Noëlle Châtelet

(163)

Lovelybooks Bewertung

  • 196 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 45 Rezensionen
(65)
(59)
(30)
(7)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wieder die erste Liebe, doch diesmal eine viel zu junge

    Das Sonnenblumenmädchen

    tination

    09. November 2016 um 21:16 Rezension zu "Das Sonnenblumenmädchen" von Noëlle Châtelet

    Das Buch: Mathilde, die kleine Enkeltochter von Marthe, fährt mit ihrer Mutter wie jedes Jahr in den Sommerurlaub. Doch leider geht es nicht wie immer ans Meer, sondern einfach nur in die Provence. Und dort trifft sie ziemlich schnell auf den Nachbarsjungen vom Bauernhof. Und verliebt sich….Fazit: An sich hat die Autorin wieder eine wundervolle Geschichte über die erste Liebe geschrieben. Hier eher die erste Ferienliebe. Und das mit allen Ängsten, Hoffnungen und Bangen. Somit ist schriftstellerisch dieses Buch das stärkste der ...

    Mehr
  • Eine späte Liebe

    Die Klatschmohnfrau

    tination

    09. November 2016 um 21:12 Rezension zu "Die Klatschmohnfrau" von Noëlle Châtelet

    Das Buch: Im zweiten Teil der Trilogie geht es nun um die ominöse Dame in Blau. Sie heißt Marthe und findet im hohen Alter endlich und sehr unverhofft die erste große Liebe. Und das ausgerechnet in ihrem Lieblingscafé. Was da so alles passiert und vor allem ihre Familie (Kinder und Enkel) auf den neuen Mann reagieren?Fazit: Im Gegensatz zum ersten Teil, wo es nur um das Stehenbleiben handelt, geht es hier weitaus ernster zu: es dreht sich um die Liebe. Und auch wenn das hohe Alter der Protagonistin abschreckt, es handelt sich ...

    Mehr
  • Ein Buch über das Stehenbleiben

    Die Dame in Blau

    tination

    09. November 2016 um 21:08 Rezension zu "Die Dame in Blau" von Noëlle Châtelet

    Das Buch: Mireille ist Mitte 40 und rennt durch ihr Leben. Der Beruf ist stressig und fordert ihre ganze Zeit. Doch plötzlich sieht sie in der schnell dahintreibenden Menschenmasse eine Dame in einem blauen Kostüm. Diese bewegt sich sehr langsam vorwärts, ganz anders als der Fluss der Menschenmasse. Und Mireille ist fasziniert von dieser Langsamkeit. Und so beschließt sie, ihren Job aufzugeben und nur noch im Jetzt zu leben. Und das ganz Gemütlich. Ganz zur Verwunderung von Mireilles Tochter und bester Freundin….Fazit: Irgendwie ...

    Mehr
  • Die Klatschmohnfrau - ein schönes Bild!

    Die Klatschmohnfrau

    efell

    06. June 2016 um 18:39 Rezension zu "Die Klatschmohnfrau" von Noëlle Châtelet

    Voller Sensibilität und Zartgefühl erzählt Noelle Chatelet die Geschichte von Marthe, die spät im Leben ihrer ersten großen Liebe begegnet und vollerSelbstbewußtsein und Fröhlichkeit dieses neue Gefühl lebt. schön zu lesen, man fühlt und freut sich richtig mit Marthe mit.

  • die Stationen im Leben

    Die letzte Lektion

    efell

    06. June 2016 um 18:35 Rezension zu "Die letzte Lektion" von Noëlle Châtelet

    Es wird nicht nur geweint, sondern auch gelacht in diesem Buch, das von den letzten Wochen vor dem Tod erzählt. Eine Tochter nimmt Abschied von ihrer alten Mutter, die nach einem erfüllten Leben selbstbestimmt in Würde sterben will. Eine aufwühlende Chronik über die letzten Monate und Tage einer ungewöhnlichen und mutigen Frau.

  • Rezension zu "Die Klatschmohnfrau" von Noelle Châtelet

    Die Klatschmohnfrau

    Kleines91

    Rezension zu "Die Klatschmohnfrau" von Noëlle Châtelet

    Klappentext: Marthe ist siebzig und führt ein völlig zurückgezogenes Leben als Witwe. Fast fünfzig Jahre war sie mit Edouard verheiratet, einem Mann, den ihr Vater für sie ausgesucht hatte. Pflichtbewusst und rücksichtsvoll hat sie immer für andere gelebt, den ernsten Edouard, ihre Kinder und später die Enkelkinder. Und dann lernt sie Felix kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick, Marthes erste große Liebe. Felix, der Maler ist und noch einmal zehn Jahre älter, wirbelt ihr Leben völlig durcheinander. Sie, die stets dunkelblau ...

    Mehr
    • 3
  • Eine späte Liebe

    Die Klatschmohnfrau

    silviaanni

    Rezension zu "Die Klatschmohnfrau" von Noëlle Châtelet

    Marthe, 70 Jahre und verwitwet, findet in dem Kunstmaler Félix eine neue Liebe. In dem Café "Les trois canons" lernen die beiden sich kennen. Eine zarte Liebe beginnt. Viel zu lange hat Marthe sich in ihr Schneckenhaus zurückgezogen. Durch Félix, der Mann mit den tausend Halstücher, wie sie ihn liebevoll nennt, beginnt ihr Leben wieder Farbe zu bekommen. Sie renoviert ihr Schlafzimmer und beginnt wieder Kaffee zu trinken. Alles Sachen, die sie jahrelang vernachlässigt hat. Nur wie soll ihre Familie mit dieser neuen Liebe umgehen. ...

    Mehr
    • 4

    dicketilla

    17. April 2014 um 09:43
  • Das sanfte wiegen, der neue Rythmus

    Die Dame in Blau

    dicketilla

    Rezension zu "Die Dame in Blau" von Noëlle Châtelet

    Mireille , etwas über fünfzig, lässt sich vom Strom der Menschenmassen treiben . Auf einem breiten Boulevard kommt dieser plötzlich zum Stocken, verursacht durch den sanften wiegenden Gang einer älteren Dame in Blau. So schließt sie sich deren Gang an , und diese ungewohnte Langsamkeit bietet ihr einen ungewohnten Reiz . Und wie aus einer Laune heraus lässt sie ihre aufreizende Kleidung im Schrank hängen, steckt ihr langes Haar zu einem Knoten, und kleidet sich mit einem unscheinbarem grauen Kostüm. Kündigt ihren Job in der ...

    Mehr
    • 2
  • Die Klatschmohnfrau und der Herr mit den Tausend Halstüchern

    Die Klatschmohnfrau

    MrsFoxx

    07. March 2014 um 19:49 Rezension zu "Die Klatschmohnfrau" von Noëlle Châtelet

    Marthe ist 70 und in ihrem langweiligen Leben gefangen. Jeden Tag steht sie nach einem Seufzen auf, macht sich einen Ceylon-Tee und trinkt Nachmittags im "Trois Canons" einen Eisenkrauttee. Zur gleichen Zeit trinkt ein weiterer Stammgast - der Mann mit den tausend Halstüchern - dort seinen Kaffee. Eines Tages richtet er seine Aufmerksamkeit dabei Marthe. Dieser Tag läutet für sie einen neuen Abschnitt ein. Sie bricht aus ihrem langweiligen Leben aus, trinkt fortan Kaffee statt den langweilien Tee und verliebt sich in Felix - den ...

    Mehr
  • Für Liebe ist es nie zu spät

    Die Klatschmohnfrau

    Igelmanu66

    Rezension zu "Die Klatschmohnfrau" von Noëlle Châtelet

    Marthe ist siebzig und führt ein völlig zurückgezogenes Leben als Witwe. Fast 50 Jahre war sie mit Edmond verheiratet und hat pflichtbewusst immer nur für andere gelebt. Und dann lernt sie Félix kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Félix, der Maler ist und noch einmal zehn Jahre älter, wirbelt ihr Leben völlig durcheinander. Sie, die stets dunkelblau gekleidet war, kauft sich ein rot gemustertes Kleid, klatschmohnrot wie das der jungen Frau, die sie auf der Straße gesehen hat. Von ihren überraschten und peinlich berührten ...

    Mehr
    • 2

    Sabine17

    04. March 2014 um 20:38
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks