Nora Roberts Dance of Love

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dance of Love“ von Nora Roberts

Die schöne Ballerina
Mit ihrem Kollegen Sidney reist die Fotografin Blanche einen Sommer lang durch die USA. Von Anfang an machen beide klar, dass sie sich nicht näherkommen wollen. Denn beide sind geschieden und nicht an einer neuen Beziehung interessiert. Und trotzdem ist da diese magische Anziehungskraft. Ist eine neue Liebe denkbar, die die Schatten der Vergangenheit verblassen lässt?

Tanz der Liebenden
Einst hat Kate für ihre Karriere Dominic Silver verlassen. Jetzt kehrt sie auf die Insel Ocracoke zurück. Sie will das Vorhaben ihres Vaters umsetzen, der seit Jahren jeden Sommer nach dem versunkenen Schiff „Liberty“ gesucht hat. Und dafür braucht sie Dominics Hilfe! Zwischen Wind, Wellen und leidenschaftlichen Nächten an Bord verliert sie zum zweiten Mal ihr Herz an ihn …

Die Beschreibung hier stimmt überhaupt nicht. Davon ab war die erste Geschichte nicht so doll. Die zweite aber hat es raus gerissen (:

— Fae

Stöbern in Liebesromane

Zuckerkuss und Mistelzweig

Fool’s Gold … mal wieder … immer gerne mache ich dort Station.

GabiR

Bourbon Lies

Auch wenn es sich zwischendurch etwas zog, ein wunderschöner Abschluss der Trilogie :)

Livelaughlove

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Ein rundherum gelungenes Buch, zur größten Brücke der Welt reisen, andere Wünsche/Träume erfüllen

michael_kissig

Glück schmeckt nach Popcorn

Romantisch erzählte Liebesgeschichte mit Bezug auf Kino und Film. Sehr lesenswert

michael_kissig

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert

Herzzerreißend, romantisch, lecker...

diebuchrezension

Gut geplant ist halb verliebt

herrlich spritzig, bewegend, tiefgründig- klasse Unterhaltung und absolute Leseempfehlung

littlecalimero

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nett für Zwischendurch

    Dance of Love

    Buchbahnhof

    07. December 2013 um 14:52

    Ja, was soll ich sagen... ich habe das Buch auf der MS Trollfjord zur Hand genommen, da ich eine halbe Stunde Zeit überbrücken musste. Das Buch sah mir nach einem Buch aus, welches ich eine halbe Stunde anlese und dann beruhigt zur Seite legen kann, um an Deck zu gehen. Ging leider nicht. Die Geschichte zog mich von der ersten Seite an in ihren Bann und ich musste das Buch tatsächlich noch auf meine Kabine bringen. Nicht, dass ich dann eigentlich auch mein aktuelles Buch hätte mitnehmen können *g* Okay, sei es drum. "Die schöne Ballerina" handelt von Seth, Lindsay und Ruth. Seth war mir persönlich zu dominant und mir hat überhaupt nicht gefallen, wie er mit Lindsay umgesprungen ist. Zu Ruth war er völlig anders, so dass ich mich immer gefragt habe, was sein Verhalten Lindsay gegenüber soll. Lindsay hat mir im großen und ganzen ganz gut gefallen, sie ist allerdings für eine erwachsene Frau, die bereits Karriere gemacht hat und damit eigentlich nicht mehr ganz so naiv sein sollte, manchmal etwas zu unsicher in ihrem Verhalten. Ruth ist ein siebzehnjähriger Teenager. Sie hat Schlimmes durchgemacht, taut aber im laufe der Geschichte auf. Alles in allem hat mich die Stimmung der Geschichte in ihren Bann gezogen und ich musste unbedingt wissen, wie es für alle drei endet. Noch viel besser als "Die schöne Ballerina" hat mir "Tanz der Liebenden" gefallen. Kate, Brody und Jack sind einfach nur traumhaft entzückend! Auch Kates Familie ist sowas von toll. ich war von Anfang an in alle verliebt und musste lesen, lesen, lesen. Kate ist eine unheimlich starke Persönlichkeit, die weiß, was sie kann und wo sie hin will. Sie hat mir total gut gefallen. Brody ist auch ein starker Mann und ein extrem liebevoller Vater. Er hat mich sehr gerührt und ich konnte ihn gut verstehen. Und Jack, Jack ist einfach nur zum knuddeln. Sooo süß! In diesem Band treffen wir auch Ruth kurz wieder, was mich sehr gefreut hat, denn man erfährt, was nach "Die schöne Ballerina" aus ihr geworden ist. Beide Geschichten sind wirklich schön, wobei "Tanzen der LIebenden" um einiges besser ist, als "Die schöne Ballerina". Es handelt sich um Liebesromane, die man gut nebenbei wegschlürfen kann, wenn man gerade nichts Besseres zu tun hat. Da mir die Charaktere nicht alle so 100% gefallen haben und es nun auch kein Buch ist, von dem ich sagen würde: Ließ es unbedingt, gebe ich solide 3 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks