Nora Imlau

 4.8 Sterne bei 33 Bewertungen
Nora Imlau

Lebenslauf von Nora Imlau

Ich bin Journalistin und Fachbuchautorin für Familienthemen. Meine Leidenschaft ist die Auseinandersetzung mit der Frage, wie Eltern die Bedürfnisse ihrer Kinder auf liebevolle Weise mit ihren eigenen unter einen Hut bekommen.

Neue Bücher

So viel Freude, so viel Wut

Erscheint am 26.11.2018 als Hörbuch bei Kösel.

Babybauchzeit

Neu erschienen am 02.10.2018 als Hardcover bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Nora Imlau

Sortieren:
Buchformat:
Das Geheimnis zufriedener Babys

Das Geheimnis zufriedener Babys

 (13)
Erschienen am 07.09.2013
So viel Freude, so viel Wut

So viel Freude, so viel Wut

 (5)
Erschienen am 29.05.2018
Crashkurs Baby

Crashkurs Baby

 (5)
Erschienen am 06.02.2012
Mein kompetentes Baby

Mein kompetentes Baby

 (4)
Erschienen am 29.08.2016
Das Geburtsbuch

Das Geburtsbuch

 (3)
Erschienen am 29.04.2016
Freundschaft

Freundschaft

 (1)
Erschienen am 29.09.2014

Neue Rezensionen zu Nora Imlau

Neu
Amber144s avatar

Rezension zu "So viel Freude, so viel Wut" von Nora Imlau

Ein Buch mit Antworten
Amber144vor einem Monat

Ein Buch das endlich Antworten liefert, warum das Kind ist, wie es ist.

Warum gab es das Buch nicht schon viel eher? Es liefert so viele Antworten auf die Fragen, die man sich als Eltern mit einem gefühlsstarken Kind stellt. Von außen werden solche Kinder als schwierig beschrieben. Sie schreien viel und verlangen ihren Eltern alles ab. Die Autorin nutzt das Wort gefühlsstark, was mir persönlich viel besser gefällt.
Als Eltern stellt man sich die Frage, was hat man falsch gemacht. Lag es an der Schwangerschaft? Lag es an der Geburt? Bin ich zu weich zu meinem Kind? Die vielen Ratschläge von außen, dass man das Kind doch einfach schreien lassen soll und man sich nicht immer nach seinem Kind richten soll, helfen nicht und verunsichern einen nur noch mehr.
Dieses Buch baut einen auf, wenn man mal wieder gerade ein Schreianfall von seinem Kind hinter sich hat, nachdem es eine Sekunde vorher gelacht und sich gefreut hat. Es baut einen als Eltern auf, dass man nichts dafür kann und wie besonders das Kind ist.
Es zeigt die Vorteile, die so ein Kind auch haben kann, auch wenn es einen täglich mehrfach an seine Grenzen bringt und einen nachts wieder nicht schlafen lässt.
Immer wieder lässt die Autorin auch Geschichten von berühmten Persönlichkeiten einfließen und was aus ihnen geworden ist.

Die Autorin gibt viele Ratschläge für den Alltag mit einem gefühlsstarken Kind. Wie klappt das gemeinsame Essen, wie das schlafen gehen ohne zu viel Stress für alle Seiten und vor allem die Eingewöhnung in den Kindergarten/die Krippe/die Schule.

Gerade das Kapitel "Ein fast normales Familienleben" bildet einen wirklich guten Abschluss, der einen noch einmal aufbaut. In diesem Kapitel ist auch das Thema erneuter Kinderwunsch angesprochen und wirklich einfühlsam thematisiert.

Für mich eines der wichtigsten Bücher auf dem Markt und eine wirklich tolle Hilfe und Unterstützung für Eltern mit gefühlsstarken Kinder.

Vielen Dank an die Autorin, dass sie dieses Buch geschrieben hat.

Kommentieren0
3
Teilen
Beizeitenbuechers avatar

Rezension zu "So viel Freude, so viel Wut" von Nora Imlau

So viel Freude, so viel Wut
Beizeitenbuechervor einem Monat

Dieses Buch ist ein wahrer Schatz, für so manch‘ verzweifelte Eltern. Ich bin Mutter von vier Kindern und habe mich desöfteren gefragt, warum sind meine Kinder gerade so? Eben war doch alles gut, mein Kind voller Freude und schon änderte es sich, ein Gewitter platzte herein. Sehr gut erinnere ich mich an meinen 3-Jährigen Sohn, der von heute auf morgen ein wahres Wutwunder war. Hatten wir kurz etwas anderes zutun und haben ihm gesagt er soll doch einen kleinen Moment warten, ging das Wutgewitter los. Haben wir uns dann seiner angenommen und sagen wir das Brot war nicht perfekt zusammengeklappt, so fing das Wutgewitter wieder an. Dies ging einige Monate so. Nach ein paar Minuten war dann alles wieder in Ordnung und ein „Mama, hab dich lieb!“ kam mir zu Ohren. Natürlich war ich darüber anfangs verwirrt und immer noch etwas genervt von der vorigen Situation, auch wenn ich wusste das all das nur Phasen sind. Ich aber konnte nicht von 100 auf 0 und musste das erstmal für mich lernen, vor allem gelassen zu bleiben. Dieses Buch hat mich inspiriert und mir Ratschläge gegeben. Einige davon setze ich sogar für unseren Familienalltag um und es ist vor allem gut für uns zu wissen, dass Kinder eben sind wie sie sind. Mit Gefühlen, mit Launen – eben wie wir auch. Für dieses Buch bin ich sehr dankbar.

Kommentieren0
14
Teilen
Amber144s avatar

Rezension zu "Mein kompetentes Baby" von Nora Imlau

Nach diesem Buch sieht man sein Baby mit anderen Augen
Amber144vor 2 Monaten

Vorab, ich hatte mir von diesem Buch viel versprochen und erhofft. Ich wurde nicht enttäuscht.

Die Aufteilung hat mir sehr gut gefallen, so baut alles aufeinander auf und auch das das Thema Flaschenkind angesprochen wird, fand ich sehr wichtig und informativ.
Man denkt, dass das Baby noch gar nicht so viel kann, aber dieses Buch zeigt, dass unser Babys kleine Wunder sind.
Immer wieder beim lesen habe ich gestaunt und mein Baby in so vielen Dingen wieder gefunden. Man traut ihnen viel zu wenig zu, doch dabei können sie so viel und uns ganz genau zeigen, was sie wollen und brauchen.

Nach diesem Buch habe ich mein Baby mit ganz anderen Augen gesehen und es hat mir die Augen geöffnet. Einige Abschnitte kannte ich bereits aus dem Buch "Kinder verstehen" Dort ist alles sehr viel ausführlicher gehalten. Da man gerade mit Baby aber wenig Zeit bzw. nur kurze Zeitspannen zum lesen hat, fasst dieses Buch die wichtigsten Abschnitte sehr gut zusammen.
Natürlich gibt es auch viele Dinge, die ich noch nicht aus anderen Büchern kannte. Es ist normal, dass sich manche Dinge, gerade Studien, in verschiedenen Büchern wiederholen.

Als Neumama wird man mit Hinweisen und Ratschlägen überschüttet. Dieses Buch zeigt einem, dass man auf sein Gefühl hören soll und gibt einem Argumente mit an die Hand, wenn man es doch mal zu einer Diskussion kommen lassen möchte :-)
Mich hat das Buch in meiner jetzigen Erziehung und Beziehung zu meinem Baby bestätigt und bestärkt alles so weiter zu machen, wie ich es im Gefühl habe.

Das Buch ist das perfekte Geschenk für Neueltern und auch für Eltern, die schon Kinder haben und ihr Baby einfach noch mal mit ganz neuen Augen sehen möchten.
Ich bin wirklich sehr froh, dass ich das Buch gelesen habe.

Eine absolute Leseempfehlung und verdiente 5 Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks