Nora Lämmermann , Simone Höft Landluft für Anfänger - 12: Bilanz

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Landluft für Anfänger - 12: Bilanz“ von Nora Lämmermann

Digitaler Serienroman in 12 Folgen. Folge 12 Nach der Explosion der Schnapsbrennerei zeigt sich der Vorteil einer Dorfgemeinschaft: Alle packen mit an. Mia und Iris blicken auf ein Jahr Landleben zurück und müssen eingestehen, dass sie als neue Landeier eigentlich mehr als zufrieden sind... Neben dem E-Book gibt es "Landluft für Anfänger" auch als Audio-Download (ungekürztes Hörbuch).

Krönender Abschluss !

— Evan
Evan

Ich werde Mia und Iris vermissen! Jedoch ein gelungenes Ende für ein 12-teiliges Lesevergnügen!

— Geri
Geri

Das Ende einer tollen Serie

— kellermaeuse
kellermaeuse
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ende gut alles gut

    Landluft für Anfänger - 12: Bilanz
    kellermaeuse

    kellermaeuse

    30. October 2014 um 16:41

    Nachdem Mia ja quasi den Schlangenkönig in die Luft gejagt hat hilft das ganze Dorf mit wieder den Laden aufzubauen. Unter all den Umständen kommt dann auch noch ein Überraschungsgast, der eine der ungeklärte Frage lösen könnte. Wer ist Bernds Vater? Elias oder Wilhelm? Und auch weitere  Fragen sollen endlich gelöst werden.  Wird aus Benno und Iris am Ende ein Paar?  Was ist das Geheimnis zwischen Elias und Opa Conny? Für wenn wird Mia sich entscheiden, Maik oder Jan? Und wird das Enkelkind von Iris ein Junge oder ein Mädchen? Und gibt es noch weitere Überraschungen im letzten Band von Landluft? Fragen über Fragen.  Ich gebe ganz ehrlich zu das ich den letzten Band der  Reihe vor mich her geschoben habe. Irgendwie wollte ich ihn nicht lesen, weil er ein Abschied von der Feulenitz Band bedeutet.  Als ich vor einem Jahr angefangen habe diese Ebookreihe zu lesen war ich noch skeptisch und so richtig haben mich die ersten Bücher nicht vom Hocker gerissen. Aber irgendwie ist das ganze wie ein Sog gewesen und ich musste einfach weiter lesen. Ich finde es hat sich gelohnt durchzuhalten. Inzwischen mag ich die chaotische Mia, die Planfixierte Iris, den liebenwerten Maik, die geheimnisvolle Martha, denn liebenswerten Opa Conny, die nette Anja, die pupertiernde Tochter von Iris, des Namen mir gerade jetzt entfallen ist, den charmanten Benno, den netten Tierarzt und und und.... Ein Mangel gab es doch noch für mich. Ich hätte mir gerne eine Art Abschiedworte von den beiden Autorinnen gewünscht.  Mein Fazit:   Von mir aus könnte es Landluft für Anfänger 2 geben. Sicher gibt es noch viel über die chaotische Familie zu berichten.  Für diese Folge gebe ich 5 von 5 Sternen. Mein Gesamtfazit auf die Reihe:  Auch wenn es ein paar Bücher gedauert hat bis ich mich an die Figuren und die Geschichte gewöhnt hat. Es lohnt sich durchzuhalten. Insgesamt gebe ich der Reihe 4,5 Sterne von 5. 

    Mehr