Nina Röttger

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Nina Röttger

Geboren am Freitag, den 13. September 1991 in Troisdorf, wo sie heute noch lebt. Nina Röttger studiert Germanistik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und hat sich dabei besonders auf mittelalterliche Literatur (und deren morbidere Aspekte) spezialisiert. Nach einem Uni-Seminar zum Thema "Kriminalromane" wurde Nina Röttger von der Dozentin und Autorin dazu angehalten, aus einer ihrer Ideen mal keine Kurzgeschichte, sondern etwas Längeres zu machen. Heraus kam "Die grüne Fee und der kalte Tod" - ein Krimi um die neugierige Gauklerin Isa Bocholt, die unter dem Namen "Die grüne Fee von Absinth" auf Mittelaltermärkten arbeitet und Morde aufklärt.

Bekannteste Bücher

Die grüne Fee und der kalte Tod

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Nina Röttger
  • ein Krimi in Siegburg

    Die grüne Fee und der kalte Tod
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    09. December 2016 um 15:58 Rezension zu "Die grüne Fee und der kalte Tod" von Nina Röttger

    Die grüne Fee und der kalte Tod Da ich in Siegburg arbeite und auch gerne auf dem Mittelatermarkt zur Weihnachtszeit unterwegs bin, wollte ich unbedingt dieses Buch lesen. Das Setting hat mich überzeugt, anderes leider nicht. Man merkt deutlich, dass die junge Autorin noch wenig Schreiberfahrung hat, dennoch ist ihr Potenzial absolut erkennbar. Inhalt: Ein zünftiger Mord wie im Mittelalter Met und Mord – Mittelaltermärkte ziehen die Gauklerin Isa magisch an. Ebenso wie die Leichen, die dort plötzlich auftauchen. Alljährlich ...

    Mehr