Nojoud Ali

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 93 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(12)
(24)
(9)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wichtiges Buch...

    Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden
    parden

    parden

    Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    EIN WICHTIGES BUCH... Als ich zehn Jahre alt war - was habe ich da gemacht? Ich war gerade mit meinen Eltern und meinem Bruder in ein neues Haus gezogen, ich ging in die vierte Klasse der Grundschule, hatte Musikunterricht, war im Sportverein und spielte mit meinen Freundinnen, fuhr Rollschuhe, baute Baumhäuser, ging im Sommer schwimmen und liebte die Ferien auf dem Bauernhof meiner Großeltern. Nojouds Kindheit sieht anders aus. Als Kind einfacher Eltern in Jemen, die meist keine Arbeit und nur sehr wenig Geld haben, lebt sie ...

    Mehr
    • 8
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    13. November 2015 um 23:05
  • Thema berührend, Schreibstil mittelmäßig

    Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden
    WildRose

    WildRose

    22. June 2014 um 10:25 Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    Gemeinsam mit der französischen Journalistin Delphine Minou berichtet Nojoud Ali in diesem Buch von ihrer Zwangsheirat mit einem viel älteren Mann, der sie schlug und sexuell missbrauchte. Nojoud ist eine der wenigen, die sich gegen diese Tradition auflehnten. Sie ging mit ihrer Geschichte vor Gericht, ihr Fall erlangte internationale Bekanntheit. Die Thematik ist wirklich berührend und Nojouds traurige Erfahrungen lassen den Leser so schnell nicht mehr los. Einzig der Schreibstil stört. Es ist ja ohnehin davon auszugehen, dass ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden
    Shunya

    Shunya

    30. April 2012 um 16:02 Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    Nojoud wächst als unbeschwertes und fröhliches Kind mit ihren Geschwistern in einem kleinen Dorf namens Khardji auf. Als sie mit ihrer Familie von dort vertrieben wird, und sie alles zurücklassen müssen, ziehen sie in die Stadt Sanaa. Ihr Vater findet dort keine Arbeit und so müssen die Kinder auf der Straße betteln. Die Töchter werden verheiratet und so können sie sich einigermaßen über Wasser halten. Nojoud geht in Sanaa zur Schule. Es ist ihr Rückzugsort, an dem sie gerne ist. Eines Tages wird aber auch sie verheiratet und so ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden
    Kerry

    Kerry

    29. March 2011 um 19:55 Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    nojoud war etwa 10 (ihr genaues alter weiß niemand, denn ihre geburt wurde amtlich nicht vermerkt), lange vor dem beginn ihrer pubertät, als ihr vater verkündete, sie würde heiraten. gemäß den traditionen lehnte sie sich nicht auf. auch die schule, die sie gerade im zweiten jahr besuchte, musste sie verlassen. ihr vater sicherte ihrer mutter zu, dass der zukünftige ehemann zugesagt hätte, sie erst ein jahr nach eintritt in die pubertät anzufassen. auch ihrer schwester versprach er es. woraufhin der protest der frauen im keim ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden
    Bluueemchen

    Bluueemchen

    10. February 2011 um 07:45 Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    Als ich dieses Buch gelesen habe, habe ich mir immer vorgestellt, dass das in einer ganz früheren Zeit passiert ist. Aber an jedem Kapitel-Beginn steht ein Datum mit Jahreszahl - 2008 !! Und spätestens da hat es mich wieder geschockt. Es ist Wahnsinn, dass heuzutage in solchen Ländern so etwas noch Wirklichkeit ist. Frauen sind Nichts und wenn sie sich wehren werden sie von ihren Männern misshandelt. Wegen Armmut verkaufen Väter ihre Töchter als Ehefrau für irgendwelche dahergelaufenen Männern die viel Geld bieten. Alle ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden
    Steffili

    Steffili

    05. February 2010 um 11:03 Rezension zu "Ich, Nojoud, zehn Jahre, geschieden" von Nojoud Ali

    Nojoud ist geschätzte zehn Jahre alt und hat in ihrer Heimat im Jemen bereits die Hölle durchlebt. Sie wurde von ihrem Vater verheiratet und von ihrem Ehemann misshandelt. Doch sie findet den Mut, die Scheidung zu verlangen. In diesem Buch erzählt Nojoud, von den Umständen ihrer Hochzeit, ihrer Flucht, ihrer Scheidung und dem Leben danach, in dem sie endlich wieder Kind sein darf. Eine sehr bewegende Geschichte, die zeigt, wie das Leben im Jemen ist und sehr nachdenklich stimmt.