Nora Bossong 36,9°

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „36,9°“ von Nora Bossong

Zwei tragische Liebesgeschichten

Nora Bossong erzählt von Antonio Gramsci, dem legendären, schwerkranken italienischen Kommunisten, von Julia Schucht, der russischen Genossin, die er im Sanatorium kennenlernt, und von Anton Stöver, der im Rom der Gegenwart nach einem verschollenen Manuskript Gramscis sucht. Ihr faszinierender Roman entwirft zwei Geschichten aus zwei Epochen, die doch eigentlich nur eine sind: der Konflikt zwischen den großen Gefühlen für einen Menschen und dem großen Kampf für die ganze Menschheit.

Stöbern in Romane

Eine bessere Zeit

Höchst komplex in Sprache, Stil, Aufbau. Ein Essen als Rahmenhandlung für die Familiengeschichte und die von Miquel, verwoben und gespiegelt

StefanieFreigericht

Die Unversehrten

Eine Wucht! Dramatisch, unbequem und schmerzhaft, aber trotzdem umwerfend gut.

Mellolette

Die Ladenhüterin

Verstörende Gesellschaftskritik, die zum Nachdenken anregt

Jess_Ne

Vier Pfoten am Strand

Wieder toller Liebesroman mit Hundeanteil - bin begeistert

Twin_Tina

Bis zum Himmel und zurück

Wieder wunderbar geschrieben mit authentischen Emotionen.

MissGoldblatt

So enden wir

Trauriges Fazit zur Generation Y. Unbefriedigt - nicht nur ihre Mitglieder, sondern auch der Leser.

MrsFraser

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks