Nora Berger Bratkartoffeln und Rote Beete

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bratkartoffeln und Rote Beete“ von Nora Berger

Eine Geschichte, wie sie nur das Leben schreibt. Conny und Emilia kämpfen im Kriegswinter 1944/45 um alles, was sie noch haben: ihre Liebe! Deutschland, 1944: In der Wirtschaft Pelzer, bei Bratkartoffeln und Rote Beete, sind sich der Soldat Conny und die Krankenschwester Emilia einst begegnet. Nun kämpfen beide ums Überleben: er an der Front, sie auf der Flucht nach Westen. Aber die Liebe zueinander hält die beiden aufrecht, lässt sie Hunger und Kälte vergessen. Denn sie werden von einem Gedanken getragen - den anderen wiedersehen. Nora Berger, die Tochter der beiden, verwebt ihre Geschichte zu einer meisterhaften Erzählung. Eine wahre Geschichte!

Stöbern in Historische Romane

Die Stadt des Zaren

ansprechendes Cover, unvorhersehbare interessante Handlung, farbige Charaktere die sympathisch und unsympathisch gelungen sind,

sabrinchen

Der Preis, den man zahlt

Spannend und mitreißend mit kleineren Schwächen.

once-upon-a-time

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen