Noa C. Walker

 4.5 Sterne bei 253 Bewertungen
Noa C. Walker

Lebenslauf von Noa C. Walker

Ausgezeichnete Literatur: Noa C. Walker wurde 1969 geboren und erlernte den Beruf der Bürokauffrau im Groß- und Einzelhandel. Anschließend absolvierte sie die Ausbildung zur Examinierten Altenpflegerin. Inzwischen ist sie verheiratet, hat fünf Kinder und widmet sich seit einigen Jahren hauptberuflich ihrer großen Leidenschaft, dem Schreiben. Mit ihrem Roman »Du, ich und die Farben des Lebens« erreichte sie viele begeisterte Leser/innen. Als Elisabeth Büchle hat sie bereits zahlreiche gut recherchierte, spannende und romantische Romane veröffentlicht, die mehrfach ausgezeichnet wurden, unter anderem mit dem 2. Platz des DeLiA-Literaturpreises.

Alle Bücher von Noa C. Walker

Du, ich und die Farben des Lebens

Du, ich und die Farben des Lebens

 (118)
Erschienen am 11.08.2017
Der Tanz unseres Lebens

Der Tanz unseres Lebens

 (55)
Erschienen am 28.11.2017
Der Duft von Nelken

Der Duft von Nelken

 (29)
Erschienen am 25.10.2016
Die Farben meines Herzens

Die Farben meines Herzens

 (25)
Erschienen am 26.06.2018
Der Klang deiner Liebe

Der Klang deiner Liebe

 (22)
Erschienen am 04.12.2018
Der Klang des Pianos

Der Klang des Pianos

 (2)
Erschienen am 31.03.2017
Du, ich und die Farben des Lebens

Du, ich und die Farben des Lebens

 (2)
Erschienen am 05.05.2016

Neue Rezensionen zu Noa C. Walker

Neu
F

Rezension zu "Du, ich und die Farben des Lebens" von Noa C. Walker

Großes Gefühlschaos beim Lesen
Frenx51vor 2 Monaten

Janica genießt das Leben voll und ganz, das zeigt sich mit ihrer lebensbejahenden Art und ihrem verrückten Freundeskreis und der liebevollen Familie. Dabei ist sie immer für die anderen Menschen da, hilft ihnen aus der Krise und kümmert sich wo sie nur kann. Dann lernt sie den eher verschlossenen und sehr zurückhaltenden Thomas kennen, der immer mehr auftaut und gemeinsam erkundigen sie die bunten Facetten des Lebens und der Liebe. Doch plötzlich ereilt sie ein Schicksal mit voller Wucht.

Eine Geschichte, in der es um die Liebe zum Leben geht, um die kunterbunte Welt, aber auch ein dramatisches Schicksal, dass zum Nachdenken und Mitfühlen anregt.
Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Janica scheint ihr Leben zu lieben und sie sieht immer das Positive. Vor allem hat sie einen großen Drang dazu, die Farben und Gegenstände in ihrer Umgebung sehr farbenfroh, detailliert umschrieben wahrzunehmen. Für jede Farbe findet sie die passenden Worte. Dadurch zieht sie andere in ihren Bann. Ihr Freundeskreis ist sehr individuell, aber auch liebenswert, der bunte Haufen harmoniert sehr gut zusammen. Und auch Janicas Eltern passen sehr gut zu ihr, sie bieten die Oase, Ruhe und die richtigen Worte. Als Janica Thomas kennenlernt ist er sehr deprimiert, verschlossen und zurückhaltend und lebt das Leben nicht wirklich. Durch Janica lernt er aber das Leben auf eine neue Art und Weise kennen. Was nach einer romantischen und kitschigen Liebesgeschichte klingt, stimmt nur zum Teil, denn irgendwann ereilt Janica ein großes Schicksal. Und spätestens zum Ende hin, kamen bei mir die Tränen. Denn die Geschichte hat mich sehr berührt, die erwartete leichte Kost schien plötzlich nicht ganz so leicht zu werden. Für mich wird das Thema trotzdem sehr schön behandelt. Denn man verliert sich nicht in der schlechten Stimmung und Traurigkeit, sondern kann trotzdem noch das Schöne sehen, denn Janica scheint immer Mut zu haben, egal in welcher Situation sie sich befindet.
Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, vor allem durch die sehr positive Wortfindung zu Beginn, dadurch bekommt man Lust weiter zu lesen. Trotzdem wird es sehr detailreich beschrieben, was wahrscheinlich für manchen Leser zu viel ist. Für mich war es jedoch sehr passend.

Während des Lesens kämpfte ich mit sehr unterschiedlichen Gefühlen und es hat mich emotional sehr mitgenommen, genau aus diesem Grund hat es mich so beeindruckt und sehr gut gefallen. Ich kann es nur empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen
L

Rezension zu "Der Tanz unseres Lebens" von Noa C. Walker

Tief berührend und unglaublich schön
LadyWordvor 3 Monaten

Dieser Roman ist wirklich meisterhaft geschrieben. Noa C. Walker beschreibt mit ihrer bildhaften Sprache nicht nur die traumhafte Landschaft an diesem Bergsee, sondern erzeugt Emotionen zum Mitfühlen, zum Weinen und Lachen und allem dazwischen. Durch das Einflechten philosophischer Gedanken regt das Buch immer wieder zum Nachdenken an und bleibt so lange im Gedächtnis.

Die Geschichte ist stimmig, die Figuren beinahe alle Protagonisten, denn jeder bekommt seinen besonderen Part in dem Roman. Als Leser ist man Teil dieser Gemeinschaft, in der jeder mit seinen ganz eigenen Problemen und Ängsten kämpft, sie jedoch gemeinsam mit den anderen angeht und schließlich mehr oder weniger löst. Dabei ist das Buch leicht zu lesen und kurzweilig.
Sehr zu empfehlen!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Du, ich und die Farben des Lebens" von Noa C. Walker

Schönes Buch mit einem traurigen Ende
LisaJelinavor 3 Monaten

Darum geht es:
Janica genießt jeden Moment in vollen Zügen und zieht mit ihrer lebensbejahenden Art den verschlossenen Thomas in ihren Bann. Ihr quirlig-verrückter Freundeskreis und ihre liebevolle Familie schließen den jungen Mann gleich ins Herz, der immer mehr auftaut und gemeinsam mit Janica die kunterbunten Facetten des Alltags und der Liebe erkundet. Doch da trifft die beiden die Macht des Schicksals mit voller Wucht ...

Meine Meinung:
Anfangs wusste ich nicht recht, wo uns die Geschichte hinführen soll. Janica rettete Steffen aus einer gefährlichen Situation und ab diesem Augenblick waren die beiden Familien miteinander verwoben. Es ist nicht selbstverständlich, sich so für das Leben einer fremden Person einzusetzen und für Besserung zu sorgen.
Mir wurde sehr schnell klar, dass Janica etwas Schweres erlebt haben musste. Ich schätze kaum jemand ist in der Lage, eine derart positive Sicht auf die Dinge und das Leben zu haben, wenn es nichts Einschneidendes in dessen Vergangenheit gibt. Ich bewunderte sehr, wie viel Kraft sie den Kindern in dem Hospiz mit ihrer Anwesenheit und ihrer Aufmerksamkeit schenkte. Gleichzeitig konnte ich verstehen, dass es immer wieder Freunde gab, die diese Art der Unterstützung nicht leisten konnten. Auch die Kinder verdienen meinen vollsten Respekt. Sie kämpfen täglich um ihr Überleben und lassen sich gleichzeitig nicht anmerken, wie schlecht es ihnen geht, und das alles nur, um ihre Angehörigen nicht noch weiter zu belasten.
Janicas Freundeskreis, in welchen Steffen und Thomas eingeführt werden, ist fantastisch. Die Menschen schätzen einander und es wird mehrmals deutlich, wie stark sie sich füreinander machen. Auch das kleine Ritual, das sie pflegen, finde ich eine schöne Sache.
Es ist erfrischend, wie Thomas auflebt, seine schüchterne Verklemmtheit ablegt und anfängt, das Leben zu genießen. Auch Balou liebt ihn und es freut mich, dass die beiden im Laufe des Buches ein richtiges Team werden.
Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte jetzt nicht mehr weiterlesen: Ich dachte mir bereits, dass die Erkrankung bei Janica erneut ausbrechen würde. Als sie Thomas nach dem Befund wegstieß, konnte ich verstehen, warum sie es tat. Gleichzeitig machte es mich traurig, dass sie sich ihm nicht anvertraute und er seine eigene Entscheidung treffen durfte. Glücklicherweise führte das Schicksal die beiden wieder zusammen und sie konnten die wenige gemeinsame Zeit miteinander genießen.
Thomas, für den das alles neu war, kümmerte sich großartig um sie, schenkte ihr seine volle Aufmerksamkeit, leistete ihr Beistand, auch wenn Janicas Launen es nicht einfach machten.
Schlussendlich stelle ich es mir schwierig vor, mit dem Wissen, dass die Zeit mit einem geliebten Menschen sehr bald abläuft, zu leben. Umso schöner war es, dass sowohl Janicas Familie als auch ihre Freunde die Momente auskosteten und für jeden einzelnen Tag dankbar waren.
Auch wenn ich unweigerlich wusste, worauf die Geschichte hinauslaufen wird, so konnte ich mich dennoch nicht vor den Tränen schützen.

Mein Fazit:
Ein traurig schönes Buch, das einem zum Nachdenken anregt. Janica ist so unfassbar dankbar für jeden Moment in ihrem Leben und steckt jeden in ihrem engeren Umfeld an, dies ebenfalls zu sein. Sie und ihre Freunde pflegen bspw. ein Ritual, in dem sie sich gegenseitig erzählen, was sie derzeit bewegt und dann suchen sie gemeinsam nach einem positiven Aspekt. Das Buch hat mir in Erinnerung gerufen, wie vergänglich unser Leben, die glücklichen und sorgenfreien Momente sind und dass wir aus diesem Grund jeden Tag dankbar sein sollten. Der Titel passt perfekt zu der Geschichte, da Janica sich ständig Bezeichnungen für Farben einfallen lässt, die sie mit vergangenen Momenten oder Erinnerungen verknüpft und mit ihrer befreiten, schillernden Art so viel Farbe in das Leben der Brüder bringt.
Um den Hauptkern der Geschichte passiert einiges, was es hin und wieder etwas ausschweifend anmuten lässt. Dennoch kann ich das Buch auf jeden Fall empfehlen. Zart besaitete Menschen (ich zähle dazu) sollten gegen Ende des Buches Taschentücher bereithalten.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Herzliche Einladung zur Leserunde von "Der Klang deiner Liebe"


Zum Inhalt:

Seit sie ihren Verlobten kurz vor der Hochzeit bei einem Autounfall verlor, ist die Musik in Alexandras Herzen verstummt. Nun führt sie eine kleine Pension auf Norderney und zieht mit ihrer Herzenswärme viele Menschen an, die ebenfalls eine schmerzhafte Situation bewältigen müssen.

Als Marc mit seinem Freund Jens in die Pension kommt, beginnt zum ersten Mal seit langem eine zarte Note in Alexandra zu schwingen. Doch Marc trägt ein Geheimnis in sich, das ihn davon abhält, sich anderen Menschen zu öffnen. Als sich die beiden einander endlich annähern, holt die Vergangenheit sie ein. Alexandra muss befürchten, noch einmal einen geliebten Menschen zu verlieren.



Hier findet ihr eine Leseprobe:

https://www.amazon.de/Klang-deiner-Liebe-Noa-Walker-ebook/dp/B07G75GPMN/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1546602573&sr=8-1&keywords=der+klang+deiner+liebe#reader_B07G75GPMN

Der Verlag hat 10 Exemplare zur Verfügung gestellt, die ich bereits zu Hause habe, damit ich sie euch persönlich signiert zukommen lassen kann. Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich für Büchersendungen außerhalb Deutschlands das leider sehr hohe Porto erstattet haben möchte! Vielen Dank!

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer innerhalb von ca. zwei Wochen nach dem Start der Lesrunde zum Austausch in allen Abschnitten beigetragen zu haben und eine Rezension zu schreiben, die nicht nur hier auf Lovelybooks, sondern auch in anderen Online-Portalen (amazon!) veröffentlicht wird.

Ich freue mich auf das gemeinsame Schmökern und den Austausch. Wer das Buch oder EBook bereits besitzt oder sich bis zum gemeinsamen Start der Leserunde (ca. 25. Januar)  selbst anschaffen möchte, ist natürlich ebenfalls herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen.

Zur Leserunde
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von „Der Klang deiner Liebe“ von Noa C. Walker gewinnen!

Bewerbt euch heute am 05.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, wem ihr dieses Buch am liebsten schenken würdet!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findet ihr ihn? Dann klickt auf den Fuchs und sichert euch so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn ihr den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckt, landet ihr im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
Seit sie ihren Verlobten kurz vor der Hochzeit bei einem Autounfall verlor, ist die Musik in Alexandras Herzen verstummt. Nun führt sie eine kleine Pension auf Norderney und zieht mit ihrer Herzenswärme viele Menschen an, die ebenfalls eine schmerzhafte Situation bewältigen müssen.
Als Marc mit seinem Freund Jens in die Pension kommt, beginnt zum ersten Mal seit langem eine zarte Note in Alexandra zu schwingen. Doch Marc trägt ein Geheimnis in sich, das ihn davon abhält, sich anderen Menschen zu öffnen. Als sich die beiden einander endlich annähern, holt die Vergangenheit sie ein. Alexandra muss befürchten, noch einmal einen geliebten Menschen zu verlieren.
Letzter Beitrag von  Hopeandlivevor 7 Monaten
Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß beim Lesen!
Zur Buchverlosung

Begleite uns bei einem gefühlvollen Tanz auf dem Eis

In der verschneiten Landschaft der französischen Schweiz erwartet uns ein melodramatischer Schicksalsschlag, der eure Herzen in dieser kalten Jahreszeit auf jeden Fall erwärmen wird! In "Der Tanz unseres Lebens" von Noa C. Walker finden die Musicaldarstellerin Florence und der Arzt Martin zueinander. Doch diese Liebe steht unter keinem guten Stern. Können die beiden ihre Gefühle füreinander bewahren, trotz der schweren Umstände?

Das erfahrt ihr in unserer Leserunde zu "Der Tanz unseres Lebens".

Mehr zum Buch
Als Florence durch das Eis bricht und in das kalte Wasser des Bergsees sinkt, hätte es der letzte Tag im Leben der Musicaldarstellerin sein können. Doch der junge Arzt Martin holt sie zurück ans Ufer. Für die beiden ist es der Beginn einer Liebesgeschichte, umgeben von den Schicksalen, Wünschen und Geheimnissen einer Dorfgemeinschaft in der französischen Schweiz. Dort leben auch Zoé, das kleine Mädchen, um das sich Florence liebevoll kümmert, mit ihrer Mutter Claire, deren Hoffnungen auf ein eigenes Hotel scheiterten.
Zwischen Martin und Florence liegt ein unausgesprochenes Geheimnis, das in ihre persönliche Vergangenheit zurückreicht. Noch kennt er den wahren Grund für ihren Tanz auf dem Eis nicht, und sie weiß nichts von seinem schweren Schicksal. 


>> Hier geht es direkt zur Leseprobe für den ersten Eindruck

Gemeinsam mit Tinte & Feder vergeben wir in dieser Leserunde 30 Exemplare von "Der Tanz unseres Lebens"

Was ihr für dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 17.12.2017. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Aufgabe:


Bist du schon mal Schlittschuh gelaufen? Erzähl uns von deinem schönsten Erlebnis auf dem Eis!

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen!

Aufgepasst! Unter allen, die bis zum 28.01.2018 eine Rezension zu "Der Tanz unseres Lebens" bei LovelyBooks posten, haben die Chance auf ein "Tinte & Feder"-Buchpaket! Alle Infos dazu findet ihr im dazugehörigen Unterthema!

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!
Letzter Beitrag von  Bookofsunshinevor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Noa C. Walker im Netz:

Community-Statistik

in 408 Bibliotheken

auf 153 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks