Die Gehängte

von Noah Fitz 
4,2 Sterne bei10 Bewertungen
Die Gehängte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

crimarestris avatar

Hat mich nicht wirklich überezugt

Moorteufels avatar

kurz ,prickelnd mit einen großen Ausgang .

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Gehängte"

Die Gehängte 160 Buchseiten Ein Ehepaar freut sich auf ein paar Tage Urlaub in einer Villa, die im Wald steht. Sie wollen den Alltag hinter sich lassen und die Ruhe genießen. Doch schon in der ersten Nacht wird der Mann von einer Frau heimgesucht, die seit Jahren als vermisst gilt. Sie trägt ein schmutziges, mit Blut verschmiertes Nachtkleid und hat eine abgeschnittene Schlinge um ihren Hals hängen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781542750363
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:196 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:24.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Hakas avatar
    Hakavor einem Monat
    Spannender Thriller

    Dies ist mein erstes Buch von Noah Fitz.

    Jonas ist mit seiner Frau unterwegs zu einer Villa. Er hat ein Wochenende darin gewonnen und möchte sein Buch zu Ende schreiben. 
    Als er inmitten einer Blutlache aufwacht, zweifelt er, ob er geträumt hat oder sich in der Wirklichkeit befindet.
    Was ist dieses Wochenende geschehen? 
    Wer ist Frank?
    Als er aus diesem Albtraum aufwacht, ist nichts mehr wie es war.

    Anfangs war die Geschichte holprig.  Dann wurde richtig Fahrt aufgenommen bis zum finalen Ende,  das so nicht vorhersehbar war.
    Es ist flüssig geschrieben,  die Spannung steigt kontinuierlich an.
    Dies wird nicht mein letzter Noah Fitz Roman sein.
    💥💥💥💥

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    crimarestris avatar
    crimarestrivor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Hat mich nicht wirklich überezugt
    Die Gehängte

    Inhalt:


    Ein Ehepaar freut sich auf ein paar Tage Urlaub in einer Villa, die im Wald steht. Sie wollen den Alltag hinter sich lassen und die Ruhe genießen.
    Doch schon in der ersten Nacht wir der Mann von einer Frau heimgesucht, die seit Jahren als vermisst gilt. Sie trägt ein schmutziges mit Blut verschmiertes Nachtkleid und hat eine abgeschnittene Schlinge um ihren Hals hängen.

    Meine Meinung: 

    Die Aufmachung des Covers hat sofort mein Interesse für diesen Thriller geweckt. Die Aufteilung in schwarz und weiß (böse und gut?) mit der roten Schlinge und dem ebenfalls in rot gehaltenen Buchtitel finde ich sehr gelungen und zieht die Blicke auf sich. Es passt einfach zu der Inhaltsangabe und den roten (blutigen) Details.

    Die Schreibweise des Autors hat mich jedoch immer wieder beim lesen stocken lassen. Auf der einen Seite steht der recht legere Umgangston zwischen den Akteuren, auf der anderen verwendet er sehr häufig Fremdworte an Stellen, die ich persönlich als völlig unnötig empfunden habe. Ich könnte mir zwar vorstellen, dass der Autor dem Protagonisten damit mehr Tiefe  und Intellekt verleihen wollte, aber irgendwie gelingt das nicht. Auch der Satzbau ließ mich manch einen Absatz zwei oder dreimal lesen ohne dass ich zu dem Schluss gekommen wäre, dass dieser richtig ist (aber das hätte ja spätestens dem Lektor auffallen müssen). 

    Die Personen in dem Buch sind mir zu oberflächlich. Die Eheleute streiten die meiste Zeit und man erfährt nicht wirklich viel über die beiden und ihr Leben. Einzig der Ehemann - aus dessen Sicht die Geschichte erzählt wird (nicht in der ich-Form) - hat etwas mehr Substanz. Auch bei der Gestaltung der drei weiteren Akteure liegt der Augenmerk des Autors mehr auf Äußerlichkeiten, was ich sehr schade finde.

    Fazit:

    Das Buch ist mit seinen nicht mal 200 Seiten sehr kurz, aber das Thema hätte bedeutend mehr Potential gehabt. So finde ich, ist der Autor über die Geschichte hinweg gehuscht und hat damit viel verpasst. 
    Drei Sterne gebe ich dennoch, da es über einige Passagen hinweg schön schaurig war und es einige gute Ansätze gab.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Moorteufels avatar
    Moorteufelvor einem Jahr
    Kurzmeinung: kurz ,prickelnd mit einen großen Ausgang .
    Alles nur eine Halluzination?


    Jonas und Hanna freuen sich auf ein paar schöne Tage.Jonas hat ein paar Tage Übernachtung in einer alten Villa gewonnen,und beide sind schon sehr darauf gespannt.
    So sehr sich die beiden lieben,so sehr kriselt es ein bisschen zwischen den beiden.
    Und dann erfahren die beiden noch ,das in der alten Villa , vor Jahren eine Frau ermordet wurde.
    Und Jonas hat in der ersten Nacht eine unheimliche Begegnung mit einer Erscheinung die sehr Real wirkt.
    Doch am nächsten Morgen ,weiß er selber nicht ,was  war und was nicht wahr.


    Ein kurzer ,knackiger Thriller,der mir sehr gut gefallen hat.Besonders das Ende fand ich super und einfach Mega.
    Aber lest es selbst ;)

    Kommentieren0
    45
    Teilen
    InfinitysAngels avatar
    InfinitysAngelvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Rasanter Kurzthriller, der zum miträtseln animiert!
    Rasanter Kurzthriller

    Noah Fitz entwickelt sich zu einem meiner Lieblingsautoren. Ich werde in nächster Zeit bestimmt keines seiner Bücher auslassen. Jedes fesselt mich aufs Neue, so auch der Kurzthriller "Die Gehängte". 


    Das Cover des Buches ist übrigens großartig. Normalerweise schenke ich dem Cover eher wenig Bedeutung aber hier passt es einfach perfekt. 


    Die Story hat gleich rasant begonnen in dem ein Mann an einem Tatort verhaftet wird, wo mehrere Personen blutrünstig ermordet wurden. Man kennt also das Ende der Geschichte und erfährt im Anschluss daran, wie es dazu kommen wird und diese Erzählung bewegt sich teilweise im unerklärlichen Bereich und man kann sich gut in den Protagonisten hineinfühlen, wie er sich viele Dinge einfach nicht erklären kann und ihn das beinahe um den Verstand bringt. 


    Die Aufklärung der Geschichte ist fantastisch. Ich liebe es, wenn sich alles wie Puzzlestücke zusammen setzt und man irgendwann merkt wie grausam und hinterhältig das Gesamtbild dann ist. 


    Einen kleinen Kritikpunkt möchte ich noch anmerken. Der Protagonist und seine Frau waren mir beide leider nicht besonders sympathisch. Er das typische Klischee Mann, der jeder Frau hinterher rennt. Und sie die eifersüchtige Ehefrau, die überhaupt nicht hinter den Träumen ihres Mannes steht. Laut Story waren die beiden frisch verheiratet, für mich wirkte die Ehe eher nach, "Schon ewig verheiratet und nun kurz vor dem Aus". 


    Aber die Tatsache, dass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte, obwohl mir die beiden unsympathisch waren, spricht einmal mehr für die Geschichte an sich, die das locker wieder ausgleicht!


    Wer also ein spannendes Buch, leicht lesbar an einem Tag, sucht, der ist hiermit genau richtig!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Pepper334s avatar
    Pepper334vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Durch den schweren Start am Anfang nur 4 Sternchen, aber dann wird dieser Kurz - Thriller zum großen Kino!
    Großes Kino

    Meine Meinung:
    Erst ein mal zum Cover, das passt super, sieht gut aus und macht Neugierig.
    Der Einstieg war für mich nicht leicht, die Protagonisten (Jonas und Hanna) sind mir sehr unsympathisch auch im Laufe des Buches wird es nicht besser. Das Kuriose daran ist trotzdem habe ich das Buch gerne gelesen , des so länger ich dran war. Ich denke es liegt daran das ich Mensch die Untreu sind und Menschen die Eifersüchtig sind und kein Schlussstrich ziehen können nicht besonders mag.
    Der Kurz - Thriller aber an sich hat es trotz seiner Verwirrtheit in sich, ich wusste nie ob nun Jonas durchgeknallt ist oder Frank der Irre ist. Noah Fitz hat das aber geschickt eingefädelt den so wird meines Erachtens eine runde Sache daraus.
    Der Text ist leicht anspruchsvoll, nicht dahin gekritzelt und lässt das Herz schon mal schneller schlagen.
    Mein Fazit, dies ist ein Kurzroman ganz Groß! Noah Fitz hat es geschafft auf diesen paar Seiten soviel Spannung und Schrecken einzubauen das mir kaum etwas gefehlt hat. Das ich zeitweise so verwirrt wurde gehört für mich in diesen Thriller rein, sonst wäre die Story einfach nur platt.

    Fazit:
    Whohaa... was für ein Buch ...
    es verwirrt,aber doch auf einer positiven Art. Für mich ein kleiner Geniestreich von Noah Fitz. Da zeigt es sich mal wieder das es sich lohnt auch durch zuhalten wenn es mal nicht ganz so passt. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    gretchen2808s avatar
    gretchen2808vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Kurz, gut, fesselnd - mit überraschendem Ausgang
    In der Kürze liegt die Würze

    Mein erstes Buch von Noah Fitz, aber ganz sicher nicht das Letzte.
    Der Schreibstil gefiel mir sehr gut, habe es in einem Rutsch gelesen.
    Ein junges Ehepaar gewinnt eine Reise, schon mit gemischten Gefühlen und nicht in bester Einigkeit brechen sie auf.
    Die Fahrt ist gruselig und die Unterkunft wirkt auf den ersten Augenblick auch nicht besonders Vertrauen erweckend.
    Trotzdem sie  dort Freundschaften schließen, geschehen dennoch seltsame Dinge und der Protagonist zweifelt mitunter an seinem Verstand.
    Ein schockierendes Ende,  ziemlich abrupt. Deshalb, wenn das hier möglich wäre, würde ich ein halbes Sternchen abziehen.
    Vielleicht kommt aber hierfür irgendwann eine Fortsetzung?

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Super geschriebener Kurzkrimi. Gruselig und mystisch. Und mit überraschendem Ende. für mich fünf Sterne voll verdient.
    Kommentieren0
    FitzNoahs avatar
    FitzNoahvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: #Die #Gehängte ein neuer #Thriller von Noah Fitz
    Kommentieren0
    T
    Tweetelyvor 4 Monaten
    Alus avatar
    Aluvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks