Dich schickt das Glück

von Nora Roberts 
3,7 Sterne bei3 Bewertungen
Dich schickt das Glück
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dich schickt das Glück"

Liebesglück auf der Blumeninsel
Dillon O’Brian ist außer sich. Dass diese Laine es wagt, nach Hawaii zu kommen! Sie ist doch nichts weiter als eine geldgierige, verwöhnte Göre, denkt er – bis er ihr zum ersten Mal begegnet …

Ein Paradies der Sinne
Auf seiner Insel vor Australien nimmt Amy glücklich Harrys Antrag an. Aber aus diesem Paradies zurück, kommen Amy Zweifel und sie kann ihre Eifersucht kaum noch verbergen: Wild flirtet Harry mit anderen Frauen.

Süßer Sommer der Versuchung
Nur ein paar schöne Tage wollte Sarah in Italien verbringen. Aber dann führt das Schicksal sie direkt in die Arme von Matteo Falluci – und in dessen Villa. Für Sarah beginnen Sommertage der Versuchung …

Sag, dass es für immer ist
In einem Bauernhaus in Frankreich möchte Livvy ausspannen. Allerdings wie soll das gehen, wenn der rücksichtslose Richard ebenfalls dort wohnt? Und warum spürt sie in seiner Nähe bloß dieses Prickeln

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862787395
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.06.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Dannys avatar
    Dannyvor 5 Jahren
    Rezension zu "Doch schickt das Glück" - 4 Kurzromane

    Liebesglück auf der Blumeninsel

    Laine Simmons reist nach Hawaii, da sie dort hofft ihre Vater wieder zu sehen, den sie das letzte mal vor vielen Jahren sah. Nach dem Tod ihrer Mutter ist er nun ihr einziger Verwandter.
    Dort macht sie auch die Bekanntschaft des Geschäftspartners und Freund ihres Vaters - Dillon ´Brien kennen. Schon von der ersten Minute an begegnet er ihr mit unglaublicher Unfreundlichkeit und Ablehnung. Doch trotz allem brennt ein leidenschaftliches Feuer zwischen den beiden. Bis ein Missverständnis alles zu zertören droht...

    Das dieser Roman bereits aus dem Jahr 1982 ist, merkt man ihm durchaus an. Ich habe schon weitaus bessere und gefühlvollere Romane von Nora Roberts gelesen. Die Story war ausgesprochen spannungslos und auch die Erotik kam meines Erachtens nach viel zu kurz.

    Ein Paradies der Sinne (LInda Lael Miller)

    Amy Ryan ist nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes alleinerziehende Mutter, aber auch erfolgreiche Geschäftsfrau.
    Eines Tages trifft sie auf den engen Freund und reichen Australier Harry Griffith. Amys Kinder schließen ihn sofort in ihr Herz und zwischen Amy und Harry ist es Liebe auf den ersten Blick. So sagt sie Harrys Heiratsantrag auch aus vollem Herzen zu. Doch bald schon kommen die ersten zweifel auf...

    Linda Lael Millers Kurzroman war für mich das absolute Highlight des Buches. Eine wirklich tolle und sehr romantische Geschichte mit genug Dramatik und Wirrungen, so dass sie bis zum Ende ein Genuss blieb. Leider stimmt der Klappentext mit dem wirklichen Inhalt des Romans wenig überein!


    Süßer Sommer der Versuchung (Lucy Gordon)


    Holly ist auf der Flucht vor der Polizei und läuft ausgerechnet dem ehrenwerten italienischen Richter Matteo Fallucci in die Hände, der sie kurzerhand mit auf sein Anwesen nimmt und als Kindermädchen für seine nach einem Zugunglück verletzten Tochter Liza mitnimmt. Bald jedoch werden sich beide ihrer Liebe zueinander bewusst. Doch  Matteos Leben gerät in Gefahr, als ein verurteilter Schwerverbracher, den er einst ins Gefängnis brachte, ausbricht und Rache an dem Richter schwört...

    An sich war auch dies eine wunderbare Geschichte. Jedoch ist Matteo Fallucci solch ein unsäglicher Waschlappen, dass dies das Lesevergnügen ein wenig getrübt hat.

    Sag, dass es für immer ist (Penny Jordan)

    Livvy beschließt auf Wunsch ihrer Cousine Urlaub in deren Ferienhaus in Frankreich zu machen. Doch dort trifft sie auf den rücksichtslosen und unaustehlichen Richard Fields. So oft die beiden aneinander geraten, so leidenschaftlich lieben sie sich auch. Bis sie erfährt, wer Richard wirklich ist...

    Dies war zwar nicht der erste Roman, den ich von Penny Jordan gelesen habe, aber bei weitem der schlechteste! Beide Protagonisten waren so unausstehlich, dass ich diese Geschichte eher als Last denn als Vergnügen empfunden habe.

    Allgemein empfand ich diese Anthologie des Mira Verlages als unterhaltsam, jedoch mit einigen Schwächen versehen.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Susie-lunas avatar
    Susie-lunavor 2 Jahren
    meeresblicks avatar
    meeresblickvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks