Nora Roberts Affäre im Paradies

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(11)
(2)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Affäre im Paradies“ von Nora Roberts

Laurel und Harry sind Konkurrenten beim Herald, wenn es um Titelgeschichten für die Zeitung geht. Nun müssen die beiden jedoch zusammenarbeiten, und aus ihrer Feindschaft wird überraschend schnell das Gegenteil. Wie gefährlich ihre Recherchen sind, erkennt die neugierige Reporterin fast zu spät. Jemand schickt ihr eine Schlange, deren Gift innerhalb von Sekunden töten kann – eine Drohung. Laurel hat aber auch ein persönliches Interesse an dem Fall der in den Sümpfen getöteten Frau. In Jugendjahren war sie in den Ehemann der Toten verliebt. Trübt das ihren Blick auf den Verdächtigen? (Quelle:'E-Buch Text/16.12.2013')

Reporter decken auf - ganz im Charme der 80er Jahre

— TanjaJahnke

Lässt sich gut lesen und erinnert mich ein bisschen an Stephanie Plum aus Janet Evanovich´Büchern ;-)

— Weeklywonderworld

Lässt sich lesen, wie den Drehbuch zu einem minderwertigen amerikanischen Film...

— Ira

Stöbern in Romane

Wenn Prinzen fallen

Wer „Wolf of Wall-Street“ mochte, wird dieses Buch auch mögen.

CocuriRuby

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eine ungezähmte Kindheit, wild und wahr.

SABO

Der Weihnachtswald

Wunderschöne Geschichte mit Überraschender Handlug und kurzer Länge in der Mitte.

Kati1272

Lied der Weite

Lebendig und voller Menschlichkeit erzählt Haruf ohne anklagend zu werden.

sommerlese

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

sehr vergnügliches kurzweiliges Lesevergnügen

COW

Highway to heaven

Wenn eine Frau sich an ihre Jugendträume erinnert, reicht manchmal ein Schritt.....

Bibliomarie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 80er Jahre mit jeder Menge Herz

    Affäre im Paradies

    TanjaJahnke

    11. September 2016 um 19:50

    Man nehme zwei ehrgeizige Reporter - deren sozialer Hintergrund nicht unterschiedlicher sein könnte - mixe diese mit einem vermeintlichen Unfalltod einer jungen Frau, ihrem verbitterten Ehegatten und einem 10 Jahre alten Skandal und schon hat man einen durchaus explosiven Mix.Doch der Reihe nach.Laurel und Matthew sind beide Vollblut-Journalisten, ehrgeizig und scheinen sich aufs Blut nicht ausstehen zu können. Tagtäglich sticheln und foppen sie sich gegenseitig bis aufs Blut, bis sie eines Tages aus Susan treffen. Susan ist die ältere Schwester von Anne, einer jungen Frau, die einen Monat zuvor einen tragischen Unfall in den Sümpfen erlitt. Doch Susan glaubt nicht an einen Unfall, sondern an einen Mord. Denn Anne hatte Angst vor der Dunkelheit und vor den Sumpf. Warum also war sie dort und starb hier? Und was hat ein Skandal, um die durchgebrannte erste Ehefrau mit der Sache zu tun?Laurel und Matthew stürzen sich in die Ermittlungen, stellen Fragen und scheinen schnell in ein Wespennest zu stechen. Denn es folgen Drohpost, mysteriöse Anrufe und auch tätliche Angriffe.Während als die zwei rasenden Reporter sich dem Täter mühsam nähern, näheren sie sich auch ganz privat an...und das nicht zwingend auf platonischer Ebene.Alles in allem hat man hier eine kleine, leichte, spannende Lektüre für Zwischendurch. Natürlich könnte man nun Erbsen zählen, wenn man das rasante Tempo der Handlung und die Romanze ins Auge nimmt, aber wer will schon Erbsen zählen?Mit durchaus spritzigen Dialogen und liebenswürdigen Figuren wie zum Beispiel die Großmutter von Laurel, die schon irgendwie süß ist.Die bedingt durch den Aspekt, dass sie in den 80ern (Original erschien 1985 unter dem Titel "Partners") geschrieben wurde, ihren ganz eigenen Charme aufweist und auch noch eine andere Weltanschauung. Also darf man sich nicht wundern, wenn z. B. auf Schreibmaschine geschrieben wird und ähnliches.Wie es üblich für Nora Roberts ist, entführt sie dieses Mal den Leser nach New Orleans und lässt ihn zuweilen in einer schwülen unerträglichen Hitze schmoren :)Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Blümchen.

    Mehr
  • Rezension zu "Affäre im Paradies" von Nora Roberts

    Affäre im Paradies

    Weeklywonderworld

    15. December 2011 um 19:27

    Inhalt: Als Anne Trulane tot aufgefunden wird, glaubt Ihre Schwester Susan nicht an einen Unfall und bittet die Reporter Laurel Armand und Matthew Bates um Ihre Hilfe. Notgedrungen müssen Laurel und Matthew, die sich beide nicht ausstehen können, zusammen arbeiten. Doch bei diesem Fall hat Laurel nicht an Ihre Jugendliebe Louis Trulane(der Mann von Anne Trulane) gedacht, für den Sie immer noch Gefühle hegt. Auch Matthew bekommt dies mit und kann nur mit Mühe seine Eifersucht beherrschen und als dann auch noch Laurel eine Gifte Tote Schlange als Warnung in einem Päckchen geschickt bekommt, ist das Chaos Perfekt. Wer versucht Sie von diesem Fall abzubringen? Und steckt bei dem Tod von Anne mehr dahinter als nur ein Unfall? Fazit : Ein Super gelungener Herzschmerz Roman von Nora Roberts. Ich war einfach nur begeistert und konnte es nicht aus der Hand legen, es hat unglaublichen Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ich konnte mich in beiden Charakteren hineinfühlen und die Krimistory, war unglaublich Spannend. Auch wenn man nach einer Weile auf den Täter kommt, hat es Spaß gemacht bis zum Ende zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks