Neuer Beitrag

NoraM

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Habt ihr Lust, mit mir zusammen „Schattenblüte Die Erwählten“ zu lesen?
Der Rowohlt Verlag stellt 25 Exemplare des Buchs zur Verfügung, und wenn alles so läuft wie geplant, können wir mit der Leserunde sogar schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin am ersten Oktober starten.
Wer also von euch mit mir zusammen noch im September „Schattenblüte Die Erwählten“ lesen möchte, bewirbt sich bis zum Freitag, dem 13.September 2013.

Damit ich weiß, dass ihr es ernst meint und wirklich mitlesen möchtet, beantwortet dort bitte eine der beiden Fragen:

a) Was würdet ihr tun, wenn ihr zum Werwolf würdet und wüsstet, dass ihr euch verändert, ihr alles vergessen werdet und euch eure Vergangenheit langsam entgleitet?

b) Was würdet ihr tun, wenn ihr erfahren würdet, dass ihr zu den Shinanim, den Engelskindern gehört? Ihr hättet dann immerhin die Fähigkeit, Flammen auf der Hand entstehen zu lassen. Doch eure Aufgabe wäre es, die Menschen zu leiten und zu schützen – auch vor den Werwölfen.

Am Freitag dem dreizehnten werde ich die Teilnehmer der Leserunde auslosen. Wenn die Bücher eingetroffen sind, hoffentlich bis Freitag dem 20. September, starten wir.

Ganz wichtig: Alle, die nicht ausgelost werden, oder die, die sich nicht um ein Verlosungsexemplar bewerben möchten, sind herzlich willkommen, nach Erscheinungstermin des Buches zu der Leserunde dazu zu stoßen!

Liebe Grüße
Nora

Autor: Nora Melling
Buch: Schattenblüte - Die Erwählten

Buchraettin

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

juhu, ich würde gern wissen, wie es weiter geht und bewerbe mich hiermit... freu, ich warte schon sehnsüchtig aufs Lesen
a). da kann man doch nur versuchen alles noch schnell zu regeln, weil das wäre ein wenig wie sterben, wenn man alles zurücklassen muss, ist nur die Frage, hat man Zeit dazu.. oder gibt es Hoffnung, dieses Schicksal abzuwenden?
b) Tja, ich wäre dann wohl auf der Seite der " Guten "... aber wenn nicht gerade jemand den ich gut kenne / liebe sich zum Werwolf entwickelt... kein Problem...und Flammen in der Hand enstehen lassen, ist cool...

IraWira

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Oh, ich habe die Reihe doch gerade entdeckt, da wüsste ich gerne, wie es weitergeht!
Puh die Werwolf-frage finde ich sehr schwierig, weil man ja zum Werwolf wird, gerade weil man vergessen will, von daher ist es fraglich, ob man dagegen ankämpfen kann. Wenn es mir möglich wäre, die volle Bedeutung zu erfassen und dem Werwolf-Dasein zu entkommen, würde ich es tun.

Beiträge danach
361 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

NoraM

vor 4 Jahren

Teil 4 - Kapitel 51 bis zum letzen Kapitel
@Julia^-^

Wie schade, dass es dir nicht gefallen hat.

Julia^-^

vor 4 Jahren

Teil 4 - Kapitel 51 bis zum letzen Kapitel

@NoraM
Ja, finde ich auch, da hätte das Buch vllt besser ein anderer bekommen, aber das weiß man ja im voraus leider nicht.
Und es ist ja nicht so als würde es mir zur gänze gar nicht gefallen. Ich fand vieles sehr gelungen und die Idee und Umsetzung auch sehr schön, nur ist es leider einfach nicht die Zeitform und der Stil der mir so sehr gefällt. Was aber wirklich nicht bedeuten soll das ich das Buch schlecht finde. Im gegenteil ich habe es gerne gelesen, nur wie gesagt, trifft es leider nicht meinen Geschmack, aber vielen anderen gefällt es ja sehr sehr gut :)

Tinka-Wallenka

vor 4 Jahren

Fragen an die Autorin

@Nora Danke für die Rückantwort! =) Es fällt bestimmt nicht leicht, vom alten loszukommen und sich gleich wieder in etwas Neues reinzudenken. Vom NaNoWriMo wusste ich bislang noch nichts, doch es scheint sich um eine Interessante "Aktion" zu handeln. Ich drücke dir schonmal die Daumen, dass alles gut gehen wird! Gern würde ich auch weitere Büchern von dir lesen. ^^ Den blog werde ich auf jeden Fall im Augen behalten.
Liebe Grüße
Tinka W.

Phantasai

vor 4 Jahren

Teil 4 - Kapitel 51 bis zum letzen Kapitel
Beitrag einblenden

Soeben habe ich das Buch beendet und muss sage, ein wirklich tolles Ende! Wärend ich Teil 3 gelesen habe, dachte ich erst noch: hmm das Ende wird wohl sehr gepresst ausfallen. So war es aber gar nicht. Geschickt wurde der "Endkampf" ausführlich und doch nicht langatmig geschildert. Detailreich und doch zusammen gefasst und nicht zu bildlich. Gefiel mir sehr gut. Der Übergang zu dem Teil wo Vittorio zum Tor geht und dort noch mal einiges passiert war mir allerdings zu schnell und kurz. Doch die Überraschung, dass nun alle Wölfe wieder Mensch sind war echt gelungen. Bissl mehr TamTam wäre aber auch gut gewesen. Schön auch nochmal einen kurzen Einblick in das normale Leben zu bekommen. Und das Wiedersehen im Wald war auch echt rührend. Und was aus Edgar und Zrrie geworden ist ... toll! Vielleicht eine Möglich noch mal eine Extrageschichte aufzugreifen? ;)
Es hat wirklich Spaß gemacht die Bücher zu lesen und ganz besonders der letzte Teil!
Bitte schreib weiter so schöne Geschichten <3

summi686

vor 4 Jahren

Teil 4 - Kapitel 51 bis zum letzen Kapitel
Beitrag einblenden

ich bin nun auch endlich durch. Es tut mir sehr leid, dass ich mich an der Runde irgendwie nicht richtig beteiligen konnte und auch so lange gebraucht habe - aber irgendwie hat mich das Buch etwas erdrückt und ich brauchte einfach ein bisschen länger bis ich es wieder aufnehmen konnte und nicht unter "zwang" lesen musste.

mir hat es aber im nachhinein sehr gut gefallen. ich hatte teil 2 erst kurz vorher beendet (teil 1 habe ich schon im frühjahr 2011 gelesen) und dies hier war eine gelungene fortsetzung.
die reihe wurde von teil zu teil besser. teil 1 hatte mir gar nicht so überragend gut gefallen, teil 2 war schon um längen besser und teil 3 war sogar richtig gut.
ich bin froh, dass alles aufgeklärt wurde, dass die charaktere noch einen richtigen wesenszug verpasst gekriegt haben. der schreibstil war gut. was mir nicht ganz so gut gefallen hat, ist die etwas bedrückende düstere stimmung die immer über allem hing, obwohl teilweise doch auch wirklich schöne und glückliche momente dazwischen waren.

vielen dank dass ich das buch gewinnen durfte und hier teilnehmen durfte - ich habe es gerne gelesen.
und nochmal sorry, dass meine meinung hier erst jetzt so spät kam und ich nicht zu allen abschnitten was geschrieben habe

dyabollo

vor 4 Jahren

Teil 2 - Kapitel 23-39

Endlich habe ich die Zeit gefunden weiter zu lesen, und gleich war das Buch spannend. Das ist das tolle an dem Roman: Es ist die ganze Zeit über spannend.

Gleichzeitig muss ich aber doch ein wenig Kritik üben (sorry, Nora ;) Die Sache mit dem Totenreich und Thursen hat mich doch ein wenig gestört…zuerst heult Luisa wie ne blöde (was man ja auch nachvollziehen kann) und dann geht es plötzlich Schlag auf Schlag. Kaum hat sie ihren Liebsten gerufen, schon kommt er…das ist irgendwie zu einfach…es wird eine solche Spannung aufgebaut und dann sofort gelöst…das ist ein wenig enttäuschend…ich meine, natürlich will ich nicht, dass er für immer verschwunden bleibt…aber ein wenig mehr hätte sie sich für die Liebe auch bemühen können…es entsteht der Eindruck, dass das Totenreich für jeden und jederzeit zugänglich ist und ganz locker besucht werden kann…

Des weiteren hat mich der Klassenkamerad von Luisa gestört…wimmelt es in Berlin nur so von Engeln? Ich muss zwar gestehen, dass ich bisher noch nicht über Kapitel 34 hinaus bin, aber momentan hatte ich den Eindruck, als wäre sein Auftritt nicht wirklich von Bedeutung…vielleicht kommt es ja noch ? ;)

Doch im Großen und Ganzen finde ich den Roman unheimlich spannend und freue mich schon auf weitere Stunden mit den Werwölfen...

Lielan

vor 4 Jahren

Es tut mir so furchtbar leid, dass ich erst heute die Rezension veröffentlichen konnte, aber aufgrund der Klausurphase an meiner Uni war ich vollends ausgebrannt :(

http://www.lovelybooks.de/autor/Nora-Melling/Schattenbl%C3%BCte-Die-Erw%C3%A4hlten-1007852048-w/rezension/1063575034/

Und hier der Link zu der Rezension auf meinem Blog:
http://lielan-reads.blogspot.de/2013/11/nora-melling-schattenblute-die-erwahlten.html

Neuer Beitrag