Ninia LaGrande ... und ganz, ganz viele Doofe!

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „... und ganz, ganz viele Doofe!“ von Ninia LaGrande

Meine allererste Frauenärztin sprach beim Abtasten: 'Ach, huch, Ihre Gebärmutter ist ja ganz klein!!' Ach nee! Schau mich doch mal an! Ich bin insgesamt ganz klein! 34 Geschichten und Geschichte über das Leben in Großstädten, Partys bei Landeiern, Besuchen bei der Frauenärztin und den Versuch, mit 140 Zentimetern geballter Lebensgröße einfach ganz 'normal' zu sein (Spoiler: Klappt nicht!). Ninia LaGrande bespielt seit Jahren jede Bühne im Poetry Slam und im Netz, die sie finden kann. Und zwischendurch sitzt sie in der Straßenbahn, twittert und denkt sich Geschichten über all die Menschen aus, die neben, vor oder hinter ihr sitzen. Dieser Kurzgeschichtenband versammelt die besten ihrer Geschichten und Gedichte der letzten zehn Jahre - ein Rundumschlag aus einer anderen Perspektive. 'Und bald fliegt sie!' (Mama) 'Ihre Brüste sind sehr schön.' (Frauenärztin)

Ein hoher Wiedererkennungs- und Unterhaltungswert für +/- 30-Jährige.

— furchtlos
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzgeschichten für Herz und Verstand

    ... und ganz, ganz viele Doofe!

    AngiF

    10. October 2016 um 14:16

    In diesem Buch veröffentlicht Ninia LaGrande Kurzgeschichten und Texte, die sie über 10 Jahre angesammelt hat. Erzählt werden Geschichten, die das Leben schreiben könnte, Fiktives und Erlebtes. Z.B. wie die Großstadtpflanze Ninia einen Ausflug ins Landleben unternimmt und welche Unterschiede sie selbst zwischen ihrem und dem dortigen Leben sieht – köstlich! Meine Lieblingsgeschichte ist allerdings „Ma Petite“ - warum? Das wird verstehen, wer die Geschichte selber liest. ☺ Ninia LaGrande ist Autorin, Moderatorin und Slam Poetin aus Hannover. Sie bloggt über Girlpower, Poesie, Hochhausfassaden und Mode. Seit 2015 moderiert sie auch ihre eigenen Fernsehformate und ist regelmäßiger Gast bei Kabarett - und Comedysendungen. 2015 wurde sie mit ihrer Lesebühne „Nachtbarden“ mit dem Kabarettpreis „Fohlen von Niedersachsen“ ausgezeichnet. (Quelle: Homepage der Autorin) Ninia LaGrande fängt mich sofort beim Lesen der ersten Zeilen ihres Buches „... und ganz, ganz viele Doofe!“ ein und nimmt mich mit zu herrlichen Lektürestunden. Endlich einmal wieder aus vollem Herzen lachen können, zum Nachdenken angeregt werden, mit wunderbaren Charakteren mitfühlen können – das alles gibt mir dieses Buch. Die Autorin schreibt in einem guten Stil und in herrlicher Sprache und tollem Tempo. Wie schon einige Male zuvor, ergeht es mir auch hier, ich kenne Ninia LaGrande bereits aus Lesungen bzw. Poetry Slamaufführungen, zwar leider nur aus Videos und nicht persönlich, kenne aber ihre Stimme und ihren Stil zu betonen und höre beim Lesen sofort ihre Stimme in meinem Kopf. Ich habe also das Gefühl, dass sie mir vorliest und kann die Texte noch mehr genießen. Es ist ein Buch, das ich hinauszögern möchte, das ich immer wieder aus der Hand lege, um längere Zeit etwas davon zu haben. Kurz gesagt, ich nehme es in die Liste meiner absoluten Herzensbücher auf! Aus vollem Herzen vergebe ich deshalb diesem zauberhaften Buch seine wohlverdienten fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle es absolut weiter, an Leser, die schöne und entspannende Lese-Stunden verbringen möchten – mit Herz und Verstand. http://angisbuecherkiste.blogspot.se/2016/10/und-ganz-ganz-viele-doofe-von-ninia.html

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks