ICH BIN DER TOD Thriller (Johannes-Hornoff-Thriller 7)

von Noah Fitz 
4,2 Sterne bei6 Bewertungen
ICH BIN DER TOD Thriller (Johannes-Hornoff-Thriller 7)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

HelgasBücherparadiess avatar

Spannende und atemlose Lesestunden

M

Leider diesmal garnicht meine Richtung, hat mir an allem gefehlt diesmal daher 2⭐fur das Buch 1⭐für das Cover.Freu mich aufs nächste schon.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "ICH BIN DER TOD Thriller (Johannes-Hornoff-Thriller 7)"

ICH BIN DER TOD

Johannes Hornoff wird Zeuge eines Unfalls, bei dem eine junge Frau von einem Auto frontal erfasst wird. Als er versucht, die Schwerverletzte wiederzubeleben, fallen ihm mehrere signifikante Verletzungen auf, die nicht von dem Zusammenprall stammen können.
Der Frau fehlen nämlich beide Augen, und an ihrem Hals klafft ein tiefer Schnitt, wie von einem Messer. Sie erliegt ihren Verletzungen und stirbt noch vor Ort.
Nach einiger Zeit stößt die Polizei auf ein nacktes Mädchen, das in Klarsichtfolie eingewickelt und wie der Kokon einer riesigen Spinne an der Decke aufgehängt war. Trotz des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte verliert der Teenager sein Leben.
Karl Breuer und sein Team sehen sich gezwungen, den Psychologen Doktor Hornoff zu kontaktieren.
Doktor Hornoff nimmt den Fall an, weil er davon ausgeht, dass dieses Mal zwei Psychopathen ihr Unwesen treiben.
Je mehr Tage verstreichen, umso komplizierter werden die Ermittlungen, bis Doktor Hornoff selbst ins Visier des Killers gerät.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DM9MFWJ
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:07.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    HelgasBücherparadiess avatar
    HelgasBücherparadiesvor einem Monat
    Kurzmeinung: Spannende und atemlose Lesestunden
    Fesselnder Thriller


    Spannend und fesselnd startet das Buch mit einem Prolog, in der sich Johannes Hornoff in großer Gefahr befindet.
    3 Monate zuvor wird Johannes Zeuge eines Autounfalls. Als die Polizei erscheint, muss er erklären, warum er vor eine verstümmelten Leiche kniet und sein Sohn an der Kopfstütze fixiert ist.
    Als weitere Leichen gefunden werden, zieht Kommissar Karl Breuer den Fallanalytiker Johannes in die Ermittlungen hinzu.
    Eine schizophrene Person, genannt der tote Engel, hat verschiedene Stimmen im Kopf von brav bis böse.  Ihr wurde früher schlimmes angetan. Ist sie der Täter oder gibt es zwei Täter?

    Fazit
    Das Buch hat mich immer wieder mit seinen Wendungen überrascht. 
    Besonders die  Erziehungsmethoden mit seinem Sohn sind ungewöhnlich aber wirkungsvoll. 
    Die Protagonisten sind sympathisch und wirklichkeitsnah beschrieben. 
    Der Spannungsbogen steigt kontinuierlich. 
    Das Ende ist sehr überraschend.
    Gute Dialoge und kurze Kapitel. Das Mega ist das Cover.
    Noah Fitz hat mir spannende und atemlose Lesestunden bereitet.
    💥💥💥💥💥

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Anjaxxxs avatar
    Anjaxxxvor 4 Monaten
    Spannender geht nicht!

    Endlich wieder ein neuer Thriller rund um Johannes Hornoff, ich habe mich riesig auf das Buch gefreut. Auch der Einstieg gelang mühelos und ich hatte gleich mal schon beim Prolog fast einen Herzinfarkt. 

    Man kann eigentlich gar nicht anders als direkt weiterlesen, obwohl ich nach dem Prolog schon richtig Angst um Dr. Hornoff hatte. Natürlich lässt auch die erste Tote nicht lange auf sich warten und ich war gefangen in einem Strudel aus Wahn, Verwirrung und unheimlich viel Spannung. Verwirrt war ich mittendrin wirklich ab und zu und wusste kaum noch wo hinten und vorne ist. Die Charaktere sind lebendig und lebensecht, jeder war auf seine ganz eigene Art interessant. 

    Ich fand den Fall richtig gut, mal was ganz anderes...von in Frischhaltefolie eingepackten Leichen habe ich z.B. noch nie zuvor gelesen, aber mich hat auch das drumherum fasziniert. Die Spannung war auf jeden Fall greifbar und der Täter blieb für mich ganz lange ein großes Rätsel. Sind es nun 2 Mörder oder doch nur einer? Ich wusste es nicht und hab einfach nur gewartet bis sich alles zusammenfügt.

    Das Ende war wahnsinnig gut, intelligent und mehr als nur aufregend. Hier hat der Autor eine richtig tolle und intelligente Lösung gefunden und es war ein Genuss für mich, vor allem aber noch einmal Spannung pur. Richtig geiler Abschluss, nun möchte ich aber bitte auch noch mehr lesen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    M
    Mona-Berlinvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Leider diesmal garnicht meine Richtung, hat mir an allem gefehlt diesmal daher 2⭐fur das Buch 1⭐für das Cover.Freu mich aufs nächste schon.
    Kommentieren0
    FitzNoahs avatar
    FitzNoahvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Buch
    Kommentieren0
    G
    Glinvaranvor 22 Tagen
    Marions avatar
    Marionvor 2 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks