Nora Roberts Catherine

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(15)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Catherine“ von Nora Roberts

Die Frauen der Calhouns: Nora Roberts faszinierende Serie über fünf starke und schöne Frauen, ein Schloss am Meer und die fieberhafte Suche nach antikem Smaragd-Schmuck, der irgendwo auf dem Anwesen versteckt sein soll!§§Catherine Calhoun zeigt dem Investor Trent St. James deutlich, dass sie nichts von seinen Plänen hält: Er will aus ihrem geliebten Familiensitz hoch auf den Klippen von Maine ein Luxushotel zu machen. Voller Widerspruchsgeist lehnt sie ihn und sein Vorhaben, das vom Verfall bedrohte Anwesen auf diese Weise zu retten, ab. So schnell wie möglich soll er dahin zurückfahren, woher er gekommen ist - nach Boston. Aber Trent ist von Catherine, ihrer Schönheit und ihrem Temperament wie bezaubert. Und als er sie eines Nachts im mondhellen Garten antrifft, weiß er, dass seine Chance gekommen ist ... (Quelle:'Flexibler Einband/01.03.2007')

Eine schöne Geschichte für zwischendurch

— peedee
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sorgen um das Zuhause „The Towers“

    Catherine

    peedee

    05. April 2015 um 08:59

    Trenton St. James III ist ein kühler, analytisch denkender Investor, der zu einem Geschäftstermin nach Bar Harbor, Maine, anreist. Er soll das Anwesen „The Towers“ kaufen, um es danach in ein Luxushotel umzuwandeln. Cordelia Calhoun McPike, die Tante der Calhoun-Schwestern, hat Trenton eingeladen. Ihr Plan: Trenton soll sich in eine der vier Mädchen verlieben und somit das renovierungsbedürftige „The Towers“ retten! Auf dem Weg nach Bar Harbor hat Trenton eine Autopanne und landet in C.C.s Automovation: Der Besitzer „C.C.“ entpuppt sich als eine SIE: Catherine Colleen Calhoun, eine der Calhoun-Schwestern, und zufällig Automechanikerin! Nach der ersten Begegnung mit den Calhouns merkt Trenton gleich, dass „The Towers“ nicht einfach nur das Wohnhaus der Calhouns ist, sondern ihr Zuhause, mit all den sentimentalen Erinnerungen. Catherine hat mit allem gerechnet, nur nicht damit, dass sie sich Hals über Kopf in Trenton verliebt. Trotz eines Kusses weist er sie ab, da er von Liebe und Ehe nichts hält; Catherine ist zutiefst gekränkt. Die fünf Calhoun-Damen stimmen schweren Herzens dem Verkauf zu, da sie keinen anderen Ausweg sehen. Trenton reist ab und soll die Verträge vorbereiten. Er hat alles erreicht, was er wollte, oder? Aber warum lässt ihm das keine Ruhe? Das Buch ist Band 1 von 5 der Familiensaga und lässt sich schön so zwischendurch lesen. Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn einige Vorgänge doch sehr vorhersehbar waren. Interessant waren die Rückblenden in die Zeit von Bianca. Werden die Schwestern die Smaragdkette von Bianca finden? Für mich nicht das beste Buch der Autorin, aber nichtsdestotrotz hat es mir Lesegenuss bereitet. Ich freue mich schon, die weiteren Bände der Calhouns zu lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Catherine" von Nora Roberts

    Catherine

    marenherzchen94

    12. November 2012 um 12:32

    In dem ersten Teil, dieser Serie geht es um Trent. Er ist Luxusimmobilienmakler im Hotelgewerbe. Er wird auf eine kleine Insel geschickt, weil es dort ein Gebäude gibt, welches er kaufen und zu einem Hotel umfunktionieren soll. Als er in dem Ort ankommt, geht sein Auto kaputt. Er wird abgeschleppt und zu der Werkstatt von C.C. Calhoun geschickt. Wie sich später rausstellt ist sie eine der Bewohnerinnen von dem Haus, welches Trent kaufen soll. Wie man sich vorstellen kann, gefällt es C.C. überhaupt nicht und sie wird stinksauer. Als C.C. merkt das sie aber andere Gefühle für Trent hat, als nur Hass, nimmt das ganze Drama seinen Lauf. Meine Meinung: Dies war mein erstes Buch von Nora Roberts. Es hat mir wirklich gut gefallen. Man konnte es superflüssig lesen und man war ziemlich schnell damit durch. Dieser Roman war lustig, romantisch und traurig zugleich und ich konnte sehr mitfühlen was die Frauen durchmachen mussten, wenn sie über den Verkauf ihres zuhauses nachdachten. Die Liebesgeschichte zwischen Trent und C.C. hatte immer wieder ihr Höhepunkte und dann wieder ihre Tiefs. Da konnte man sehr gut erkennen, wie verwirrend die Gefühle sein können. Das war ein toller Roman und ich werde die anderen 4 Bände auch noch lesen,

    Mehr
  • Rezension zu "Catherine" von Nora Roberts

    Catherine

    sammycullen

    14. August 2010 um 21:53

    Catherine ist die jüngste der Calhoun-Schwestern. Mit ihnen und ihrer verrückten aber liebenswerten Tante Coco lebt sie zusammen auf The Towers einem schloßähnlichen Haus direkt am Meer. Leider verfällt es immer mehr da die Schwestern kaum das Geld für die kostspieligen Reperaturen aufbringen können. C.C., wie sie auch liebevoll von ihrer Familie genannt wird, arbeitet als Mechanikerin in einer Autowerkstatt. Dort trifft sie auch das erste mal auf Trent St. James und sein kaputtes Auto. Trent ist nach Bar Harbor gekommen um The Towers für eine Hotelkette aufzukaufen. Angeblich soll eine Vorfahrin der Schwestern eine wertvolle Halskette irgendwo in The Towers versteckt haben, bevor sie sich auf tragische weise das Leben genommen hat. Würden sie dieses wertvolle Schmuckstück finden, könnten sie The Towers reparieren lassen und wären ihr Sorgen los. Der erste Band der Calhouns hat mich gleich wieder in seinen Bann gezogen und ich konnte die anderen Teile kaum erwarten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks