Nora Roberts Der geheimnisvolle Fremde

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(12)
(6)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der geheimnisvolle Fremde“ von Nora Roberts

Und wieder ein Flüstern in der Nacht ... In dieser spannenden Romance begegnet die aufstrebende Staatsanwältin Deborah O'Roarke einem maskierten Fremden: Zweimal rettet er ihr das Leben. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich zu ihm genauso erotisch hingezogen wie zu dem charmanten Gage Guthrie, dem sie auf einer VIP-Party begegnet ist. Und während Gage ihr helfen will, die Hintermänner eines gefährlichen Verbrecherrings zu entlarven - es ist der wichtigste Fall ihrer Karriere - kommt Deborah in einer leidenschaftlichen Nacht hinter das Geheimnis ihres rätselhaften Retters ...

Spannend, erotisch, romantisch - genau das Richtige für schlaflose Nächte. Nachtgeflüster eben...

— DarkReader
DarkReader

Sehr gutes Buch als Lückenfüller....

— Kaci
Kaci

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals

Spannender 2. Teil mit unerwarteten Wendungen! Schade, dass das Ende so knapp gehalten ist: Hier hätte ich definitiv mehr erwartet...

emmaya

Die Königin der Schatten - Verbannt

Mit diesem Band hat die Reihe ein atemberaubendes und perfektes Ende gefunden.

LillianMcCarthy

Rabenaas

Humorvoll, fantasiegeladen und faszinierend. Alles in diesem Buch vereint. :)

Saphira1415

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Der Beginn eines Epos

Lilly_London

Mia - Die neue Welt

Tolle Geschichte, die mich mehr als positiv überraschen konnte

SillyT

Räuberherz

Humorvoll, Düster, Geheimnisvoll: Tolle Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest"

Shaylana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Genau richtig für schlaflose Nächte...Nachtgeflüster eben...

    Der geheimnisvolle Fremde
    DarkReader

    DarkReader

    15. April 2014 um 13:08

    Nora Roberts ist schon lange eine meiner Lieblingsautorinnen auf dem Gebiet der erotischen, romantischen Spannung. Dies war mein erstes Buch aus der Nachtgeflüster-Serie und ich glaube, ich habe einen der besten der 5 Romane erwischt. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite, obwohl die Zusammenhänge ziemlich früh erkennbar waren. Ich hätte das Geheimnis gern länger aufgehoben gehabt, aber auch so gefiel mir das Buch sehr gut. Roberts Schreibstil und ihre Ausdrucksweise sind wie immer sehr ansprechend und machten es mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Deshalb hatte ich es auch in 2 Tagen/Nächten durch und bin sicher, dass ich die anderen 4 Bände auch noch lesen werde - wenn ich meinen SuB etwas abgebaut habe, woran ich gerade mit Hochdruck arbeite. Aber Mrs.Roberts und ihr Nachtgeflüster ist nicht vergessen, nur vertagt.

    Mehr
  • Rezension zu "Nachtgeflüster / Der geheimnisvolle Fremde" von Nora Roberts

    Der geheimnisvolle Fremde
    Weeklywonderworld

    Weeklywonderworld

    29. February 2012 um 15:58

    2. Teil der Nachtgeflüster-Serie Inhalt: Als die Staatsanwältin Deborah O´Roarke auf dem Nachhauseweg überfallen wird, eilt Ihr ein Maskrierter Fremder namens Nemesis, der für Gerechtigkeit auf der Straße sorgt, zur Hilfe. Deborah begibt sich auf eine Recherche von einer großen Drogenbande. Es sollte nicht Ihre letzte Begegnung sein. Bei einer Teeparty des Bürgermeisters lernt Sie einen erfolgreichen Geschäftsmann namens Gage Guthrie kennen. Beide fühlen sich zueinander hingezogen. Doch ein Problem gibt es,dass sie mit Gage glücklich werden lässt : Sie empfindet auch was für Nemesis Als sie kurz vor der Aufklärung des Drogenhandels steht, werden Sie und Ihre Familie bedroht. Wird Sie die Drogenbande hinter Schloss und Riegel bringen und für wen wird Sie sich entscheiden, für Gage oder Nemesis? Fazit: Ich muss sagen von dieser Story war ich wirklich begeistert. Es hatte alles : Spannung, Liebe, Action Humor und sogar ein bisschen Mystik. Die Story hat mir gefallen und die Charaktere fand ich auch Super. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Unbedingt lesen für alle Romance-Fans mit Vorliebe für Superhelden ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Nachtgeflüster / Der geheimnisvolle Fremde" von Nora Roberts

    Der geheimnisvolle Fremde
    Danny

    Danny

    02. September 2011 um 12:01

    Als die junge Staatsanwältin Deborah O´Roarke eins abends in einer dunklen gasse überfallen und fast vergewaltigt wird, wird sie von einem maskierten Mann gerettet, den alle nur "Nemesis" nennen. Obwohl sie sein Vorgehen gegen das Unrecht in der Stadt Urbania zu kämpfen nicht gutheißen kann, so ist ie doch unsagbar fasziniert von dem geheimnisvollen Mann. Als sie wenig später den Ex-Cop und nun erfolgreichen Unternehmer gage Guthrie kennenlernt, entwickelt sie auch gefühle für diesen Mann. Hin- und hergerissen in diesem Gefühlschaos, gerät sie auch noch durch ihre Ermittlungen zu einem gefährlichen Verbrecherring in arge Gefahr. Und dann kommt sie während einer leidenschaftlichen Nacht hinter die wahre Identität ihres geheimnisvollen Retters... *** Nun ja...Nett, aber auch nicht mehr. Alles sehr an den Haaren herbeigezogen und arg unglaubwürdig. Hat mich manchmal ein wenig an Batman erinnert und das war mir dann doch zu viel Kitsch. Auch dieses ständige Hin und Her war mir diesmal ein wenig zu viel des Guten. Ich war ganz froh, als aich das Buch durchhatte, weil es mich auch nicht wirklich fesseln konnte. Schade!

    Mehr
  • Rezension zu "Nachtgeflüster / Der geheimnisvolle Fremde" von Nora Roberts

    Der geheimnisvolle Fremde
    Kaci

    Kaci

    20. January 2011 um 10:58

    Dunkle Gerüchte ranken sich um den geheimnisvollen Mann, der unerkannt Nacht für Nacht Verbrechern das Handwerk legt. Nur die aufstrebende junge Staatsanwältin Deborah O’Roarke kennt nach einer leidenschaftlichen Begegnung das Gesicht hinter der Maske ... Und wieder ein Flüstern in der Nacht ... In dieser spannenden Romance begegnet die aufstrebende Staatsanwältin Deborah O’Roarke einem maskierten Fremden: Zweimal rettet er ihr das Leben. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich zu ihm genauso erotisch hingezogen wie zu dem charmanten Gage Guthrie, dem sie auf einer VIP-Party begegnet ist. Und während Gage ihr helfen will, die Hintermänner eines gefährlichen Verbrecherrings zu entlarven – es ist der wichtigste Fall ihrer Karriere -, kommt Deborah in einer leidenschaftlichen Nacht hinter das Geheimnis ihres rätselhaften Retters. Ich bin seit vielen Jahren ein Nora Roberts Fan und werde es auch bleiben. Jedoch sind die Nachgeflüster Bücher nicht ihre besten. Das Buch lässt sich leicht und flüssig runterlesen. Die Geschichte selbst ist eher unrealistisch aber fantasievoll. Ich empfehle dieses Buch allen die auf fantasiereiche Romancen stehen, denn davon enthält dieses Buch jede Menge! Da es mit 300 Seite und großer Schrift eher zu den "kurzen" Büchern gehört eignet es sich sehr gut für eine lange Zugfahrt oder für einen Wochenendurlaub bei dem man nicht seinen riesen Schinken mitnehmen will. Alles in einem ist es ein gutes Buch das man aber (wenn man kein riesen Nora Roberts Fan ist) nicht unbedingt lesen muss.

    Mehr