Nora Elias

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(6)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Nora Elias

Nora Elias ist ein Pseudonym einer deutschen Schriftstellerin, die im Rheinland lebt und historische Romane schreibt. Ihre Begeisterung für die Schriftstellerei begann als Studentin und seitdem hat sie zwei Romane veröffentlicht. Ihr Debütroman "Antonias Tochter" wurde mit dem begehrten DELIA-Literaturpreis 2018 ausgezeichnet. Wenn sie nicht an einem neuen Roman schreibt, macht sie lange Wanderungen oder reist in der ganzen Welt herum.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bewegend, dramatisch und wunderschön

    Antonias Tochter

    Nina2401

    13. November 2017 um 20:04 Rezension zu "Antonias Tochter" von Nora Elias

    Die bewegende Geschichte über die illustre Hausgemeinschaft ist im Nachkriegsköln angesiedelt und thematisiert den hungrigen Alltag und den Versuch, wieder ein bisschen Normalität in diesen zu bringen. Schon nach wenigen Zeilen habe ich mich zu Hause gefühlt und das nicht nur, weil dieser historische Roman mich in das benachbarte Köln führt. Nora Elias hat mich sofort mit ihrem lebendigen Schreibstil bezaubert, der so viel Wärme ausstrahlt aber gleichzeitig schon die Dinge beim Namen nennt. „Der Trümmerhaufen Köln wurde dem Feind ...

    Mehr
  • Ein lesenswerter "Einblick" in die Nachkriegsjahre, der sehr nachdenklich stimmt....

    Antonias Tochter

    SigiLovesBooks

    12. August 2017 um 23:09 Rezension zu "Antonias Tochter" von Nora Elias

    Juli 1945, Köln:Antonia von Brelow, aus einem ostpreußischen Gut stammend, kehrt mit ihrer Tochter Marie, noch im Kleinstkindalter,  ins Haus der von Brelows zurück, das den Krieg wie durch ein Wunder überstanden hat und bewohnbar ist. Ihr Mann Friedrich wird vermisst, aber ihr Schwager Richard, dessen Bruder, hat sich ebenfalls in der alten Villa niedergelassen; nun müssen sich beide arrangieren...Um Marie und sich selbst über diese entbehrungsreichen Zeiten zu bringen, entschließt sich Antonia, Zimmer unterzuvermieten. Und so ...

    Mehr
  • Leben in der Nachkriegszeit

    Antonias Tochter

    tootsy3000

    08. August 2017 um 21:26 Rezension zu "Antonias Tochter" von Nora Elias

    Antonias Tochter erzählt die Geschichte von 5 Menschen unterschiedlicher Herkunft. Jeder auf unterschiedliche Art gezeichnet von den Kriegsjahren, versuchen sie irgendwie zu überleben. Geflüchtet aus Preußen kehrt Antonia in die Stadtvilla ihres verschollenen Mannes zurück, nur um festzustellen, dass sich dort ihr Schwager Richard breit gemacht hat. Zusammen mit seiner Mutter tut er alles um Antonia das Leben noch schwerer zu machen, als es schon ist. Ein Grund dafür ist Marie, Antonias Tochter. Um sich etwas dazu zu verdienen ...

    Mehr
  • Antonias Tochter

    Antonias Tochter

    Kleine8310

    06. August 2017 um 00:02 Rezension zu "Antonias Tochter" von Nora Elias

    Lesegrund:  Der Klappentext war der Anlass, warum ich diese Geschichte gerne lesen wollte. Denn diese wenigen Sätze haben meine Neugier geweckt.   Handlung:  In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Antonia von Brelow. Antonia flieht im Jahr 1954 von ihrem preußischen Landgut, in das Stadthaus ihrer Familie, nach Köln. Dort muss sie, um Geld zu verdienen, einige Zimmer des Hauses vermieten. Doch was aus einer Notlage entstand wird zu einer Art Gemeinschaft. Mit der Tänzerin Elisabeth, dem Arzt Georg, der ...

    Mehr
  • Nachkriegsblues in Kölle

    Antonias Tochter

    TochterAlice

    01. August 2017 um 10:05 Rezension zu "Antonias Tochter" von Nora Elias

    Ich hatte mich so gefreut auf dieses Buch, das die unmittelbare Nachkriegszeit in meiner so geschundenen Heimatstadt Köln behandelt, doch war ich zunächst so enttäuscht von diesem Werk, dass ich es am liebsten an die Wand gepfeffert hätte! Ich fühlte mich an die Bücher von Hanni Münzer erinnert, die ihrerseits für mich wieder eine moderne Reinkarnation von Konsalik oder bestenfalls Simmel darstellt. Gottseidank bin ich am Ball geblieben und wurde auch dafür belohnt mit dieser Geschichte, in der sich in den ersten ...

    Mehr
  • interessante Epoche

    Antonias Tochter

    silkedb

    25. July 2017 um 09:18 Rezension zu "Antonias Tochter" von Nora Elias

    Ich war sehr neugierig auf "Antonias Tochter" von Autorin Nora Elias. Der Grund dafür ist insbesondere, dass auch meine eigene Familie aus Köln stammt und meine Großmutter mit ihrer Familie im August 1945 nach einem langen Fußweg aus Preußen in das zerbombte Köln zurückkehrte. Ich konnte daher viele Ereignisse im Buch mit eigenen Familienerinnerungen abgleichen und habe so einen sehr unmittelbaren Bezug zur Geschichte. Ich unterhalte mich oft mit meiner Großmutter über diese Zeit und kann daher sagen, dass es den Figuren im Buch ...

    Mehr
  • Ein bildgewaltiger Roman, der mich noch lange beschäftigen wird!

    Antonias Tochter

    Monika58097

    16. July 2017 um 16:39 Rezension zu "Antonias Tochter" von Nora Elias

    Antonia von Brelow muss kurz vor Kriegsende von dem Familienlandgut in Preußen fliehen. Ihre Flucht führt sie nach Köln, wo die Familie ein Stadthaus unterhält. Das Haus wurde zum Glück von den Bombardierungen verschont. Einst verfügte Antonia über eigenes Personal, doch diese Zeiten sind vorbei. Antonias Mann gilt als vermisst. Um überleben und für ihre kleine Tochter sorgen zu können, vermietet sie einige Räume des Hauses. Da ist die Tänzerin Elisabeth, die vergeblich nach einem Engagement sucht, die als Trümmerfrau arbeiten ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.