Noam Chomsky

 4,1 Sterne bei 94 Bewertungen

Lebenslauf von Noam Chomsky

Noam Chomsky wurde am 7. Dezember 1928 in Philadelphia geboren und gilt als einer der einflussreichsten Intellektuellen der Vereinigten Staaten.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Klimakrise und der Global Green New Deal (ISBN: 9783897712980)

Die Klimakrise und der Global Green New Deal

Neu erschienen am 22.04.2021 als Taschenbuch bei Unrast Verlag.
Cover des Buches Kampf oder Untergang! (ISBN: 9783864899010)

Kampf oder Untergang!

Neu erschienen am 29.03.2021 als Taschenbuch bei Westend.

Alle Bücher von Noam Chomsky

Cover des Buches Profit over People - War against People (ISBN: 9783492246521)

Profit over People - War against People

 (17)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Wer beherrscht die Welt? (ISBN: 9783548377223)

Wer beherrscht die Welt?

 (7)
Erschienen am 08.09.2017
Cover des Buches Rebellion oder Untergang! (ISBN: 9783864893148)

Rebellion oder Untergang!

 (6)
Erschienen am 25.01.2021
Cover des Buches Requiem für den amerikanischen Traum (ISBN: 9783548377919)

Requiem für den amerikanischen Traum

 (5)
Erschienen am 08.02.2019
Cover des Buches Media Control (ISBN: 9783492246538)

Media Control

 (5)
Erschienen am 01.03.2010
Cover des Buches Kampf oder Untergang! (ISBN: 9783864892332)

Kampf oder Untergang!

 (4)
Erschienen am 02.11.2018
Cover des Buches Der gescheiterte Staat (ISBN: 9783888974526)

Der gescheiterte Staat

 (4)
Erschienen am 25.08.2006
Cover des Buches Hybris (ISBN: 9783492246545)

Hybris

 (3)
Erschienen am 01.08.2006

Neue Rezensionen zu Noam Chomsky

Cover des Buches Rebellion oder Untergang! (ISBN: 9783864893148)Sikals avatar

Rezension zu "Rebellion oder Untergang!" von Noam Chomsky

Eine Aufforderung zum Handeln
Sikalvor einem Monat

Atomare Bedrohung und Klimakatastrophen stehen im Zentrum des Aufrufes von Noam Chomsky. Aber ist es wirklich so schlimm, dass es gleich ein Weltuntergangszenario braucht? Glaubt man Chomsky, braucht man dieses Szenario nicht heraufzubeschwören – wir stecken nämlich schon mitten drin. Und wenn man seine Bücher aufmerksam liest und seine gestellten Fragen auch nur ansatzweise kritisch betrachtet, stellt sich schnell heraus, dass er leider Recht hat.

 

Als linker Intellektueller bei Republikanern und in der Wirtschaft in Verruf geraten, zeigt der Autor auf, wo wir uns mit unseren Systemen auf dem Holzweg befinden. Dabei hat man niemals das Gefühl, dass seine Kritik an den Haaren herbeigezogen ist oder sich gegen Einzelne richtet. Vielmehr stehen hinter der Kritik des Autors Zahlen, Daten und Fakten, die für sich sprechen.

 

Leider ist es nicht ganz so leicht, Tatsachen, die für uns unangenehm erscheinen, unter das Volk zu bringen – mit Populismus oder durch das gezielte Streuen von Falschinformationen sind die Informationen Chomskys jedenfalls nicht vereinbar. Es geht nicht, Chomsky verstehen zu wollen, ohne sich Gedanken machen zu müssen. Gründliche Recherchen, eigenständige Gedanken und nicht zuletzt Selbstreflexion gehören zur Grundausstattung der Leser Chomskys. Ohne diese Grundausstattung wird man sich schwer tun, die Hintergründe der Fragen welche in seinen Büchern aufgeworfen werden zu verstehen.

 

Einfacher ist es, dem oftmals rechten Populismus zu folgen und einfache Lösungen zu suchen. Jedoch lädt der Autor dazu ein, in die Welt des eigenen Denkens einzusteigen. Es gibt keine Fragen, die nicht mit ein wenig Hausverstand zu hinterfragen wären. Und kaum Antworten, die sich nicht auch hinterfragen lassen. Somit übernimmt Chomsky die Aufgabe Platos in unserer Gesellschaft und wendet nichts anderes an als die Mäeutik seines antiken Vorgängers um uns selbst zum Denken anzuregen.

 

Und genau dieses selbständige Denken ist es, das die Gesellschaft zur Wende bringt – nicht das Hinterherhecheln zu einfachen Mustern, die erzeugt werden, um das Denken so einfach wie möglich zu gestalten. Nur eigenständiges, vielseitiges und offenes Denken kann die Gefahren, die unsere Gesellschaft birgt und uns an den Rand des Untergangs gebracht haben, abwehren. Noam Chomsky hilft uns Lesern dabei, dieses Denken zu erlernen und zu vervollkommnen. 5 Sterne

Kommentare: 4
12
Teilen
Cover des Buches Rebellion oder Untergang! (ISBN: 9783864893148)People-abroads avatar

Rezension zu "Rebellion oder Untergang!" von Noam Chomsky

Noam Chomsky ist einer der führenden kritischen Denker
People-abroadvor einem Monat

In dem neuesten Buch "Rebellion oder Untergang" besteht aus einem Vortrag, Interview, Diskussionen mit Mitstreitern. 

Die gerade mal 120 Seiten hatte ich schnell gelesen. Es geht um drohenden Atomkrieg, Klima und das die immens Macht der Reichen und die Demokratie untergraben. 

Das Buch ist keine Einführung in die Themen, sondern nur Diskussionen, soll heißen als erstes Buch über Chomsky weniger geeignet ( Profit over people). Auch betrachtet er in den Buch eher die USA. 

Chomsky ist beeindruckend. Er bringt uns die Gefahren deutlich und verständlich vor Augen.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Rebellion oder Untergang! (ISBN: 9783954717606)Shimonas avatar

Rezension zu "Rebellion oder Untergang!" von Noam Chomsky

Rebellion in friedlichem Sinne ~ Wichtiges Werk und brandaktuell!
Shimonavor einem Monat

Herr Chomsky ist mir damals bereits während meines Philologiestudiums im Fach Sprachwissenschaften/Linguistik begegnet:Intellekt auf höchstem Niveau. 

Im Grunde sollten wir alle eine Erkenntnis über den Inhalt dieses hervorragenden Vortrages von Chomsky haben und uns aufklären über den desolaten Zustand unserer Welt. Eine hochaktuelle Thematik! Dieses Buch ist nicht schwarz/weiß...wegen dem Titel: 'Rebellion oder Untergang'. Es ist rebellisch im friedlichen Sinne. 

Der Titel ist mit einem Ausrufezeichen versehen. Es ist ein Aufruf. So kann am allerbesten darauf aufmerksam gemacht werden, dass es dringlich ist, sich mit dem Thema auseinander zu setzen und es nicht nur noch weiter zu verdrängen wie es viele tun.

Chomsky bespricht die dringlichsten Themen unserer Zeit:

~ Die atomare Bedrohung

~ Die Zerstörung der Natur durch den Menschen

~ Die allmähliche Zerstörung der Demokratie


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

In dieser Leserunde gibt es keine Bücher zu gewinnen!!!
Jeder Teilnehmer der Leserunde nimmt mit seinem eigenen Exemplar teil.

Die Gruppe "Lesekreis Philosophie" startet hiermit ihre erste Leserunde zu einem im weitesten Sinn philosophischen Buch und lädt alle Interessierten ein, gemeinsam mit uns das Buch "Wer beherrscht die Welt?" von Noam Chomsky zu lesen.

Noam Chomsky ist ein renommierter Sprachwissenschaftler, der seit Jahrzehnten neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit mit kritischen Büchern zum weltpolitischen Zeitgeschehen in Erscheinung tritt. Das in dieser Leserunde behandelte Buch dreht sich um die Rolle der USA im Hinblick auf die Weltpolitik und zeigt einmal mehr, dass Chomsky auch nach so vielen Jahren noch zu den kritischsten Geistern unserer Zeit zählt. In der ihm eigenen streitbaren Art zieht er Linien zwischen der Politik Amerikas vom 20. Jahrhundert bis heute und zeigt auf, dass die gegenwärtigen Entwicklungen, die in aller Welt für Schlagzeilen sorgen, keine zufälligen Ereignisse sind. Er vermittelt dem Leser damit eine historische Dimension des politischen Zeitgeschehens, die auch und gerade für Europäer von höchster Bedeutung ist.

In dieser Leserunde gibt es keine Bücher zu gewinnen!!!
Jeder Teilnehmer der Leserunde nimmt mit seinem eigenen Exemplar teil.

P.S. Wir würden uns über jedes neue Mitglied in der Gruppe "Lesekreis Philosophie" freuen. Kommt doch mal vorbei und erzählt etwas über Eure philosophischen Interessen. Bitte habt keine Berührungsängste: Philosophie ist keine Wissenschaft für den Elfenbeinturm.


18 BeiträgeVerlosung beendet
Ratzifatzs avatar
Letzter Beitrag von  Ratzifatzvor 4 Jahren
Wollte Dich nicht drängen. Lass Dir halt Zeit.

Community-Statistik

in 137 Bibliotheken

auf 25 Wunschzettel

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks