Nora Roberts Bride Quartet, Jahreszeitenzyklus, Band 1,2,3,4 (Bride Quartet)

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bride Quartet, Jahreszeitenzyklus, Band 1,2,3,4 (Bride Quartet)“ von Nora Roberts

Von Anfang bis Ende herzzerreißend, gefühlvoll und traumhaft schön. Lese die ganze Reihe immer wieder gerne.

— xsunshine86
xsunshine86
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Freundschaft ist der Schlüssel zum Glück

    Bride Quartet, Jahreszeitenzyklus, Band 1,2,3,4 (Bride Quartet)
    xsunshine86

    xsunshine86

    21. March 2016 um 00:03

    Vielen Dank, Frau Roberts, für so viel Lesespaß. Habe schon lange nicht mehr so gute Bücher gelesen und so viel gegrinst beim Lesen. Zuerst möchte ich an dieser Stelle sagen, dass es wie immer Sinn macht, die Bücher der Reihenfolge nach zu lesen.Vorab: Parker, Laurel, Mac und Emma sind von klein auf befreundet und unzertrennlich. Mittlerweile betreiben sie zu viert eine gut laufende Hochzeitsagentur in Parkers riesigem Elternhaus - und wohnen auch alle verteilt auf dem Anwesen. Soweit so gut. Im Laufe des Jahres wird jede die Liebe des Lebens finden und die Freundschaft zwischen den Mädels noch vertiefen.Bd. 1: Frühlingsträume - mit Mac und Carter (Ich liebe die Beiden, meine absoluten Favoriten bisher) Carter der etwas tolpatschige Professor und Mac die unorganisierte Fotografin. Herrlich. Carter ist so sexy. Dazu kommt noch Mag's neurotische Mutter. Fertig ist die perfekte Nora Roberts typische Mischung Gefühl.Bd. 2: Sommersehnsucht - Emma und Jack. Auch Sehr sexy die Beiden. Emma, die schöne und hoffnungslos romantische Floristin und Jack, der ungebundene Architekt und langjähriger Freund der Familie.Bd. 3: Herbstmagie - Laurel und Del. Laurel ist die Konditorin der Hochzeitsagentur und die etwas frechere von den Freundinnen. Del ist der Bruder von Parker und der Anwalt der Mädels. Er fühlt sich allen gegenüber verpflichtet und ist für die Mädels mehr der große Bruder als der Freund. Außer für Laurel, die ist nämlich ganz unglücklich, das er sie nie als erwachsene Frau bemerkt und das wirft sie ihm eines Tages auch an den Kopf. Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf... :)Bd. 4: Parker und Mal. Parker ist der Kopf der Agentur und ein Organisationstalent. Ohne ihren BlackBerry geht für sie gar nichts. Bereits in den vorangehenden Bänden lernt sie den draufgängerische Automechaniker und Ex-Stuntman Malcolm kennen, ein Mann, der so gar nicht in ihr durchgeplantes Leben, wohl aber in ihr Herz passt.Allgemein zu den Büchern. Die Charaktere sind herrlich ausgearbeitet und jeder ist absolut liebeswert auf seine Weise. Zusammen sind sie genial und die Dialoge - gerade zwischen den Frauen - sind der Hammer. Alles ist so schön und gut beschrieben, dass man einfach nur abtaucht in die Welt von Vows - der Agentur. Nora Roberts hat es bei mir mal wieder geschafft, mich aus dem Alltag zu entführen und das in jedem Buch aufs Neue.Viel Spaß beim genießen.

    Mehr