Neuer Beitrag

Cross-Cult_Verlag

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Postapokalypse in Afrika - eine Mischung aus Fantasy und Science Fiction!

Die nigerianisch-amerikanischen Autorin Nnedi Okorafor feierte mit ihrem Roman „Lagune“ einen Überraschungserfolg. Nun legt Cross Cult auf Deutsch mit ihrem Debütroman nach „Wer fürchtet den Tod“!

Wir finden uns in einem postapokalyptischen Afrika wieder. Zwei feindlich gesinnte Völker stehen sich: die hellheutigen Nuru unterdrücken die dunkelhäutigen Okeke auf’s Bitterste. Zu diesen gehört das Mädchen Onyesonwu, deren Name übersetzt so viel bedeutet wie „Wer fürchtet den Tod“. Onyesnowu begibt sich auf einen gefährlichen Rachefeldzug. Sie will den Mann töten, der ihrer Mutter großes Leid angetan hat, der sie vergewaltigt hat …
Nnedi Okorafor entführt ihre Leser in eine postapokalyptische Welt auf dem afrikanischen Kontinent, die voller Magie und Gefahren steckt. Eine gelungene Mischung aus Science Fiction und dystopischer Fantasy. 


Zur Autorin:
Die nigerianisch-amerikanische Schriftstellerin Nnedi Okorafor ist Professorin für Creative Writing an der University of Buffalo. Ihre Werke gehören zu den Genres Science-Fiction, Fantasy und Afrofuturismus. Bei Cross Cult ist ihr überraschender Erfolg „Lagune“.

Und darum geht’s genau in „Wer fürchtet den Tod“:
In einer nicht näher definierten post-apokalyptischen Zukunft werden die dunkelhäutigen Okeke von den hellhäutigen Nuru unterdrückt. Um sich an der Vergewaltigung ihrer Mutter zu rächen und ihr Volk zu befreien macht sich das Mädchen Onyesonwu auf eine lange Reise voller Magie und Gefahren. Ihr Ziel: Den mächtigen Zauberer Daib zu töten - ihren Vater und Vergewaltiger ihrer Mutter.

Und so könnt ihr teilnehmen:

Beantwortet uns bis einschließlich 23. Juli 2017 die folgende Frage und gewinnt eines von 10 Exemplaren*:

Welche Eigenschaft muss eine Romanfigur für euch haben, um in einer postapokalyptischen Welt überleben zu können?

* Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!

Autor: Nnedi Okorafor
Buch: Wer fürchtet den Tod

marpije

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Um in einem apokalyptischen Welt zu überleben muss die Person sehr anpassungsfähig sein und viel Geduld haben, Ruhe und Starke Nerven helfen bestimmt auch, etwas von die magischen Kräften, zum Beispiel Selbstheilung wäre auch gut.
Die Leseprobe hat mir gut gefallen, gerne werde ich bei diese Leserunde dabei.

Ich hoffe hier wird ein Printexemplar verlost, EBook kann ich nicht lesen

Jezebelle

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein postapkalyptischer Held muss hart im Nehmen sein. Die Ausweglosigkeit der Gesellschaft darf ihn nicht zum Aufgeben bringen. Manchmal muss er sogar radikal umdenken. Das Buch "Lagune" habe ich nigerianischen Freunden gegeben, die es als erste Lektüre auf deutsch lesen wollen. Ich selbst bin dann danach dran. Gern möchte ich aber das erste Buch von Nnedi Okorafor auch zuerst lesen und mich hier dann an der Leserunde beteiligen. Verheiratet mit einem Nigerianer finde ich dieses für mich neue Genre sehr spannend.

Beiträge danach
91 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ayda

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 2: Kapitel 9 bis 21 (S. 90 bis S. 182)
Beitrag einblenden

Nun habe ich auch diesen Abschnitt beendet,hänge wohl hinterher,sorry aber ich werde es schnell nachholen :) Die Autorin hat einen sehr besonderen Erzählstil und es ist mal eine andere Art Geschichte- so richtig fassen kann ich e auch noch nicht in welches Genre es einzuordnen ist,aber besonders anders-,vor allem spricht es ja auch reale und aktuelle gesellschaftliche Themen an ,das gefällt mir. Bin jetzt gespannt wie es mit ihrer Aubildung weitergeht

Ayda

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel 22 bis 32 (S. 183 bis S. 270)
Beitrag einblenden

Auch ich habe nun diesen Abschnitt gelesen und finde auch,dass das Buch immer mehr an Fahrt gewinnt und was mir gefällt ist,dass die Gruppe der Jugendlichen jetzt zusammen losgeht und Onyesonwu nicht alleine ist. Es passiert auch total viel und man taucht richtig ab in eine andere wenn auch brutale Welt. Ich kann immer wieder sagen,dass ich es großartig und wichtig finde,dass die Autorin hier reale und aktuelle Themen berbeitet und eine anspruchvolle Geschichte geschrieben hat...bin gespannt wie es weitergeht...

Ayda

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 4: Kapitel 33 bis 42 (S. 271 bis S. 354)
Beitrag einblenden

Habe nun auch diesen Abschnitt beendet. Es ist wieder soviel passiert und die Steinigung von Binta hat mich sehr mitgenommen. Ich finde je mehr man liest,desto ernster und gefährlicher wird die Stimmung aber Onyosenwu bleibt immer bei sich,sie ist auch die Einzige Protagonistin, mit der ich in der Geschichte warm wurde...Das Treffen mit dem Roten Volk fand ich sehr spannend und ich konnte mir das auch bildlich sehr gut vorstellen...Jetzt bin ich noch auf den letzten Leseabschnitt gespannt...

Ayda

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 43 bis Ende (ab S. 355)
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch nun beendet und fand es nochmal richtig spannend,pures Kopfkino. Auch wenn ich das Ende ein wnig abrupt fand,das hätte ich mir in der Mitte weniger Länge und dafür das Ende mehr ausgebaut gewünscht,vor allem wenn ich es richtig verstanden habe, der Sudan hier thematisiert wurde. Mir Luyu wurde ich im Laufe der Geschichte immer wärmer. Ich fand das Buch große Klasse, mal was ganz anderes und anspruchsvoll. Ich hätte mir allerdings gewüncht,dass die Erotikszenen nicht so mit im Vordergrund gestanden hätten, da hier ja vor allem so schreckliche Themen wie Vergewaltigung als Macht und Kriegsmittel thematisiert werden. Ich würde mich auf jeden Fall freuen,mehr von der Autorin lesen zu dürfen, 4,5 Sterne! Meine Rezension folgt...

Ayda

vor 2 Monaten

Fazit: Eure Meinung

Ich bedanke mich auch ganz herzlich für das tolle Buch und hoffe,mehr von der Autorin lesen zu dürfen!

https://www.lovelybooks.de/autor/Nnedi-Okorafor/Wer-f%C3%BCrchtet-den-Tod-1446016604-w/rezension/1490858197/

https://www.instagram.com/p/BXyQB1cl_YF/?hl=de&taken-by=alwaysinafairytale

https://wasliestdu.de/rezension/ein-sehr-besonderes-und-aussergewoehnliches-buch

amazon:

https://www.amazon.de/review/RX2M526CCNRX9/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Vivi300

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 43 bis Ende (ab S. 355)

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte, mir hat das Lesen des Buches sehr viel Spaß gemacht :)

https://www.lovelybooks.de/autor/Nnedi-Okorafor/Wer-fürchtet-den-Tod-1446016604-w/rezension/1491376529/

abetterway

vor 3 Tagen

Fazit: Eure Meinung

Hier ist meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Nnedi-Okorafor/Wer-f%C3%BCrchtet-den-Tod-1446016604-w/rezension/1507308070/ Leider konnte ich mit der Geschichte nichts anfangen. Ich hatte etwas anderes erwartet.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks