Nora Roberts Die Stunde der Schuld

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Stunde der Schuld“ von Nora Roberts

Die Vergangenheit ruht nie …
Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines Nachts in den Wald folgte. Sie vermutete dort ihr Geburtstagsgeschenk, ein neues Fahrrad. Stattdessen machte sie eine grausige Entdeckung, die ihre Welt zerbrechen ließ – denn ihr Vater war nicht der Mann, für den ihn alle hielten. Trotz allem wuchs Naomi zu einer starken jungen Frau heran und bereist heute als erfolgreiche Fotografin die Welt. Nun hat sie beschlossen, ihr unstetes Leben aufzugeben und endlich sesshaft zu werden. Sie verliebt sich in ein altes Haus an der Küste – und in den attraktiven Xander Keaton, doch als im Wald bei ihrem Haus eine Frauenleiche auftaucht, scheint der Albtraum von Neuem zu beginnen …
Britta Steffenhagen leiht diesem atmosphärischen Thriller ihre Stimme.

Echt spannend

— lesenbirgit

Stöbern in Krimi & Thriller

Höllenjazz in New Orleans

Eindringlich und erfüllt von Jazz

raveneye

Wahrheit gegen Wahrheit

Eine haarsträubende Story um das perfekte Täuschungsmanöver aus Liebe und Manipulation

Tine13

Muscheln, Mord und Meeresrauschen

Spannender Nordseekrimi mit toller Umgebung , einerPrise Humor und sympathischen Charakteren mit Wiedererkennungsfaktor

katze267

Spreewaldrache

Spannender Spreewald-Krimi um eine alte Fehde!

baerin

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Kann es nicht mit Paula Hawkins aufnehmen! Jedoch entsteht durchaus eine gewisse Spannung. Und der Plot ist stringent entwickelt.

wandablue

Das Böse in deinen Augen

Nicht so gut wie die anderen Thriller der Autorin, aber lesenswert

Sassenach123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Stimmung kommt rüber im Hörbuch

    Die Stunde der Schuld

    lesenbirgit

    17. March 2018 um 15:08

    Ich habe zuvor das Buch gelesen und als überaus spannend erlebt. Nun das Hörbuch. Es ist gekürzt worden. Aber das war okay für mich. Die Spannung ist total rüber gekommen. Naomi ist Fotografin und lebt mal dort und dann wieder woanders. Bis sie eines Tages doch sesshaft wird und ein altes Haus kauft und renovieren lässt. Bis hierhin nichts besonderes. Aber sie hat eine Vergangenheit die sie nicht loslässt. Ich will nicht zuviel verraten. Aber es ist spannend bis zuletzt. Die Charakteren werden gut gelesen. Ich konnte der Geschichte gut folgen. Hatte meine Fantasie dazu. Naomi hat als Kind etwas ganz schreckliches durch machen müssen. Das begleitet sie natürlich bis ins Jetzt. Zum Schluss wird alles aufgeklärt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks