Nora Melling

 4 Sterne bei 739 Bewertungen
Autorenbild von Nora Melling (© Dieter Kroll)

Lebenslauf von Nora Melling

Ein gelber Filzstift war Auslöser für Nora Melling mit dem Schreiben zu beginnen. Einen solchen bekam sie als kleines Mädchen geschenkt und die Geschichte, ob es wohl möglich ist, damit seine Haare gelb zu färben, war so spannend, dass sie sie aufschreiben musste. Fortan überlegte sich die in Hamburg geborene Autorin ständig Geschichten und machte nur selten Pausen. Eine kaufmännische Ausbildung und ein Umzug zum Studium nach Berlin prägten ihren weiteren Lebensweg. Auch heute lebt sie noch in Berlin, zusammen mit ihrem Mann und ihren 4 Kindern.

Alle Bücher von Nora Melling

Cover des Buches Schattenblüte - Die Verborgenen (ISBN: 9783499254468)

Schattenblüte - Die Verborgenen

 (453)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Schattenblüte - Die Wächter (ISBN: 9783862520107)

Schattenblüte - Die Wächter

 (161)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Schattenblüte - Die Erwählten (ISBN: 9783499267024)

Schattenblüte - Die Erwählten

 (62)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Deal mit Dorian (ISBN: B00STMD2FQ)

Deal mit Dorian

 (40)
Erschienen am 31.03.2015
Cover des Buches Nachtkrähen (ISBN: 9783739228624)

Nachtkrähen

 (23)
Erschienen am 09.03.2016
Cover des Buches Kwiat Mroku Zatraceni (ISBN: 9783863800161)

Kwiat Mroku Zatraceni

 (0)
Erschienen am 22.09.2011

Neue Rezensionen zu Nora Melling

Neu

Rezension zu "Schattenblüte - Die Verborgenen" von Nora Melling

Hat mich sehr beeindruckt!
MarensBuecherweltvor einem Jahr

Luisa hat ihr Leben satt. Es ist schon ca. ein Jahr her, dass ihr geliebter, kleiner Bruder Fabian an Krebs verstarb. Statt zu trauern, verdrängen ihre Eltern den Tod von Fabian, ziehen nach Berlin und "versuchen" den Alltag fortzusetzen. Die letzten Erinnerungen, Fotos, Spielsachen haben sie vernichtet, sodass Luisa sich nicht an ihren geliebten Bruder festhalten kann. 

>> ,,Verstehst du, ich habe nicht einmal einen Platz, an dem ich um ihn trauern könnte! Kein Grab, nichts! Wir sind gleich nach seinem Tod hierher nach Berlin gezogen - und er konnte doch nicht mitkommen." << 
(Seite 59) 

Der einzige Ort, an dem sie flüchten kann und Trost findet, ist der Wald. Der Schmerz des Verlustes lastet schwer auf Luisa. Sie findet nur einen Ausweg. Den Tod. Sie klettert auf den Grunewalder Aussichtsturm und will springen, doch in letzter Sekunde kann ein fremder Junge Luisas Sprung verhindern. Dieser Junge, Thursen, ist ganz anders, sonderbar, das spürt Luisa sofort. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen. Er scheint die einzige Person zu sein, dem das Leben von Luisa wichtig ist. Zudem ist er kein normaler Mensch. Er lebt mit seinen Freunden im Wald und alle können sich in Wölfe verwandeln, um ihre schmerzhafte Vergangenheit und Ängste zu vergessen, denn ein Wolf vergisst, fühlt nicht, liebt nicht. Sie sind Werwölfe und mit jeder Verwandlung werden sie weniger Mensch. Die Verwandlungen sind begrenzt, irgendwann wird man ganz Wolf. Für immer. Thursens Zeit ist knapp, dann hat Luisa auch ihn verloren. Für ihre große Liebe würde sie alles tun. Doch reicht das, um Thursen zu retten? 

Schattenblüte ist eine dramatische Liebesgeschichte! Kein üblicher Werwolfroman, in dem der Junge verboten gut aussieht und der Held aller Frauen ist, sondern Thursen und seine Freunde sind anders. Alle Rudelmitglieder führten ein grausiges Leben: Mobbing in der Schule, Vergewaltigung... Sie alle haben sich nach und nach gefunden und verwandeln sich in Wölfe, denn nur so vergessen sie. Das ist ihre Art, mit den Problemen umzugehen. ^ 

>> ,,Was genau verliert ihr?" Meine Zunge klebt in meinem trockenen Mund fest. 
Er versucht zu lächeln. ,, Die Angst. Die schrecklichen Träume. Die Erinnerungen, was uns verletzt hat. Aber auch anderes. Wir vergessen langsam wer wir waren, woher wir stammen. Bei der dritten Verwandlung spätestens haben wir unsere alten Namen vergessen. Wir lassen unsere ganze , beschissene Vergangenheit hinter uns."<< 
(Seite 96) 

Die Geschichte wirkt sehr real, denn die Wölfe sehen nicht aus wie mutierte Bestien, sondern es sind ganz einfache Wölfe, die auch mal in Berlin "Gassi gehen". Die Stimmung ist eher düster, denn die großen Themen sind Trauer, Tod, Verluste, verbotene Liebe. Luisa ist selber kein positiv denkender Mensch, auch sie hat ihre Probleme, die Teenager oft im Leben haben und deshalb war sie mir von Anfang an sympathisch. Sie ist eine starke junge Frau und Thursen ist auch meiner Meinung;) 

Der Schriftstil ist untypisch. Die Sätze sind sehr einfach gehalten, sehr kurz und auch abgehackt. Dies hat mich aber nicht gestört, denn es passt einfach zu der düsteren, traurigen Stimmung^^ Zudem kann die Autorin gut Vergleiche herstellen, so konnte ich mir alles bildlich vorstellen:) Clever, clever:* 

Die Hauptprotagonisten sind beide sehr sympathisch. Thursen, der "schattenhafte" Rudelführer und Luisa, das anfangs zerbrechliche Mädchen habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Beide entwickeln sich zu einem so süßen Paar, doch unzertrennlich sind sie nicht, denn "Thursen" gibt es bald nicht mehr... 
Luisa versucht ihn zu "retten", versucht seine Vergangenheit zu finden und genau davor fürchtet sich Thursen: Seine Vergangenheit, denn das ist genau der Grund, warum er zu einem Wolf werden wollte.... 
Zuerst verlor sie ihren kleinen Bruder und jetzt auch noch ihre große Liebe? Luisa kämpft und schon wieder kann ich mich mit ihr identifizieren, denn ich würde auch kämpfen^^ 

Ich gebe dem Buch 4 Sterne. Das Cover spricht mich sehr an. Außerdem ist es genauso düster gestalten worden, wie die Geschichte selber. Der einzige Kritikpunkt ist die düstere, traurige Stimmung, die der Leser aber akzeptieren muss. Selbstmord, Tod, Familienkrise -> Friede, Freude, Eierkuchen passt nicht:) 
Ich wurde nicht enttäuscht und kann das Buch liebend gern weiterempfehlen und ich freue mich sehr auf die folgenden Bände♥ Ich bin so gespannt, wie es mit Thursen und Luisa weitergeht!:o

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Schattenblüte - Die Verborgenen" von Nora Melling

Die Wölfe des Grunewalds
_Dark_Rose_vor einem Jahr

Vor kurzem erst verlor Luisa ihren Bruder. Die meiste Zeit hat er sie genervt, geärgert und war irgendwie im Weg, doch jetzt wo er weg ist, merkt sie, wie viel er ihr eigentlich bedeutet hat. Ihr Leben ist jetzt ein ganz anderes. Weder sie noch ihre Eltern kommen mit der neuen Situation zurecht. Alle leben für sich ohne die anderen wirklich zu beachten und Luisa will eigentlich gar nicht mehr leben. Um sich abzulenken und weder denken noch fühlen zu müssen geht sie laufen, im Wald. Als eines Tages einfach alles zu viel wird, kommt sie in Versuchung sich umzubringen. Nicht wirklich geplant, aber es hat sich so ergeben, dass sie kurz davor ist sich von der Brüstung eines Turms mitten im Wald zu stürzen, als ein Junge ihren Arm packt und ihr leben rettet. Thursen nennt er sich und er lässt Luisa schwören es nicht wieder zu versuchen oder gar durchzuziehen. Und so wird bald Thursen zum Mittelpunkt von Luisas Leben, ein Junge, der ein gefährliches Geheimnis hat: er ist ein Werwolf. Der Leitwolf eines ganzes Rudels genauer gesagt, ein Rudel bestehend aus Jugendlichen, die sich umbringen wollten, sich aber dann dem Rudel angeschlossen haben. Sie leben im Grunewald, keiner weiß von ihrer Existenz. Doch wenn man zum Werwolf wird zahlt man einen Preis: man vergisst. Je länger jemand Wolf ist, desto mehr von seinem Leben vergisst er, er wird immer mehr Wolf, wird immer grauer, bis er am Ende kaum noch wie ein Mensch wirkt und sich irgendwann auch nicht mehr zurück verwandeln kann. Bei Thursen dauert es nicht mehr lange bis er ganz Wolf wird und Luisa vergisst. Kann sie ihn noch retten? Wird Luisa einen Weg finden die Verwandlung aufzuhalten? Oder ist sie machtlos gegen die Macht der Wölfe? Mir hat das Buch gut gefallen, ich fand es sehr gut und interessant geschrieben. Schade fand ich allerdings die teilweise doch sehr langatmigen Schilderungen von Luisas Gefühlswelt. Es gibt dadurch immer wieder Kapitel die sich sehr ziehen. Aber ansonsten fand ich das Buch wirklich sehr gut. Und wenn die Autorin es schafft diese langatmigen Passagen in ihrem nächsten Buch zu vermeiden oder zumindest zu verringern, dann wird das bestimmt sehr gut und nicht "nur" gut.

Kommentieren0
3
Teilen
E

Rezension zu "Schattenblüte - Die Verborgenen" von Nora Melling

Einfach wölfisch
Elisabeth_Kahlevor 2 Jahren

📚📚📚Rezi-Zeit 📚📚📚

Schattenblüte-Die Verborgenen 

Ein Buch was mich gepackt hat und mit sich gerissen hat.

Luisa und Thursen ein Paar was nicht unterschiedlicher sein kann. Ist es wirklich Liebe was die zwei verbindet oder doch eine Abhängigkeit? 

Ich finde es toll wie die zwei miteinander umgehen, so wie es eigentlich in jeder Beziehung ist. Mit dem kleinen Unterschied das einer zum Wolf wird um vor seiner Vergangenheit zu fliehen, Diese zu vergessen.

Es ist interessant zu erfahren warum jemand alles vergessen möchte und wie unterschiedlich die verschiedenen Charaktere damit umgehen.

Von Mord bis Suizid über Angst und Liebe ist alles dabei.

Ein Buch für jeden Fan von Wölfen die nicht immer nur das altbekannte lesen wollen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Nachtkrähen

Liebe Fantasy und Romantasyleserinnen und -leser! Liebe Gestaltwandlerfans!

 

Die „Nachtkrähen“ sind im Landeanflug auf die Bücherwelt. Erzählt wird die Geschichte von der siebzehnjährigen Hanna, die sich seit einer Party jeden Tag bei Einbruch der Nacht in eine schwarze Krähe verwandelt. Ist sie jetzt kein Mensch mehr? Was wird ihr Freund Ivo dazu sagen? Oder sagt sie lieber gar nichts? Und dann ist da ja auch noch der geheimnisvolle Nicolas, der mehr in ihren Gedanken herumspukt als gut für sie ist. Ich bin gespannt, ob ihr meinen neuen Fantasyroman lieben werdet, ob ihr vom Lesen so gepackt werdet wie ich damals vom Schreiben. Auf euer Urteil, weil ich natürlich gerne wissen würde, wie ihr den Roman findet, gibt es hier eine Leserunde.

Für die Leserundenteilnehmer werde ich zehn signierte Taschenbücher und 10 Kindle-ebooks zur Verfügung stellen. Alle, die das Buch oder ebook schon haben sind natürlich wie immer herzlich willkommen mitzulesen.

Wer also von euch mit mir zusammen „Nachtkrähen“ lesen möchte, bewirbt sich hier bis zum 24. Januar 2016. Damit ich weiß, dass ihr es ernst meint und wirklich mitlesen möchtet, beantwortet bitte die folgende Frage:

Was würdet ihr tun, wenn euch bei Sonnenuntergang auf einmal Federn aus der Haut sprießen? Wenn die Krähen vor eurem Fenster nach euch rufen und euch locken, mit ihnen hinaus in die Nacht zu fliegen?

Am 25.Januar 2016 werde ich die Gewinner der Bücher und ebooks  auslosen.

Bitte gebt an, ob ihr euch um die gedruckten Bücher bewerben möchtet, um die Kindle ebooks oder um beides. (Die Kindle ebooks kann man außer auf den Readern auch auf dem Smartphone, einem Tablett oder einfach auf dem Computer lesen. Die dazu nötige Kindle-Lese-App kann man auf der amazon-Seite kostenlos downloaden.)

Eine Leseprobe findet ihr auf meiner Website www.noramelling.de

Wenn euch das Buch gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr eine Rezension schreiben und sie bei amazon, Lovelybooks und wo ihr euch sonst noch aufhaltet, veröffentlicht.

 

Hier noch einmal kurz eine Inhaltsangabe:

Als Hanna sich bei Sonnenuntergang in einen schwarzen Vogel verwandelt, erschrickt sie zu Tode. Der geheimnisvolle Nicolas nimmt ihr die Angst und zeigt ihr, was es heißt, eine Nachtkrähe zu sein. Gemeinsam mit ihm stiehlt sie sich heimlich aus dem Fenster und fliegt durch den Himmel, schwerelos und frei.

Doch ihr neues Leben ist gefährlich. Schwer bewaffnete Krähenjäger bedrohen sie auf ihren Streifzügen durch die Nacht und Hannas Furcht kehrt zurück, stärker als je zuvor. Denn von dem Moment an, an dem sie sich verwandelt hat, ist auch Hanna eine der Gejagten.
479 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Deal mit Dorian

Liebe Leseratten, Liebesromanfreundinnen, Spannungsliebhaberinnen und Neugierige!

Stellt euch vor, Aschenputtel würde aufstehen, sich die Asche vom Kleid klopfen und ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Stellt euch vor, der Ball, auf dem sie den Prinzen trifft, wäre eine Sommerparty, Aschenputtel hieße in Wirklichkeit Cara und würde den Prinzen, der Dorian heißt, schon längst aus der Schule kennen.

Stellt euch vor, der Prinz wäre gar keiner, sondern nur reich. Und er hätte mehr zu verbergen, als dass es auf seiner Party im letzten Jahr einen tödlichen Unfall gegeben hat. Einen Unfall, der vielleicht ein Mord war.

Mein neuer „Liebeskrimi“ Deal mit Dorian ist gerade dabei sich auf der Buchwelt einzurichten. Weil ich natürlich gerne wissen würde, wie ihr den Roman findet, gibt es hier eine Leserunde.

Habt ihr Lust, im Mai mit mir zusammen meinen neuen (Jugend-)Roman zu lesen? Wollt ihr die siebzehnjährige Cara auf ein Wochenende begleiten, bei dem sie die Umstände eines Todesfalls aufdeckt, ein Mittelalterfest besucht, einen Verbrecher jagt, hinter Dorians Geheimnis kommt und sich zu guterletzt auch noch verliebt?

Für die Leserundenteilnehmer werde ich fünf signierte Taschenbücher und 15 Kindle-ebooks zur Verfügung stellen. Alle, die das Buch oder ebook schon haben sind natürlich wie immer herzlich willkommen mitzulesen.
Wer also von euch mit mir zusammen „Deal mit Dorian“ lesen möchte, bewirbt sich hier bis zum 30. April 2015. Damit ich weiß, dass ihr es ernst meint und wirklich mitlesen möchtet, beantwortet bitte die folgende Frage:

Was würdet ihr an Caras Stelle machen, wenn euch euer gutaussehender, arroganter Mitschüler Dorian 1000 Euro bieten würde, damit ihr mit ihm zusammen eine Party besucht? Bedenkt dabei, dass Cara Dorian kennt und weiß, dass er zwar nicht gerade gefährlich, aber auch nicht sehr vertrauenswürdig ist und wahrscheinlich irgendwelche Hintergedanken bei seinem Angebot hat. Würdet ihr den „Deal mit Dorian“ eingehen?  

Am 1. Mai 2015 werde ich die Teilnehmer der Leserunde auslosen.

Bitte gebt an, ob ihr euch um die gedruckten Bücher bewerben möchtet, um die Kindle ebooks oder um beides. (Die Kindle ebooks kann man außer auf den Readern auch auf dem Smartphone, einem Tablett oder einfach auf dem Computer lesen. Die dazu nötige Kindle-Lese-App kann man auf der amazon-Seite kostenlos downloaden.)  


Eine Leseprobe findet ihr hier auf meiner Webstite www.noramelling.de

Wenn euch das Buch gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr eine Rezension schreiben und sie bei amazon, Lovelybooks und wo ihr euch sonst noch aufhaltet, veröffentlicht.

 

Zum Inhalt:
Tausend Euro bietet Dorian seiner Mitschülerin Cara dafür, dass sie ein Wochenende lang so tut, als sei sie seine Freundin. Doch warum fragt er ausgerechnet sie? Dorian ist nicht nur arrogant, sondern beliebt und sieht besser aus, als ihm guttut. Er könnte jede haben, umsonst. Als Cara, halb aus Neugier, halb aus Trotz, sein Angebot trotzdem annimmt, ahnt sie noch nicht, dass das geplante Wochenende auf dem Landgut seiner Großeltern stattfinden wird. Jedes Jahr feiert Dorian dort mit einem rauschenden Fest das Ende der Sommerferien.

Im letzten Jahr ist auf dem Fest ein Mädchen zu Tode gekommen. Ein Unfall, heißt es. War es einer? Doch das ist nicht die einzige Frage, die Cara beschäftigt. Denn da ist noch der geheimnisvolle Ramon, der an Cara mehr als nur Interesse zeigt. Und dann natürlich Dorian selbst. Denn er hat ein Geheimnis, das Cara erst schockiert und ihr dann einen ganz anderen, unerwarteten Dorian zeigt. Einen Dorian, der sie nicht mehr loslässt.

 

469 BeiträgeVerlosung beendet
L
hi, also eigentlich les ich ja nicht wirklich gern und viel - bis jetzt zumindest. Hab gerade ein total cooles Buch von ner Freundin geliehen und gelesen, das heißt Schattenblüte und ist von Nora Melling. Das fand ich echt megatoll, weil es so voll romantisch war ;->> Könnt ihr mir was empfehlen, was genauso gut ist? Würd jetzt gern mal noch andere Bücher versuchen.
5 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 990 Bibliotheken

auf 225 Wunschzettel

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 30 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks