Nina Reintges Efrihm Roeno sinavero Javalum

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Efrihm Roeno sinavero Javalum“ von Nina Reintges

„Mörder.
Ja genau. Mörder., das waren wir.
Blutrünstige Bestien. Raubtiere.
Obwohl wir dem Menschen von allen anderen Wesen am ähnlichsten waren.
Herzlos, ohne jegliches Mitgefühl und mit Gier töteten wir unsere Opfer.
Ohne jedes Anzeichen von Selbstverachtung trachteten wir jedem Geschöpf, in dem unser Elixier des Lebens floss, nach dem Leben.
Blut - das war unser Saft des Lebens.
Blut, unsere Kraftquelle, die uns zu dem machte, was wir waren.
Das Einzige, was Hoffnung in unsere ewige Verdammnis brachte.
Man kann die Welt der Lebewesen grob in zwei Hälften teilen, und zwar in Jäger und Gejagte, in Unsterbliche und Sterbliche, in das Böse und das Gute.
Wir waren die Jäger, die Unsterblichen und das Böse.
Wir waren das einzig ungeklärte Phänomen dieser Welt.
Wir waren Vampire.
So dachte ich zumindest, bis ich sie traf … Angel“

Stöbern in Romane

Acht Berge

Ein berührendes Buch.

Campe

Olga

Traurig. Melancholisch. Dennoch schön

Freda_Graufuss

Der Weihnachtswald

Tolles Weihnachtsbuch! Die Geschichte ist romantisch und verzaubert schön.

lesefant04

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks