Nina Varelli Die Geschichte der Sascha Mehring

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte der Sascha Mehring“ von Nina Varelli

Sascha lebt mit ihren Eltern in Neubrandenburg. Dort hat sie eine schöne Kindheit: Sie geht gern zur Schule und verbringt viel Zeit mit ihrer Freundin Anna bei den Jungpionieren. Als Sascha zum ersten Mal allein mit Anna im Kino ist, fühlt sie sich ihr so nah wie noch nie einem Menschen zuvor. Doch Saschas glückliche Kindheit endet jäh, als ihr geliebter Onkel Ernst und dann Anna heimlich das Land verlassen. Sascha ist völlig durcheinander und fragt sich: Warum geben sie alles auf? Sie wird misstrausch gegenüber ihren linientreuen Eltern und hört auf, anderen Menschen zu vertrauen. Doch dann trifft sie die aufmüpfige Doreen. Mit ihr beginnt für Sascha eine neue, aufregende Zeit, die jedoch abrupt in einem verhängnisvollen Urlaub endet . . .

Stöbern in Historische Romane

Herrscher des Nordens - Die letzte Schlacht

Wer schon von Band 1 & 2 begeistert war, wird auch beim letzten Teil der Trilogie wieder voll auf seine Kosten kommen!

Betsy

Die Bärenführerin

ein sehr gutes Buch

madamecurie

Das Gold des Lombarden

Toller Roman mit interessanten historischen Geschehen und tollen Charakteren. Freue mich schon auf die Fortsetzung.

shadow_dragon81

Die letzten Tage meiner Kindheit

Gut geschrieben aber schwer nachzuvollziehen

tina317852

Bräute auf Abwegen

Amüsante Liebesgeschichten mit Tiefe!

mabuerele

Wenn es Frühling wird in Wien

Bezaubernde Erzählung im Wien des letzten Jahrhunderts. Die Sprache hat mir gut gefallen.

Gwendolyn22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geschichte der Sascha Mehring" von Nina Varelli

    Die Geschichte der Sascha Mehring

    scarpetta

    14. April 2009 um 19:59

    Eine gute Geschichte über Alexandra "Sascha" Mehring, über die DDR Zeit, wie sie gelebt hat und wie sie ihre Jugendzeit verbracht hat. Ich fand es schade dass sooo viele Rechtschreibfehler in dem Buch waren. Das war sehr nervig.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks