Die Schneemänner. Teil 7 – 9 (Schneemänner-Reihe 3)

von Nora Amelie 
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Die Schneemänner. Teil 7 – 9 (Schneemänner-Reihe 3)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Beliss avatar

Die Erzählung zeigt ein Wechselbad an Gefühlen. Unterhaltsam mit Erotikelementen und Spannung.

sollhabens avatar

Wunderschöner, passender Abschluss der Reihe rund um Louisa, Jacob und Paul.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Schneemänner. Teil 7 – 9 (Schneemänner-Reihe 3)"

Gefühlschaos bei den Schneemännern! Ausgerechnet Bad Boy Paul entdeckt plötzlich seine Sehnsucht nach geordneten Familienverhältnissen. Während Jacob gar nicht mehr so sicher ist, ob er seine Liebste überhaupt noch teilen möchte. Und Louisa? Bleibt erst mal entspannt. Doch als sie dem geheimnisumwitterten Hawk im wahren Leben begegnet, hat sie ein echtes Problem … Die turbulente Geschichte um das Dreiergespann Paul, Jacob und Louisa geht ins Finale. Mit den Teilen 7 – 9 ist die Geschichte abgeschlossen. Der vorliegende Band ist die Gesamtausgabe der dritten Staffel. Am Jahresende erscheint ein Roman-Special zur Schneemänner-Reihe unter dem Titel „Hawks Geschichte“. TEXTAUSZUG … „So geht das nicht. Ich ertrage diese Heimlichtuerei nicht!“ Sie haben sich auf den eng beieinander stehenden glitschigen Basaltsäulen so weit vorgewagt, dass sie Gefahr laufen, nasse Füße zu bekommen. Louisa ist zurückgeblieben. Sie schaut in ihre Richtung und hört gar nicht mehr auf zu fotografieren. „Hey, Mann, das ist doch keine Heimlichtuerei. Sie war schließlich beteiligt. Sie weiß, dass wir ohne Gummi …“ „Aber nicht, dass wir es so geplant hatten.“ „Ist doch egal.“ „Nein, ist es nicht!“ Er dreht sich weg von Paul. Scheiße, verdammte. Er fühlt sich unwohl mit dieser List. Ebenso weit vorn wie sie beide und doch gut zwanzig Meter entfernt stehen zwei junge Mädchen und fotografieren sich gegenseitig. Die Riesenwelle, die gerade heranrollt, registriert keine von ihnen. Er hebt den Arm, ruft, um sie zu warnen. Aber da ist es schon passiert. Das Mädel, das mit dem Rücken zum Wasser steht, kriegt die volle Ladung ab. Sie lacht. Okay, alles gut. Er dreht sich zurück zu Paul. „Ich sag es ihr.“ „Tust du nicht.“ „Doch.“ Er dreht sich um. Paul hält ihn am Arm fest. „Warum, Jack?“ Seine Kiefer mahlen. „Sag mir einen vernünftigen Grund!“ … WEITERE INFOS auf dem Autorenblog http://www.nora-amelie.de auf Twitter http://twitter.com/noraamelie auf Facebook https://www.facebook.com/nora.amelie.autorin

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B06Y5NX6G3
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:318 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:09.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    RKMs avatar
    RKMvor 4 Monaten
    Ende, Schluss, Aus! Oder?

    Zwei dominante Männer und eine selbstbewusste Frau, dem Ungebührlichen gebührt die Ehre. Nun hat Nora Amelie also die ursprünglich rein sexuelle Phantasie einer Dreier-Beziehung zu einem denkbaren Lebensmodell werden lassen. Mit sehr viel Geduld und Liebe zum Detail hat sie die Fäden aufgenommen und entwirrt, ohne jemals langatmig zu werden. Man fiebert direkt mit, wie die Handelnden sich durch ihre Konflikte hindurchkämpfen, wünscht sich eine glückliche Lösung und bekommt sie am Ende auch, aber schön langsam in homöopathischen Dosen. Nichts wird überstürzt und keine Spur von den bei vielen Autoren üblichen hektischen Epilogen, in denen auf 2 Seiten alles gelöst wird, was auf 600 Seiten vorher aufgespannt wurde. Man erlebt wirklich organisch mit, wie die drei zusammenwachsen und es wirkt kein bisschen komisch. Keine Friede-Freude-Eierkuchen-Geschichte, sondern eine Entwicklung mit spannenden Ecken und Kanten.

    Das Schöne dabei ist: Nora Amelie hat die Geschichte zu einem guten Ende geführt, ohne sie abzuwürgen. Dem Leser bleiben noch genügend Spielräume, um das Schicksal der Akteure weiter zu träumen. So, wie schon immer wieder Schnittstellen zu ihren anderen Büchern auftauchen, hat sie Schnittstellen zu neuen Geschichten aufgemacht. Wir dürfen also wohl hoffen, dass uns die Protagonisten woanders wieder begegnen und sich weiter entwickeln werden.

    Noras Schreibstil ist wunderbar zeitlos. ihre Erzählkunst nimmt mich einfach mit auf die Reise, ohne dass ich die Entfernungen spüre. Auch die erotischen Seiten kommen nicht zu kurz. Ich kann versichern, dass nicht nur die weiblichen Fans auf ihre Kosten kommen, sondern auch Männer anregenden Lesestoff finden werden.

    Durch die etappenweise Herausgabe bin ich langsam, aber intensiv in den Roman hineingewachsen. Am Ende bin ich froh, dass es bis jetzt gut ausgegangen ist und doch irgendwie weitergehen wird.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Beliss avatar
    Belisvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Die Erzählung zeigt ein Wechselbad an Gefühlen. Unterhaltsam mit Erotikelementen und Spannung.
    Glück und Ängste, Begehren und ..Neue Erfahrungen

    Louisa ist fassungslos. Ihr Ex steht plötzlich vor ihr. Nach dieser Begegnung ist es unumgänglich ihren Eltern von der Tirade zu erzählen. Deren Reaktion auf Paul und Jacob ist alles andere als Freude. Im gemeinsamen Urlaub sehen die drei neben den Schönheiten Irlands auch ihrer gemeinsamen Zukunft mit Freude entgegen. Zweifel und Glücksgefühle wechseln sich ab mit grenzenloser Begierde und aufschlussreichen Erkenntnissen. Aber können die drei im Alltag ihre Sehnsüchte und Wünsche ausleben? Würde ein Kind die Partnerschaft stärken?

     

    Die dritte Staffel schließt nahtlos an den sechsten Teil der Schneemänner an. Die Vorgeschichte sollte bekannt sein um den vollen Lesegenuss zu erhalten. Wieder zeigt die Autorin mit humorvollem Stil, sprühender Leidenschaft und tiefgründigen Charakteren ihre unterhaltsame Art.

    Die Protagonisten zeigen Zweifel und Ängste, leben ihre lustvollen Begierden, finden Stärken und Glück. Louisas Gespür, Pauls Einfühlungsvermögen und Jacobs Geduld sowie familiäre Befindlichkeiten lassen ein Chaos entstehen.

    Die Schönheiten Irlands entstehen vor meinem geistigen Auge und lassen mich die würzige Seeluft riechen.

     

    Louisa zweifelt, muss Entscheidungen treffen und sich den Strafen ihrer Männer stellen. Immer weiter lässt sie sich auf die lustvolle Welt Pauls ein. Dabei entsteht, winzig aber folgenschwer, neues Leben. Das stellt die drei vor neue Herausforderungen.

     

    Paul und Jacob, die heißen Bad Boys haben schlagkräftige Argumente um Louisa zu überzeugen. Ob von einem entspannten Urlaub, einer neuen Wohnung oder sich überraschen zu lassen.  Der D-Day und seine Folgen. Eine schwangere Partnerin lässt auch starke Männer nicht kalt.

     

    Ein Klassentreffen, die Vergangenheit holt ein. Und jetzt?

     

    Nora Amelie hat ihrer Erotikerzählung Potenzial gegeben. Die Protagonisten mit unterschiedlichen Charakteren und Entwicklungen lassen Spannung aufkommen. Gut gefällt mir der Perspektivenwechsel in diesen Teilen. Der Schreibstil mit durchblitzendem Humor lässt mich Emotionen spüren und nachvollziehen. Nebencharaktere schaffen zusätzliche Überraschungen.

    Ein weiteres Detail ist nach wie vor das Autorenleben von Louisa.

     

    Die Autorin nennt dies das Ende der Staffel. Dabei stehen noch Fragen offen.

    Vielleicht dürfen einige Personen in weiteren Projekten von Nora Amelie erscheinen und sich da ausleben?

     

    Aus der zusammenhängenden Reihe:

    Die Schneemänner Teil 1-3 Staffel 1

    Die Schneemänner Teil 4-6 Staffel 2

    Die Schneemänner Teil 7-9 Staffel 3

     

     

    Kommentieren0
    71
    Teilen
    Lujomas avatar
    Lujomavor 8 Monaten
    Die Schneemänner- das Finale

    Was als Deal begann, scheint sich nun im Alltag zu bewähren. Die langen Wege zwischen den einzelnen Wohnungen werden lästig und man plant zusammen zu ziehen und auch ein gemeinsamer Irland-Urlaub steht an.

    Louisa leidet unter der Ablehnung ihrer Mutter, die gern einen Schwiegersohn hätte… aber eben nicht gleich zwei…

    Paul will plötzlich ein Kind und schmiedet mit Jacob Pläne... (nein, mehr verrate ich nicht ;-))

    Und dann erfährt Louisa auch noch wer der geheimnisvolle Hawk ist und das muss sie erst mal verarbeiten…


    Auch die 3. Staffel der Schneemänner hat mich wieder gut unterhalten (aber nicht so gefesselt wie Staffel 1 und 2). Nora Amelie versteht es gut, humorvoll und spannend zu erzählen (bei den Cliffhängern war ich sehr froh, dass ich die komplette Staffel als Buch hatte und nicht auf den nächsten Teil warten musste). War die 1. Staffel noch ein Liebesroman mit reichliche Erotik, so ist es nun eher eine Liebes- und Familiengeschichte, wie man sie in einer heutigen Großstadt sicher finden kann.

    Man erfährt viel über Gedanken und Gefühle der 3 Hauptakteure. In diesem Teil kommen auch die Männer zu Wort und es ist nicht nur aus Louisas Sicht erzählt. Es erstaunt mich, dass es kaum Konflikte gibt, die Männer konsequent daran festhalten sich eine Frau teilen zu wollen. Da ist es am ehesten Louisa, die zweifelt und fragt, sich dann aber voll auf die Geschichte einlässt und glücklich ist.


    Schade finde ich, dass am Ende Fragen offen bleiben. Ich hätte zB gern erfahren, wie das Baby heißt und welcher der beiden Väter auf der Geburtsurkunde steht. Kann Louisas Mutter sich für ihre Tochter freuen? Und wie reagieren die beiden „Schneemänner“ auf Hawk?


    Fazit:

    Auch diesmal gibt es eine klare Leseempfehlung von mir… und ich freue mich schon auf „Hawks Geschichte“ und hoffe dort Louisa und ihren Männern wieder zu begegnen.

    Kommentieren0
    147
    Teilen
    sollhabens avatar
    sollhabenvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderschöner, passender Abschluss der Reihe rund um Louisa, Jacob und Paul.
    Wunderschöner, passender Abschluss der Reihe

    Das Zusammenleben von Louisa, Jacob und Paul nimmt langsam aber sicher Formen an. Alle drei gewöhnen sich an den Gedanken, ihre Beziehung auf das nächste Level zu bringen.
    Vorerst ist ein gemeinsamer Urlaub in Irland geplant. Louisa gibt den Termin vor, da sie nicht so einfach das Veröffentlichungsdatum ihres neuen Romans verlegen kann oder besser will. Die zwei Männer finden einen geeigneten Zeitpunkt, der sich für alle drei gut eignet. Alle sollen sich erholen können und Abstand vor ihrem täglichen Trott bekommen.
    Die zwei Wochen könnten sich auch als Bewährungsprobe herausstellen. Wie lebt es sich als Triade in der Öffentlichkeit? Wie reagieren Menschen, die sie zwar nicht kennen, aber dennoch bemerken, dass sie zusammen sind?
    Der größten Herausforderung müssen sich Louisa, Jacob und Paul jedoch erst stellen. Louisas und Jacobs Eltern. Kinder möchten immer die Unterstützung ihrer Eltern. Wie könnte diese Beziehung bestehen, wenn die wichtigsten Menschen in ihrem Leben, nicht mit dem Lebensstil einverstanden sind?

    Wie hat es mir gefallen?

    Bereits Staffel 1 und 2 konnten mich überzeugen. Nun ist die Serie zu Ende und ich kann mit Überzeugung sagen, dass diese Geschichte über 3 Bücher mir unglaublich gut gefallen hat.
    Wer glaubt hier einen einfachen Liebesroman mit erotischen Anteilen zu lesen, liegt falsch. Selbstverständlich ist es ein Liebesroman, aber die Thematik ist sehr modern. Eine solche Bindungskonstellation ist auch in heutiger Zeit nicht einfach zu leben. Der Gegenwind, der Menschen in einer Triade entgegen weht, ist nicht zu unterschätzen. Was nicht der Norm entspricht, wird verteufelt oder als abnorm abgestempelt.
    Über diesen Stempel, diese Vorurteile denkt Louisa ständig nach. Sie weiß, dass sie sich in eine angreifbare Situation damit begibt. Sie hat natürlich die Unterstützung ihrer Männer, aber manches Mal reicht selbst diese nicht, um ihr die Sicherheit und Geborgenheit zu geben. Ihre Zickigkeit konnte ich meist unheimlich gut verstehen. Das Herz, der Körper sind berauscht doch der Verstand und der Kopf versuchen, ein Gleichgewicht zu erhalten.
    Jacob und Paul bekommen in diesem Buch auch einige Kapitel, aber alles in allem für mich zu wenig Raum. Ich hätte gerne noch viel mehr aus ihrem Blickwinkel gelesen.
    Es gibt im erotischen Genre eine Menge Geschichten rund um 3er Beziehungen. Diese stellen den körperlichen Aspekt in den Mittelpunkt.
    Bei „Die Schneemänner“ hatte ich anfangs ähnliche Erwartungen, diese wurden bei Weitem übertroffen. In allen 3 Staffeln entwickeln sich die Figuren und ihre Beziehung weiter. Louisa, Jacob und Paul lernen sich besser kennen, sie verlieben sich und treffen gemeinsam wichtige Entscheidungen.
    Der Schreibstil hat mich von Anfang an gefesselt und deshalb ist es kein Wunder, dass ich alle Teile gleich hintereinander lesen musste, um zu wissen, wie es weitergeht.
    Ein kleiner Weihnachtsbonus der Autorin ist gerade erschienen: „Die Schneemänner – Hallelujah! Weihnachtsspecial“ – viel Spaß dabei.

    www.mariessalondulivre.at

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Steffi_Leyerers avatar
    Steffi_Leyerervor 7 Monaten
    S
    Sumsuvor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks