den ganzen Tag Tee, essen Pommes mit Essig und sagen sorry, wenn man ihnen auf den Fuß tritt. Aber was wissen wir noch über das Volk, das uns den unaussprechlichen Laut 'th' geschenkt hat? Kennen Sie Tante Biep? Oder die englische Keks-Tunk-Forschung? Oder Tunten in Soße? Wissen Sie, warum Engländer bei 0° Celsius Flipflops tragen? Weshalb man als Deutscher in einem Pub verschimmeln kann? Und wie man magische Superkreisel überlebt? Ist Ihnen klar, was es bedeutet, wenn ein Engländer silly plonker zu Ihnen sagt? Oder Sie bittet, bei Madame Tussaud in Flammen aufzugehen? Oder wie eine tote Pfanne dreinschaut? Das England-Versteher-Buch von Nina Puri erläutert die wichtigsten Unterschiede zwischen Deutschen und Engländern und erklärt, wie man sich als Kraut auf der Insel bewegt, ohne in Fettnäpfchen zu treten oder gebratenen Igel essen zu müssen. Ein Werk, das in jeden deutschen Hüftbeutel gehört!

Nicht ganz mein Humor

— EmilyTodd

Witzig mit vielen Wahrheiten und Augenzwinkern. Kurzes und lesesenswertes Vergnügen.

— Filzblume

Stöbern in Romane

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

Kleine große Schritte

Ein wichtiges Thema, die Ausarbeitung überzeugt nicht ganz.

TheCoon

Solange es Schmetterlinge gibt

Leider nicht sehr überzeugend!

TheCoon

Oder Florida

Puh ... das war so gar nicht mein Buch. Die Story ist flach und die "Witze" platt ....

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr interessantes Buch

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    EmilyTodd

    16. January 2017 um 10:38

    Die gebürtige Engländerin Nina Puri beschreibt ihrem Buch bekannte und unbekannt Macken und Fehler der Insulaner. Und das in kurzen und Themensortieren Kapiteln.Ich muss aber sagen, dass ich nicht so richtig warm geworden bin mit dem Buch. Der Humor der Autorin ist bei mir irgendwie nicht richtig angekommen, so dass ich höchstens mal selten geschmunzelt habe.Zudem hätte ich ein kleines Wörterbuch im Anhang als sinnvoll gehalten. Denn es kommen schon einige englische Wörter drin vor und es wird längst nicht alles übersetzt. Und ich glaube die Autorin ging zu stark davon aus, das ihre Leser eben Englisch können. Mein Englisch würde ich als gut einstufen aber auch mir haben einige Wörter gefehlt. Aber gut, was will man anderes bei diesem Verlag erwarten?  Jedoch hätte ich eben auch ein kleines Wörterbuch erwartet.Um das Buch vollends verstehen zu können muss und sollte man auch ein bißchen England-Verrückt sein. Sonst ist es einfach nichts für einen. Trotz allem, fand ich das Buch aber interessant. Ich haben Sachen über England erfahren die ich eigentlich nie wissen wollte aber jetzt wo ich sie weiß, wäre ich traurig wenn es nicht so wäre.Ich empfehle diese Buch an alle die schon mal in England waren, an alle die mal nach England wollen, an alle die England lieben und auch an alle die dieses Land, warum auch immer, hassen. Ich verstehe nun einiges mehr und das werdet Ihr auch wenn Ihr dieses Buch gelesen habt.

    Mehr
  • Einige Regeln für die Insel

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Filzblume

    "Eine prima Möglichkeit, ein Gespräch zu eröffnen oder peinliches Schweigen zu füllen ist das Sprechen übers Wetter. Auch wenn es in England nur zwei Sorten Wetter gibt (kalter Regen, warmer Regen) wird der Engländer nie müde, die elementaren Fragen zu erörtern: 1) Wann wird es heute regnen? 2) Wie wird es heute regnen? Die Präzisierung von drops of rain, whisps of rain..." So kann sich der Leser ein Bild von dem Buch machen, das ich in sehr kurzer Zeit las. Nicht weil zu wenig drin steht, sonders weil genug und präzise alles drin steht, um als Deutscher in England zu überleben. Der Leser erfährt hier auf witzige Weise wie die Engländer ticken. Hier einige Beispiel aus dem Inhalt: Geographie, Sprache (Verräterische Akzente, seltsame Reime, verflixte Mehrdeutigkeiten und ein klassischer deutscher Fehler) Die Kunst der Konversation Höflichkeit (Tausend Entschuldigungen, kein Grund zu klagen, Schlangen, die aus einem einzigen Menschen bestehen und Gehwegtänze) Mode made in England (Halbnackte im Schnee, Männer in Perücken, Kinder in Krawatten und keine Zahnspange weit und breit) Und vieles mehr. Mir hat das Buch Spaß gemacht zu lesen. Manchmal etwas deftig, in der Ausdrucksweise, aber mit viel Humor. Auf jeden Fall lesen, wer demnächst eine Reise nach England plant. That’s not a red t-shirt, that’s my skin. – „Das ist kein rotes T-Shirt. Das ist meine Haut.“😉

    Mehr
    • 3
  • eBook Kommentar zu Queenig & spleenig von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Feistel Helmut

    via eBook 'Queenig & spleenig'

    Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es zeugt von profunder Kenntnis der britischen Lebensart.

    • 2
  • Rezension zu "Queenig & spleenig" von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Sabine

    23. February 2013 um 00:46

    Ich habe mich hervorragend unterhalten. Sehr witzig geschrieben und voller Nebensächlichkeiten, die das Leben interessant machen. Bitte mehr davon.

  • Rezension zu "Queenig & spleenig" von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Lese_Leni

    25. January 2013 um 17:52

    if you want to go to England, you're right. :) Ich selber fahre bald nach England und dachte eigentlich, dass ich schon alles über dieses wunderschöne Land wüsste, ABER NEIN! Es gibt so viel was ich bevor ich dieses Buch gelesen habe noch nicht wusste. Zum Beispiel wusstest du, dass das Brennnesselwettessen in England oder wie es eigentlich richtig heißt: Die vereinigten Staaten von Großbritannien und Nordirland, eine anerkannte Sportart ist oder dass kein Engländer perfekt englisch sprechen kann? Nein? Na worauf wartest du denn dann? Meine Meinung: Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen. Man erfährt sehr viel über das Land selbst und lernt noch einiges in der englischen Sprache dazu :)) Wie der Titel schon sagt: "Queenig and spleenig?!" ist dieses Buch ein klein wenig verrückt. An manchen Stellen musste ich sogar laut loslachen. Also von mir ein absoluter Lesetipp zur Vorbereitung für die bevorstehende Englandfahrt oder einfach nur als leichte lustige Zwischenlektüre für England Fans. Doch passt auf! Ich habe nicht gesagt, dass in diesem Buch alle (geglaubten) Vorkenntnisse bestätigt werden. Ganz und gar nicht an manchen Stellen werdet ihr die Stierrunzeln und euch fragen: HÄÄÄ?

    Mehr
  • Pelzige Buchverlosung zu "Katze-Deutsch/Deutsch-Katze" von Nina Puri

    Langenscheidt Katze-Deutsch/Deutsch-Katze

    DieBuchkolumnistin

    Katzen sind wie Hunde - nur ganz anders. Keiner weiß das besser, als die Katzenliebhaberin Nina Puri. Sie hat viele gute Ratschläge und Tipps für ein kommunikatives Zusammenleben auf Lager: Der ultimative Test: Bin ich bereit für eine Katze? Gut zu wissen: Elementare Kommandos wie "Her mit dem Futter!", "Kraul mich!" oder "Wach auf, es ist 5.30 Uhr!" Wie bekomme ich Zecken, Flöhe, Holzleim und andere Katzen aus dem Fell meiner Katze? Ist eine friedliche Koexistenz zwischen meiner neuen Couch und meiner Katze wirklich möglich? Und wenn gar nichts mehr hilft: Die TOP 5 Methoden - Wie erziehe ich meine Katze am besten? "Wie jeder, der eine Weile mit einer Katze zusammengelebt hat, weiß, haben Katzen unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstands." Dies hat Cleveland Amory einmal über unsere geliebten Stubentiger gesagt, die sich meist eher den Menschen als Haustier halten als umgekehrt!  Auch Nina Puri kennt Lieben und Leiden mit den pelzigen Vierbeinern und hat so manch Wissenswertes unterhaltsam in Langenscheidts "Katze - Deutsch / Deutsch - Katze" verpackt und löst so manches Problem der zwischen - äh - tierischen Beziehung.  Dieses Buch gibt es jetzt auch mit Felloptik für noch mehr tierische Zweisamkeit - wir geben aber keine Garantie für eventuelle Zweckentfremdung des Buches unter den Pfoten des jeweiligen Vierbeiners! ;-)  Weitere Informationen zum Einband sowie eine Leseprobe findet Ihr direkt beim Verlag: Langenscheidt Zusammen mit dem Verlag verlosen wir 10 Exemplare von "Katze - Deutsch / Deutsch - Katze" und wollen dafür von Euch natürlich den ultimativen Beweis des Zusammenlebens mit einem Stubentiger! Schickt uns Euer lustigstes oder aber schönstes Bild von Euren lieben Mietzen bis einschl. 18.11.2012. Wir laden alle Bilder der Übersicht halber dann auch in ein Album bei Facebook hoch, gebt also bitte im Beitrag an, wenn dies von Euch nicht gewünscht ist! Ansonsten freuen wir uns auf ganz viele Pelztierfotos im Tausch gegen das pelzige Buch! :-)

    Mehr
    • 204
  • Rezension zu "Queenig & spleenig" von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Sheilyn

    10. November 2012 um 22:49

    Nice to read you... "Was ist das für ein wundersames Volk, das Flipflops im Schnee und Socken im Bett trägt? Das den besten Humor und den schlechtesten Elfmeter produziert? Das Räucherhering zum Frühstück und Essig-Pommes zu Abend isst? Das eine der ältesten Demokratien der Welt und gleichzeitig die meisten Überwachungskameras Europas hat? Erfahren Sie alles, was sie schon immer über die Engländer wissen wollten, aber wegen des unaussprechlichen Tieh-Äitsch-Lauts nie zu fragen wagten!" Das alles und noch viel mehr erwartet einen in diesem überaus schön geschriebenen und kurzweiligen Buch über mein heiss geliebtes Inselvölkchen. Ich liebe alles, und ich betone ALLES was aus Großbritannien kommt oder nur im entferntesten damit zu tun hat. nagut...ausser Hooligans. Dieses Buch ist wirklich ein kleiner Schatz an Sammlungen von kautzigen Gewohnheiten. Mit sehr viel Freude habe ich einen weiteren und tieferen Einblick in das Leben der Briten ihre Sprache, Kunst, Kultur, Sport, Humor, Politik, Mode, Schulsystem, Verkehrswesen und auch ihr Liebesleben bekommen dürfen. Auf den Punkt gebracht, jedoch nie langweilig beschreibt die Autorin hier ihr eigenes Volk und lässt dabei kein Klischee aus und geht auch auf die Unterschiede zu uns Germans ein. Ich persönlich finde das Buch rundrum gelungen, möchte es jedoch nicht missen ein besonderes Lob an das Kapitel "Sprache" zu vergeben. Was ich in diesem Kapitel herzhaft und laut gelacht habe ist schon rekordverdächtig. Besonders bei den gefürchteten Fettnäpfchen für deutschsprachige habe ich ein breites Lächeln auf den Lippen gehabt. Ich habe das Buch hier gewonnen und möchte mich nochmals beim Team von Lovelybooks, der Autorin und natürlich dem Langenscheidt Verlag bedanken. Es ist aber definitiv einen Kauf und somit sein Geld wert und für jeden UK-Fan ein "must have" im Bücherregal! In diesem Sinne: " Bitte links einordnen und auf alles gefasst machen!"

    Mehr
  • Rezension zu "Queenig & spleenig" von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Rainbow

    31. August 2012 um 01:14

    Als Deutscher in England überleben? Mit “Queenig und Spleenig” kein Problem. So zumindest der Anspruch des Buches, in dem die gebürtige Engländerin Nina Puri uns Deutschen ihr Heimatland und seine Eigenarten mit viel Humor näher bringt. In vielen Punkten unterscheidet sich ihr Werk dabei nicht von anderen England-Verstehen-Büchern, die es bisher schon gab, lediglich in der Aktualität. Wer also schon Bücher wie “Watching the English” gelesen hat, wird vieles bei Nina Puri wiederfinden, auch wenn sie andere Schwerpunkte setzt. Trotzdem ist es natürlich interessant, ihre Perspektive als in Deutschland lebende Engländerin nach zu vollziehen und aktuelle Ereignisse eingarbeitet zu sehen. Die Autorin schreibt sehr angenehm, mit vielen Beispielen, witzigen Zwischenkommentaren und Fußnoten ebenso wie einigen Listen an hilfreichen oder interessanten Wörtern. Am ehesten würde ich ihren Stil als “frech” bezeichnen. Ob der eigene Humor getroffen wurde, bestimmt dann, ob das Büchlein den Leser zum Schmunzeln oder doch zum laut Lachen bringt. Dabei wird auch schnell deutlich, dass sie extra für Deutsche schreibt, steht doch die Beziehung und die Meinung der Engländer zu Deutschen und deren Kultur oft im Vordergrund oder wird vergleichend betrachtet. Das macht sicher in vielen Punkten den Charme des Buches aus; irgendwann dachte ich mir bei der beschriebenen Abneigung und dem Wettbewerbsdenken aber auch “Ja, wir haben es verstanden!”, besonders weil ich es anders erlebt habe. So kann auch Nina Puri irgendwann den Klischees nicht ganz entkommen – oder die Engländer entsprechen einfach wirklich dem klischeebesetzten Bild, das wir uns von ihnen gemacht haben. Die kurzen Abschnitte zu den unterschiedlichen Themen lesen sich sehr flüssig und zügig. Durch die Einteilung bietet es sich geradezu an, immer zwischendurch ein oder zwei Kapitel zu lesen. Da “Queenig und Spleenig” nur etwa 190 Seiten umfasst, bleiben die Informationen zu einigen Themen jedoch recht oberflächlich. Viele Themen werden nur angeschnitten, zu denen ich mir mehr Erklärungen und Fakten gewünscht hätte (z.B. Rugby, die könglische Familie oder die Beziehung der Briten zu Literatur bzw. andere kulturelle Phänomene - warum zum Beispiel wird Doctor Who nicht einmal erwähnt?). Auch über die Politik und das Schulsystem weiß man anschließend etwas mehr – vollständig verstanden haben wird man es aber wohl kaum. Natürlich schreibt Nina Puri in erster Linie um zu unterhalten (und das gelingt ihr zweifelsohne), manchmal wünschte ich mir aber, sie würde mehr informieren. “Queenig und Spleenig” ist ein kurzes und unterhaltsames Büchlein, dass sich bestens eignet, um sich die Zeit zu vertreiben, während man auf den England-Urlaub spart oder als Geschenk für bekennende Fans des Landes. Besonders empfehlenswert ist es für Leute, die nicht andere derartige Bücher gelesen haben, weil die Neuartigkeit der Informationen zusammen mit dem Humor den Charme des Buches ausmachen.

    Mehr
  • Rezension zu "Queenig & spleenig" von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Scathach

    28. August 2012 um 18:19

    Engalnd....ja, England. Ich liebe dieses Land so sehr und auch den ganzen Rest der Britischen Inseln. Wer kennt es nicht, das gute England....das Land der Teatime mit Gurkensandwiches, das Land mit Fish & Chips, das Land wo William und Kate sich das Ja -Wort gaben :-) Sicher habt ihr euch schon oft gefragt warum die Engländer immer zu Tee trinken, warum es in einem Land 10 verschiedene Bezeichnungen für einen Gegenstand gibt und warum sie Socken im Bett tragen? In dem Buch "Queenig und Spleenig - Wie Engländer ticken" von Nina Puri werden diese und viele weitere Fragen, auf humoristische Art und Weise beantwortet. Nina Puri ist geborene Engländerin und erklärt in ihrem Buch einiges zur englischen Kultur, Sprache und den Menschen selbst. Leider hatte ich noch nie die Möglichkeit nach England zu reisen aber einiges wusste ich dennoch schon über dieses Faszinierende Land. Aber was Nina Puri in vielen, kurzen Kapiteln alles erzählt ist der Wahnsinn. Habt ihr zb. gewusst das die Engländer einen echt schrägen Humor haben? Hier ein kleines Beispiel aus dem Buch: "Der Bäcker, der Ihnen gerade routiniert die zwei bestellten Frühstücksbrötchen eingepackt hat, wird vieleicht mit Grabesstimme fragen: Want an alligator sandwich to go with it? - "Vieleicht noch ein Krokodil-Sandwich dazu?" und dabei so ausdruckslos schauen, wie das sonst nur vollgebotoxte Z-Promis hinkriegen" X-D Dieses Buch ist wirklich die beste und witzigste Lektüre über ein Land, die ich je gelesen habe. Ich habe schon einige Bücher über mein Lieblingsland gelesen aber dieses Buch ist der Wahnsinn und Nina Puri versteht es, mit viel Humor, ihren Lesern das Land näher zu bringen und verrät Dinge, die man in einem einfachen Reiseführer nirgends findet. Das Cover haben sie wirklich sehr gut hinbekommen, vorallem mit der süßen englischen Bulldogge. Was darf auf einem Cover zu einem "Englandbuch" nicht fehlen? Na klar...die Union Jack Flagge ♥ Das Buch gibt es im Taschenbuch-Format zu kaufen. Das Buch ist unterteilt in 18 Kapiteln mit den Themen "Sprache", "Humor", "Essen & Trinken", "Liebesleben" und viele weitere und das gesamte Buch hat 192 Seiten. Einfach perfekt für die Handtasche oder sogar für die Po-Tasche ;-)

    Mehr
  • Britisches Olympia-Gewinnspiel zu "Queenig & Spleenig?!" von Nina Puri aus dem Langenscheidt Verlag

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    DieBuchkolumnistin

    Morgen starten in London Olympia 2012 und wir feiern dies mit einer britischen Buchverlosung!  Die Engländer sind der weltgrößte Produzent von Humor, Exzentrikern und schlechten Elfmetern. Sie trinken den ganzen Tag Tee, essen Pommes mit Essig und sagen sorry, wenn man ihnen auf den Fuß tritt. Aber was wissen wir noch über das Volk, das uns den unaussprechlichen Laut 'th' geschenkt hat. Kennen Sie Tante Biep? Oder die englische Keks-Tunk-Forschung? Oder Tunten in Soße? Wissen Sie, warum Engländer bei 0° Celsius Flipflops tragen? Weshalb man als Deutscher in einem Pub verschimmeln kann? Und wie man magische Superkreisel überlebt? Ist Ihnen klar, was es bedeutet, wenn ein Engländer silly plonker zu Ihnen sagt? Oder Sie bittet, bei Madame Tussaud in Flammen aufzugehen? Oder wie eine tote Pfanne dreinschaut? Die Briten sind schon ein seltsames Völkchen und genau das macht England auch so sehenswert - wir freuen uns über die kommende Berichterstattung rund um Olympia. Anlässlich der Spiele verlosen wir 10 Exemplare von "Queenig & spleenig?!" von Nina Puri aus dem Langenscheidt Verlag und wollen thematisch passend von Euch bis zum 01.08.2012 wissen: Was gefällt Euch an den Briten besonders gut und was findet Ihr ausgesprochen exzentrisch? Was findet Ihr also "queenig" und was "spleenig"? Ich liebe zum Beispiel den britischen Akzent sowie Essigchips und seltsam finde ich die Frühstücksangewohnheiten schon mit Würstchen und Bohnen in den Tag zu starten. Da wurde mir letztes Jahr in London jeden Morgen schlecht, wenn die Tischnachbarn mal wieder typisch britisch gefrühstückt haben! ;-) Ich freue mich auf Eure Beiträge!!!

    Mehr
    • 195
  • Rezension zu "Queenig & spleenig" von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. August 2012 um 07:58

    Auch dieses Buch fällt unter die Kategorie, im Laden hätte ich es mir wohl nie gekauft. Ich hatte an der Verlosung teilgenommen und gedacht: ja warum nicht, immerhin klingt es doch ganz lustig. Und wie es der Zufall nun mal so will, habe ich es sogar gewonnen. Insgesamt würde ich es dann doch eher als Büchlein bezeichnen, da es doch recht niedlich ist. Von der Aufmachung und dem Ziel her, erinnert es mich stark an Ausländisch für Notfälle, was ich mal zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Das Cover ist sehr lustig und einladend gestaltet. Vorallem die Rückseite, wo sich die Queen in einer englischen Teetasse befindet, finde ich recht amüsant. Der Text macht Freude auf das was kommt. Wer kennt denn nicht das berühmte "Tieh-Äitsch" ;) Außerdem muss ich zugeben, dass ich überrascht, dass Langenscheidt überhaupt solche Bücher herausgibt. Denn wie die meisten Leute, kannte ich bisher nur ihre Wörterbücher. Nun im Grunde geht es darum, dass man als deutscher Tourist in England (und ja, hier ist wirklich nur England, nicht Wales oder Schottland, gemeint) nicht in jedes Fettnäpfchen tritt. Es ist praktisch eine Anleitung für adequates Verhalten in England, denn anscheinend braucht man so einen Guide, da England von Fettnäpfchen gepflastert ist. In dem Büchlein wird dabei sehr strukturiert vorgegangen, in dem die einzelnen Kapitel jeweils gesonderte Phänomene abarbeiten, wie z.B. das Essen, den Humor oder das Verkehrswesen. Eins ist hierbei klar, man sollte alles mit einen Augenzwinkern betrachten, denn wer hier einen ernsthaften und seriösen Guide erwartet, ist auf alle Fälle fehl am Platz. Nina Puri nimmt hier alles auf die Schippe, was dadurch wirklich wunderbar gelingt, dass sie teilweise das englische Verhalten imitiert. Für Fans der nassen Insel ist dieses Buch genau das Richtige. Lustig, herzlich und mit einen Teil an Ironie wird hier das Leben der Engländer geschildert. Beeindruckt war ich vor allem von der Aktualität des Buches sowie dem einfachen und punktierten Schreibstil, welcher den Leser direkt anspricht. Wer also eine lockere, leichte Unterhaltung für zwischendurch sucht, ist damit genau richtig bedient. Wenn ich das Büchlein mit einem Wort zusammenfassend müsste, dann wäre es wohl knuffig! ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Queenig & spleenig" von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    PrinzessinAnne

    15. August 2012 um 17:03

    Wer England mag wird dieses Buch lieben!

  • Rezension zu "Queenig & spleenig" von Nina Puri

    Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

    Primrose

    08. August 2012 um 19:50

    England? Na klar! Das ist dieses Land, wo unter anderem der Big Ben steht, wo alle Menschen den ganzen Tag Tee trinken und wo Kate und William geheiratet haben. Das weiß doch jeder! Doch wissen Sie auch, wann man zu englischenWohnzimmern „lounge“ und wann man „living room“ sagt? Warum Engländer Socken im Bett und Flipflops im Schnee tragen? Was es mit dem nationalen Keks-Tunk-Tag auf sich hat? Und warum Oscar Wilde einst mit einem Hummer an der Leine spazieren ging? Unter anderem werden diese Fragen in dem Buch „Queenig & Spleenig- Wie Engländer ticken“ von der Autorin Nina Puri kurzweilig und unterhaltsam beantwortet. Eine sehr interessante Lektüre! Die Autorin, eine gebürtige Engländerin, schreibt humorvoll über die englische Kultur, Sprache und Infrastruktur. In kurzen Kapiteln gibt sie uns dabei einen informativen Einblick in ein England, das man noch nie in einem solchen Licht betrachtet hat. Ich war noch nie in England, aber ich kenne durchaus ein paar Engländer, in denen ich bestimmte Eigenschaften aus dem Buch wiedergefunden habe. In „Queenig & Spleenig“ werden die Angewohnheiten der Engländer liebevoll in die Schippe genommen. Nina Puri erklärt, warum Regen nicht gleich Regen ist und warum man einfach nie um das Gesprächsthema „Wetter“ herumkommt. Auf äußerst humorvolle Art und Weise beschreibt sie den schwarzen Humor der Engländer und führt uns in die „Kunst der Konversation“ ein. Oft vergleicht sie dabei die Engländer mit den Deutschen, pickt die Unterschiede heraus und vergleicht sie. Dieses Buch ist keineswegs ein gewöhnliches Nachschlagewerk! Das Lesen hat mir eine große Freude bereitet, die meisten Seiten enthalten witzige Anekdoten und nicht selten habe ich Lachtränen in den Augen gehabt. Eine Seltenheit, die nicht viele Bücher bieten. Die allermeisten Kapitel sind äußerst amüsant zu lesen. Gegen Ende hin fand ich ein paar Stellen im Buch etwas langatmig, so hätte man zum Beispiel den Text über das englische „Verkehr“ kürzer fassen können. Insgesamt überwiegen aber eindeutig die lustigen Zitate und Texte. Vor allem jetzt zur Zeit der olympischen Spiele, wo alle Welt auf England schaut, ist dieses Buch die Quelle von einer Menge Wissen zum Angeben auf jeder Party. ;) Alles in allem ist „Queenig & Spleenig- Wie die Engländer ticken“ sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks