Nora Gantenbrink

 3.7 Sterne bei 22 Bewertungen
Autor von Verficktes Herz.

Alle Bücher von Nora Gantenbrink

Nora GantenbrinkVerficktes Herz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verficktes Herz
Verficktes Herz
 (22)
Erschienen am 01.10.2013

Neue Rezensionen zu Nora Gantenbrink

Neu
Holdens avatar

Rezension zu "Verficktes Herz" von Nora Gantenbrink

So fucking.
Holdenvor 2 Jahren

Ein aufregendes Debüt einer vielversprechenden Nachwuchsschriftstellerin: In "Fucked heart" werden Leben und Lieben der Twentysomethings abgebildet, häufig tieftraurig wie nicht enden wollender Liebeskummer, dem man sich nur tanzend-trinkend entziehen kann, oder die Geschichte vom "Rö" (meine Lieblingsgeschichte übrigens), kennt nicht jeder jemanden wie ihn in seinem Bekanntenkreis? Der Abschnitt über die drei Frauen mit Liebeskummer, die nicht wissen, wie sie damit fertigwerden sollen, hat mich an "Liegen lernen" von Frank Goosen erinert, nur dort aus männlicher Perspektive. Und die beiden letzten Geschichten fand ich etwas schlechter, aber insgesamt hat das leider zu kurze Büchlein mich in einen Leserausch versetzt. Bitte mehr davon!

Kommentieren0
16
Teilen
L

Rezension zu "Verficktes Herz" von Nora Gantenbrink

Zum Nachdenken, weinen, lachen und schmunzeln.
Lockebloggtvor 3 Jahren

In diesem kleinen Büchlein findet man 14 Kurzgeschichten. Geschichten, die einen nicht mehr los lassen werden, da der Leser von der Sprache und den Worten gefesselt wird. Das eine Mal konnte ich gar nicht aufhören zu lachen und ein anderes Mal haben meine Augen sich mit Tränen gefüllt. Nora Gantenbrink schreibt über Situationen, die jeder kennt, doch sie bringt die oft so schmerzhafte Wahrheit über ihre Lippen und direkt hinein in dieses unglaublich tolle Buch. Ihr Schreibstil ähnelt nicht den, den wir schon von vielen Autoren aus vielen Büchern kennen, nein es sind ihre eigenen Worte, die einen zum Träumen und zum Nachdenken bringen und die verschiedensten Gefühle wecken. 

Kommentare: 1
1
Teilen
Buchstabenliebhaberins avatar

Rezension zu "Verficktes Herz" von Nora Gantenbrink

Feiern hilft nicht gegen Alltagsschmerz oder Liebeskummer
Buchstabenliebhaberinvor 4 Jahren

Vor 15 Jahren hätte mich das Buch vermutlich tief berührt. Nora Gantenbrink versteht es, das Ersäufen von Liebeskummer zu beschreiben, sie kennt die Nuancen des Schmerzes, die Einsamkeit der Großstädter, die von Party zu Party hoppen, in der verzweifelten Hoffnung, das Glück dabei zu finden. Oder wenigstens nicht alles zu verlieren. Oder dabei wenigstens nicht alleine zu sein. Das Glück ist auch oder gerade in der Großstadt fragil, flüchtig, schwer zu fassen. Körperkontakt ist nicht gleich Liebe, und Liebe kommt und geht. Freaks haben es hier leichter, aber was heißt das schon?

Viele trinken sich fest, im scheinbaren Glanz der durchtanzten Nacht. Doch das Leben ist mehr als eine Party auf der Ausgehmeile St. Pauli.

Ruhiger, weil älter geworden, hinterlässt die Beschreibung des rauschenden Partylebens eher einen schalen Geschmack als Begeisterung oder Sehnsucht. Dennoch sind die Geschichten schön geschrieben, lassen sich gut lesen, an einem Sonntagnachmittag in der Badewanne. In der noch graueren Kleinstadt. Oder in der Herbstsonne auf einer Parkbank auf dem Kiez ...?

Kommentare: 2
36
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks