Nino Filastò Fresko in Schwarz

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fresko in Schwarz“ von Nino Filastò

Toskana-Krimi für Florenz- und Kunstliebhaber

Ein Archivar wird in einer Florentiner Bibliothek ermordet aufgefunden. Was hatte er in jenem Buch aus dem 17. Jahrhundert gefunden, in dem er seit Monaten las - überzeugt, daß seine Entdeckung ihn zum Millionär machen werde? Corrado Scalzi gelangt rein zufällig auf Spuren dieses seltsamen Mordes und stößt schließlich auf ein Geheimnis, das Jahrhunderte weit in die Geschichte der Stadt zurückreicht. Bis zu Masaccio, dem großen Maler der Renaissance, der, nur 27jährig, eines vermutlich nicht ganz natürlichen Todes starb.

"Das vielfarbige Flair von Florenz, der kritische Blick des Florentiners auf Beschränktheit und Filz, hell blitzender Alltagswitz und dunkel wallende Mystik - das sind die markanten Zutaten dieses Krimis." Jens-Uwe Sommerschuh im Magazin der Sächsischen Zeitung

"Filastò führt eine leichte, elegante Feder; er ist ein überdurchschnittlicher Erzähler mit sicheren Instinkten für die Erwartungen des Lesers." FAZ

Stöbern in Krimi & Thriller

Totenweg

Eine neue Krimireihe , welche mich mit ihrem Auftakt voll überzeugen konnte.

66jojo

Kaiserschmarrndrama

gute solide Unterhaltung

Petra1984

Krokodilwächter

Super Buch mehr in der rezi

Lisa_Herrmann

Das Böse in deinen Augen

Für alle, die spannende Thriller mögen, ist dieses Buch genau das richtige.

brenda_wolf

Forderung

Es ist nicht sein bestes Buch, aber mich hat es wieder gut unterhalten!

Die-Rezensentin

NACHTWILD

Spannung pur !!!!!

dartmaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine brisante Entdeckung!

    Fresko in Schwarz

    kassandra1010

    28. April 2017 um 20:07

    Avvocato Scalzi ermittelt wieder und räumt die beschaulichen Klischees Florenz aus dem Weg.Ein Buch ist Schuld an einem Mord? Was hat der ermorderte Archivar in dem geheimen Buch entdeckt, was einen Mord wert gewesen ist? Scalzi steht vor einem großen Rätsel. Die Ermittlungen führt ihn in eine lang vergangene Zeit und in die Kunstszene.In der Renaissance angekommen kommt Scalzi dem entscheidenden Hinweis auf die Spur und ein Aufschrei geht durch die reiche und schöne Kunstwelt von Florenz.Gewohnt mit einem großen Augenzwinkern sehr spannend geschrieben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks