Nora Imlau

 4,7 Sterne bei 275 Bewertungen
Autorenbild von Nora Imlau (©Dominik Asbach)

Lebenslauf

Ich bin Journalistin und Fachbuchautorin für Familienthemen. Meine Leidenschaft ist die Auseinandersetzung mit der Frage, wie Eltern die Bedürfnisse ihrer Kinder auf liebevolle Weise mit ihren eigenen unter einen Hut bekommen.

Neue Bücher

Cover des Buches Flieg, Hummelchen, flieg! (ISBN: 9783551173126)

Flieg, Hummelchen, flieg!

Erscheint am 29.07.2024 als Pappbuch bei Carlsen.
Cover des Buches Was weinst du denn so viel, kleines Krokodil (ISBN: 9783551173157)

Was weinst du denn so viel, kleines Krokodil

Erscheint am 29.08.2024 als Gebundenes Buch bei Carlsen.

Alle Bücher von Nora Imlau

Cover des Buches Mein Familienkompass (ISBN: 9783548065274)

Mein Familienkompass

 (62)
Erschienen am 27.01.2022
Cover des Buches Was weinst du denn so viel, kleines Krokodil? (ISBN: 9783551170064)

Was weinst du denn so viel, kleines Krokodil?

 (48)
Erschienen am 29.06.2023
Cover des Buches Meine Grenze ist dein Halt (ISBN: 9783407867421)

Meine Grenze ist dein Halt

 (31)
Erschienen am 12.10.2022
Cover des Buches So viel Freude, so viel Wut (ISBN: 9783328105374)

So viel Freude, so viel Wut

 (21)
Erschienen am 09.08.2021
Cover des Buches Mein kompetentes Baby (ISBN: 9783466310678)

Mein kompetentes Baby

 (19)
Erschienen am 29.08.2016
Cover des Buches Das Geheimnis zufriedener Babys (ISBN: 9783833833199)

Das Geheimnis zufriedener Babys

 (16)
Erschienen am 07.09.2013
Cover des Buches Bindung ohne Burnout (ISBN: 9783407868114)

Bindung ohne Burnout

 (13)
Erschienen am 08.02.2024
Cover des Buches Schlaf gut, Baby! (ISBN: 9783833886966)

Schlaf gut, Baby!

 (10)
Erschienen am 03.11.2022

Neue Rezensionen zu Nora Imlau

Cover des Buches Ein total genialer Mummeltag (ISBN: 9783551521637)
a_different_look_at_the_books avatar

Rezension zu "Ein total genialer Mummeltag" von Nora Imlau

✎ Nora Imlau - Ein total genialer Mummeltag
a_different_look_at_the_bookvor 20 Tagen

Ich kenne bereits 3 Ratgeber von Nora Imlau und war nun auf dieses Bilderbuch von ihr gespannt.
Uns hat es angesprochen, weil wir auf Farbe stehen und bereits das Cover fröhlichbunt ist.

Als wir das Buch dann aufschlugen, wurden wir direkt ein wenig erschlagen.

Der Text ist für 3-Jährige zu viel. Die Sätze sind teilweise sehr verschachtelt; das Wort „Mummel“ kommt in nahezu jedem vor.
Selbst für meine 6-Jährige war es als Einschlafgeschichte nicht passend. (wir haben es dann tagsüber gelesen)

Die Zeichnungen innen sind so bunt und vielfältig wie außen. Für meine Tochter super, doch für die Kleinsten der Zielgruppe zu überladen, denn es gibt teilweise mehrere Szenen auf einer Doppelseite.

Ich als Erwachsene bzw. als Mama finde mich im Text und in den Illustrationen wieder. Und unser Nachwuchs musste sich eingestehen, dass es genau so auch mal hier abläuft und wir deswegen bereits einige Gespräche hatten.

Irgendwann wird erklärt, was der Unterschied zwischen Wunsch und Bedürfnis ist. Mein Vorschulkind hat es so einigermaßen verstanden. Dazu haben wir jedoch noch weiter ausgeholt und konkrete Beispiele gesucht. Ob 3-Jährige das schon begreifen - zumal es wirklich nur kurz angeschnitten wird -, wage ich zu bezweifeln.

Meine Empfehlung geht definitiv in Richtung „ab 5 Jahre“. Das zumindest ist meine persönliche Erfahrung mit Kindern

Frage meiner 6-Jährigen: Warum hat der Regenbogen einen rosa Streifen über dem roten?

©2024 a_different_look_at_the_book

Cover des Buches Und was fühlst du, Känguru? (ISBN: 9783551173164)
sommerleses avatar

Rezension zu "Und was fühlst du, Känguru?" von Nora Imlau

Ein hilfreiches Bilderbuch zum Thema Gefühle und Emotionen entdecken!
sommerlesevor einem Monat

Für Kinder zwischen zwei und vier Jahren eignet sich das emotionsreiche Bilderbuch Und was fühlst du, Känguru? von Nora Imlau wird begleitet mit Illustrationen von Lisa Rammensee und erscheint im Carlsen Verlag

Früh am Morgen wird Känguru Quirin wach, freut sich über den neuen Tag und springt zu seinen Eltern ins Bett. Doch dann übermannen ihn seine Gefühle. Die Hose zwickt, er will lieber noch puzzeln als sich anzuziehen und vor dem trubeligen Leben außerhalb des eigenen Zuhauses hat er Bammel. Aber Mama nimmt ihn in den Arm und später in ihren Beutel und die Gefühle beruhigen sich wieder. 

"Komm mein Schatz, wir sind in Eile!" - "Ich will noch puzzeln! Tausend Teile!" Zitat   

Gefühlsstarke Kinder und auch ruhigere Kinder haben mit ihren Emotionen zu kämpfen, denn diese Gefühle übermannen sie bei vielen Gelegenheiten und sie müssen erst einmal lernen, was da mit ihnen geschieht. Dieses Buch unterstützt das Kennenlernen von Emotionen und macht Mut, indem es Qurin mit seiner Gefühlswelt vorstellt, die sich nicht von der der Kinder unterscheidet. 


Dieses niedliche Pappbilderbuch eignet sich durch die dicken Seiten wunderbar für kleine Kinderhände, die Reime sind genau auf den Alltag von kleinen Kindern abgestimmt und die gezeigten Emotionen kennen Eltern und Kinder aus ihrem eigenen Familienalltag.  

Es ist eine Freude, die schön gereimten Texte vorzulesen und die liebenswerten Illustrationen aus dem Alltag der niedlichen Tierfamilie sind farbenfroh und hübsch anzusehen. Auf den Bildenr gibt es viel zu entdecken und die Emotionen werden gut erkennbar aufgezeigt. Es ist beruhigend zu sehen, dass Quirin von seinen Eltern aufgefangen wird und Kinder erkennen sehr klar die ausdrucksstark gezeigten Gefühle und Emotionen. Freude, Aufregung, Ungeduld, Angst, Tränen, Enttäuschung und erwachender Mut werden dank Quirin hier sehr erkennbar transportiert. 

Alle Kinder müssen lernen, ihre Gefühle zu verstehen, sie anzunehmen und damit umzugehen. Das ist eine Entwicklung, die gerade im frühen Alter zur Eigenwahrnehmung und zum Aufbau von Selbstbewusstsein wichtig ist. Auch die Erkenntnis, dass die Eltern trotz aller emotionaler Ausbrüche immer zu ihnen halten, wird im Buch sehr deutlich gemacht. Hier bietet das Känguru Qurin mit seinen Gefühlen die ganze Bandbreite an unterschiedlichen Emotionen an. Und daran erkennen besonders gefühlsstarke Kinder, dass es nicht nur ihnen so geht und identifizieren sich auf spielerische Weise mit Quirin. Das macht Mut, eigenen Emotionen gelassen entgegen zu sehen und auf den sicheren Hafen der elterlichen Unterstützung zu bauen.

Dieses liebevoll illustrierte Bilderbuchen macht die ganze Bandbreite von Emotionen sichtbar, die zum Kinderalltag gehören und lässt diese Gefühle besser verstehen.   


Cover des Buches Das Geburtsbuch (ISBN: 9783407867179)
Alwiiines avatar

Rezension zu "Das Geburtsbuch" von Nora Imlau

Umfassend und Zeitgerecht
Alwiiinevor einem Monat

Nora Imlau ist eine bekannte Autorin für Fragen der Familie, Erziehung und zeitgerechtem, modernen Umgang mit Kindern der diese für das ganze Leben stärkt. Gut, dass es auch dieses Buch zur Geburt von ihr gibt.

Ich habe das Buch als sehr umfassenden Blick auf alle Seiten der Geburt empfunden. Bei mir sind so viele Fragen beantwortet worden. Dabei wird stets der Blick auf das Wesentliche und Positive gelenkt. Wie können Geburten so aussehen, was kann alles passieren, wie kann ich mich bestmöglich darauf vorbereiten die schöne Geburt zu haben die ich mir wünsche? Alle Seiten, von Bauchgeburt bis Spontangeburt in Beckenendlage, Geburt bei Zwillingen, von Menschen mit körperlichen Behinderungen und von besonders schützenswerten Frauen sowie POC werden angesprochen. Dabei stellt die Autorin gleich am Anfang klar, dass eine bestmögliche Information vor der Geburt, Beschäftigung mit dem Thema und den eigenen Wünschen wissenschaftlich belegt dazu führt, dass die Gebärenden im Nachhinein zufriedener mit der Geburt sind, egal wie sie letztlich von statten geht. Und das kann ich mir nur zu gut vorstellen. Ich habe mich sehr positiv gefühlt, als ich das Buch gelesen habe.

Außerdem gab es immer wieder Impulse um Themen zu vertiefen, so habe ich mir aufgrund dessen nun auch das Buch die friedliche Geburt angeschafft und werde darin weiter lesen. Aber auch allein stehend vermittelt dieses Buch mit einem positiven, natürlichen und zukunftsgerichteten Blick viel wissenswertes für eine Geburt, wie sie am Ende auch aussehen mag.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks