Nola Nesbit

 4.2 Sterne bei 59 Bewertungen
Autorin von Aqualove, Sharklove und weiteren Büchern.
Nola Nesbit

Lebenslauf von Nola Nesbit

Nola Nesbit, wurde am selben Tag wie Karl Marx in der Nähe einer närrischen Stadt am Rhein geboren. In den Siebzigern spielte sie Verstecken, in den Achtzigern Tennis. Ende der Achtziger trug sie rosa Leggins wie Jane Fonda und zog mit ihren Eltern für drei Jahre nach Oklahoma City. Im Mittleren Westen frequentierte sie Truck Stops und Taco Bell. Aus Versehen las sie Jack Kerouac. In den Neunzigern zog sie zurück nach Deutschland und kaufte sich eine schwarze Lederjacke wie Drew Barrymore. Sie kochte große Menus in kleinen Kneipen, war Sängerin einer erfolglosen aber lauten Band. Absichtlich las sie Margret Atwood. Weil sie in schräge Typen verknallt war und wissen wollte warum, studierte sie Psychologie. Da sie keine Antworten erhielt, bewarb sie sich für einen Job in der Marktforschung, den sie auch bekam. Heute hat sie einen Mann und Kinder, ein Haus und ein Hollandrad. Ihr Wohnwagen parkt in der Nähe von Köln.

Alle Bücher von Nola Nesbit

Nola NesbitAqualove
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aqualove
Aqualove
 (32)
Erschienen am 24.01.2014
Nola NesbitSharklove
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sharklove
Sharklove
 (18)
Erschienen am 18.12.2014
Nola NesbitFirelove
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Firelove
Firelove
 (9)
Erschienen am 01.03.2015

Neue Rezensionen zu Nola Nesbit

Neu
LadySamira091062s avatar

Rezension zu "Sharklove" von Nola Nesbit

Sharklove
LadySamira091062vor 3 Jahren

Ethan Waterman studiert Biologie und Medizin ,hat bereits ne eigene Firma und gilt überall als gefeiertes Genie.
Alex ist Studentin und  lehnt Ethan ab ,er ist ihr zu arrogant ,doch  als Beth,Alex´s beste Freundin unheilbar krank wird ist Ethan derjenige,der ihr helfen kann.Und so muss Alex über ihren Schatten springen und  sich mit  Ethan  zusammen tun .Und dabei kommen die beiden sich langsam näher.
Ethans Bruder Felix ist das genaue Gegenteil von Ethan ,nett sympatisch  und sorgt mit seiner Art  für Sympatien.Im Laufe der Geschichte lernt man Ethan besser kennen und verstehen .
Die einzelnen Charaktere sind  sehr gut beschrieben,die Handlung in der leider sehr kurzen Geschichte ist jedoch sehr rasant und fesselnd und  macht Lust auf mehr .Denn es bleiben noch viele Fragen offen .


Das Cover  ist ein   Eyecatcher und  hat mich bewogen das Buch zu lesen und  die Story hält was das Cover verspricht : eine  rasante,fesselnde Geschichte   um Wasserwesen  in einer fernen Zukunft mit sympatischen Protagonisten.

Kommentieren0
8
Teilen
Marysol14s avatar

Rezension zu "Firelove" von Nola Nesbit

Großartig unkonventionell
Marysol14vor 3 Jahren

Sprunghaft, turbulent verworren und mehr als ungewöhnlich, aber spannend - man muss diese Art von Schreibstil eben mögen ;) Und das tue ich, weil Nola Nesbit erfrischend anders schreibt, ich ihren Humor mag und Alex´ T-Shirts liebe :D

 

Zur vollständigen Rezension: http://marys-buecherwelten.blogspot.com/2015/05/firelove.html

"Firelove" startet mitten im Geschehen (wirft den Leser wortwörtlich ins kalte Wasser), baut rasant Spannung und noch viel mehr Fragen auf... Fokus liegt diesmal vor allem auf der Handlung, also der Entwicklung und dem Kampf um Leben, sowohl für die Wasserwesen, als auch für die Menschen. Dabei habe ich Nia manchmal aus den Augen verloren, zumal sie sich häufig naiv, eingeschnappt und völlig unnötig reagiert, während Ethan diesmal ganz viele Sympathiepunkte durch seine aufrichtige Liebe, Sorge und Hilfe für Nia sammelt. Andererseits konnte Nia dann doch noch punkten, und zwar durch ihren Willen, IHR Leben zu leben und sich nicht anzupassen... sie ist eine ungewöhnliche Protagonistin, deren Entscheidungen ich nicht immer gutheißen, aber doch nachvollziehen konnte *hustlevent*.

Originell und bemerkenswert sind aber nicht nur die Charaktere und ihre, nun ja "speziellen" Beziehungen zueinander (nebenbei, Alex ist soooooooo genial *-*), sondern auch der Schreibstil. Rasant, heiß, prickelnd und verwirrend. Aber spannend. Extrem spannend!

Weiterhin finde ich auch die Thematik von Wasserknappheit, Umweltverschmutzung und Ressourcenknappheit nicht nur unheimlich (im wahrsten Sinne des Wortes) realistisch, sondern hat mich auch nachdenklich gestimmt, was wir unserer Umwelt so alles zumuten.

Nichts in diesem Buch folgt dem klassischen, konventionellen Buchschema, Plot oder Charakterentwicklung - nein, definitiv nicht. Aber genau das macht dieses Buch so faszinierend. Man muss es mögen, eine lange Zeit lang nicht zu verstehen, was eigentlich passiert, wie alles zusammenhängt und warum zum Teufel Nia, Ethan, Alex und Levent tun, was sie tun.


Kommentieren0
13
Teilen
susanna_montuas avatar

Rezension zu "Firelove" von Nola Nesbit

Eine perfekte Geschichte
susanna_montuavor 3 Jahren

Rezension von http://lesekatzen.blogspot.de

Meine Meinung:
Bereits im März 2014 habe ich »Aqualove« von Nola Nesbit rezensiert und obwohl ich wirklich geflashed war, konnte ich mich nicht vor diesem »Aus den Augen, aus dem Sinn«-Phänomen erwehren. Umso glücklicher war und bin ich, nachdem Edel eBooks mich erneut kontaktiert hatte, um mir von »Firelove« zu berichten. Dem zweiten Teil. Natürlich musste ich nicht lange überlegen und habe sofort zugegriffen. Das ist wie, wenn ich Zartbitterschokolade sehe ... ein Impuls. Seltsame Synapsen in meinem Kopf fügen sich zu einer Kurzschlussreaktion zusammen: schnapp, abschlecken, meins!

Ich meine, das Cover für sich ist ja schon ein »Wow!« wert. Was »Aqualove« losgetreten hat, hat »Firelove« direkt aufgegriffen. Was bleibt ist ein Wermutstropfen, da es diese Bücher nicht in Print gibt – aber vielleicht sollte man über Werbeartikel nachdenken? Buttons, Notizblöcke, Postkarten, Taschen? Ich würde zum Sammler mutieren. Mein Schaaaaaaatz ...

Wie in »Aqualove« kennengelernt, ist auch in Firelove Nia Petit die Hauptperson. Und noch immer fasziniert diese Protagonistin, da sie keinem vorgefertigten Schema folgt. Sie ist sie. Einfach so und ich muss sie mögen, einfach so. Sie zieht mich magisch an. Ihre Gedanken, ihre Bewegungen, ihre Gefühle. Und das in Firelove irgendwie noch mehr, als in Aqualove. Das sagt mir zumindest mein Bauchgefühl.

Ihr zur Seite steht Ethan (Shark) Waterman. Meow. Er ist noch immer heiß, und noch immer geheimnisvoll, obwohl er sich zu Nia bekannt hat. Obwohl er seine Wahl getroffen hat. Obwohl er das Leben des Shark abgelegt hat. Aber er gehört zum Schwarm. Aber er ist verletzlicher, verwundbarer, was sein Umfeld ihm deutlich beweist, was seine Gefühle ihm deutlich beweisen. Was Nia ihm deutlich beweist.

Alexandra Styles bleibt ihrer Linie treu. Sie offenbart sich mir, lässt unter die Oberfläche schauen und überrascht, ist aber trotzdem noch immer die Alex aus Aqualove. Eine Konstante, ein ruhender Pol. Eine Frau für mich, irgendwie.

Und Levent, ja, was freu ich mir 'nen Wolf. Auch er ist mit von der Partie und weckt nicht nur ein Kribbeln im Bauch. Fangirl? Aber hallo! Aber ich verstehe auch Nia, denn sie bleibt eben ihrer Linie treu.


Ebenso die Autorin. Schnelle Abfolgen, rasche Szenen, Verstrickungen, Verwicklungen. Schnelle Sätze, heiße Szenen, Nüchternheit, Abgebrühtheit und Action. Ich sehe, was die Autorin sieht, ich fühle, was die Figuren fühlen und ich kann den Kindle nicht weglegen, ich muss einfach weiterlesen, um am nächsten Morgen mit Augenrändern meine Kinder für Schule und Kindergarten fertig machen. Firelove nimmt mich gefangen, aber auf keine plumpe Art und Weise, sondern durchdacht und clever, was ich sehr genieße. Ich lese auf einem hohen Niveau und ich koste es bis zum letzten Wort aus, wie sündhaft teuren Kaviar (oder eher Schokolade, ich liebe Schokolade!). In jedem Satz und jedem Wort erkenne ich, dass Nola Nesbit Freude an ihrer Arbeit hat und von ihren Geschichten überzeugt ist.


Fazit:

Immer wieder, jederzeit. Nola Nesbit hat mir auch zum zweiten Mal bewiesen, dass ich auf ihrer Wellenlänge lese. Sie schafft Geschichten, die mich bannen und unterhalten, sie schafft das, was ich mir von wirklich guten Büchern erhoffe und erwünsche und das tut sie mit wachsender Begeisterung und einer gefühlten Leichtigkeit. Wo ich mich Tage zuvor noch durch zähen Lesestoff gequält hatte, verflogen die Seiten bei Firelove leider viel zu rasch. Was zurück bleibt ist die Trauer darüber, kein Printbuch zu haben, das ich berühren, riechen und »befummeln« kann. Ebenso bleibt aber Freude und Dankbarkeit für eine tolle Geschichte, einen tollen Schreibstil und lebendige Figuren.

Liebe Nola … ich will (noch) ein Buch von dir!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar


Bereits zum dritten Mal wollen wir in diesem Jahr gemeinsam deutschsprachige Debütautoren und ihre Bücher entdecken. Fast 200 Leser haben sich 2013 beteiligt und die Bücher von über 170 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2014 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestsellerautoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:

  • Leserunde zu "Hotline" von Jutta Maria Herrmann (14.10.2014)
  • Leserunde zu "Das mit dir und mir" von Sabine Bartsch (20.11.2014)

--

Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2014 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig ab 24. Dezember 2013 bis Ende 2014 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2015 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2014 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2014 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Weitere Informationen
  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es auch zählen müsste, so schreibt mir eine Nachricht und ich überprüfe das dann. Bitte listet erst auf meine Zusage hin ein solches Buch auf.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!

Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen. Bitte schickt mir dazu eure Nachricht mit Vorschlägen und ich versuche dann, etwas mit dem jeweiligen Autor zu organisieren.


PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Teilnehmer:
19angelika63
(15/15)
Alchemilla (0/15)
anastasiahe (5/15)
anell
(0/15)
Annilane
(0/15)
Anniu (0/15)
Antek (23/15)
anushka
(15/15)
Arizona
(4/15)
babsl_textblueten (1/15)
bluebutterfly222 (0/15)
Blutengel (0/15)
bookgirl (17/15)
Brilli
(17/15)
Buchrättin
(29/15)
Bücherwurm
(0/15)
Caress (0/15)
Cellissima
(9/15)
Chiawen (1/15)
Christlum (0/15)
clair (6/15)
Clairchendelune
(0/15)
coala_books
(0/15)
conny (3/15)
Curin
(2/15)
DaniB83 (7/15)
dany1705
(0/15)
danzlmoidl
(7/15)
Darayos-von-Wichelkusen (0/15)
dieFlo (57/15)
Donauland
(17/15)
DonnaVivi (6/15)
dorli (13/15)
Dreamworx (46/15)
duceda (4/15)
elane_eodain
(3/15)
Eskarina*
(8/15)
eskimo81 (11/15)
Floh (21/15)
Franzis2110 (2/15)
Frejana (0/15)
Gela_HK
(20/15)
Gelinde (39/15)
Gruenente (16/15)

Gulan (8/15)
Hanny3660 (4/15)
HeartLand (0/15)
hexe2408
(12/15)
Hikari (7/15)
Ignatia
(0/15)
janaka (18/15)
janschina (0/15)
Jaq82 (2/15)
Jarin12 (0/15)
jennifer_tschichi (0/15)
JennyBrookeA (0/15)
JessSoul (0/15)
JoKaSoS
(0/15)
Kaisu (1/15)
Kerstin_Lohde (5/15)
Kidakatash
(0/15)
kolokele
(2/15)
Krimine (48/15)
LaDragonia
(0/15)
LadySamira091062 (12/15)
laraundluca (15/15)
lesebiene27 (15/15)
LeseMaus
(0/15)
Letanna (16/15)
LibriHolly
(5/15)
Lilli33 (15/15)
LimaKatze (16/15)

LimitLess
(11/15)
Line1984
(0/15)
Literatur
(1/15)
Loony_Lovegood
(0/15)
Looony (10/15)
Lua23
(0/15)
mabuerele
(26/15)
Marcuria
(0/15)
MarkusDittrich (0/15)
Marlis96 (1/15)
martina400 (16/15)
Matalina85
(6/15)
Mausezahn
(8/15)
mecedora
(0/15)
Meduza
(1/15)
MelE
(23/15)
Melpomene (0/15)
merlin78 (14/15)
Mikki
(7/15)
Mira123
(0/15)
missmistersland (4/15)
moorlicht (13/15)
Moosbeere (9/15)
Mrs_Nanny_Ogg (0/15)
Nicki-Nudel (0/15)
Nova7
(0/15)
Pascal_Trummer (0/15)
raven1965 (0/15)
robberta (17/15)
Rockmaniac (0/15)
roseF (0/15)
saskia_heile
(1/15)
Sassi123 (0/15)
schafswolke
(18/15)
schlumeline (15/15)

SchwarzeRose
(15/15)
Seelensplitter
(7/15)
Simona1277
(0/15)
SmilingKatinka
(0/15)
Solifera
(0/15)
solveig (1/15)
sommerlese (22/15)
Sonnenwind (5/15)
Spatzi79 (2/15)
Starlet
(1/15)
steffchen3010 (0/15)
steppenwoelfin
(0/15)
Stjama
(0/15)
Strickliesel22 (0/15)
sursulapitschi
(13/15)
TanjaJasmin (0/15)
Themistokeles
(0/15)
thora01 (22/15)
Tiana_Loreen (15/15)
tineeey
(0/15)
Tinkers
(15/15)
vielleser18 (9/15)
villawiebke (0/15)
Waldschrat
(0/15)
Wildpony
(1/15)
ZauberFeder
(1/15)
Zsadista
(16/15)
Zweifachmama (0/15)
Zwerghuhn (15/15)

Es zählen ausschließlich die Bücher, die später an diesem Beitrag angehängt sein werden
:
Zum Thema
Edel_Elementss avatar

Seid herzlich willkommen in dieser Leserunde! Ich, Nola Nesbit, und Edel eBooks laden euch zum Diskutieren ein. Haltet jedoch einen Eimer Wasser bereit, denn es wird heiß: Wir lesen und besprechen „Firelove“, die Fortsetzung meines Romanes „Aqualove“. Einige von euch kennen auch bereits die Vorgeschichte „Sharklove“. Hier kann jedoch jeder mitlesen: die alten Serien-Hasen genauso wie die Neueinsteiger.

Edel eBooks spendet 20 eBooks in den gängigen Formaten, damit ihr „Firelove“ kennenlernen könnt. Falls Ihr Lust habt mitzumachen, beantwortet nur diese eine Frage:  
Was macht einen Menschen zu einem Menschen?

In „Firelove“ brennt die Welt. Die Konflikte um das wenige saubere Wasser und die letzten Menschen werden unbarmherziger und härter. Die radikalen Revolutionäre formieren sich um ihren neuen Anführer, der den Verwandlungskuss des Meeresvolkes schwer verletzt überlebte. Nun schlagen die Menschen zurück. Nia Petit schwebt immer noch in Lebensgefahr, aber Ethan Waterman, der sie einst jagte, versucht nun, sie zu beschützen. Ethans Konkurrent Levent Udine wirbt jedoch ebenfalls um Nias Gunst. Und Nia muss sich entscheiden: Zu wem will sie gehören und wie kann diese Welt gerettet werden, die doch schon längst verloren ist?

Anmelden könnt ihr euch bis zum Mittwoch, den 04. März 2015. Wenn alle Gewinner ihre E Books per Mail erhalten haben, kann die Leserunde am Samstag, den 07. März beginnen. Sie wird am Sonntag, den 29. März, enden.

Brennt Ihr schon für „Firelove“? Das Team von Edel eBooks und ich freuen uns schon auf regen Austausch!
Zur Leserunde
Edel_Elementss avatar

Willkommen in dieser Leserunde! Ich (Nola und Nesbit) und Edel eBooks laden euch ein. Wir schnappen uns meinen neuen Kurzroman „Sharklove“. Ich erzähle, was vor „Aqualove“ geschah. Die Leserunde zu „Aqualove“ war groß, ganz groß. Über 300 mal tauschten wir uns aus. Ich denke heute noch mit Glücksgefühlen daran zurück. Wir lasen, berichteten und diskutierten. Offen, leidenschaftlich und immer fair. Eure Rezensionen waren wunderbar. Einige von euch unterstützten mich auch jetzt mit ihren Stimmen bei der Debütautoren-Aktion 2014 auf Lovelybooks. Dafür vielen Dank. Vielleicht treffe ich nun einige von euch wieder. Auch auf neue Teilnehmerinnen bin ich gespannt.

Edel eBooks spendet 20 eBooks in den gängigen Formaten, damit ihr „Sharklove“ kennenlernen könnt. Vielleicht packt euch „Sharklove“ und lässt euch nicht mehr los. Falls Ihr Lust habt, in gefährlichen Wassern zu schwimmen, beantwortet nur diese eine Frage: …

Wofür würdest du kämpfen?

Worum es in „Sharklove“ geht? Um Ethan Waterman, und wie er zu dem wurde, was er ist.

Das Wasser auf der Welt wird knapper. Im Jahr 2027 studiert Ethan in Chicago Biologie und Medizin. Alle überflügelt er mit seinen Kenntnissen. Nur eine Frau ist ihm ebenbürtig: Alex Styles übt eine seltsame Anziehungskraft auf ihn aus. Aber sie lässt sich nicht von ihm beeindrucken. Bis sie seine Hilfe braucht und Ethan etwas entdeckt, das den Lauf der Menschheitsgeschichte verändern wird.

Anmelden könnt ihr euch bis Sonntag, den 11. Januar 2015. Beginnen wird die Leserunde am Mittwoch, den 14. Januar 2015, wenn alle Gewinner ihre EBooks per Mail erhalten haben, und wird über zwei Wochen bis Mittwoch, den 28. Januar 2015 laufen.

Lesen, umkreisen wir, tauchen wir ein in „Sharklove“. Das Team von Edel eBooks und ich freuen uns schon darauf!

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Nola Nesbit wurde am 05. Mai 1971 in Köln (Deutschland) geboren.

Nola Nesbit im Netz:

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks