Nora Adams NeunUhrTermin

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „NeunUhrTermin“ von Nora Adams

»Hast du auch nur eine Sekunde daran gedacht, dass diese Lusche es dir einfach nicht richtig besorgen konnte?« Vince, ein untypischer Gynäkologe, der seinen Arztkittel nach Feierabend gegen Motorradkluft tauscht, ist ein begnadeter Frauenheld. Beruf- und Privatleben trennt er strikt – zumindest bis zum NeunUhrTermin an diesem einen Tag, an dem er seiner Patientin, Vanessa, schlechte Nachrichten überbringen muss. Diese Begegnung verändert nicht nur Vince, auch Vanessa wird bewusst, dass ihre langjährige Beziehung auf rein geschäftlicher Natur basiert und nur noch aus einem bestimmten Grund aufrechterhalten wird. Voller Selbstzweifel, Scham und Unzufriedenheit begibt sie sich in die Hände des tätowierten Spießerdocs und lernt die weiblichen Vorzüge kennen. Eine Frau sollte sich nie mit ihrem Unglück zufriedengeben. Sie sollte den Schritt in eine bessere Zukunft wagen, auch wenn das bedeutet, Opfer zu bringen. NeunUhrTermin enthält erotische Szenen, die der Umgangssprache angepasst sind - obszöne Worte sind garantiert zu finden.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Sklaverei, eines der grausamsten Kapitel der amerikanischren Geschichte, großartig erzählt

ulrikerabe

Die Verschwörung von Shanghai

Keine leichte Lektüre für zwischendurch......

voeglein

Und morgen das Glück

Bewegende Geschichte über neue Anfang, großartig geschrieben !!!

marpije

Das Mädchen aus Brooklyn

Mein vierter und letzter Musso – Enttäuschung pur! (**)

Insider2199

Der Frauenchor von Chilbury

Vielleicht weniger an Männer gerichtet, aber ein tolles Buch für Frauen!

Sigismund

Das Ministerium des äußersten Glücks

Meins war's nicht.

BiancaBerlin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fesselnd und bewegend

    NeunUhrTermin
    Assi

    Assi

    04. August 2017 um 11:10

    Ich finde das Cover zieht sofort die Blicke auf sich, obwohl oder gerade weil es schlicht gehalten ist. Mit gefällt die Aufteilung und auch die Farbgestaltung sehr gut. Der Klappentext hat mir sofort Lust darauf gemacht dieses Buch zu lesen. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Story ist mega. Vince ist einfach ein ganz spezieller Typ, der einen großen Frauenverschleiß hat, aber als Vanessa in sein Leben platzt, ändert sich alles. Nach außen ist Vanessa eine toughe Geschäftsfrau, die niemanden zeigt, wie es ihr wirklich geht. Sie fühlt sich nicht wirklich wohl in ihrem Körper und wird auch von ihrem Freund ständig klein gehalten. Nora Adams hat es geschafft mich mit ihrem Debüt zu berühren. Die Story ist sehr bewegend und man leidet und fiebert mit den Protagonisten regelrecht mit. Der leicht zu lesende und sehr emotionale Schreibstil der Autorin hat mich gefesselt und bewegt und ich habe ein paar mal schwer geschluckt. Aber was wäre eine Liebesgeschichte ohne Liebe und Erotik. Beides kommt nicht zu kurz, genauso wenig wie der Humor. Einfach eine perfekte Mischung aus allem. Fazit:Mega Debüt, das ich jedem nur Empfehlen kann. Eine Geschichte, die bewegt und zum Nachdenken anregt, aber auch das Kopfkino nicht zu kurz kommen lässt.

    Mehr
  • Willkommen in der Ordination Vincent Dahlmann

    NeunUhrTermin
    dia78

    dia78

    30. July 2017 um 18:17

    Das Buch "NeunUhrTermin" wurde von Nora Adams verfasst und erschien 2017 im Booklounge Verlag.Während einer Routineuntersuchung bei dem Frauenarzt Dr. Vincent Dahlmann, muss dieser Vanessa Rosenthal und ihrem Freund Alexander Koch mitteilen, dass sie leider eine Frühgeburt erlitten hat. Während Alexander Türe knallend die Ordination verlässt, nimmt Vanessa dies scheinbar stoisch zur Kenntnis. Die Wege der Beteiligten kreuzen sich noch einige Male.Der Autorin gelingt es eine neue Art erotische Literatur aufzuzeigen. Sicher es gibt die expliziten Szenen, aber ihre Protagonisten und die Story ist eine nicht alltägliche in diesem Universum. Endlich einmal kein Millionärssohn, der sein Heil in einer Beziehung sucht. Die Protagonisten sind greifbar, man kann richtig mit ihnen fühlen, sich in ihre Gefühle hinein denken.Vincent Dahlmann, wirkt zunächst langweilig, ja man kann ihn spießerisch bezeichnen. Doch je länger man in dem Buch liest, lernt man die Vorzüge dieses Frauenarztes kennen und schätzen. Nicht nur, dass er in der Freizeit ganz anders ist als in der Praxis, so hat man auch das Gefühl, dass er sich um die Patienten wirklich sorgt. Halt geben ihn immer wieder seine besten Freunde Björn, Marc und Tom, mit denen er auch gerne einmal einen über den Durst trinkt. Außerdem, und ab dem Zeitpunkt war das Buch eines der Highlights des Jahres, hat unser Arzt eine Harley und Tattoos. Der für mich unsympathischste Charakter im ganzen Buch war für mich Alexander Koch, der Freund von Vanessa Rosenthal. Nicht nur, dass er sie in der schwierigsten Zeit ihres Lebens alleine lässt, fordert er fast unmenschliches von ihr. Vanessa Rosenthal, ist zu Beginn eine unterdrückte, unselbstständige Frau, die sich immer den Willen ihrer Eltern und ihres Freundes beugt. Erst die Fehlgeburt und die anschließende sehr mühsame Erkenntnis, dass sie sich selbst nie für voll genommen hat, machen sie zu einer selbstbewussten Frau, die ihr Leben endlich in die eigenen Hände nimmt.Die Sprache und die Wortwahl sind einfach großartig. Selten dass mich ein Buch so fesseln konnte und gleichzeitig so viel verschiedene Emotionen ausgelöst wurden. Man konnte sich freuen, lachen, weinen, ärgern, fürchten und sich eigentlich sehr schön fallen lassen in die Geschichte.Jeder, der auch einmal einen etwas anderen Frauenarzt ausprobieren möchte, kommen Sie doch einfach zum NeunUhrTermin in die Ordination Dr. Vincent Dahlmann.

    Mehr
  • Persönlicher Termin

    NeunUhrTermin
    iris_knuth

    iris_knuth

    29. July 2017 um 18:07

    Ich muss sagen,das Buch habe ich dieses Mal nicht an erste Stelle gekauft wegen dem Covers, sondern eher wegen den Klappentextes. Der hat mich angesprochen. Klar das Cover ist auch einfach klasse, auch wenn es eher schlicht ist. Ich mag es das es nicht so Bunt ist. Der Titel ist einfach mal was ganz anderes. Der Schreibstil ist klasse. Leicht und locker. Und ich hatte es an einem Abend/Nacht durchgelesen. Und bei den Kapitelüberschriften musste ich jedes Mal laut los lachen. Sie waren auch mal was anderes und habe ich so noch nie erlebt. Ein tolles und gelungenes Debüt der Autorin. Die Charaktere sind einfach klasse. Vince, der Frauenheld, ist Tagsüber in seiner Praxis und nach Feierabend steigt er auf sein Motorrad. Ein toller Mix. Und mein Kopfkino lief die ganze Zeit auf Hochtouren.. Ich konnte ihn mir die ganze Zeit sehr genau vorstellen. Vanessa ist eine tolle Frau. Sie weiß was sie will. Sie steht mitten im Leben mit ihrem Geschäft und hat einen Mann an ihrer Seite. Aber alles ändert sich alles. Und Vanessa steht ganz alleine da mit ihrer Trauer, Wut und Enttäuschung. Aber sie fühlt sich gleich zu Vince hingezogen. Mich hat das Buch echt berührt und mitgenommen.  Ich musste an manchen Stellen echt schlucken. Es waren sehr viele Emotionen in diesem Buch. Es gab auch Charaktere die ich einfach hätte schütteln können. Ich habe sie einfach nicht verstanden. Aber das nennt man glaube ich Eifersucht. Zum Ende des Buches gab dann noch ein Schockmoment. Wo ich echt die Luft angehalten habe, beim lesen. Eine tolles Buch und ich bin schon sehr gespannt mehr von der Autorin zu lesen. 

    Mehr
  • ein weiteres Highlight 2017 für mich

    NeunUhrTermin
    Manuela_Pfleger

    Manuela_Pfleger

    28. July 2017 um 19:32

    Das Cover ist schlicht gehalten, aber dennoch macht es neugierig und ja, ich hätte es auch in der Buchhandlung in die Hand genommen. Ich habe mir etwas total anderes erwartet, aber wurde so positiv überrascht, dass es bei mir einen WoW Effekt gab. Der Schreibstil von Nora ist frech, locker und flott zu lesen, sowie fesselnd, denn ich wollte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Die Protagonisten Vani, Vince, Alex (ja ich nenne diesen Mistkerl so - auch wenn er es nicht gerne hört, aber selbst der Name ist zu schade für ihn), Marc, Finn, Marie, Tom, die verrückte Ina und ein paar mehr, passen so gut in diesen Roman und sind sehr gut beschrieben und dargestellt. Vani, Tochter eines Unternehmers, der Kinderkleidung vertreibt und unzählige Filialen hat, ist nie gut genug für ihre Eltern und eine Enttäuschung. Sie hat eine langjährige Beziehung mit diesem Alex (ah was könnte ich mich aufregen wegen diesem *****), der Vani ständig nur unterdrückt. Dann bekommt sie auch noch diese schlechte Nachricht und Alex wird zum Schläger und Vergewaltiger...Vince, der Arzt, also wenn ich so einen Gynäkologen hätte, würde ich auch schwach werden. In der Praxis Spießer und im privaten Leben ein Biker. Junger Arzt, der die Praxis und Elternhaus übernommen hat, sich gerne mit seinen Freunden auf ein Bier trifft und Frauen flach legt. Bis zu dem Tag, an dem sich durch Vani alles ändert... oder kann er sich doch nicht ändern? Ina, die Verrückte und Angestellte von Vani, die einen One-Night-Stand mit dem Doc hat und dann völlig durch dreht. Die Kumpels von Vince, Freunde fürs Leben. Zusammengefasst ein bunter Haufen von Charakteren die es auch im wahren Leben gibt. Sympathisch finde ich bis auf Alex und Ina alle, denn über Alex rege ich mich noch immer auf. Handlungen und Orte sind genial beschrieben, das mein Kopf-Kino nicht endet. Zum Inhalt möchte ich folgendes mitteilen und hoffe nicht zu viel zu verraten. Zu Beginn des Romans bekommt man schon eine emotionale Szene geboten, aber auch zugleich sofort zum Aufregen bringt. Im Laufe der Zeit wird man Zeuge von Gewalt, Vergewaltigung und Hoffnungslosigkeit, denn dieser Alex, nein ich halte mich zurück. Ich habe auch Trauer und Verzweiflung in Vani erkennen können, die sich an einem Tag betrinkt, obwohl es nicht gut für sie wäre. Flucht vor ihrem Freund, findet sie Zuflucht bei Vince. Vince möchte ihr als Freund beistehen und ihr helfen. Wird Vani sich ihm öffnen können? Kann man aus einer grauen Maus eine Schönheit machen? Vani ist nicht gerade der Modelltyp und Respekt dafür an die Autorin, dass es endlich auch einmal eine Protagonistin gibt, die nicht der typischen Traumfrauen entstammen. Es gibt aber auch Mordversuch, Stalking, sowie Hoffnung und Neuanfang. Im Roman sind auch erotische Szenen enthalten, die aber sehr passend sind. Öbzöne Worte? Ja die gibt es, aber stört mich überhaupt nicht, da diese dazu gehören. Die Szenen sind wirklich heiß aber dennoch auch irgendwie romantisch. "Erwartet habe ich mir einen reinen erotischen Roman, aber was ich bekommen habe, war ein neues Highlight 2017 für mich. Eine Mischung aus Erotik, Romantik, Spannung und Tiefgang. Ein sehr gelungenes Debüt von Nora Adams, das sich nicht einfach so in eine Genre-Schublade schmeißen lässt. Bitte mehr davon. Absolute Leseempfehlung."

    Mehr
  • Super Geschichte

    NeunUhrTermin
    MissBille

    MissBille

    28. July 2017 um 14:53

    Das Cover wirkt gefährlich und sexy, passt aber toll zur Geschichte.Der Klappentext liest sich toll und macht Lust auf mehr.Als Vanessa eine niederschmetternde Diagnose erhält, gerät ihr Leben aus den Fugen. Dass ausgerechnet ihr Gynäkologe Vince sie daraus rettet, kann sie gar nicht verstehen. Aber was ist passiert? Und kann Vince sie wirklich retten? Oder ist schon alles zu spät?Die Protagonisten sind super sympathisch. Kann gar nicht sagen, wen ich lieber mochte. Sie sind natürlich, aufgeschlossen und einfach authentisch dargestellt.Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und flüssig zu lesen. Spannung ist hier auf jeden Fall während der gesamten Geschichte da und wird sogar noch weiter gesteigert. Das war auch der Grund warum ich nicht aufhören konnte zu lesen.Die Szenen und Schauplätze konnte ich mir gut vorstellen, da sie gut beschrieben wurden.Die Geschichte ist anders. Aber genauso packend wie andere in dem Genre. Die Geschichte ist dramatisch und tiefgründig. Und wirkt real und aus dem Leben gegriffen. Es gibt aber auch eine tolle Mischung aus liebevollen, romantischen und humorvollen Szenen. Ebenso wie berührende und erotische Szenen.Die Gefühle und Emotionen wurden toll rübergebracht und beim Lesen geweckt. Man konnte mitfühlen, leiden, hoffen und lieben.Ein toller Debütroman, den ich euch sehr empfehlen kann!

    Mehr
  • tolle Geschichte ♥

    NeunUhrTermin
    libris_poison

    libris_poison

    28. July 2017 um 13:37

    NeunUhrTermin war für mich eine ganz besondere Geschichte.Es ging einmal nicht um super schlanke Models, sondern um etwas fülligere Frauen. Vanessa ist nicht wie alle anderen. Sie ist nicht super schlank, selbstbewusst und erfolgreich. Ihre Elten machen ihr das Leben schwer, sie ist in ihren Augen einfach nicht perfekt.Von Anfang an fand ich Vanessa total sympatisch, ich konnte mich gut in sie hinein versetzten. Auch ihre Gedanken über ihr Aussehen und ihr Körpergewicht konnte ich gut nach voll ziehen und habe mit ihr gefühlt. Auch Vince fand ich sehr toll, er ist ein super Kerl auch wenn er auf Bad Boy macht ist er ein Mann der seiner Frau die Welt zu Füßen legt. Die Geschichte hat mich sehr berührt und mich an sehr vielen Stellen zum schmunzeln gebracht. Es ist eine sehr leichte und heiße Geschichte. Erotik pur. Ich finde es auch wahnsinnig toll was Vince zu Vanessa sagt und ihr Mut macht. Das Ende hat mich total vom Stuhl gehauen. Es schien als wäre die Geschichte schon zu Ende als das unerwartete eintrifft. Das hat der ganzen Geschichten noch einen richtigen Touch an Spannung gegeben. Man wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen.Ich finde es sehr schade das die Geschichte so kurz ausfiel. Vielleicht kam es mir auch nur so vor, aber ich hätte mir mehr von Vince und Vanessa gewünscht. Aber wer weiß was die Zukunft bringt.Aber lest selbst und lasst euch von Vince und Vanessa verzaubern.

    Mehr
  • Ein super Start für eine neue Autorin...

    NeunUhrTermin
    Buecherheike

    Buecherheike

    28. July 2017 um 10:30

    Verlag: Booklounge Verlag Seiten: 284 ISBN: 978-3-947115-02-0 Um dem Buchtitel gerecht zu werden, dachte ich, 9 Uhr (abends), kannst ja noch mit dem Buch anfangen. Wer mich kennt, weiß, wie das endete. Genau… Es wurde eine lange Nacht. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Am Ende des Kapitels wollte ich immer wissen, wie es weitergeht. War aber auch stellenweise zum Nägelkauen spannend. Es ist aber auch so erzählt, dass man gar nicht anders kann und immer weiter lesen muss. Und als ich dachte, jetzt hat sich alles beruhigt. Friede, Freude, Eierkuchen – dann kam das!!!! Ich dachte, mein Herz bleibt stehen. Ich bin schon was älter. Das könnt ihr doch nicht mit mir machen. Aber Entwarnung, ich lebe noch. Es war knapp, aber ich habe den Schreck überlebt.  ;-) Die Geschichte hat aber auch alles. Sexy Kerl, A… Kerl, „Jungfer in Nöten“, Sex, Sex, Sex (habe ich schon den Sex erwähnt), ein bisschen Krimi, ein bisschen Spannung, ein bisschen viel Spannung, einen Schock (der einen auch um Mitternacht noch hellwach sein lässt) und ein Ende, bei dem man (oder ich) das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommt. Ich liebe es. 5 Sterne und die vergebe ich nicht oft. Nora Adams werde ich wohl im Auge behalten.

    Mehr