Neuer Beitrag

Berlinda75

vor 3 Jahren

(1)


Das Buch besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen. In dem einen Teil sammelt die Protagonistin in der Gegenwart Griechenlands Ihre Erfahrungen und im anderen Teil in "Reisen" in die Vergangenheit. Ich möchte nicht zu viel verraten, denn mich hat dieses Buch von Beginn an gefesselt und dieses Vergnügen möchte ich wirklich Niemandem nehmen.
Ich kenne und liebe die bisherigen Werke der Autorin, die bisher aus spirituellen Sachbüchern und von Weisheit durchdrungener Poesie bestanden. Mit ihrem Debütroman schlägt die Autorin eine Brücke von der Philosophie zur Fantasy und erschafft damit ein gänzlich neues Genre. Ich musste das Buch zT beiseite legen weil die darin enthaltenen Aussagen mich tief berührt haben und ich dies genossen habe. Ein Buch was man immer wieder lesen kann ist es auf jeden Fall. Und auch wer einfach nur Interesse für Griechische Götter hat wird es liebe. Ich bewundere die Leichtigkeit und den Humor in dem das Buch mit seinen tiefgründigen Weisheiten geschrieben ist. Von Schwere keine Spur und Glaukus die freche und witzige Eule, der Begleiter der Protagonistin, hat mir die Tränen vor Lachen in die Augen getrieben. Die letzten 100 Seiten waren so spannend , dass ich es nicht mehr weglegen konnte. 

Autor: Nona Simakis
Buch: Kassandras Weg
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks