Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

NoraM

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Habt ihr Lust, mit mir zusammen „Schattenblüte Die Erwählten“ zu lesen?
Der Rowohlt Verlag stellt 25 Exemplare des Buchs zur Verfügung, und wenn alles so läuft wie geplant, können wir mit der Leserunde sogar schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin am ersten Oktober starten.
Wer also von euch mit mir zusammen noch im September „Schattenblüte Die Erwählten“ lesen möchte, bewirbt sich bis zum Freitag, dem 13.September 2013.

Damit ich weiß, dass ihr es ernst meint und wirklich mitlesen möchtet, beantwortet dort bitte eine der beiden Fragen:

a) Was würdet ihr tun, wenn ihr zum Werwolf würdet und wüsstet, dass ihr euch verändert, ihr alles vergessen werdet und euch eure Vergangenheit langsam entgleitet?

b) Was würdet ihr tun, wenn ihr erfahren würdet, dass ihr zu den Shinanim, den Engelskindern gehört? Ihr hättet dann immerhin die Fähigkeit, Flammen auf der Hand entstehen zu lassen. Doch eure Aufgabe wäre es, die Menschen zu leiten und zu schützen – auch vor den Werwölfen.

Am Freitag dem dreizehnten werde ich die Teilnehmer der Leserunde auslosen. Wenn die Bücher eingetroffen sind, hoffentlich bis Freitag dem 20. September, starten wir.

Ganz wichtig: Alle, die nicht ausgelost werden, oder die, die sich nicht um ein Verlosungsexemplar bewerben möchten, sind herzlich willkommen, nach Erscheinungstermin des Buches zu der Leserunde dazu zu stoßen!

Liebe Grüße
Nora

Autor: Nora Melling
Buch: Schattenblüte - Die Erwählten

Buchraettin

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

juhu, ich würde gern wissen, wie es weiter geht und bewerbe mich hiermit... freu, ich warte schon sehnsüchtig aufs Lesen
a). da kann man doch nur versuchen alles noch schnell zu regeln, weil das wäre ein wenig wie sterben, wenn man alles zurücklassen muss, ist nur die Frage, hat man Zeit dazu.. oder gibt es Hoffnung, dieses Schicksal abzuwenden?
b) Tja, ich wäre dann wohl auf der Seite der " Guten "... aber wenn nicht gerade jemand den ich gut kenne / liebe sich zum Werwolf entwickelt... kein Problem...und Flammen in der Hand enstehen lassen, ist cool...

IraWira

vor 5 Jahren

Beitrag einblenden

Oh, ich habe die Reihe doch gerade entdeckt, da wüsste ich gerne, wie es weitergeht!
Puh die Werwolf-frage finde ich sehr schwierig, weil man ja zum Werwolf wird, gerade weil man vergessen will, von daher ist es fraglich, ob man dagegen ankämpfen kann. Wenn es mir möglich wäre, die volle Bedeutung zu erfassen und dem Werwolf-Dasein zu entkommen, würde ich es tun.

Beiträge danach
196 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

NoraM

vor 5 Jahren

Wir gefällt euch das Cover?
@buchstabentraeume

Ja, das sollen Schatten sein. :-)
Der Smilie deshalb, weil genau das, was du gefragt hast auch meine erste Reaktion war, als ich den Entwurf für das "Wächter" - Cover sah.

monika_schulze

vor 5 Jahren

Teil 1 - Kapitel 1-22
Beitrag einblenden

Endlich Wochenende und ich konnte auch endlich mit diesem Buch anfangen :) Mir ging es erst einmal ähnlich wie Euch: Ich konnte mich auch an vieles aus Band 2 leider nicht mehr erinnern ... es ist einfach zu lange her, seit ich das Buch gelesen habe. Aber ich kam schnell wieder in die Geschichte hinein und einige Ereignisse werden ja zum Glück auch noch einmal wiederholt. Und so war ich ganz schnell wieder gefangen in der Welt der Werwölfe und Shinanim und die Seiten sind nur so dahingeflogen.

Sehr schön finde ich erneut die Perspektivwechsel. Ich mag es vor allem auch, Elias Sicht mitzukriegen, denn obwohl er eigentlich der Feind der Werwölfe ist, mag ich ihn doch irgendwie. Schade finde ich nur, dass er nach wie vor seinen "Bruder" Nick schützt.

Die Methoden der Shinanim finde ich schon auch sehr fragwürdig und macht sie mir unsympathisch. Aber auch Norrock ist nicht unbedingt ein großer Sympathieträger. Und eigentlich will ich, dass Luisa ganz schnell wieder ein Mensch und mit Thursen glücklich wird.

Toll finde ich, wie die Gefühle beschrieben sind. Man kann wahrlich mit Thrusen leiden. Er möchte Luisa so gerne zurückverwandeln, aber erkennt die Notwendigkeit, dass sie erst gesund werden muss. Dieser innere Zwiespalt war für mich geradezu greifbar. Aber auch Luisas Gefühle, wie sie um ihre Erinnerungen kämpft, die doch nicht mehr da sind und einerseits die wachsende Frustration darüber und andererseits auch die Angst. Wirklich sehr gut gelungen.

So, jetzt muss ich aber weiterlesen ...

JennyMinusch

vor 5 Jahren

Teil 1 - Kapitel 1-22

@Kaminfeuer und buchstabentraeume

Es freut mich das ich euch mit der Zusammenfassung helfen konnte, habe ich sehr gern gemacht!^^

@Nora
Mir gefällt es sehr auch mal zu lesen, wie es Thursen mit allem geht - was er fühlt und denkt. Es gibt der ganzen Geschichte noch eine weitere Gefühlswelt dazu und somit auch noch mehr Intensität, wie ich finde.

Cinderella168

vor 5 Jahren

Wir gefällt euch das Cover?

Meine Schwester und ich finden das Cover sehr gelungen. Habt ihr es auch getastet? Da sind solche Wölbungen als wären da Wasserperlen!
Das Mädchen sieht sehr geheimnisvoll aus mit ihren klaren Augen und ihrer hellen Haut - dazu im Kontrast ihrer dunklen ausgeprägten Lippen.
Die Blume ist keine, die man alltäglich sieht und strahlt auch eine düstere Farbe aus.
Und ich liebe die Schrift des Titels mit der kräftigen roten Farbe.

buchstabentraeume

vor 5 Jahren

Wir gefällt euch das Cover?

NoraM schreibt:
Ja, das sollen Schatten sein. :-) Der Smilie deshalb, weil genau das, was du gefragt hast auch meine erste Reaktion war, als ich den Entwurf für das "Wächter" - Cover sah.

*lach* Na so was... Bei Band 2 sieht man ja gar nicht, dass die junge Frau einen Ohrring trägt. Aber konsequent ist dann, dass die Schattierung bei Band 2 und Band 3 die gleiche Form hat.

Kaminfeuer

vor 5 Jahren

Wir gefällt euch das Cover?

NoraM schreibt:
Wenn ihr möchtet, könnt ihr euch das Original zu dem "Erwählten"- Coverbild angucken. http://trigger.photoshelter.com/gallery-image/people/G0000tRERxfNxAr4/I0000fk_qcgtmwUo

Vielen Dank für den Link mit dem Originalbild!
So ein Vorher- Nachher- Vergleich ist ja auch immer spannend.

Wobei ich das Mädchen mit den glänzenden roten Haaren, dem Schmuck und der rot- goldenen Bluse echt auch richtig richtig toll finde! Das Foto wäre auf jeden Fall auch coververdächtig.

Dann steht das Tattoo bzw. der Schatten auf der Wange sicherlich für Luisas Dasein als Wolf.
Und die Kerze in ihren Händen steht sinnbildlich dafür, dass vielleicht die Schatten verschwinden, sie also wieder zum Menschen wird, oder dass sich durch Luisa Licht und Schatten, also Shinanim und Werwölfe, am Ende aussöhnen..

Wobei es doch ganz einfach wäre, Luisa zu retten, denn Thursen kennt ja ihren menschlichen Namen...

Nasuada

vor 5 Jahren

Teil 1 - Kapitel 1-22

Also, ich persönlich komme mit den Erzählperspektiven gut klar. Ich mag es, wenn eine Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wird. Außerdem bekommt man ja so als Leser auch viel mehr mit. Egal ob dss jetzt die Handlung an sich ist oder das Innenleben der Figuren.

Beiträge danach
165 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.