Nora Lachmann

 4.5 Sterne bei 19 Bewertungen
Nora Lachmann

Lebenslauf von Nora Lachmann

Geboren 1957 in Berlin, ummauert aufgewachsen. Ausgeflogen nach Hamburg und in die Toskana. Viel gelernt, erst Psychologie, später Englische und Deutsche Literatur. Zurückgekehrt, zwei Kinder großgezogen und lange als Psychotheraputin Menschen begleitet. Nach der Jahrtausendwende den Neuanfang gewagt und seitdem als Autorin und Übersetzerin aus dem Englischen im neuen Beruf heimisch geworden. In der Zeit, die bleibt, auf den Meeren unterwegs. Positionsmeldungen: http://www.noralachmann.

Alle Bücher von Nora Lachmann

Die Quintessenz von Staub

Die Quintessenz von Staub

 (19)
Erschienen am 08.08.2014

Neue Rezensionen zu Nora Lachmann

Neu

Rezension zu "Die Quintessenz von Staub" von Nora Lachmann

Wenn der Mensch zum Forschungsobjekt wird...
Miamouvor 4 Jahren

„Der Tod wäre sicher eine Lösung, aber so einfach komme ich nicht davon. Leider. Oder glücklicherweise.”
Für Marie ist die Liebe zu Pius ein großes, unerwartetes Glück. Doch ein schwerer Schlaganfall verändert alles. Marie ist in ihrem Körper eingeschlossen, kann nicht einmal mehr sprechen und muss sich fragen, ob sie ihren Mann und seine Motive wirklich kennt.

***********************************

Ein Roman der in vielerlei Hinsicht für Gesprächsstoff sorgt. Eigentlich kommt er auf sehr leisen Sohlen daher und man liest von einer fast alltäglichen Geschichte. Marie eine junge Frau, mit traumatischen Kindheitserinnerungen, von der Liebe enttäuscht, verliebt sich in einen gutaussehende Mann, der dazu auch noch Arzt ist. Alles scheint perfekt...oder auch nicht?

Pius kommt vom ersten Augenblick an sehr zweischneidig herüber. Man kann ihn nicht so recht einordnen. Bei seinen Meinungen zu gewissen Gesprächsthemen haben sich mir regelrecht die Zehennägel eingerollt und sie lassen bereits sehr früh in der Handlung erahnen, dass er nicht mit offenen Karten spielt.
Marie wirkt am Anfang sehr naiv. Sie lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein und scheint es zu verlieren. Jedoch deckt sie Pius' Spielregeln auf und beginnt dann mit den wenigen Mitteln zu kämpfen, die ihr noch zur Verfügung stehen.
Als besonders positiven und tollen Charakter möchte ich Knut herausheben.

Je weiter man liest, umso unrealistischer wirkt die Handlung. Am Schluss muss man sich aber dann doch fragen, ob diese Realität für uns wirklich noch so fern liegt.

Ein Buch, das wirklich unbedingt jeden ans Herz gelegt werden kann!!

Kommentieren0
90
Teilen

Rezension zu "Die Quintessenz von Staub" von Nora Lachmann

Fesselnd bis zum Schluss
lesebiene27vor 4 Jahren

Marie verfällt der Liebe zu dem Arzt Pius, der ihr von ihrem Bruder vorgestellt wird und heiratet ihn auch, während er die Rolle des wichtigsten Menschen in ihrem Leben einnimmt. Nach einem Schlaganfall ist sie in ihrem Körper eingeschlossen, pflegebedürftig und auf ihren Mann angewiesen. Doch der betrachtet sie fortan als Forschungsobjekt um wissenschaftlich voran zu kommen.

Das Buch beschäftigt sich nicht mit der Liebe des Paares, sondern mit Themen wie die Frage: Wie weit darf die Forschung gehen und welche Grenzen sollten eingehalten werden? Dabei wird das Geschehen aus der Sicht von Marie erzählt, die in ihrem Körper eingeschlossen ist, aber nicht mit der Außenwelt in dem notwendigen Maße kommunizieren kann.

Das Buch ist tiefgründig und hat mich sehr bewegt, da Fragen auftreten, über die ich mir noch nicht so viele Gedanken gemacht hatte. Vor allem hat mich die Welt von Marie fasziniert: Was sie denkt und was sie fühlt, während sie sich selber nicht richtig mitteilen kann. Grade diese Punkte haben das Buch für mich als Leser auch so spannend gemacht, sodass ich es kaum aus der Hand legen konte.

Der Sprachstil ist für mich zu Beginn ein bisschen gewöhnungsbedürftig gewesen, doch im Allgemeinen war das Buch flüssig zu lesen.

Marie ist eine ein wenig naive Frau, die ich so manches mal gerne wach schütteln wollte, damit sie nicht die Augen vor der Wirklichkeit verschließt, doch sie ist mir auch sympathisch gewesen. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass sie in einer anderen Welt lebt und die Realtität bezüglich ihrer eigenen Vergangenheit aber auch die ihren Mann betreffend durch eine rosarote Brille betrachtet - aber ich vermute, dass dies vielleicht auch nur eine Art Schutzmechanismus war.

Das Buch ist durchaus spannend und hat mich als Leser mit einer Mischung aus Fassungslosigkeit, Sorge, was die medizinische Zukunft so mit sich bringen wird und Spannung zurückgelassen.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, weil es authentisch geschrieben ist und den Leser mit auf eine spannende Reise nimmt, bei der man das Bedürfnis bekommt im Anschluss drüber reden zu wollen.

Kommentare: 3
24
Teilen
M

Rezension zu "Die Quintessenz von Staub" von Nora Lachmann

Packender Thriller
mgollavor 4 Jahren

Marie verfällt dem Charme des Arztes Pius, und liebt diesen agressiven und eifersüchtige Mann über alles.

Durch einzelne Tagebuchauschnitte, erhält man Einblick in die Vergangenenheit von Marie und das Verhalten von Marie erklärt sich dadurch. Sie als unsichere Frau ist der starken Persönlichkeit von Pius und seiner Sucht in der Forschung großes zu erreichen.

Packend wird die Hilflosigkeit und Abhängigkeit von Marie dargestellt die, in ihrem Körper gefangen, Pius ausgeliefert ist


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

„Der Tod wäre sicher eine Lösung, aber so einfach komme ich nicht davon. Leider. Oder glücklicherweise.”


Für Marie ist die Liebe zu Pius ein großes, unerwartetes Glück. Doch ein schwerer Schlaganfall verändert alles. Marie ist in ihrem Körper eingeschlossen, kann nicht einmal mehr sprechen und muss sich fragen, ob sie ihren Mann und seine Motive wirklich kennt.










Text-Leseprobe
PDF-Leseprobe
Flipping-Book-Leseprobe



###YOUTUBE-ID=c2Luw7Kxaoc###


Zur Autorin:

Nora Lachmann:
Geboren 1957 in Berlin, ummauert aufgewachsen. Ausgeflogen nach Hamburg und in die Toskana. Viel gelernt, erst Psychologie, später Englische und Deutsche Literatur. Zurückgekehrt, zwei Kinder großgezogen und lange als Psychotherapeutin Menschen begleitet. Nach der Jahrtausendwende den Neuanfang gewagt und seitdem als Autorin und Übersetzerin im neuen Beruf heimisch geworden.
In der Zeit, die bleibt, auf den Meeren unterwegs.


Nora Lachmann hat eine Homepage. Sowohl bei Facebook als auch bei Twitter könnt ihr die Autorin finden.

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books im Wunschformat* und 7 von Nora Lachmann gesponserte signierte Taschenbücher zu gewinnen.

Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Wie weit darf man gehen, um einen Traum zu verwirklichen?


* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 35 Anfragen 8 E-Books, bei 40 Interessierten 9 E-Books, …

Da manche von euch leider keinen E-Book-Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns:
Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer

bookshouse - Team


*** Wichtig ***

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt.

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

Letzter Beitrag von  noralachmannvor 4 Jahren
Liebe mgolla, vielen Dank für die Empfehlung.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks