Nora Amelie

 4.4 Sterne bei 138 Bewertungen
Autorin von Dark Dancers – Eric, The Secrets of Grey Days und weiteren Büchern.
Nora Amelie

Lebenslauf von Nora Amelie

Nora Amelie neigt dazu, über’s Schreiben alles zu vergessen. Selbst die Kochtöpfe auf dem Herd. Sie schwört auf dunkle Schokolade, guten Kaffee und französische Macarons. Bei Letzteren ist sie eigen – die kauft sie nur noch in Paris. Also selten oder fast nie. Denn wenn es einen Ort gibt, an dem sie sich richtig erholen kann, ist das Norddeutschland, wo sie herkommt. Küste, Steine, stürmische Winde. Das reicht ihr, um den mit Ideen vollgestopften Kopf hin und wieder freizukriegen. Amelies Heldinnen sind starke, erfolgreiche Frauen, die sich mehr oder weniger unerwartet mit eigenen Schwächen und bisher ungestillten Sehnsüchten konfrontiert sehen. Das hat durchaus auch etwas mit sexueller Erfüllung in den verschiedensten Schattierungen zu tun.

Neue Bücher

Dark Dancers – Tania
 (2)
Neu erschienen am 29.07.2018 als E-Book bei Independently Published.

Alle Bücher von Nora Amelie

Sortieren:
Buchformat:
Nora AmelieDark Dancers – Eric
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dark Dancers – Eric
Dark Dancers – Eric
 (17)
Erschienen am 31.01.2018
Nora AmelieDie Schneemänner. Roman Teil 1 - 3
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schneemänner. Roman Teil 1 - 3
Die Schneemänner. Roman Teil 1 - 3
 (14)
Erschienen am 10.03.2016
Nora AmelieThe Secrets of Grey Days
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Secrets of Grey Days
The Secrets of Grey Days
 (15)
Erschienen am 08.03.2015
Nora AmelieTitanic Passage. Tagebücher
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Titanic Passage. Tagebücher
Titanic Passage. Tagebücher
 (14)
Erschienen am 26.02.2013
Nora AmelieDark Dancers – Lily
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dark Dancers – Lily
Dark Dancers – Lily
 (14)
Erschienen am 01.05.2018
Nora AmelieDie schottische Reise
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die schottische Reise
Die schottische Reise
 (12)
Erschienen am 30.08.2017
Nora AmelieThe Grey Days - Tangofieber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Grey Days - Tangofieber
The Grey Days - Tangofieber
 (7)
Erschienen am 30.05.2015
Nora AmelieDie schottische Reise 2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die schottische Reise 2
Die schottische Reise 2
 (6)
Erschienen am 07.11.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nora Amelie

Neu
Beliss avatar

Rezension zu "Dark Dancers – Tania" von Nora Amelie

Authentisch, tiefgehende Erzählung
Belisvor 2 Monaten

„Das gibt sich“ – Tanja kann diesen Spruch ihres Mannes Stefan nicht mehr hören. Sie ist es leid nicht wirklich ernst genommen zu werden. Dazu der Stress auf Arbeit. Der sich wiederholende Zugriff auf ihren Mails, die Boshaftigkeiten der Kollegin Leon und die fehlende Bestätigung ihrer Leistungen machen der werdenden Mutter das Leben schwer. Die umsichtige Unterstützung Erics und seiner weitläufigen Bekannten tragen Tanja durch diese emotional aufreibende Phase. Aber traut sie sich wirklich Veränderungen derart großer Tragweite zu?

 

Nora Amelie erzählt sehr einfühlsam, emotional ergreifend und anschaulich anhand der Protagonistin Tanja über das Thema Mobbing, die immer wiederkehrende Spirale aus Ängsten, die Zweifel und Stärken einer Frau auf der Suche nach …Leben. Tanjas schwieriger Weg aus der Mutlosigkeit, dem Gedanken nichts ändern zu können bis zu einem Neuanfang mit hoffnungsvollen Perspektiven, auf mehrerlei Ebenen.

Sehr eindrucksvoll geschilderte Charaktere, Stimmungen und tiefgehende Emotionen lassen mich in die Erzählung eintauchen. Die Machtspiele gegenüber der „in ihrem Käfig gefangenen“ Tanja sind spürbar.

 

Meiner Meinung nach erfasst der Leser den tieferen Hintergrund der Geschichte, die wesentliche Bedeutung von Eric, besser mit dem Vorwissen der ersten beiden Teile der Dark Dancers. Die Beziehungskonstellationen zwischen dominanten und devoten Partnern, beschützen und leiten. Auch der Aspekt zwei Doms und eine Frau, der Umgang innerhalb der BDSM Szene wird angeschnitten.

Dieser Roman erzählt sich ohne erotische Szenen, für mich dem Thema angepasst und mit viel Herzblut und Einfühlungsvermögen geschrieben. Wer bereits Erzählungen von Nora Amelie kennt wird über das Auftauchen alter Bekannter wie Louisa und Paul nicht überrascht sein. Die Protagonistenfamilie wächst mit jeder neuen Geschichte weiter, macht Lust auf weiteren Lesestoff.

 

Das anschaulich dargestellte Thema Mobbing, der Tiefgang der Erzählung und die authentischen Stimmungsschwankungen verdienen fünf Sterne. Ich hoffe mit der Autorin dass Bücher wie dieses das verdrängte Thema Mobbing aufzeigen und sensibilisieren.

 


Kommentieren0
48
Teilen
Shadowgirls avatar

Rezension zu "Dark Dancers – Lily" von Nora Amelie

Emotional, tiefgründig, empfehlenswert!
Shadowgirlvor 2 Monaten

Lily kämpft noch immer mit der Trennung von Micha und ihren Zweifeln, ob sie das Richtige getan hat. War es das wert, Altbewährtes aufzugeben, um zu versuchen, die wahre Erfüllung zu finden?

Sie ist hin- und hergerissen und erlebt eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Sie geht vollkommen auf in ihrer Unterwerfung, fühlt sich zu Eric hingezogen – doch trotzdem sind da die Erinnerungen an und Gefühle für Micha, ihren Ex.

In „Dark Dancers – Lily“ erfahren wir sehr viel über Lilys Vergangenheit. Über ihre Beziehung zu Micha, über ihre ersten Schritte im BDSM, über die Zweifel und Ängste, die sie geplagt haben und teils noch immer plagen.

 

Die Story ist sehr emotional. Nora versteht es, den Leser tief in die Seele ihrer Protagonisten blicken zu lassen. Wie schon im ersten Buch konnte ich sehr gut mitfühlen. Insbesondere die Tagebucheinträge, die uns einen Einblick in Lilys Seelenwelt gegeben haben, fand ich sehr faszinierend, spannend und nachvollziehbar. Es wird einfach wunderbar geschildert, wie schwer es sein kann, sich seine devoten Neigungen einzugestehen, sie zu akzeptieren, die Zweifel über Bord zu werfen – und vor allem zeigt Lilys Geschichte sehr schön, wie wichtig es eben doch ist, zu sich selbst zu stehen, seinen eigenen Weg zu finden, seine eigene Erfüllung zu finden… auch wenn man dafür etwas anderes aufgeben muss.

 

Wer ein knallhartes SM-Buch erwartet, ist hier allerdings falsch – es geht um Gefühle, Emotionen, zwischenmenschliche Beziehungen, Zweifel, Ängste, den Weg zu sich selbst. Für mich persönlich machen genau diese Aspekte das Buch bzw. die Bücher so super. Nora zeigt, dass BDSM viel mehr ist als Peitsche und Handschellen. Dass es um viele Emotionen geht. Um eine tiefe, innige zwischenmenschliche Beziehung. Vertrauen.

Kommentieren0
1
Teilen
RKMs avatar

Rezension zu "Dark Dancers – Tania" von Nora Amelie

Ist das Leben nicht schön?
RKMvor 2 Monaten

Tania steckt tief im Schlamassel. "Aha. Also nicht nur Mobbing im Büro, sondern auch einen beknackten Kerl daheim. Geht's eigentlich noch schlimmer?" Nora Amelie beschreibt die Lage der devoten Tania dermaßen eindringlich, dass mir manchmal ein Kloß in der Kehle sitzt. So also fühlt es sich an, wenn man zum Opfer gemacht wird, authentisch und glaubwürdig, ein brandaktuelles Thema. Der Abgrund ist offen, aber das wäre nicht Nora Amelie, wenn sie ihre Protagonistin abstürzen lassen würde. Mit dem dominanten Eric und seinem Netzwerk tut sich ein Hoffnungsschimmer auf, der Tania einen Weg aus ihrem Fiasko eröffnet. Sehr feinfühlig lebt das Gespinst zwischen der schutzbedürftigen und doch starken Tania einerseits und dem starken und doch beschützenden Mann Eric andererseits auf und macht verständlich, dass Dominanz und Submission einen viel ernsthafteren Hintergrund haben, als das erotische Spiel. Gerade deshalb stört es in keiner Weise, dass im dritten Band einer SM-Reihe kein exzessiver Sex vorkommt. Man begreift, was einen dominanten Mann wirklich ausmacht: nicht die Beherrschung und Herabwürdigung, sondern Verantwortung und Fürsorge. Und man begreift, dass eine devote Frau nicht schwach sein muss, sondern einen Partner braucht, dem sie sich in tiefer Verbundenheit anvertrauen kann. Deswegen wäre es einfach zu plump, eine Beziehung zwischen Tania und ihrem Retter Eric entstehen zu lassen, so tickt Eric nicht. Aber es gibt jemand im Umfeld, der geduldig bereit ist, Tania mit Samthandschuhen zurück zu führen, zurück in das Vertrauen zu einer liebevollen Partnerschaft. Der strahlende Ritter in der weißen Rüstung, ich gerate ins Schwärmen.

Der ganz besondere Reiz aber liegt im Nora-Amelie-Kosmos. Alle Cliffhanger oder offenen Abschlüsse ihrer Bücher relativieren sich durch die Einbeziehung des Bekanntenkreises. Es ist so ein bisschen wie die Teilhabe am Leben einer ganzen Gruppe von Menschen, die sich auf eine intensive Art und Weise verbunden fühlen. Klar, man kann das Buch auch für sich alleine lesen, aber man findet auch viele Bekannte aus anderen Büchern wieder. Und man erkennt, dass eben nicht nur Tania und Philipp zu einem Happy End gelangen können, sondern dass sich der ganze Freundeskreis weiter entwickelt. Eine besondere Freude, dass das zur Weiterführung der Schneemänner-Trilogie führt. Wie die unendliche Geschichte, das Leben geht immer weiter.

Begeisterte 5 Sterne für ein bewegendes Buch. Es gäbe so viele Aspekte zu schildern, dass es für eine Rezension einfach zu viel wird. Am besten, ihr lest selber.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
NoraAmelies avatar

Himmel und Hölle liegen fürchterlich nah beieinander! 

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle ist es, die Lily erlebt. Die Stunden mit Eric entfachen ein dunkles Feuer. Gleichzeitig wird sie von Erinnerungen an den Verlust ihrer großen Liebe gequält. Hin und her gerissen zwischen unendlicher Leidenschaft und Schuldbewusstsein hat sie Angst, die falsche Entscheidung zu treffen. In ihrer Not zieht sie ihr Tagebuch zu Rate. Und plötzlich offenbart sich ihre ganz persönliche Hölle …


Autoren oder Titel-Cover

TEXTAUSZUG

… Er riecht ihre Angst. Und er riecht ihre Lust. Beides sensibilisiert ihn aufs Äußerste für die winzigsten Regungen ihres Körpers. Für jeden Laut, den sie ausstößt, für jede Bewegung, von der sie glaubt, er sähe sie nicht. Wenn sie wüsste, was er alles wahrnimmt. Über die Jahre sind seine Sinne so geschärft, dass er die Dinge schon kommen sieht, bevor sie ins Bewusstsein seines Gegenüber dringen. Dass er Worte hört, bevor sie ausgesprochen werden. Manchmal ist es ihm unheimlich, wie gut er andere Menschen zu lesen vermag. Dann sagt er sich, dass ihm gar nichts Besseres passieren kann, als eine solche Menschenkenntnis zu entwickeln. Vielleicht schreibt er irgendwann mal ein Buch darüber. Für Männer, wie er einer ist.

Eric hebt die Hand und streicht mit einem Finger über Lilys Rücken. Heute aber schreibt er erst einmal auf ihre Haut …


Gewinnt eines von 15 Taschenbüchern  und eBooks im Wunschformat (da es sich hier um eine Anschluss-Leserunde handelt, stehen die Taschenbuch-Leser bereits fest!!!) und diskutiert mit mir über die Frage, was eine Beziehung aushalten kann – und was nicht! Alle, die tiefsinnige Liebesromane mögen (und Achtung, mit expliziten Szenen), sind herzlich dazu eingeladen.


WICHTIGER HINWEIS: In dieser Leserunde lesen wir Teil 2 des Romans „Dark Dancers“. Sollte unter den Bewerbern jemand sein, der Teil 1 noch nicht kennt und bei der derzeit laufenden Leserunde nicht dabei ist, stelle ich im Gewinnfall gern vorab ein entsprechendes eBook zur Verfügung, damit der Genuss von Teil 2 ein echter ist. Bedingung: Zeit, Teil 1 sofort zu lesen, um dann mit allen anderen etwa zeitgleich in Teil 2 einzusteigen.

Zur Einstimmung auf die Geschichte hier eine Leseprobe


EURE BEWERBUNG

Schreibt mir bitte auf, welche eurer Fragen in Teil 2 des Romans unbedingt geklärt werden sollte.

Da es bereits eine Leserunde zu Teil 1 des Romans gab, stehen die Taschenbuch-Leser bereits fest. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr eBook-Leser seid (außer ihr seid Teilnehmer der LR zu Teil 1).

Zugelassen sind nur erwachsene Leser. Euer Profil sollte neben einem Bild mindestens drei aktuelle Rezensionen aufweisen. Bitte beachtet grundsätzlich die Richtlinien für Leserunden!

Bewerbungsschluss: 5. Juni 2018

Am 6. Juni gebe ich die Gewinner bekannt und versende die Bücher. Start der Leserunde voraussichtlich am 12. Juni.

Während der Leserunde bin ich wie gewohnt täglich dabei, um auf eure Fragen und Kommentare zu antworten. Und ich bin natürlich mega gespannt, wie euch Teil 2 der Geschichte gefällt.


Autoren oder Titel-Cover

Über Nora Amelie

Nora Amelie neigt dazu, über’s Schreiben alles zu vergessen. Selbst die Kochtöpfe auf dem Herd. Sie schwört auf dunkle Schokolade, guten Kaffee und französische Macarons. Wenn es einen Ort gibt, an dem sie sich richtig erholen kann, ist das Norddeutschland, wo sie herkommt. Küste, Steine, stürmische Winde. Das reicht ihr, um den mit Ideen vollgestopften Kopf hin und wieder richtig freizukriegen.

Amelies Heldinnen sind starke, erfolgreiche Frauen, die sich mehr oder weniger unerwartet mit eigenen Schwächen und bisher ungestillten Sehnsüchten konfrontiert sehen. Beziehungen und Beziehungsfähigkeit – Nora Amelie wird nicht müde, die wichtigste Sache der Welt immer wieder zum Thema zu machen.

Zur Leserunde
NoraAmelies avatar
Wenn dich die Wahrheit in die Hölle bringt, kommst du dann mit einer Lüge in den Himmel? 

Zwei Jahre lang hat Lily gehofft. Und alles daran gesetzt, ihren Mann zu überzeugen. Aber verdammt noch mal! Er schlägt sie einfach nicht … Dies ist die Geschichte von Lily, die die Liebe ihres Lebens verlässt, um sich einer tiefen Sehnsucht hinzugeben. Und die Geschichte von Eric, der nicht mehr nur bester Freund sein möchte. 

###YOUTUBE-ID=OAoQyScDh9Q###


TEXTAUSZUG
„Er legt seine Hand über ihre. „Du willst einen Mann, der die Richtung vorgibt, Lily.“
„Sicher, nur …“
„Deshalb hast du dich getrennt“, unterbricht er sie.
„Aber ich will auch eine neue Liebe.“ Sie schluckt hörbar. „Etwas Festes … Am liebsten für den Rest meines Lebens“, fügt sie zaghaft hinzu. „Ich werde dir jedoch nicht die Pantoffeln bringen, die Wäsche waschen und die Wohnung säubern.“
„Du bist also keine Putzsklavin? Schade“, mimt er den Enttäuschten.
„Ich werde dir nicht die Füße küssen, vor dir auf dem Boden kriechen oder dich mit ’Herr’ anreden“, fährt sie mit deutlich mehr Entschlossenheit fort.
Eric richtet sich ebenfalls auf. „Was bleibt dann noch?“
„Ja, keine Ahnung.“ Sie klingt verzweifelt. „Das ist ja mein Problem!“ …

Gewinnt eines von 7 Taschenbüchern und 8 eBooks im Wunschformat und diskutiert mit mir über die Frage, was eine Beziehung aushalten kann – und was nicht! Alle, die tiefsinnige Liebesromane mögen (und Achtung: mit expliziten Szenen), sind herzlich dazu eingeladen.

WICHTIGER HINWEIS: In dieser Leserunde lesen wir Teil 1 des Romans. Anschließend findet eine weitere Leserunde zu Teil 2 statt. Ihr solltet also unbedingt Zeit für eine Doppelrunde haben :-)

Zur Einstimmung auf die Geschichte hier eine Leseprobe.

EURE BEWERBUNG

Beantwortet bitte die Frage:
Könnt ihr Paare verstehen, die sich trennen, obwohl sie nach außen glücklich wirken?

Und das ist zu beachten:
Schreibt unbedingt auf, ob ihr zwingend ein TB benötigt! Die Zahl der verfügbaren Taschenbücher ist begrenzt, so dass ich jetzt schon darauf hinweise, dass eBook-Leser bessere Chancen haben, in die Auswahl zu kommen.

Wichtig ist außerdem, dass ihr die Zeit habt, an einer doppelten Leserunde teilzunehmen. Im Anschluss an „Dark Dancers – Eric“ schreibe ich sofort die LR für Teil 2 „Dark Dancers – Lily“ aus (erscheint am 3. Mai). Mir liegt natürlich daran, mit jenen zu diskutieren, die beide Teile lesen möchten!!! Vom Timing her (und auch aus Erfahrung) werden sich beide Leserunden etwa von Mitte Mai bis Ende Juni hinziehen.

Zugelassen sind nur erwachsene Leser. Euer Profil sollte neben einem Bild mindestens drei aktuelle Rezensionen aufweisen. Bitte beachtet grundsätzlich die Richtlinien für Leserunden!

Bewerbungsschluss: 8. Mai 2018

Am 9. Mai gebe ich die Gewinner bekannt und versende die Bücher. Start der Leserunde direkt im Anschluss, voraussichtlich am 15. Mai.

Während der Leserunde bin ich wie gewohnt täglich dabei, um auf eure Fragen und Kommentare zu antworten. Und natürlich gibt’s auch wieder jede Menge Hintergrundinfos :-) ICH FREU MICH RIESIG AUF EUCH!!! 

Über Nora Amelie
Autoren oder Titel-Cover
Nora Amelie neigt dazu, über’s Schreiben alles zu vergessen. Selbst die Kochtöpfe auf dem Herd. Sie schwört auf dunkle Schokolade, guten Kaffee und französische Macarons. Wenn es einen Ort gibt, an dem sie sich richtig erholen kann, ist das Norddeutschland, wo sie herkommt. Küste, Steine, stürmische Winde. Das reicht ihr, um den mit Ideen vollgestopften Kopf hin und wieder richtig freizukriegen.
    Amelies Heldinnen sind starke, erfolgreiche Frauen, die sich mehr oder weniger unerwartet mit eigenen Schwächen und bisher ungestillten Sehnsüchten konfrontiert sehen. Beziehungen und Beziehungsfähigkeit – Nora Amelie wird nicht müde, die wichtigste Sache der Welt immer wieder zum Thema zu machen.
Zur Leserunde
NoraAmelies avatar

Dies ist kein romantisch verklärtes TITANIC-Märchen. Und Vergleiche zum berühmten Blockbuster sind fehl am Platze. Es geht um die Geschichte von Nora und Wilhelm. Im Frühling 1912 verlieben sie sich ineinander und lassen uns in ihren Tagebüchern daran teilhaben. Beide zieht es nach Amerika. Nora, um seltene Pflanzen zu sammeln. Wilhelm wegen der Fließbandproduktion bei Ford. Bei der Überfahrt auf der TITANIC wollen sie sich besser kennenlernen. Ihre Sichtweise auf die Schiffskatastrophe und die Wochen danach ist überraschend. Sie erzählen, was bisher unbeachtet blieb …

Liebe LovelyBooker, liebe Freunde anspruchsvoller historischer Romane – wir versprechen euch eine abenteuerliche Reise in die Belle Epoque oder, wie die Briten sagen, in die Edwardian Era. Mit wahren Geschichten über VIP's und Ereignisse jener Zeit, die manchmal längst nicht so berühmt waren, wie sie es heute sind. Dafür haben wir nicht nur ausgiebig und akribisch recherchiert, sondern sind auch direkt vor Ort in Irland gewesen.

Seid also herzlich eingeladen zur neuen Leserunde mit Nora Amelie. Diesmal gibt es einen Überraschungsgast. Mein Co-Autor Wilhelm Friedel, mit dem ich diesen Tagebuchroman gemeinsam geschrieben habe, wird in dieser Runde dabei sein.

Gewinnt eines von 7 Taschenbüchern und 10 eBooks im Wunschformat und diskutiert mit uns über den ersten großen Medienhype der Geschichte.


Autoren oder Titel-Cover

LESER ÜBER DIESEN ROMAN:

… äußerst gelungenes Sittengemälde des frühen zwanzigsten Jahrhunderts ... GR

… authentisches Bild der gesellschaftlichen Verhältnisse, vortreffliche Recherchearbeit ... Bianca Flier

… enthält teilweise bisher nicht bekannte Details zur Tragödie ... reichel83

Für mich eins der besten Bücher zum Titanic Desaster ... brauchich



Zum Einstimmen auf den Roman hier die Leseprobe.


EURE BEWERBUNG
Beantwortet bitte die Frage: Schreibt ihr selbst Tagebuch? Lasst ihr andere darin lesen?

Notiert zu eurer Bewerbung bitte unbedingt, ob ihr alternativ zum TB auch eBooks lesen könnt. Die Zahl der Printbücher ist beschränkt!
Euer Profil sollte neben einem Bild mindestens drei aktuelle Rezensionen aufweisen. Bitte beachtet grundsätzlich die Richtlinien für Leserunden!


Bewerbungsschluss: 6. April 2018. Seid also schnell!


Am 7. April geben wir die Gewinner bekannt und versenden die Bücher. Start der Leserunde direkt im Anschluss.


Während der Leserunde sind Wilhelm und ich täglich dabei, um auf eure Fragen und Kommentare zu antworten. Unter allen aktiven Leserunden-Teilnehmern und Rezensenten unseres Romans verlosen wir am Ende ein von uns beiden signiertes Taschenbuch der TITANIC PASSAGE. Wir freuen uns auf euch!

F
Letzter Beitrag von  familybooksvor 5 Monaten
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Nora Amelie im Netz:

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks