Nora Roberts Die gefährliche Verlockung

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(10)
(14)
(6)
(6)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die gefährliche Verlockung“ von Nora Roberts

Der Donovan-Clan: Eine bezaubernde Familiensaga mit einem Hauch Magie. Der Drehbuchautor Nash glaubt nicht an Magie. Für sein nächstes Filmprojekt über Hexen wendet er sich an Morgana Donovan, die sich selbst als Hexe bezeichnet. Die beiden fühlen eine unheimlich starke Verbindung zueinander. Umso enttäuschter ist Morgana, als sie bei den Interviews spürt, dass Nash sie für eine Betrügerin hält. Trotzdem kommt es zu einer intensiven Liebesnacht zwischen den beiden. Doch das Spiel der Leidenschaft ist der Beginn von Angst und Vorwürfen. Werden sie einander je vertrauen können?

Leider kein magisches Leseerlebnis für mich

— Lrvtcb

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Was ist ein gelingendes Leben? Warmherziger Roman um diese Frage; Figuren, die man mit nach Hause nehmen möchte. Großartig!

alasca

Die Hauptstadt

Geistreich, ja, stellenweise amüsant, aber zu großen Teilen zäh und verzettelt. 3-4 Sterne.

Apfelgruen

Der verbotene Liebesbrief

Kein klassisches Buch von Lucinda Riley aber dennoch unglaublich fesselnd!

Miii

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eindrückliche Biografie über einer Kindheit zwischen Alkoholismus, Gewalt, Vernachlässigung, Geschwisterliebe, Freiheit und Träumen.

black_horse

Underground Railroad

Ein bedrückendes Buch, dass leider noch immer aktuell ist.

sofalxx

Und es schmilzt

Intensiv. Verstörend. Lesenswert. Die nüchterne Sprache und die emotionale Distanziertheit der Protagonistin bilden eine perfekte Symbiose.

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die gefährliche Verlockung"

    Die gefährliche Verlockung

    ElkeK

    31. August 2017 um 20:47

    Inhaltsangabe: Nash Kirkland ist erfolgreich und ziemlich von sich selbst überzeugt. Sein Metier ist das Paranormale und der Horror und weil er überhaupt nicht an so etwas glaubt, kann er fantastische Drehbücher darüber schreiben. Sein neuester Film soll von Hexen handeln und da passt es gerade, dass in der Nähe seines neuen Hauses auch eine sein soll: Morgana Donavan! Morgana Donavan führt ein weitaus bekanntes Geschäft mit allen Utensilien, die eine Hexe womöglich gebrauchen könnte. Oder sie haben einen Hauch von Magie an sich. Als sie Nash kennenlernt, weiß sie, dass er ihr Schicksal ist. Dennoch gibt es da das klitzekleine Hindernis: Sie ist tatsächlich eine Hexe! Seine Überheblichkeit und Arroganz lassen ihr keine andere Wahl, sie muss ihm demonstrieren, dass sie eine ist, aber er weigert sich hartnäckig, es anzuerkennen. Aus einer tiefen Enttäuschung heraus ist Nash nicht in der Lage, seine Gefühle für Morgana einzuordnen oder gar anzuerkennen, dass er die Liebe für sie tatsächlich fühlt. Als er sich schließlich eingestehen muss, das sie tatsächlich eine Hexe ist, glaubt er, sie habe ihn verhext, um ihn zu Dingen zu verleiten, die er nie für möglich gehalten hätte. Doch sie hat nichts dergleichen getan. Wird er sich überwinden können und ihr endlich vertrauen? Ein scheinbar unüberwindbarer Berg türmt sich vor ihm auf. Mein Fazit: Diese Geschichte hat mich von der ersten Seite an verzaubert. Da ist die Familie Donavan. Eine alte irische Familie mit einem enormen magischen Erbe. Morgana lebt jedoch in Monterey, da es ihr Geburtsort ist. Und sie führt ein einfaches, aber glückliches Leben und kann den Menschen in ihrer Umgebung kaum einen Herzenswunsch abschlagen. Da sie jedoch sehr verantwortungsvoll mit ihrer Gabe umgeht, fällt es kaum auf und sie hat ihre Kräfte auch gut unter Kontrolle. Doch wehe, sie wird zornig oder gedemütigt! Ja, diese Kostprobe ihrer Zauberkünste konnte ich als Leserin genießen und es war einfach wundervoll. Manchmal wünscht man sich doch, die Möglichkeit zu besitzen, dem Ehemann, der gerade mal wieder ins größte Fettnäpfchen getreten ist, das weit und breit vorhanden ist, Eselsohren anzuhexen! Auf sehr humorvolle Art hat die Autorin sich dem Thema gewidmet und ich konnte mir das plastisch sehr gut vorstellen. Morgana hat zwei Cousins: Sebastian und Ana! Sebastian ist Seher und leistet der Polizei gelegentlich gute Dienste. Ana ist Empathin und versucht zwischen den Temperamenten einzuwirken, was hin und wieder zu kleinen Turbulenzen zwischen den Verwandten führt. Sebastian tut manchmal sehr raubeinig und geizig, aber wenn es um seine Cousinen geht, steht er Gewehr bei Fuß und verteidigt die Familienehre. Im nächsten Band steht er im Mittelpunkt und ich habe mir das eBook in der Onleihe bereits vorgemerkt. Die Charaktere wurden wunderbar gezeichnet und man muss sie einfach mögen – wie im übrigen die ganze Familie, die auch noch in der Geschichte ihren Platz findet. Auch wenn die Geschichte um Magie handelt, so steht eher die Liebesgeschichte von Nash und Morgana im Vordergrund. Und die ist von Anfang an mit prickelnder Erotik begleitet, wie man es eben bei Nora Roberts gewöhnt ist. Das war mir dann manchmal etwas zu viel, aber gut, es ist eben auch eine Liebesgeschichte mit einer gehörigen Portion Humor und Erotik. Ich musste schon gelegentlich auflachen bei den hitzigen Diskussionen. Während des Lesens hatte ich alles wunderbar vor meinen Augen und die Figuren waren für mich greifbar und emotional. Sympathische Protagonisten mit Ecken und Kanten, so, wie man es im Leben will! Auch wenn die etwas andere Liebesgeschichte nicht sehr anspruchsvoll ist, so hatte sie für mich einen hohen Unterhaltungswert und sie ist auch nicht so kurzweilig. Daher bekommt dieses Buch fünf Sterne von mir mit einer klaren Lese-Empfehlung für alle Liebesroman-Fans! Anmerkung: Ich habe es als eBook gelesen.

    Mehr
  • Eine zauberhafte Familie... (Teil 1)

    Die gefährliche Verlockung

    Tigerbaer

    02. March 2014 um 15:50

    Mit diesem Band startet man in die vierteilige Reihe um die Donovans, eine zauberhafte Familie im wahrsten Sinne des Wortes. Ich liebe die Bücher von Nora Roberts, doch diese vierteilige Reihe hat es mir besonders angetan. Eine tolle Mischung mit Romantik & Liebe, ein bißchen Magie, ganz viel Humor und total sympathischen Charakteren *lach* Nash tut sich mit der Vorstellung schwer, dass Morgana eine richtige Hexe ist und glaubt an alles mögliche, nur nicht daran, dass es wahr sein könnte. Morgana muss ziemlich viel auffahren, um Nash die Augen zu öffen und als dann noch die Liebe ins Spiel kommt *zwinker*

    Mehr
  • Rezension zu "Die gefährliche Verlockung" von Nora Roberts

    Die gefährliche Verlockung

    101Elena101

    14. February 2013 um 14:25

    Inhalt: Eines Tages tritt der berühmte Drehbuchautor Nash Kirkland in Morganas Leben,indem er sie in ihrem Laden besucht.ER möchte Informationen aus erster Hand sammeln,wenn es um seinen neuen Film über eine Hexe geht.Da Morgana als Hexe bekannt ist,ist sie die perfekte Frau dafür.Doch Nash glaubt eigentlich gar nicht an das Übernatürliche.Kann die wahrhaft zauberhafte Morgana ihn von ihrer Magie überzeugen? Meine Meinung: Wie gut,dass ich alle Bücher der Donovan-Reihe von Nora Roberts besitze.Es kam so über mich und in ein paar Stunden hatte ich das Buch durch.Es lässt sich wirklich leicht lesen,die Autorin hat ja auch einen sehr lockeren Schreibstil.Man lernt in diesem Band speziell Morgana aus der Donovan Familie kennen.Wie auch die anderen besitzt sie Magie und ist vor allem mit Zaubersprüchen vertraut.Nash hingegen ist ein normaler Mann,der nicht an Magie glaubt.Beide sind unterschiedlich und gehören doch zusammen.Es ist eine kleine,süße Liebesgeschichte,die man sehr schnell durchgelesen hat.Pefekt für Zwischendurch und sehr schön gemacht.Was mir gefällt ist auch,dass nicht nur eine Liebesgeschichte behandelt wird,sondern auch dass die Familienbande sehr schön dargestellt werden.Es fühlt sich für den Leser sehr realistisch an,wie liebevoll und doch neckisch die Familienmitglieder miteinander umgehen. Fazit: Kein Lesemuss,aber eine herzerwärmende kleine Geschichte für einen kurzen zauberhaften Moment :)

    Mehr
  • Rezension zu "Die gefährliche Verlockung" von Nora Roberts

    Die gefährliche Verlockung

    Liebes_Buch

    27. January 2013 um 22:13

    "Gefährliche Verlockung" ist ein Liebesroman, in dem ein Drehbuchautor eine echte Hexe kennenlernt. Sie verlieben sich ineinander. Wegen etwas aus der Vergangenheit beschleicht ihn jedoch der Verdacht, er sei nur verhext worden und die Liebe nicht echt. Da Nora Roberts ja als die erfolgreichste Autorin der Welt gilt, war ich doch etwas enttäuscht. Der Schreibstil ist ganz normal, nichts Besonderes. Die Geschichte erinnert sehr stark an den Film mit Kim Novak und James Steward. Ist es wahre Liebe oder nur fauler Zauber? Ich würde jetzt gerne den Film sehen!

    Mehr
  • Rezension zu "Die gefährliche Verlockung" von Nora Roberts

    Die gefährliche Verlockung

    melli.die.zahnfee

    12. February 2012 um 16:18

    Als die schöne Morgana Donovan von dem Drehbuchautor Nash Kirkland über Magie befragt wird, spürt sie sofort, dass er nicht an Übersinnliches glaubt. Selbst eine Demonstration ihrer geheimnisvollen Künste hält er zunächst für einen Trick. Dabei ahnt Nash nicht, was Morgana bei einem Blick in die Zukunft gesehen hat: Er ist der Mann, der ihr bestimmt ist. Auf sie beide wartet ein mächtiger Zauber, der so stark ist, dass sich ihm auch eine Magierin wie Morgana ergeben muss: die Liebe ... Ein Blick in die Zukunft verrät der schönen Magierin Morgana: Auf sie wartet eine glückliche Zukunft mit ihrem Traummann Nash – wenn sie ihn vom mächtigen Zauber ihrer Liebe überzeugen kann ... Auf die schöne Morgana und den Drehbuchautor Nash Kirkland wartet das große Glück – wenn er erkennt, dass er der Magie der Liebe vertrauen muss. Ein zauberhaftes Lesevergnügen aus Nora Roberts’ Erfolgsserie „Die Donovans“! Ein Buch wie ein Frühlingstag. Leicht unbeschwert und doch vergänglich

    Mehr
  • Rezension zu "Die gefährliche Verlockung" von Nora Roberts

    Die gefährliche Verlockung

    Belladonna

    08. January 2009 um 09:39

    Nora Roberts enführt uns eine eine Welt voller Magie uns Romantik. Ein super gelungener Auftakt der Donovan-Reihe.

  • Rezension zu "Die gefährliche Verlockung" von Nora Roberts

    Die gefährliche Verlockung

    KirschMuffin

    03. January 2009 um 12:52

    Der erste Teil der Donovans, Morgana regt zum träumen an ;)
    Der Charakter Morgana kann einen einfach nur verzaubern, die Geschichte ist schön geschrieben so wie man das von Nora Roberts gewöhnt ist.
    Der erste Teil ist einer meiner Liieblingsteile da, wenn man die Geschichte liest Nash eig. immer nur eine reinhauen will weil er sich so oft wie ein konpletter Idiot verhält ;)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks