Cover des Buches Die Tochter der Bettlerin (ISBN: 9782496702521)_
Rezension zu Die Tochter der Bettlerin von Nora Berger

Die Tochter der Bettlerin

von _jamii_ vor 2 Jahren

Review

_
_jamii_vor 2 Jahren

Berlin, 1747. Als ihre Mutter sie zur Prostitution zwingen will, flieht die junge Anna – und landet als Magd im Hause derer zu Trenck. Der Stolz der Familie ist der älteste Sohn Friedrich, Leibgardist von Friedrich dem Großen. Auch Anna verfällt seinem wagemutigen Charme ‒ hoffnungslos: Er ist heimlich mit Prinzessin Amalie liiert. Einzig als Überbringerin seiner Liebesbriefe nutzt er die schöne Tochter der Bettlerin. Als der König von der Liebschaft zwischen Friedrich und seiner Schwester erfährt, lässt er Trenck einkerkern. Anna verliert ihre Anstellung und fasst einen folgenschweren Entschluss: Als Mann verkleidet dient sie in der preußischen Armee und begibt sich schließlich in noch größere Gefahr: Auch wenn Trenck ihre Liebe wohlmöglich nie erwidern wird, will sie ihm helfen …

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, es wird sehr bildhaft und detailliert geschrieben, so dass man sich Annas Welt sehr gut vorstellen kann.

Anna ist mutig und steht für sich ein, sucht Lösungen für ihre missliche Lage. Allerdings ist sie auch sehr naiv. So verliebt sie sich unsterblich in Trenck, der in ihr höchstens eine kleine Ablenkung sieht.
Die Charaktere sind eher einfach gestrickt, so dass ich mit keinem wirklich mitfiebern konnte und auch einige Entscheidungen und Gefühle nicht wirklich nachvollziehbar waren.

Die Geschichte war unterhaltsam und interessant, manchmal etwas langatmig aber doch gut zu lesen.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks